finanzen.net

Neue Kursrakete jsx energy

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.02.07 14:01
eröffnet am: 09.02.07 14:01 von: olda Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 09.02.07 14:01 von: olda Leser gesamt: 987
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

09.02.07 14:01

214 Postings, 6010 Tage oldaNeue Kursrakete jsx energy

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,


unsere neue Depotrakete

JSX Energy (WPKN A0L GD2, Reuters JSXG.OB, www.jsxenergy.com)




hat einen exzellenten Start erwischt. Mit unserer ersten Tranche sind wir schon jetzt mit 51 Prozent im Plus - nach nur wenigen Stunden! Unser zweites Limit von 0,81 wurde bedient, so dass wir nun 50 000 Stück zu einem Durchschnittskurs von 0,71 Euro eingebucht haben.

Sie sehen, und das möchte ich an dieser Stelle nochmals betonen: Wenn wir einen Titel neu empfehlen, buchen wir nicht - wie fast alle anderen Börsenbriefe - zu einem Kurs vor der Empfehlung, sondern erst nach Aussendung unseres Newsletters. Das ist Transparenz pur, und daran wollen wir uns messen lassen - auch wenn die Ehrlichkeit mitunter einige Prozentpunkte Performance kostet (wie gestern, wo wir den größeren Teil unserer Position erst zu 0,81 Euro einbuchen konnten).

Bei Titeln vom Kaliber JSX Energy ist es ohnehin unerheblich, ob man zu 0,57 oder 0,81 zum Zuge kommt, denn ich gehe hier von weiteren 300 bis 400 Prozent Kurszuwachs aus.

Was in dieser Aktie steckt, zeigte sich gestern vor allem in den USA. Dort lag das Handelsvolumen bei sagenhaften 3,29 Millionen US-Dollar - bei einem Plus von knapp 50 Prozent! Der Schlusskurs von 1,27 USD entspricht 0,97 Euro. Für beste Stimmung ist also gesorgt.

Das ist aber längst nicht alles, denn - so höre ich von meinen hervorragend vernetzten Korrespondenten: Es tut sich was hinter den Kulissen. Einiges spricht für eine erste Überraschung am Montag.

- Es lohnt sich daher, auf dem aktuellen Niveau (gerade, wenn die ersten schon an Gewinnmitnahmen denken) massiv aufzustocken!
 

Auch das Umfeld passt optimal zu unserem Einstieg. Der Ölpreis macht nun richtig Freude (wenn auch nicht für uns Autofahrer) und strebt nach oben. Sieht der Intraday-Chart von gestern nicht traumhaft aus?




Mittel- bis langfristig, das habe ich unlängst vom Hongkonger Analysehaus CLSA gehört, sind Ölpreise von 100 US-Dollar realistisch. Dazu zeige ich Ihnen in einer meiner nächsten Ausgaben einen eindrucksvollen Chart der CLSA-Kollegen.

Ganz klar: Die Zeichen stehen auf Sturm. Steigende Petro-Preise kombiniert mit einer äußerst viel versprechenden Unternehmensstory sind der Stoff, aus dem Vervielfacher gemacht s.

Ich glaube es lohnt sich  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TUITUAG00
Amazon906866
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11