finanzen.net

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10685
neuester Beitrag: 20.09.19 11:47
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 267113
neuester Beitrag: 20.09.19 11:47 von: Trumanshow Leser gesamt: 18263282
davon Heute: 4636
bewertet mit 347 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10683 | 10684 | 10685 | 10685   

02.12.08 19:00
347

5866 Postings, 4328 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10683 | 10684 | 10685 | 10685   
267087 Postings ausgeblendet.

20.09.19 07:27
1

7463 Postings, 3811 Tage AkhenateEs ist doch einfach absurd anzunehmen

das Abholzen der Regenwälder in Südamerika, Indonesien, Afrika würde sich nicht auf das Klima auswirken. Also weiter so bis dort keine Bäume mehr stehen und alles zu Agrarflächen umgewandelt wurde, die dann mangels Regen, verdorren.

Hirnverbrannter Unsinn, was in Deinem Link steht. Ich zitiere:

?Klima und Wetter sind hochkomplexe, nichtlineare, chaotische Systeme. Jeder, der sich anmaßt, längere Vorhersagen zu treffen, lügt. Chaotische Systeme lassen keine Vorhersagen zu.?

Also weitermachen mit Abholzung?

Es mögen ja chaotische, nichtlineare Systeme sein, daher werden sie durch das Abholzen nicht weiter beeinflußt? Ist der Mensch etwa auch miteinbezogen in diese Aussage?

Vollpfosten! Hohlspacken!

 

-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

20.09.19 07:30
4

4759 Postings, 3022 Tage SilverhairAkhe,

mußt Du nicht fort? Demonstrieren?
Aber flott ! Los!
Nicht den Anschluß verpassen, heute zum Welt-Umwelt-Rettungstag.

Und morgen "fährst'" auf's Wiesnfest, übermorgen wird gegrillt...  

20.09.19 07:32

5500 Postings, 2247 Tage warumistÄpfel und Birnen!

Vollpfosten! Hohlspacken!

Rote Socken !

Flache Erde!



Schäm Dich!  

20.09.19 07:43
1

9556 Postings, 4515 Tage 1ALPHAWas mich wiederum

zu meiner schon mehrmals gemachten Aussage bringt: Was wenn der Klimawandel doch kein von Menschen verursachtes Phänomen ist und Veränderungen in unserem Verhalten ihn beschleunigen, vielleicht sogar erst erzeugen, z. Bsp. durch eine radikale Wiederaufforstung, die die Umdrehungsgeschwindigkeit der Erde senkt. Was haben wir zu gewinnen, wenn wir uns dieser Annahme folgend entsprechend verhalten?

Wenn diese Annahme richtig ist, können wir eh nichts ändern. Ist sie aber falsch und wir haben es  versucht gegenzusteuern, dann wären wir an unserem Auslöschen selber schuld.

Wenn mehr als 90% der Nicht-Wissenschaftler von einem vom Menschen verursachten Klimawandel ausgehen, die doch alle, wie hier oft unterstellt, von der Bezahlpresse und der Politik korrumpierte Mitläufer sein können - das ist einfach keine absurde Annahme - dann sollten wir sie vielleicht nicht ernst nehmen und auf die wenigen hören, die von einem von der Natur selbst ausgelösten Phänomen ausgehen, welches der Menschheit eine Überlebenschance einräumt.

Ich kann in diesem Zusammenhang die dumme Arroganz der Klimawandelbegeisterten nur schlecht ertragen. Offenbar haben sie die Sache nicht zu Ende gedacht und meinen es gäbe kein Entkommen, wenn ihre Theorie zutrifft.

Oder, und das ist wahrscheinlicher, sie sind der Meinung das Klima verändert sich und die zu beobachtenden Störungen sind dauerhafte Phänomene. Schon bald läuft alles in den erwarteten tötlichen Bahnen?
 

20.09.19 07:46

5500 Postings, 2247 Tage warumistHokuspokus!

Keine Türme, keine Flugzeuge!
...............

Nur die pure Natur und Militär.

Akhes Welt!  

20.09.19 07:55
1

9556 Postings, 4515 Tage 1ALPHAund Schluß

"In der Praxis aber produzieren Kanadas Wälder in der Summe seit 15 Jahren mehr Kohlendioxid als sie aufnehmen" https://www.tagesschau.de/ausland/kanada-209.html

Übrigens: ich bin trotzdem für mehr deutschen Wald, denn der deutsche Wald gibt Raum für Rehe, Wildschweine, Fuchs + Pilz... und Ruhe für den freien Kopf, um über die Idiotie dieser Welt nachzudenken.  

20.09.19 08:05

7463 Postings, 3811 Tage AkhenateGrünfeld Akkordeon

https://youtu.be/4knwIEe_GkI
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

20.09.19 08:18
1

7463 Postings, 3811 Tage AkhenateWer die russische Seele verstehen will

sollte sich Dostojewskis Roman ?Der Spieler? zu Gemüte führen. Nicht nur Russen, auch Franzosen, Engländer und Deutsche werden treffend karrikiert, wobei die Franzosen nicht gut wegkommen.

Die gegen Schluß aus Moskau anreisende alte Tante und wie sie ihr Geld verliert. Russische Seele pur.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

20.09.19 08:28

7463 Postings, 3811 Tage Akhenateund zum Abschluß

https://youtu.be/4CI3lhyNKfo
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

20.09.19 08:34

5500 Postings, 2247 Tage warumistDie Genossen ......

und deine Rente.
..........

Alles versoffen.
Leider keine Rente!

https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/...-anhebung-des-rentenbeitrags  

20.09.19 08:53
3

665 Postings, 3306 Tage BinnochdaSchweden

""""""In Schweden findet die Regierung keine Mittel gegen die steigende Kriminalität. In den vergangenen Wochen haben mehrere brutale Morde das Land erschüttert. Selbst der König äußert sich besorgt. """"""

Das was hier passiert kommt auch zu uns herüber.
Die haben sich da mit Migranten voll gesaugt. Liegt die Steigerung an den kriminellen Auswüchsen an dem Hang zur Suizidtoleranz.? Für die eigene Bevölkerung könnte man da sagen sie begehen einen Humanitätssuizid.

Unser Seehofer Merkel Geschwader und die EU Politbande machen das hier auch. Wann schicken die Mehrheiten endlich die unfähigen Politimitatoren zum Teufel?
Schöne neue Welt des Irrsinns.

Zum Trost der Goldpreis hält sich tapfer und verteidigt mit etwas Toleranz die 1500er Position  

20.09.19 09:01

4592 Postings, 1983 Tage Robbi11Wenn die Müllmänner streiken,

Entstehen riesige Müllberge vor meiner Haustür.  CO2 verhindert das Abstrahlen der Wärme in den Weltraum  .  Wer aber produziert die Wärme, die nicht mehr abgestrahlt werden kann ?   Auch bei diesem Gedanken dürfte ein Ende unserer Zivilisation programmiert sein.
CO2 Steuern zu verlangen, sollte die Bevölkerung auf die Barrikaden gehen lassen. Nichts als Ausbeute  , die das Problem nicht lösen.  Aber D Ist ein reiches Land, in dem die meisten Einwohner  bettelarm sind.    

20.09.19 09:58

116 Postings, 43 Tage KK2019Ich kriegs nicht aus dem

Kopf: Drecks Fotze hat er zur ihr der Künast geschrieben und der Richter: Voll ok, Meinungsfreiheit! Wenn der Richter Recht hat gibt er Recht oder hat er Recht. Drecks Fotze hatte er geschrieben, Drecks Fotze!  

20.09.19 10:03

116 Postings, 43 Tage KK2019Stück Scheisse hatte

auch einer geschrieben. Auch Meinungsfreit. Stück Scheiße ist sie, alles korrekt sagt Herr Richter. Ein Stück Scheiße!  

20.09.19 10:06

116 Postings, 43 Tage KK2019Altes grünes

Drecksschwein fällt auch unter Meinungsfreiheit sagt der Herr Richter! Altes grünes Drecksschwein!  

20.09.19 10:16

10648 Postings, 3407 Tage TrumanshowDie probieren sich

gleich am Wolkenlevel, auch der smarte Bilderberger Habeck. Darauf gebe ich nichts da dieser Modetrend auch wieder endet mit samt digitalen Konsumprodukten. <  

20.09.19 10:47
1

2446 Postings, 813 Tage ResieWeltweit ...

demonstrieren Millionen Primaten gegen Klimaerwärmung . Die wollen unbedingt mehr Steuern zahlen - vielleicht wär denen eine Mwst. -Erhöhung auf 40% sogar recht . Jedes gekaufte Klump trägt nämlich zum C02 -Ausstoss bei . Na , da würden die Affen ned blöd aus der Wäsche gucken tuen . Die Resi gönnt´s denen . Feste solln se zahlen . Wir haben noch SOMMER ! und bei uns hat´s in der Früh 4 Grad gehabt und die Heizung feuert auf Hochtouren . Kann mich auf solch kalte Tage in der Vergangenheit gar nicht erinnern . Bräuchten wir eigentlich nicht mehr Co2 ?    

20.09.19 10:55
2

4759 Postings, 3022 Tage SilverhairIst die Dummheit

noch einfangbar?
Wahrscheinlich nicht. Es ist eine Pandemie geworden.
             Was wollen die Leute, die Kinder heute auf der Straße eigentlich?
Kein CO2!
Gut, prima, schön.   Und wie?
Ist man allen Ernstes so bekloppt, anzunehmen, weil ich heute Farrad fahre und kein Fleisch esse, rette ich die Welt?
Morgen ist der ganze Mist vergessen.
Keine Sau demonstriert für Frieden und Abrüstung. Gegen den Kriegswahn momentan.
Keiner, niemand mehr haut Trump mal paar auf die Pfoten.
Alles kuscht, und wer nicht, wird von unserer Qualitätspresse für alles schuldig gesprochen.
Das Militär ist der größte Umweltsünder - aber man wird geschnitten, meckert man dagegegen, gegen Waffenlieferungen, Rüstungswahn und Verschwendung von Ressourcen für diesen unnützen Schrott.
Und die Industrie wird auch für nichts gerügt.
Jetzt geht nicht mal mehr China. Die sind plötzlich Vorreiter fürs Klima.
Da hinkt man selber hinterher...
Welch unnützer Ausfall von Bildungs- und Arbeitszeit heute.
Hirnlos wie die Streiks nun mal sind.
Für eine Fete ohne Wirkung.
Was heute an heißer Luft geredet, besser- gebrüllt wird, verschlimmert die Sache mehr, als was sie einbringt.
Es profilieren sich heute wieder die besonders Geilen. Seit 25 Jahren blubbern die sinnlos, witzlos, wirkungslos rum. Was ist denn anders an der grünen BW- Regierung des Kretschmann? Null,nichts.
Morgen machts vllt die Haarfarbe. CO2 - farbig.
Ich kann doch nicht mit paar Parolen solche Probleme lösen.
Schreit man in den Schrank, ist die Wirkung analog.  

20.09.19 11:06

116 Postings, 43 Tage KK2019Altes grünes

Drecksschwein! Drecks Fotze, Stück Scheisse!
Im richtigen Kontext eine Meinungsäusserung.

Nazi, Fascho, usw. sind ja auch Meinungsäusserungen schon vorher gewesen. In sofern kann Herrn Richter verstehen.

Drecks Fotze, Stück Scheisse, altes grünes Drecksschwein.  

20.09.19 11:08

116 Postings, 43 Tage KK2019um es mit einem

Barden der Neuzeit zu halten (der nicht wirklich gut singen kann):

Dann liegt es an uns zu diktieren, wie diese Gesellschaft auszusehen hat.

Ich würd mir wünschen, wenn die Menscheit vorm Handeln das Denken bevorzugen würde. Aber mit dem Denken haperts überall.  

20.09.19 11:12

116 Postings, 43 Tage KK2019Endlichlich kann

man aber diese Schimpfwörter ungestraft nach draussen rufen ohne rechtliche Konsequenzen (natürlich nur wenn sie eine Meinungsäusserung in einem Kontext darstellen). Ich zitiere deswegen nochsmals aus dem Kontext:

Drecks Fotze, altes grünes Drecksschwein, Stück Scheisse  

20.09.19 11:14

116 Postings, 43 Tage KK2019wie hat eigentlich

die diese (ehemals)  pädophile Künast sich im Kontext geäussert? weiss da einer was? Legt frau künast ihr geld auch aufs Sparbuch wie der abgebrochene grinse-halbe Meter?  

20.09.19 11:25

10648 Postings, 3407 Tage Trumanshowes geht um demonstriern

... nur blöd das zu durchblicken als Steigbügel für eine zukünftige keimfreie Bezahlweise herzuhalten.
0-: <  

20.09.19 11:35

2446 Postings, 813 Tage ResieZu Negativzinsen :

Chef zum Angestellten: Müller, sie sind eine Niete. Ständig krank, leisten nichts, kommen zu spät. Ich sehe mich gezwungen ihr Gehalt um 25% zu ERHÖHEN ! Müller den Tränen nahe: Das können sie nicht tun. Wie sage ich das meiner Frau. Und jetzt vor Weihnachten. Mein Konto ist schon übervoll und ich habe eh schon gewaltige Strafzinsen. Eigentlich wollte ich sie gerade bitten, mein Gehalt um 25% zu kürzen. Chef: Müller, sind sie wahnsinnig. Das kann sich die Firma nicht leisten. Unser Firmenkonto bis über den Rand voll und wir zahlen auch Strafzinsen. Ich will ihnen entgegen kommen: Einigen wir und auf 10% Kürzen. Müller: Danke, danke Chef. Chef: Aber wenn sie weiterhin so faul sind, gibt es eine kräftige Gehalterhöhung. Müller zu seiner Frau: Mausi, ich habe eben eine Gehaltskürzung erhalten. Mausi: Super Schatz, da hast du einen wirklich netten Chef. Das müssen wir gleich feiern. Ich habe noch eine Flache Rotkäppi Sekt im Keller."

Tja wenn des so ist , dann legt die Resi gleich wieder das Cash unterm Kopfkissen auf´s Konto . Bald krieg ma auch noch ein jeder 100.000,- Eumel Helikoptergeld dazu mit jährlich 15% Strafzinsen - Das wird dann das "Goldene Zeitalter" - HERRLICH !  

20.09.19 11:47

10648 Postings, 3407 Tage TrumanshowDas Level im Keller

ist das mit den Ratten bei Super Mario Deluxe, die wollen aber gleich zum Wolkenlevel... <  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10683 | 10684 | 10685 | 10685   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403