Geratherm

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 13.11.20 12:51
eröffnet am: 17.11.09 18:54 von: Vermeer Anzahl Beiträge: 80
neuester Beitrag: 13.11.20 12:51 von: Alibabagold Leser gesamt: 30556
davon Heute: 4
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

17.11.09 18:54
5

6655 Postings, 5195 Tage VermeerGeratherm

Platt gesagt, eine Fieberthermometer-Aktie ist doch sicherlich die Aktie der Saison! Aber mal im Ernst, hier ist in letzter Zeit ein großartiges Wachstum zu besichtigen gewesen -- die Firma prognostiziert, dass das auch in 2010 hinein so anhalten wird.
Die Veröffentlichung vom 4.11. ist mir erst jetzt aufgefallen

11:03 04.11.09

Geschwenda (aktiencheck.de AG) - Die positive Geschäftsentwicklung der Geratherm Medical (Profil) konnte sich auch im 3. Quartal fortsetzen. Nahezu alle Produktbereiche verzeichneten außerordentlich hohe Wachstumsraten.

Die Nachfrage nach Geratherm-Produkten ist derzeit deutlich höher als unsere Lieferfähigkeit. Wir sind dabei, die Kapazitäten weiterhin aufzustocken. Ab Dezember 2009 werden wir die Produktionskapazitäten gegenüber dem Jahr 2008 verdreifacht haben. Wir erwarten daher auch im IV. Quartal 2009 ein starkes Wachstum. Die zusätzliche Kapazitätsausweitung wird sich im Wesentlichen in 2010 umsatz- und ertragsseitig abbilden.

Die Veröffentlichung der detaillierten Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2009 ist für den 19. November 2009 vorgesehen.

--

-- man muss natürlich damit rechnen dass das Wachstum seither eingepreist worden ist, aber die letzten beiden Tage kam besonders Volumen rein und der Anstieg jetzt im Vorfeld der Zahlen ist kräftiger als er mit der Meldung vom 4.11. erfolgte -- man darf also auf die Zahlen am 19. durchaus noch gespannt sein!
-----------
* * *

"Die Menschen sind komische Leute."
Angehängte Grafik:
chart_quarter_gerathermon-1.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_quarter_gerathermon-1.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
54 Postings ausgeblendet.

23.08.18 10:21

262 Postings, 1573 Tage PinussylvestrisNa, der Halbjahresbericht

sieht doch ordentlich aus.
Ergebnis pro Aktie steigt auf 0,24 gegenüber 0,17 im Vorjahreszeitraum (+35%)  

25.04.19 13:20

3139 Postings, 4941 Tage xoxosZahlen sind da

Headline liest sich gut aber letztendlich wurde das historische  Ertragsniveau nicht erreicht, nur das schwache Vorjahr wurde deutlich übertroffen. Ergebnis von 23 Cent je Aktie. Damit wird die Aktie mit einem PE von rd. 40 bewertet. Recht hoch für eine Aktie mit einem sehr übersichtlichen Umsatzwachstum und einer EBIT-Marge unter 10%. Dividende sinkt auf 40 Cent, ist aber immer noch zu hoch. Ausschüttung erfolgt z.T. aus der Substanz. In der Summe keine Zahlen, die vom Hocker reißen. Bestenfalls Hold.  

16.03.20 13:10

528924 Postings, 2337 Tage youmake222Geratherm fährt Produktion von Fieberthermometern

17.03.20 14:17

364 Postings, 4002 Tage Laie123Wo soll man jetzt noch investieren?

Am Besten in Aktien, die vom Corona am Meisten profitieren.  

18.03.20 07:40

364 Postings, 4002 Tage Laie123Fieberthermometer sind gefragt

19.03.20 09:49

364 Postings, 4002 Tage Laie123müsste langsam von Corona profitieren

bei den Bedarf an Fieberthermometern  

19.03.20 14:01

364 Postings, 4002 Tage Laie123Vergleich mit Heidelberg Pharma

Beide Aktien legten am Montag zu.
Geratherm stagnierte bis heute
Heidelberg Pharma legte kräftig zu - Verdreifachung.
Es wird Zeit, dass Geratherm nachzieht.  

20.03.20 12:07

364 Postings, 4002 Tage Laie123große Nachfrage an Fieberthermometern

Jeder Haushalt sollt jetzt ein Fieberthermometer im Rahmen von Corona besitzen,
dazu kommt jeder Arzt, jedes Krankenhaus mehrfach und das alles nicht nur in Deutschland sondern auf der ganzen Welt.
 

