US Gold: Endlich ein echter Kracher in Nevada!

Seite 9 von 21
neuester Beitrag: 13.01.21 01:17
eröffnet am: 11.07.17 16:42 von: PolluxEnergy Anzahl Beiträge: 509
neuester Beitrag: 13.01.21 01:17 von: Mobianna Leser gesamt: 94604
davon Heute: 53
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 21   

29.01.18 19:17

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1Déjà-vu

Freitag der selbe Verlauf wie heute. https://www.marketwatch.com/investing/stock/usau kommt von der transparenten Art wie sich diese Firma präsentiert

Sehr schön...weiter so...  

29.01.18 20:12
1

1237 Postings, 1353 Tage GrafWatzmann1969Huslerjoe: 08:40 #187


"Würde nich nicht wundern über kurse rund um 3.20? bald"

Nun, der 1-Jahreschart gibt da durchaus interessante Ausblicke.  

http://www.boerse-frankfurt.de/aktie/US_Gold-Aktie  

29.01.18 22:50

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1Interesse in Germany steigt

in Deutschland knapp 155K gehandelt. http://www.ariva.de/u.s._gold-aktie/kurs

Auch kurstechnisch wieder ein super finish an der NASDAQ

Sehr zufriedenstellend. Weiter so. Bin echt gespannt wann die ersten fonds einsteigen :))  

30.01.18 09:12
1

1237 Postings, 1353 Tage GrafWatzmann1969Wie konne man dem aktuellen Video entnehmen:


Veröfentlichung der Laborergebnisse Ende Januar? Nun, das wäre morgen. Wobei es wirklich keine Rolle spielt, ob die Bekanntgabe heute oder aufgrund eigener Nachprüfung im Hause erst Freitag erfolgt. Mir ist es mehr als recht, wenn die sorgfältig prüfen, was wirklich als Ergebnis vor den Aktionären zu vertreten ist. Wie auch immer: Mit der Bekanntgabe ist jetzt jeden Tag zu rechnen.    

30.01.18 09:15
1

1237 Postings, 1353 Tage GrafWatzmann1969Das entfallene "f"

(Veröffentlichung) darf der Finder behalten.  laugthing

 

30.01.18 09:38

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1Graf

Im Interview vom 26.1. sagt Mr. Karr Ende Jan. Anfang Feb. https://www.youtube.com/watch?v=ChN1Np86Y14

:)  

30.01.18 09:39

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1204

Mit einen "f" siehts aber auch schön aus :)))  

30.01.18 10:26
2

1237 Postings, 1353 Tage GrafWatzmann1969AnonymusNo1: Graf 09:38 #206


"Im Interview vom 26.1. sagt Mr. Karr Ende Jan. Anfang Feb. https://www.youtube.com/watch?v=ChN1Np86Y14"

Nun, wie ich schon gestern sagte: Die Spannung steigt. ;o)
Und auch wenn ich mich wiederhole: Aus den bisherigen Verlautbarungen, vor allem seitens des Chefgeologen (Mathewson) schließe ich auf ein überzeugendes Ergebnis zu Keystone.
Nun wurde ja das Ergebnis zu Copper Gold im Aktienkurs durch die Kapitalaufnahme ausgebremst, was ja im Hinblick auf die Kapitalaufnahme, nämlich so zwischen den 2 Meldungen liegend, geschickt gemacht war. Schaut man sich aber das Ergebnis zu Copper Gold und dazu die Anmerkungen im aktuellen Video an, so ist die MK schlicht weit unter Wert. Und dies hat sich noch extremer fortgesetzt, da der Goldpreis inzwischen deutlich gestiegen (1.270/1.340) ist. Nun zieht der Kurs zwar an, aber dies offenbar immer noch etwas gebremst durch die Erwartung, was Keystone denn nun wirklich bringen wird. Der anziehende Kurs verrät zwar, daß da eine gewisse positive Erwartung vorherrscht, sind aber die Ergebnisse in dem Bereich dessen, wie dies Mathewsen aufgrund seiner Tätigkeit vor Ort beurteilt (ich habe hier dazu bereits Beiträge eingestelltt), dann wird die Auswertung von Copper Gold die Bewertung zusätzlich befeuern. Oder einfach ausgedrückt: Die festgestellten Resourcen/zu erwartenden Kapitalflüsse (s. zu Copper Gold) sind zu addieren, was die MK dann gemessen nach dem aktuellen Wert in einem lächerlichen Bruchteil erscheinen ließe.    .    
 

30.01.18 10:56
1

68 Postings, 1625 Tage Perlenspringer@grafwatzmann19.

so sieht es aus...wenn die (mit Sicherheit sehr positiven) Ergebnisse kommen, dann sollte die ?Bremse? gelöst sein und wir werden auf ein neues Jahreshoch katapultiert...vielleicht fallen die 3 $ schon heute...das Volumen und das Interesse nimmt täglich zu...auf eine dunkelgrüne Woche...  

30.01.18 11:07

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1Japp...

Auf jeden Fall eine interessante Kiste bei der es jede Menge Gründe gibt entspannt zuzusehen wie sich die grünen Prozente Tag für Tag weiter  vermehren :) Ehret und vermehret euch :) und was ja auch noch dazukommt is die Tatsache dass ein drittes Projekt "Gold Bar North" existiert.

Im Interview https://www.youtube.com/watch?v=ChN1Np86Y14 wird es erwähnt aber nicht weiter drauf eingegangen.

An alle....und damit sind auch die inzwischen zahlreichen mitleser gemeint:

Weiß jemand mehr über Gold Bar North? Northhttps://www.usgoldcorp.gold/properties/gold-bar-north    

30.01.18 11:58

68 Postings, 1625 Tage PerlenspringerBei w-o...

Sind wir bei den meistgesuchte werten schon recht weit oben...das Interesse nimmt weiter zu :-)  

30.01.18 12:02

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1Interesse

Sieht man auch an den steigenden Umsätzen in Deutschland. Gestern 155K bis dahin waren es am Tag so zwischen 30K und 50K auch heute sind wir bereits überm Durchschnitt. Langsam nimmt das baby fahrt auf und wird bekannt :)  

30.01.18 14:49

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1Vorbörslich

Aha 7400 Stk.
$2,90
+6,23%
https://www.marketwatch.com/investing/stock/usau

Erster Tag an dem es mal keine 100 oder 200 Stk sind... Insofern mal was bissle messbareres...  

30.01.18 15:36

1237 Postings, 1353 Tage GrafWatzmann1969und nun Nasdaq aktuell:


Open
Last Updated: Jan 30, 2018 9:32 a.m. Real time quote

$ 2.87  USD     5,14 %      =   2,32 ?
 

30.01.18 15:42

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1Siehste....

Bissle mehr vorbörsliche gehandelte Stückzahl und schon stürzt der Kurs ab 15:30 nicht so ab. Genau das hab ich gestern mit Beitrag 199 gemeint.

Weiter so.....  

30.01.18 15:54

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1Der Erste Handelstag

Seit dem seit 18.01.18 (KE) an dem sich der Kurs von Tagesbeginn an im grünen Bereich hält und nicht sofort vom vorbörslichen Wert in den roten Bereich ging. Ich bewertet das jetz mal als absolut positiv...

https://www.marketwatch.com/investing/stock/usau  

30.01.18 16:00

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1N E W S

Press release from 30.01.2018

Dilling results 2017
https://ir.usgoldcorp.gold/press-releases/detail/44
 

30.01.18 16:06

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1V O L L T R E F F E R

Dave Mathewson:
" Dies ist eine aufregende Wende der Ereignisse für das Copper King-Projekt. Copper King hatte eine lange Geschichte von mehreren Explorationsprogrammen, die von zahlreichen Firmen durchgeführt wurden. Diese Zone der Mineralisierung, die in Bohrloch CK17-02rc identifiziert wurde, entging offensichtlich allen früheren Feststellungen, und ebenso wichtig ist, dass der Großteil dieser besonderen Aufladbarkeitsanomalie nicht durch Bohrungen getestet wurde. Wir freuen uns auf die Aussicht, eine größere Metallstiftung auf dem Copper-King-Grundstück zu bauen. Ein Follow-up-Bohrprogramm ist derzeit in Planung. "
Quelle:
https://ir.usgoldcorp.gold/press-releases/detail/44  

30.01.18 16:56

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1Kompletter Press release

Auf deutsch mit google-translator übersetzt:
Englische Quelle: https://ir.usgoldcorp.gold/press-releases/detail/44

U.S. Gold Corp. meldet aufgrund der Bohrergebnisse vom Herbst 2017 neue Entdeckungszone in Copper King - Die Ergebnisse des Bohrprogramms vom Herbst 2017 lassen auf eine bisher unentdeckte Zone der Basis- und Edelmetallmineralisierung schließen. - Im 200 Meter nach Westen ausgerichteten Step-out-Bohrloch wurden Gold, Kupfer, Zink und Silber festgestellt. ELKO, Nevada, 30. Januar 2018 - U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU - https://www.youtube.com/watch?v=ChN1Np86Y14)U.S. Gold Corp. meldet aufgrund der Bohrergebnisse vom Herbst 2017 neue Entdeckungszone in Copper King - Die Ergebnisse des Bohrprogramms vom Herbst 2017 lassen auf eine bisher unentdeckte Zone der Basis- und Edelmetallmineralisierung schließen. - Im 200 Meter nach Westen ausgerichteten Step-out-Bohrloch wurden Gold, Kupfer, Zink und Silber festgestellt. ELKO, Nevada, 30. Januar 2018 - U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU - https://www.youtube.com/watch?v=ChN1Np86Y14) freut sich, heute bekannt zu geben, dass westlich der bestehenden Lagerstätte Copper King eine neue Zone der Basis- und Edelmetallmineralisierung entdeckt wurde. Ende November / Anfang Dezember 2017 wurde ein Reverse-Circulation-Bohrprogramm mit vier Bohrlöchern (über insgesamt 3.945 Fuß/1.202 Meter) abgeschlossen, zu welchem soeben die Untersuchungsergebnisse von Bureau Veritas Minerals (BV Labs) aus Reno, Nevada, eingegangen sind. In Bohrloch Nr. CK17-01rc wurde ein Verbund von fast 700 Fuß der Basis- und Edelmetallmineralisierung festgestellt, der beinahe an der Oberfläche beginnt; siehe Tabelle 1. Bohrloch Von (Fuß)Bis MächtigMächtigkKupfer Zink Gold Silber (Fußkeit eit > 0,1 %% (g/t(g/t) ) ) (Fuß) (m) CK17-01 20 6 19, 0,09 0,06 0,2 2,82 rc 85 5 8 6 5 08 -70 Grad N (1.030 Fuß Gesamtti efe) 180 20 2 6 0,10 0,21 0,1 3,03 0 0 ,1 3 7 35 335 86 525 160 0,14 0,11 0,2 3,47 0 5 3 84 940 1.02 8 25, 0,11 0,08 0,2 2,52 5 5 9 5 9 32 CK17-02 Kei rc ne -70 Grad nennenswe N rten (1.000 Ergebn Fuß isse Gesamtti efe) CK17-03 Kein rc e -70 Grad nennenswe N rten (1.000 Ergebn Fuß isse Gesamtti efe) CK17-04 Kein rc e nennensw -70 erten Grad S Ergebn isse (915 Fuß Gesamtti efe) Tabelle 1: Zusammenfassung der Bohrergebnisse aus Copper King vom Herbst 2017 auf der Basis von > 20-Fuß-Abschnitten einschließlich >0,1 % Kupfer Das vier Bohrlöcher umfassende Bohrprogramm in Copper King vom Herbst 2017 war darauf ausgelegt, First-Pass-Probebohrungen in den Anomalien durchzuführen; diese Anomalien wurden in einer bodenmagnetischen Messung vom Juni und in einer Untersuchung der induzierten Polarisation (IP) festgestellt, die im Oktober 2017 von Zonge Geosciences Inc. durchgeführt wurde. Die beiden geophysikalischen Programme waren detaillierter und umfassender als die bisher in dem Projekt durchgeführten Untersuchungen. Mit der IP-Untersuchung wurden folgende Ziele verfolgt: 1.) Ermittlung der Sulfidkonzentrationen über die Aufladbarkeit, 2.) Unterscheidung der Gesteinseigenschaften über den spezifischen Widerstand. Die magnetischen Gesteinsausprägungen wurden mit der vorherigen bodenmagnetischen Messung definiert. Es ist bekannt, dass die Goldmineralisierung in Copper King überwiegend, jedoch nicht ausschließlich mit Magnetit vergesellschaftet ist. Die Vergesellschaftung der Kupfer-Sulfid-Mineralisierung mit der Goldmineralisierung in dem historischen Bergbaurevier legt nahe, dass die IP ein zweckmäßigeres Verfahren für die Erkennung von ähnlich mineralisiertem Material sein dürfte. Das Projekt Copper King befindet sich überwiegend auf Liegenschaften, die vom Bundesstaat Wyoming verwaltet werden. Die Genehmigung und Bonding für die Bohrungen in Copper King durch eine Notification of Intent to Explore for Noncoal Minerals (Benachrichtigung über die beabsichtigte Exploration von Nichtkohle-Mineralien) wurde vom Department of Environmental Quality des Bundesstaats Wyoming mit Sitz in Cheyenne, Wyoming, einfach und schnell bearbeitet und genehmigt. Die Untersuchungsergebnisse und die Intervall-Mächtigkeiten aus Bohrloch CK17-01rc sind in Wert und Merkmalen ähnlich wie die Untersuchungsergebnisse der Intervalle, die in der Hauptzone der Lagerstätte Copper King festgestellt wurden. Die Untersuchungsergebnisse und die Eigenschaften der Mineralisierung in diesem Bohrloch deuten darauf hin, dass eine bisher unentdeckte Zone der signifikanten Mineralisierung des Projekts Copper King vorhanden ist. Die Anomalie der Aufladbarkeit, die mit Bohrloch CK17-01rc bebohrt wurde und die in der beigefügten Abbildung 10 aus dem Bericht von Wright Geophysics vom 5. November 2017 dargestellt ist, ist die stärkste Anomalie, die mit der IP-Untersuchung in dem Konzessionsgebiet nachgewiesen wurde, und es ist eine Anomalie, die bisher nicht speziell durch Probebohrungen erkundet wurde. http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/42257/30012018 _EN_USAU_CK DH results_DE_PRCOM.001.jpeg Dave Mathewson, der Vice President of Exploration von U.S. Gold Corp., erklärte dazu: Dies ist eine spannende und unerwartete Entwicklung im Projekt Copper King. Copper King hat eine lange Geschichte mit mehreren Explorationsprogrammen, die von einer Vielzahl von Unternehmen durchgeführt wurden. Diese in Bohrloch CK17-01rc identifizierte Mineralisierungszone ist offensichtlich bei allen früheren Explorationsarbeiten unentdeckt geblieben; ebenso bedeutsam ist, dass im Großteil dieser speziellen Anomalie der Aufladbarkeit noch keine Probebohrungen stattgefunden haben. Wir freuen uns auf die Chance, im Konzessionsgebiet Copper King ein größeres Metallportfolio aufzubauen. Ein Folgebohrprogramm ist gegenwärtig in Planung. Edward Karr, der President und CEO von U.S. Gold Corp., merkte wie folgt an: Wir fühlen uns durch dieses westliche Step-out-Bohrloch sehr ermutigt. Diese neue Mineralisierungszone liegt 200 Meter von der bestehenden Lagerstätte entfernt. Diese neue Entdeckungszone weist von Oberflächennähe bis zur Sohle des Bohrlochs einheitliche Erzgehalte auf. Unser technischer Bericht zur vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberechnung für Copper King wurde im Dezember 2017 von Mine Development Associates aktualisiert. Die derzeit bekannte Lagerstätte weist bei einem Preis von $ 1.275 für Gold und von $ 2,80 für Kupfer einen Kapitalwert von $ 178,5 Millionen auf. Ein momentan in Planung befindliches Infill-Bohrprogramm ist darauf ausgelegt, diese neue entdeckte Zone mit der bestehenden Lagerstätte rückzuverbinden. Außerdem liegt der beste Teil der IP-Anomalie weiter westlich von diesem Step-out-Bohrloch. Wir sind der Ansicht, dass sich diese neue Entdeckungszone eventuell weiter westlich erweitert und die bekannte Lagerstätte dadurch weiteres Potenzial erhält. Durch das Vorhandensein von Silber und Zink könnte sich auch der gesamte zukünftige Wert von Copper King erhöhen

US Gold Corp. mit neuem Kürzel (USAU ) | freut sich, heute bekannt zu geben, dass westlich der bestehenden Lagerstätte Copper King eine neue Zone der Basis- und Edelmetallmineralisierung entdeckt wurde.

Ende November / Anfang Dezember 2017 wurde ein Reverse-Circulation-Bohrprogramm mit vier Bohrlöchern (über insgesamt 3.945 Fuß/1.202 Meter) abgeschlossen, zu welchem soeben die Untersuchungsergebnisse von Bureau Veritas Minerals (BV Labs) aus Reno, Nevada, eingegangen sind. In Bohrloch Nr. CK17-01rc wurde ein Verbund von fast 700 Fuß der Basis- und Edelmetallmineralisierung festgestellt, der beinahe an der Oberfläche beginnt; siehe Tabelle 1.

Bohrloch Von (Fuß)Bis MächtigMächtigkKupfer Zink Gold Silber (Fußkeit eit > 0,1 %% (g/t(g/t) ) ) (Fuß) (m) CK17-01 20 6 19, 0,09 0,06 0,2 2,82 rc 85 5 8 6 5 08 -70 Grad N (1.030 Fuß Gesamtti efe) 180 20 2 6 0,10 0,21 0,1 3,03 0 0 ,1 3 7 35 335 86 525 160 0,14 0,11 0,2 3,47 0 5 3 84 940 1.02 8 25, 0,11 0,08 0,2 2,52 5 5 9 5 9 32 CK17-02 Kei rc ne -70 Grad nennenswe N rten (1.000 Ergebn Fuß isse Gesamtti efe) CK17-03 Kein rc e -70 Grad nennenserten (1.000 Ergebn Fuß isse Gesamtti efe) CK17-04 Kein rc e nennensw -70 erten Grad S Ergebn isse (915 Fuß Gesamtti efe) Tabelle 1:

Zusammenfassung der Bohrergebnisse aus Copper King vom Herbst 2017 auf der Basis von > 20-Fuß-Abschnitten einschließlich >0,1 % Kupfer Das vier Bohrlöcher umfassende Bohrprogramm in Copper King vom Herbst 2017 war darauf ausgelegt, First-Pass-Probebohrungen in den Anomalien durchzuführen; diese Anomalien wurden in einer bodenmagnetischen Messung vom Juni und in einer Untersuchung der induzierten Polarisation (IP) festgestellt, die im Oktober 2017 von Zonge Geosciences Inc. durchgeführt wurde.

Die beiden geophysikalischen Programme waren detaillierter und umfassender als die bisher in dem Projekt durchgeführten Untersuchungen. Mit der IP-Untersuchung wurden folgende Ziele verfolgt: 1.) Ermittlung der Sulfidkonzentrationen über die Aufladbarkeit, 2.) Unterscheidung der Gesteinseigenschaften über den spezifischen Widerstand.

Die magnetischen Gesteinsausprägungen wurden mit der vorherigen bodenmagnetischen Messung definiert. Es ist bekannt, dass die Goldmineralisierung in Copper King überwiegend, jedoch nicht ausschließlich mit Magnetit vergesellschaftet ist. Die Vergesellschaftung der Kupfer-Sulfid-Mineralisierung mit der Goldmineralisierung in dem historischen Bergbaurevier legt nahe, dass die IP ein zweckmäßigeres Verfahren für die Erkennung von ähnlich mineralisiertem Material sein dürfte. Das Projekt Copper King befindet sich überwiegend auf Liegenschaften, die vom Bundesstaat Wyoming verwaltet werden. Die Genehmigung und Bonding für die Bohrungen in Copper King durch eine Notification of Intent to Explore for Noncoal Minerals (Benachrichtigung über die beabsichtigte Exploration von Nichtkohle-Mineralien) wurde vom Department of Environmental Quality des Bundesstaats Wyoming mit Sitz in Cheyenne, Wyoming, einfach und schnell bearbeitet und genehmigt.

Die Untersuchungsergebnisse und die Intervall-Mächtigkeiten aus Bohrloch CK17-01rc sind in Wert und Merkmalen ähnlich wie die Untersuchungsergebnisse der Intervalle, die in der Hauptzone der Lagerstätte Copper King festgestellt wurden. Die Untersuchungsergebnisse und die Eigenschaften der Mineralisierung in diesem Bohrloch deuten darauf hin, dass eine bisher unentdeckte Zone der signifikanten Mineralisierung des Projekts Copper King vorhanden ist. Die Anomalie der Aufladbarkeit, die mit Bohrloch CK17-01rc bebohrt wurde und die in der beigefügten Abbildung 10 aus dem Bericht von Wright Geophysics vom 5. November 2017 dargestellt ist, ist die stärkste Anomalie, die mit der IP-Untersuchung in dem Konzessionsgebiet nachgewiesen wurde, und es ist eine Anomalie, die bisher nicht speziell durch Probebohrungen erkundet wurde.

Dave Mathewson, der Vice President of Exploration von U.S. Gold Corp., erklärte dazu: Dies ist eine spannende und unerwartete Entwicklung im Projekt Copper King. Copper King hat eine lange Geschichte mit mehreren Explorationsprogrammen, die von einer Vielzahl von Unternehmen durchgeführt wurden. Diese in Bohrloch CK17-01rc identifizierte Mineralisierungszone ist offensichtlich bei allen früheren Explorationsarbeiten unentdeckt geblieben; ebenso bedeutsam ist, dass im Großteil dieser speziellen Anomalie der Aufladbarkeit noch keine Probebohrungen stattgefunden haben. Wir freuen uns auf die Chance, im Konzessionsgebiet Copper King ein größeres Metallportfolio aufzubauen. Ein Folgebohrprogramm ist gegenwärtig in Planung.

Edward Karr, der President und CEO von U.S. Gold Corp., merkte wie folgt an: Wir fühlen uns durch dieses westliche Step-out-Bohrloch sehr ermutigt. Diese neue Mineralisierungszone liegt 200 Meter von der bestehenden Lagerstätte entfernt. Diese neue Entdeckungszone weist von Oberflächennähe bis zur Sohle des Bohrlochs einheitliche Erzgehalte auf. Unser technischer Bericht zur vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberechnung für Copper King wurde im Dezember 2017 von Mine Development Associates aktualisiert. Die derzeit bekannte Lagerstätte weist bei einem Preis von $ 1.275 für Gold und von $ 2,80 für Kupfer einen Kapitalwert von $ 178,5 Millionen auf. Ein momentan in Planung befindliches Infill-Bohrprogramm ist darauf ausgelegt, diese neue entdeckte Zone mit der bestehenden Lagerstätte rückzuverbinden. Außerdem liegt der beste Teil der IP-Anomalie weiter westlich von diesem Step-out-Bohrloch. Wir sind der Ansicht, dass sich diese neue Entdeckungszone eventuell weiter westlich erweitert und die bekannte Lagerstätte dadurch weiteres Potenzial erhält. Durch das Vorhandensein von Silber und Zink könnte sich auch der gesamte zukünftige Wert von Copper King erhöhen.
 

30.01.18 17:03

2174 Postings, 1636 Tage ChaeckaDer Kursverlauf heute...

... vermag die von Dave verbreitete Euphorie noch nicht ganz zu spiegeln.

Wo bleiben die 5 Dollar?

Ich will ja nicht gierig wirken. Aber immerhin bin ich hier auch Risiken eingegangen und da sollte es doch nicht zu viel verlangt sein, eine Kursentwicklung wie bei der "Schwestermine" (auch so ein historisches Ding) von Altiplano nachzuzeichnen ...
;-)  

30.01.18 17:13

6661 Postings, 2031 Tage AnonymusNo1221

Kann meiner Meinung nach schneller kommen als wir denken. Jetz noch keystone abwarten. Bis dahin sollte allerspätestens jetzt die Richtung  vorgegeben sein.

Lieber langsam aber sicher als wie bei dem von du
IR erwähnten wert mal 13%runter und dann wieder drauf...  

30.01.18 17:35
1

1915 Postings, 1388 Tage H. BoschGeduld

ist gefragt. Selbst wenn es ein Jahr dauert.
Läuft doch alles im Zeitplan.
Ähnliche Werte haben sich binnen eines Jahres vervierfacht.
Warum also nicht warten.

 

30.01.18 17:36

413 Postings, 1236 Tage BrokerInvest853. Bohrloch könnte ein Super Erfolg werden!

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 21   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln