finanzen.net

Eyemaxx Real Estate - Marktführer in Osteuropa

Seite 2 von 41
neuester Beitrag: 14.10.19 15:42
eröffnet am: 14.09.12 08:55 von: Boersi_ Anzahl Beiträge: 1015
neuester Beitrag: 14.10.19 15:42 von: Susi Q Leser gesamt: 210234
davon Heute: 75
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 41   

21.09.12 10:44

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_CPI.cz hatte in 2010 bereits Geschäftsbeziehungen

zu Eyemaxx:

http://www.ecpm.cz/en/article/...bchodni-areal-v-ceskych-budejovicich

http://www.eyemaxx.com/geschaeftsbereiche/...auhaus-ceske-budejovice/

...somit ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich in Posting #22 um das Eyemaxx Projekt handelt!  

22.09.12 00:06

3903 Postings, 4207 Tage simplifyZukauf Logistikimmobilien

Also der Zukauf der Logistikimmobilien hat mich schün überrascht, zumal nach Abzug der Schuldzinsen und Renovierungskosten die Margen geringer als beim Projektgeschäft sind. Auch Leerstand ist nicht auszuschließen. Gut es hat geheißen, der Kaufpreis wäre attraktiv. Trotzdem wundert micht, dass man ins Bestandhaltergeschäft eingestiegen ist. Werden da nicht unnötig Mittel gebunden, die dann im Projektgeschäft fehlen? Kann es noch nicht ganz einordnen.  

22.09.12 09:57

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Geht mir genauso. Hier fehlen uns leider die

Hintergründe. Könnte mir evtl. vorstellen, dass Eyemaxx z. Zt. zu viel Cash besitzt (viele der künftigen Projekte sind erst noch in der Planungsphase, hier wird nicht so viel Geld benötigt) und um es nicht einfach nur für 2% auf der Bank zu parken, haben sie die extrem günstigen und bereits vermieteten Immobilien gekauft. Die Rendite ist sicher deutlich höher als auf der Bank. Wenn sich neue Kosten aufgrund neuer Baubeginne auftun, könnten sie das eine oder andere Objekt versilbern. Keine Ahnung ob das der Plan ist.

Würde mich auch mal interessieren, wer ihnen die Objekte so günstig verkauft hat. War da jemand insolvent oder warum verkauft der das so günstig?  Unter normalen Marktbedingungen kann Eyemaxx wohl schnell mal 100% Gewinn einfahren, wenn sie sie wieder verkaufen.  

22.09.12 12:30

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Liest man den GB 2011 so wird man allerdings sehen

dass Eymaxx durchaus bereits die eine oder andere Immobilie/Grundstück besitzt.

Da gibt es u. a. das 40 ha große Grundstück nahe Belgrads, das Bürohaus in Zell am See, welches Eyemaxx zu einem Drittel gehört...  

22.09.12 16:29

3903 Postings, 4207 Tage simplifyBin auch sehr zuversichtlich,

zumal 2012 und 2013 einige laufende Projekte abgeschlossen werden. Die hohe Dividende ist ja zunächst auch steuerfrei. Zunächst steuerfrei deshalb, da sie ja später den Veräußerungsgewinn erhöht.  

25.09.12 12:59

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_EYEMAXX Real Estate AG (von GBC AG): Kaufen

Original-Research: EYEMAXX Real Estate AG (von GBC AG): Kaufen
10:02 25.09.12


Original-Research: EYEMAXX Real Estate AG - von GBC AG

Aktieneinstufung von GBC AG zu EYEMAXX Real Estate AG

Unternehmen: EYEMAXX Real Estate AG
ISIN: DE000A0V9L94

Anlass der Studie: Research Comment
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 11,90 EUR
Kursziel auf Sicht von: Ende GJ 2012/2013
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Cosmin Filker, Felix Gode

Weiteres Wachstum im Q3 2011/2012 erreicht; Anhaltend hohe Dynamik vor dem
Hintergrund der gut gefüllten Projektpipeline erwartet
Die aktuellen 9-Monatszahlen des EYEMAXX-Konzerns belegen eine Fortsetzung
des eingeschlagenen Wachstumskurses. Auf Quartalsbasis erzielte das
Unternehmen dabei einen kontinuierlichen Anstieg der operativen Kennzahl
EBIT, welche im dritten Quartal 11/12 (01.05.2012 - 31.07.2012) gegenüber
der Vorjahresperiode deutlich von 0,13 Mio. EUR (Q3 10/11) auf 1,53 Mio.
EUR zugelegt hat.

Dabei hat die Gesellschaft das EBIT besonders über die letzten vier
Quartale hinweg stetig verbessert. Hauptsächlich dazu trugen laufende
Mieterträge (vollvermietete Logistikimmobilie Linz, welche im zweiten
Quartal 2011/2012 erworben wurde) sowie Einnahmen aus der
Projektentwicklung und Ergebnisse aus der Projektbewertung bei. Auch
künftig plant das Unternehmen die Basis der Mieterträge auszubauen. In
diesem Zusammenhang hat die EYEMAXX die Übernahme eines Portfolios aus
Logistikimmobilien in Österreich und Deutschland bekanntgegeben, woraus
erwartete zusätzliche jährliche Mieten in Höhe von 1,0 Mio. EUR
resultieren.

Die positive Entwicklung des dritten Quartals 11/12 findet sich auch in den
kumulierten 9-Monatszahlen wieder. Sowohl das EBIT (+215,1 %) als auch das
Nachsteuerergebnis (+94,3 %) legten signifikant zu. Mit den somit
erreichten Werten von 3,35 Mio. EUR (EBIT) sowie 2,13 Mio. EUR (EAT) wurden
unsere Prognosen für das laufende Geschäftsjahr 2011/2012 bereits nach neun
Monaten nahezu vollständig erreicht.

Unverändert rechnen wir für die folgenden Geschäftsjahre im Zuge einer
sukzessiven Realisierung der umfangreichen Projektpipeline sowohl auf
Umsatz- als auch auf Ergebnisebene mit einer anhaltenden Wachstumsdynamik.
Auch dürfte die Gesellschaft vor dem Hintergrund der geänderten
Unternehmensstrategie von einer steigenden Rentabilität und einer daraus
bedingten Verbesserung der operativen Kennzahlen profitieren. Denn, die
EYEMAXX plant die künftige umfangreiche Projektpipeline (Regionen: Polen,
Tschechien, Serbien, Österreich, Deutschland und Slowakei) nicht mehr wie
in der Vergangenheit im Rahmen von 'forward sale', sondern als
eigenfinanzierte Projekte zu realisieren. Dies hat zur Folge, dass keine
Gewinnverteilung zwischen Gesellschaft und Käufer entsteht.

Die in unserer letzten Researchstudie (Credit Research Update vom
19.07.2012) dargestellte Projektpipeline, woraus wir unsere konkreten
Prognosen sowie unser Bewertungsmodell abgeleitet haben, behält unverändert
seine Gültigkeit. Gemäß aktuell vorliegendem Projektplan gibt es sowohl
hinsichtlich der geplanten Fertigstellung, als auch erwarteten
Investitionsvolumina der einzelnen Projekte keine wesentlichen Änderungen.

Auf Basis unserer darauf aufbauenden unveränderten Prognosen behalten wir
unser Kursziel von 11,90 EUR je Aktie bei. Angesichts aktueller Kursniveaus
von 5,45 EUR je Aktie lautet unser Rating weiterhin KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/11759.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de
++++++++++++++++
Offenlegung möglicher Interessenskonflikte nach §34b Abs. 1 WpHG und FinAnV
Beim oben analysierten Unternehmen ist folgender möglicher
Interessenkonflikt gegeben: (5);
Einen Katalog möglicher Interessenkonflikte finden Sie unter:
www.gbc-ag.de/index.php/publisher/articleview/.../17/frmArticleID/98/  

26.09.12 16:54

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_...so langsam steigt das BID:ASK wieder an...

...könnte bald spannend werden!  

26.09.12 20:58

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Hält dieser Trend weiter an?

 
Angehängte Grafik:
ere.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
ere.png

27.09.12 06:56

3903 Postings, 4207 Tage simplifyKurs müsste

in Kürze nach oben ausbrechen.  

28.09.12 09:00

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Neues Verlaufshoch im akutellen Aufwärtstrend!

Gestern schloss Eyemaxx in Frankfurt bei 6,10 EUR. Sieht so aus, als ob der nächste Schub ansteht.

 

28.09.12 17:32

96340 Postings, 7155 Tage Katjuschanix für ungut Boersi, aber "Chartanalyse"

solltest du lieber unterlassen. Wie du so deine Trendlinien zeichnest, nicht nur bei dieser Aktie, ist ja abenteuerlich.

Wieso die Aktie fundamental unterbewertet ist, hab ich auch noch nicht so ganz verstanden. Kommt auch bei der GBC Studie nicht so recht zum Ausdruck wieso sie die Aktie empfehlen.  

28.09.12 20:05

3903 Postings, 4207 Tage simplifyDa bin ich aber überrascht,

dass dir dies nicht klar ist, ist doch offensichtlich.  

28.09.12 20:21

3903 Postings, 4207 Tage simplifyÜberzeugendes Geschäftsmodell

Hier mal eine Zusammenfassung aus dem w:o Forum von User Messiah.

Unabhängig davon ist das Geschäftsmodell von Eyemaxx sehr überzeugend, da sie als Projektierer in einer Nische tätig sind. Die Nachfrage nach Fachmärkten ist insbesondere in Polen sehr hoch. Die Margen liegen zwischen 20 und 25%. Die Pipeline ist prall gefüllt. 2012 und 2013 werden eine Menge Projekte fertiggestellt. Die Gewinne sehe ich deshalb als ziemlich sicher an, zumal Eyemaxx sehr viel Erfahrung mitbringt und durchweg erfolgreich agiert hat. Wer sich wirklich interessiert und nicht nur die GBC Studie durchliest, der sollte sich unbedingt die Interviews auf Börsenradionetworks mit dem Vorstand Müller anhören. Sehr überzeugend.

Zusammenfassung:

Hallo zusammen,

nachdem die Eyemaxx Real Estate AG sich mehr und mehr zu einem echten Substanzwert entwickelt, hat sie einen eigenen Thread verdient.

Ich freue mich schon auf den regen Meinungsaustausch.

Hier ein paar eindeutige Unternehmens-Daten:

- erwartetes KGV für 2013 liegt unter 3
- Geschäftsjahr endet bereits am 31.10.
- jährliches Gewinnwachstum aktuell bei ca. 100%, auch für 2013 erwartet
- Marktkapitalisierung bei nur ca. 15 Mio EUR, so hoch wie das Eigenkapital
- geniales, verbessertes Geschäftsmodell
- langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Gewerbeimmobilien
- beste Kontakte zu namhaften Endkunden, Co-Investoren und Banken
- 2 fünfjährige Anleihen spülten knapp 25 Mio EUR in die Kriegskasse
- beide Anleihen werden nach wie vor mit der für Mittelstandsanleihen BESTEN Ratingnote BBB+ offiziell bewertet
- BBB+ ist eine echte Wertschätzung und zeigt sehr hohes Vetrauen in das emittierende Unternehmen
- 10 % im Streubesitz, 90 % in Hand vom CEO Dr. Michael Müller
- Projektpipeline im Wert von über 100 Mio EUR sind bereits durchfinanziert
- will evtl. bereits 2012 eine Dividende ausschütten, ca. 30 - 40 cent
- agiert ausschließlich in Märkten, wo eine starke Unterversorgung herrscht
- Aktie im Markt noch völlig unbekannt - bisher gab es noch keine Börsenbrief-Empfehlungen
- Firmenhistorie lässt sich im Internet sehr gut recherchieren (Deutschland, Österreich, Serbien, Tschechien, Polen)
- Baubeginn des Mammut-Projekts in Serbien vorr. noch im Oktober
- Baugrundstück hierzu ist schon seit Jahren im Besitz von Eyemaxx und muss somit nicht erst erworben werden.
- mehrere laufende Projekte werden noch in 2013 fertig gestellt

..und viele weitere Infos auch unter www.eyemaxx.com  

29.09.12 23:38

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_@katjuscha...

Letzlich zählt der erfolg. Eyemaxx ist erfolgreich im Markt und beabsichtigt weiter zu wachsen. Unser verständnis für chartanalyse ist extrem differenziert. Dass wird es wohl auch bleiben.  

01.10.12 11:56

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Xetra Orderbuch ist leergefegt..

 
Angehängte Grafik:
ord.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
ord.png

01.10.12 21:57

3903 Postings, 4207 Tage simplifyFunken

Es fehlt nur noch der Funken. Eine explosive Mischung. Kommt ein Impuls, gehts steil nach oben.  

02.10.12 15:04

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Nächster Widerstand erst wieder bei ca. 8,40

...sieht echt nicht schlecht aus...

 

02.10.12 15:12

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_....und danach: The sky is the limit!

 

 
Angehängte Grafik:
eyemaxx.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
eyemaxx.png

02.10.12 16:00

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Sieht so aus, als ob für das FMZ Plonsk in Polen

Ende September die Projektgesellschaft im Handelsregister eingetragen wurde. Wenn man das mit der geplanten Pipelineauflistung aus #21 vergleicht, wieder ein Beweis mehr, dass Eyemaxx voll im Plan liegt.

translate.google.de/translate

 

02.10.12 21:53

3903 Postings, 4207 Tage simplifyDass dieser Anstieg kommt,

war deutlich zu erkennen. Dies war erst die Pflicht und die Kür kommt noch. Auch die 8? sehe ich sehr schnell.

Außer Boersi und mir hat dies aber anscheinend keiner erkannt.  

03.10.12 09:28

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Eyemaxx ist aktuell einfach viel zu günstig

Ich denke ausserdem, dass sie bald mit.einigen positiven Überaschungen aufwarten werden
Hier scheint etwas im Busch zu sein. Nicht ohne Grund befindet sich Eyemaxx ganz plötzlich in einem ziemlich steilen Aufwärtstrend. Auch könnte ich mir vorstellen, dass im weiteren Verlauf die aktuellen Kursziele weiter hoch gestuft werden müssen, wie es in der GBC Studie bereits der.Fall war. Ich bin überzeugt von den Fähigkeiten des CEO und seinem starken Team.  

03.10.12 12:17

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Kurs zieht ganz schön an heute...

...ich denke da werden bald News folgen... Da weiss jemand mehr! Evtl. hat Eyemaxx inzwischen die offizielle Baugenehmigung für das Mega Bauprojekt auf ihrem Grundstück in der Nähe von Belgrad?!  

03.10.12 12:31

2771 Postings, 3923 Tage Boersi_Ich denke, das alte Allzeithoch bei 8,40 EUR

wird bald Geschichte sein. Sieht nach einer echten Neubewertung aus!  

03.10.12 14:52

3903 Postings, 4207 Tage simplifyzweistellige Kurse

rechne sehr bald mit zweistelligen Kursen. 2012 und 2013 läuft das Geschäft wegen den vielen abzuschließenden Projekten sehr gut. Auf basis der Fundamentaldaten ist die Aktie nach wie vor sehr günstig.  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 41   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00