27.03.20 20:45

1181 Postings, 1443 Tage DölauerKurssteigerung

Wie weit könnte es denn nach oben gehen? Kaufen auch Anleger aus Mitteldeutschland und Beschäftigte des Unternehmens?
Seid ihr hier im Forum, um Antworten zu bekommen?  

31.03.20 17:30

364 Postings, 4002 Tage Laie123schlechte Zahlen 2019 aber

sehr gute Aussichten für 2020. Man kommt mit der Produktion nicht nach. Nachfrage von Geratherm Produkten sind enorm!  

03.04.20 12:41

364 Postings, 4002 Tage Laie123sehr guter Bericht von Börse Online

17.04.20 14:46
1

688 Postings, 1751 Tage DawnrazorARD

https://www.ardmediathek.de/ard/player/...-fieberthermometer-aus-glas

Das Video zeigt seltene Einblicke in die Thermometer-Fertigung von Geratherm.

Man arbeitet (bald?) im Zwei- und Dreischichtbetrieb. Neben der Körpertemperaturmessung bietet man Geräte zur Blutdruckmessung, Temperaturmanagement und Lungenfunktionsdiagnostik an.

Geratherm ist der einzige Produzent von analogen Fieberthermometern in Europa.  

18.05.20 13:17

36 Postings, 194 Tage The TickZahlen am Mittwoch

Ist recht ruhig geworden hier in den letzten Tagen. Am Mittwoch stehen die Q-Zahlen an, bin gespannt wie sich der Kurs noch bis dahin entwickelt. Und natürlich wie er auf die Zahlen reagiert. Prinzipiell sollten die Geschäfte bei Geratherm derzeit eigentlich brummen... Oder hat jemand andere Infos ...  

20.05.20 09:44

36 Postings, 194 Tage The TickKalte Füße?

Was ist denn hier los? Am frühen Nachmittag kommen die Q-Zahlen und am Vormittag gehen - gemessen an der sonst üblichen Handelsaktivität hier - schon jede Menge Anteile über Bord!? Wie schlecht können die Zahlen denn sein, nachdem doch die Nachfrage nach Thermometern und den Lungenmessgeräten doch angeblich so hoch war?  

Ist ja auch nicht so, dass jetzt noch alle Gewinne mitnehmen, wo doch der Kurs seit Anfang April mehr oder weniger kontinuierlich nach unten ging. Werde aus der Aktie irgendwie nicht schlau ...

Waren die Berichterstattungen von ARD, Spiegel, Deutschlandfunk und Co. nur ein gelungener PR-Stunt?

Was soll's, noch ein paar Stündchen und wir wissen mehr ...  

20.05.20 11:14
1

34411 Postings, 7445 Tage RobinUnterstützung

bei ? 9,5 - 9,8  

20.05.20 12:34
1

22 Postings, 1695 Tage francescoDCNeue Analyse bei Boersengefluester.de

zeigt, woher der Wind weht: Lieferengpässe aus China, Währungsverluste bei der brasilianischen Tochter und ein nicht auslieferungsfähiger Großauftrag Richtung Polen. Außerdem Probleme beim Rezertifizierungsprozess für Wärmesysteme. Dennoch hohe Zuwächse bei Lungenfunktionsmessgeräten und kontaktlosen Digitalthermometern.

Der starke Auftragseingang und der allgemeine Trend zu Healthcare-Aktien sollte Geratherm aber weiter Impulse geben.

Die ganze Analyse gibt es hier: Geratherm Medical: Zweites Quartal soll viel besser werden

 

20.05.20 13:33
2

36 Postings, 194 Tage The TickÜberraschend schwach

Habe gerade auch den Q1-Bericht auf der Website entdeckt. Liest sich wirklich ziemlich enttäuschend.
https://geratherm.com/wp-content/uploads/...alsbericht_QI_de-2020.pdf

Zumindest wenn man bedenkt, dass die Herstellung bzw. Verteilung medizinische Güter/Instrumente in diesen Zeiten Vorrang genießen sollte. Für mich klingen die Abwicklungsprobleme in Polen, die Währungsschwankungen in Brasilien oder die Schwierigkeiten bei der Produktbeschaffung aus China eher nach Ausreden. Kann mich beispielsweise nicht erinnern, dass die derzeit gehypten Impfstoffentwickler je über solche Probleme gejammert hätten ...

Vor diesem Hintergrund verfestigt sich mein Eindruck, dass die Presseberichte vom April in erster Linie ein gelungener PR-Stunt waren. Also wohl eher nix mit zusätzlichen Schichten in der Produktion, sonst hätten die Zahlen und der Ausblick gewiss anders ausgesehen ... Oder anders ausgedrückt, die von der Krise profitierenden Sparten des Unternehmens sind so klein, dass sie im Vergleich zu den anderen Sparten kaum ins Gewicht fallen...

Bin daher auch etwas pessimistisch, was die weitere Entwicklung im Jahresverlauf betrifft. Bis der Laden wieder läuft wie er soll, ist Corona ein Fall für die Geschichtsbücher. Denn, wenn sich die globalen Pandemie-Sorgen in nächster Zeit weiter verflüchtigen, dann interessiert sich im August (oder wann auch immer) keiner mehr sonderlich stark für Fieberthermometer. Sollte die viel beschworene zweite Epidemiewelle und der damit einhergehende nächste Lockdown eintreten, dann wird das angestrebte tolle Q2-Ergebnis höchstwahrscheinlich aufgrund neuer Abwicklungsprobleme, Lieferengpässen und weiteren Währungsschwankungen wieder verfehlt werden...

Nur meine Meinung ...  

20.05.20 19:41
2

1442 Postings, 3890 Tage Thebat-FanHmm


Die Überlegung greift mir zu kurz.

Die Preise für (kontaktlose) Thermometer und somit auch die Nachfrage haben erst im März so richtig losgelegt. Wir reden hier von einer Verdreifachung am Markt aufgrund von Lieferengpässen.

Da ich im Februar/März selber ein Xiaomi Thermometer auf Aliexpress kaufen wollte, habe ich die Preisentwicklung und die Nachfrage danach sehr genau beobachtet. Meiner Meinung nach dürften sich die Umsätze aus der Sparte erst so richtig im II. Quartal 2020 bemerkbar machen.

Wobei Brasilien unter dem derzeitigen irren Machtinhaber wirklich ein Problem werden könnte.
 

21.10.20 16:59
1

36 Postings, 194 Tage The TickHat die Aktie noch jemand auf dem Schirm?

Wie schätzt ihr die Kursentwicklung in nächster Zeit ein? Fünf Monate hat es nun gedauert, bis sich der Kurs nach dem Frühjahrsabsturz auf das Niveau vom Mai zurück gekämpft hat. Und nun?

Die Zahlen im August haben ja für keine sonderlichen Kurssprünge gesorgt. Hier noch mal die DGAP-Meldung zur Erinnerung:
https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...sbesondere-qii/?newsID=1386619

Medial kam in der Zwischenzeit auch nicht mehr viel rum ...

Was würdet ihr als realistisches Kursziel bis zum Jahresende ansehen? Und was erwartet ihr von den Oktober-Zahlen?  

21.10.20 17:02
1

36 Postings, 194 Tage The TickNovember-Zahlen ...

sollte es natürlich heißen ...  

03.11.20 17:26
1

154 Postings, 4948 Tage yoda44Gute Ausgangslage

Jetzt ist der Kurs wieder auf dem Stand vor ca. 5 Jahren. Ich finde die Aussichten richtig gut:
* Die Thermometer sind wieder ein Verkaufsschlager (wär hätte das vor ein paar Jahren gedacht)
* Die anderen Geschäftsbereiche passen auch gut aktuell
* Das Asiengeschäft scheint super zu laufen
* Umsatz und Gewinn explodieren förmlich
* Neues Vorstandsmitglied, der auch Erfahrung in China mitbringt, soll das Geschäft mit Asien weiter vorantreiben
* Bewertung noch günstig

Für mich liegt daher das nächste Kursziel bei 16€.
Die große Frage wird dann vermutlich wieder sein, inwieweit die guten Zahlen "nur" eine Covid-19 Effekt sind oder nachhaltig.  

03.11.20 17:53
1

28 Postings, 29 Tage KorotroAntigentest

Und zusätzlich nun ein Antigentest im Angebot... Da sollte doch wenigstens etwas in Richtung Nanorepro gehen
https://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/...schnelltest-100.html  

13.11.20 12:51

4280 Postings, 3707 Tage AlibabagoldKursfeuerwerk

Hätte nach den tollen Zahlen auch mit einem Kursfeuerwerk gerechnet. Zweistellige Steigerungen in der aktuellen Krise sind schon meeega. Dabei ist Geratherm der letzte Fieberthermometer Hersteller made in Germany. Der Rest sitzt in China :-) Damit ist Geratherm auch ein interessanter Übernahmekandidat. Made in Germany ist gerade weltweit wieder voll der Renner!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln