Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 2500
neuester Beitrag: 26.01.21 16:54
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 62487
neuester Beitrag: 26.01.21 16:54 von: grips Leser gesamt: 8948675
davon Heute: 9596
bewertet mit 179 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2498 | 2499 | 2500 | 2500   

08.01.18 22:28
179

46325 Postings, 2494 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2498 | 2499 | 2500 | 2500   
62461 Postings ausgeblendet.

25.01.21 23:27
12

296 Postings, 1091 Tage KennyloginDas Verhalten einiger hier und anderswo...

inklusive persönlicher und Beleidigungen und Bombardierung auf Telegram von NC Mitarbeitern, insbesondere Clayton M. ist FREMDSCHÄMEN pur!  Ihr habt damit deutlich gemacht, dass Ihr völlig ungeeignet für die Börse seid. Ihr glaubt wohl, dass Ihr mit den paar Anteilen, die Ihr erworben habt, gleichzeitig auch das Recht gekauft habt, Euch so zu benehmen?  Es ist mehr als peinlich Euer Benehmen. Und ich bitte Euch, überlegt zweimal, bevor Ihr solchen Unsinn postet. Viele Sachen sind, gerade was das Timing angeht nicht optimal, da stimme ich zu. Aber es ist immer noch weit weg von dem was Leute hier behaupten an Verunglimpfen aller Art. Es sind auch immer die selben, die hier versuchen alles in den Dreck zu ziehen, aus welchem Grund auch immer. Also reisst Euch mal am Riemen und lasst die Leute arbeiten. Es ist schwierig genug unter diesen besonderen Umständen einer weltweiten Pandemie ein Startup zum Erfolg zu führen. Das braucht eben alles länger. Keiner hat damit gerechnet und wir alle müssen damit irgendwie umgehen. Also stellt Euch hinter die Unternehmen, in die Ihr Euer Geld investiert und nicht gegen sie. Oder verkauft Eure Anteile, wenn ihr überhaupt jemals welche hattet und lasst die andern in Frieden! Allen anderen weiterhin viel Glück!    

25.01.21 23:32
1

362 Postings, 975 Tage DaBobIch

Versteh die Aufregung nicht.  

25.01.21 23:50
7

225 Postings, 1639 Tage hattingenich habe NetCents

Ich habe NetCents seit November 2017.
Seitdem:
Alle warten auf News. Kommt eine, werden die Raketen gestartet, die Züge rollen an.... der Kurz geht kurz hoch und fällt darauf wieder enorm.
Immer wieder.
Dann kommen wieder News, Einstiegskurse werden verpasst, Bananen weden rausgeholt, immer und immer wieder.
Früher gab es mal ein Forum, jetzt gibt es 2 Foren. Eins für die Bösen, eins für die Guten.

Was kommt von NC? Nix. Nur Shit. Aber das darf man hier ja nicht schreiben. Weil hier sind ja die "Guten".
Hier ist das Forum wo man lächelt wenn es runtergeht, da man dann ja Körbchen aufstellen kann und auf Züge aufsprigen sollte.
Wenn es hoch geht, dann ist kein superlativ auch nur ansatzweise gut genug um NC zu beschreiben.

Aber lassen wir mal die Kirche im Dorf, ich würde sofort verkaufen, wenn ich nicht 80% minus hätte. Dann eben 100% - auch nicht schlimm bzw. nicht viel besser.
Mein Fazit: das war einfach ein schlechtes Invest (mein Fehler). Und wie mein Schwiegervater immer sagt: nie mehr Kanada-Aktien, never ever!. Die kommen doch aus dem Lachen nicht mehr raus.  

26.01.21 00:09
4

296 Postings, 280 Tage Dax Sucks@Kennylogin

Bei einem Management, das sich sich im zweiten Quartal 2020 shared based payments von fast 10 Millionen $ (bei Umsätzen von 69.000!) gönnt, hätte ich schon erwartet, dass es sich nicht zusätzlich auch durch illegales Insidertrading bereichern muss.  Das ist alles das Geld der Kleinanleger.

https://sec.report/otc/financial-report/259048

 

26.01.21 04:37
1

2 Postings, 0 Tage SchnauzeVollClayton Moore Arbeitsvertrag

sedar.com/GetFile.do?lang=EN&docClass=10&issuerNo=00037702&issuerType=03&projectNo=03144799&docId=4845671

Mr. Moore?s services are provided pursuant to an employment agreement with the Company dated effective August 13, 2020 (the ?Moore Employment Agreement?). Pursuant to the Moore Employment Agreement, Mr. Moore provides his services as Chief Executive Officer of the Company and the Company pays Mr. Moore a base salary of $25,000 per month (the ?Base Salary?) and a quarterly bonus equal to 250,000 Common Shares with the value of such shares being determined by the stock price of the Company on the last day of the fiscal quarter less any allowable deduction to current market rates (collectively the ?Base Remuneration?). Pursuant to the Moore Employment Agreement, Mr. Moore is also entitled to be paid an annual bonus (the ?Annual Bonus?), if any, to be determined by the Company?s board of directors. The Annual Bonus shall be based upon the Company and Mr. Moore meeting key criteria each year, as mutually agreed between Mr. Moore and the Company, and the Annual Bonus in each year shall be equal to 100% of the Base Salary and if the Company is profitable, a bonus equal to 3% of the Company?s net profits. The Annual Bonus is payable in cash, Common Shares or combination thereof. Under the Moore Employment Agreement, Mr. Moore is also entitled to be paid a bonus (the ?Capital Raising Bonus?) if Mr. Moore is responsible for and successful in raising capital for the Company equal to 3% of the number of shares issued as a result of such efforts payable on a monthly basis. The Company also reimburses Mr. Moore for any reasonable travelling, and other direct expenses, office and cell phone expenses incurred by Mr. Moore in connection with his services, including a maximum of $1,000 per month for health care costs, and a monthly vehicle allowance not to exceed $1,500 per month, or as applicable, to the cost of leasing a vehicle, or as a $18,000 annual allowance indexed to increase 10% annually over the term of the agreement, as well as 45 business days of vacation. Moore was also to be issued 10,000,000 shares within 60 days of the executives of the Moore Employment Agreement.
 

26.01.21 04:43
1

2 Postings, 0 Tage SchnauzeVoll10 Millionen Aktien geschenkt

In Telegramm wurde gerade die Frage aufgeworfen ob Clayton Moore alle 10.000.000 Aktien die er mit seinem Gehalt für umsonst bekam schon verkauft hat?


Die Dienste von Herrn Moore werden im Rahmen eines Arbeitsvertrags mit der Gesellschaft vom 13. August 2020 (der "Moore-Arbeitsvertrag") erbracht. Gemäß dem Moore-Anstellungsvertrag stellt Herr Moore seine Dienste als Chief Executive Officer des Unternehmens zur Verfügung und das Unternehmen zahlt Herrn Moore ein Grundgehalt von 25.000 $ pro Monat (das "Grundgehalt") und einen vierteljährlichen Bonus in Höhe von 250.000 Stammaktien, wobei sich der Wert dieser Aktien nach dem Aktienkurs des Unternehmens am letzten Tag des Geschäftsquartals abzüglich eines zulässigen Abzugs zu aktuellen Marktkursen richtet (zusammen die "Grundvergütung"). Gemäß dem Moore-Anstellungsvertrag hat Herr Moore außerdem Anspruch auf die Zahlung eines jährlichen Bonus (der "Jahresbonus"), der gegebenenfalls vom Vorstand der Gesellschaft festgelegt wird. Der Jahresbonus basiert darauf, dass die Gesellschaft und Herr Moore jedes Jahr Schlüsselkriterien erfüllen, die zwischen Herrn Moore und der Gesellschaft vereinbart wurden, und der Jahresbonus beträgt in jedem Jahr 100 % des Grundgehalts und, wenn die Gesellschaft profitabel ist, einen Bonus in Höhe von 3 % des Nettogewinns der Gesellschaft. Der Jahresbonus ist in bar, in Stammaktien oder einer Kombination daraus zahlbar. Gemäß dem Moore-Anstellungsvertrag hat Herr Moore außerdem Anspruch auf einen Bonus (der "Kapitalbeschaffungsbonus"), wenn Herr Moore für die Kapitalbeschaffung des Unternehmens verantwortlich und erfolgreich ist, in Höhe von 3 % der Anzahl der als Ergebnis dieser Bemühungen ausgegebenen Aktien, zahlbar auf monatlicher Basis. Das Unternehmen erstattet Herrn Moore außerdem alle angemessenen Reisekosten und andere direkte Auslagen, Büro- und Mobiltelefonkosten, die Herrn Moore in Verbindung mit seinen Diensten entstehen, einschließlich eines Höchstbetrags von 1.000 $ pro Monat für Gesundheitskosten und einer monatlichen Fahrzeugpauschale, die 1.500 $ pro Monat oder gegebenenfalls die Kosten für das Leasing eines Fahrzeugs nicht übersteigt, oder als jährliche Pauschale in Höhe von 18.000 $, die über die Laufzeit des Vertrags jährlich um 10 % steigt, sowie 45 Arbeitstage Urlaub. Moore sollte außerdem innerhalb von 60 Tagen nach Abschluss des Moore-Arbeitsvertrags 10.000.000 Aktien erhalten.

Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

26.01.21 07:10
1

1690 Postings, 1621 Tage Wuestenfuchs81Sauerei!!

Der bekommt keine Provision bei Abschluss eines Vertrags?

Ich meine der Rest war ja jeden bekannt steht doch schon lange in den Berichten!  

26.01.21 07:31
1

139 Postings, 1340 Tage dieselketteUnverschämt solch Arbeitsvertrag

Als Gegenleistung kaum Umsatz, von einem anständigen Betriebsergebnis ganz zu schweigen. Nix. Die Karte als umsatzloser Meilenstein und Cashcow für seinen eigenen Geldsack. Nach gestriger Meldung sei die Frage erlaubt, was er den ganzen Tag eigentlich arbeitet bzw so treibt?  

26.01.21 07:48

775 Postings, 1875 Tage St.MartinFürstliche Entlohnung für Fürstliche Arbeit


https://www.newsfilecorp.com/release/72716/...ovides-Corporate-Update

Zum Gehalt: ohne Nettogewinn kein Bonus. Also jammert nicht........  

26.01.21 07:49
1

219425 Postings, 3746 Tage ermlitzob mein

Investbetrag (( auf der Hausbank )) liegt  und mit negativ Zins belastet wird ((( wird es auch nicht mehr )))

und so sicher ist es auch nicht, dasss es hier zum Verlust führt   ..  wenn Geld rein kommt kann es auch ausgegeben werden ...  und daher wer mit an der Quelle sitzt ..........  kann bedient werden ...  

26.01.21 07:56
1

909 Postings, 1199 Tage DrNasensprayFUD

Es herrscht FUD :D wie alle wollen FUD :D herrscher donna und Harry fangen schon an frühen Morgen an zu schreiben haha :D  

26.01.21 11:34
13

296 Postings, 1091 Tage Kennylogin@hattingen

dann hör auf Deinen Schwiegervater und investiere z.B. in deutsche DAX Werte. Ehrlich, da wirst Du wahrscheinlich auch ruhiger schlafen und hast Deine 3 % sicher. Wenn Du hier dein Geld anlegst, dann investierst Du in ein Startup, das in Zukunft ein größere Rolle im Kryprobezahldienst spielen kann und meiner Einschätzung nach auch wird. Aber ja, es ist immer ein hohes Risiko, weil es ein Startup ist, was sich noch nicht aus dem Cashflow finanzieren kann aber auf einem guten Weg dahin ist. Der mögliche Gewinn, wenn die Zahlen stimmen,  ist eben auch deutlich höher, wohlgemerkt aber auch der Verlust, wenn die Rechnung nicht aufgeht. Wer aber die letzten Meilensteine von NC in der Entwicklung verfolgt hat, (Beispiel: VISA Karte kurz vor release, starkes B2B Wachstum, enorm steigendes Volumen auf der Exchange etc.) der kann hier auch geduldig noch warten. Man braucht aber eine langen Anlagehorizont oder zockt auf kurzfristige Ausschläge. DAs hats Du wahrscheinlich gemacht, als Du eingestiegen bist. Deine 80% Verlust sind demnach nicht die Schuld von Netcents. Du hast einfach keinen guten Einstieg erwischt. Aber nimms gelassen es geht vielen anderen auch so. Aber es bringt doch nichts, wenn Du Deine 80% auch noch regelmäßig schlechter redest und damit potentiell interessierten Anleger, die diese Historie nicht haben auch noch verschreckst?! Für sie wäre möglicherweise jetzt (Konjunktiv) ein möglicher guter Einstieg...! Jeder der an der Börse investiert ist, sollte sich gut informieren und über sein Handeln selbst im Klaren sein und das Risiko tragen oder nicht. Deshalb verkauft oder bleibt draussen, wenn ihr lieber auf Nummer sicher gehen wollt und bleibt oder investiert wenn ihr von der Sache überzeugt seid, wie viele hier. Solche Werte polarisieren oft und es gibt wie Du sie nennst Die "Guten" - also die dran glauben - und positiv reden oder einfach nur gelassen bleiben und die, die "Bösen", wie Du sagst, die wahrscheinlich frustriert sind, weil sie das schnelle Ged wollten, einen teuren Einstieg hatten oder gar mit Verlust verkauft haben... Die reden alles schlecht  - logisch oder? Es gibt nichts gegen sachliche Argumente, davon gibt es allerdings wenig in den vielen Beiträgen, die man hier von manchen liest. Entscheidet Euch für eine Seite und kommuniziert dann auch am besten unter Euresgleichen. Damit nervt keiner den anderen. Schönen Tag allen!  

26.01.21 12:25
7

3 Postings, 46 Tage munscheFrust

Ich kann Kennylogin nur voll zustimmen. Was hier einige von sich geben ist eine echte Sauerei. Für mich hat das nichts mehr mit Kritikäußerung zu tun, das ist einfach nur plump und niveaulos. Ich bestreite nicht, dass bestimmte Dinge einfach nur dumm gelaufen sind, die auch mich tierisch nerven. Doch sich deswegen so abzureagieren, muss das sein? Doch einige hier haben sich dermaßen auf das Thema eingeschossen, dass Sie nicht mehr aus Ihrer eigenen Ecke herausfinden. Wenn man schon als seriöser Aufklärer für uns Unwissenden hier auftreten möchte, dann sollten aber auch die Fortschritte erwähnt werden, denn es gibt sie und sie werden Früchte tragen.  Wenn ich Nachrichten so filetiere, dass es in meine Weltanschauung passt, alles weitere aber ignoriere, dann ist einfach keine Basis mehr für Diskussionen vorhanden. Ich versteh immer noch nicht, warum das immer und immer wieder so viele hier versuchen und auf Sie eingehen. Ignoriert Sie, die Leute wollen doch gar nicht. Ich weiß, dass viele hier nur im Stillen mitlesen und sich tierisch ärgern, dass der aktive Prollo im Forum die Überhand gewonnen hat. An meiner Einstellung ändert das aber nichts, denn ich beurteile die Dinge auf meine Weise, und da ist definitiv mehr Licht als Schatten.  

26.01.21 13:34
1

268 Postings, 2772 Tage Wollikombimunsche

Genau so ist es.....:-)))))  

26.01.21 14:11
1

618 Postings, 3912 Tage vergeigtKennylogin, munsche

Einfach top wiedergegeben. Vielen Dank für diese Posts
Genau mein Denken  

26.01.21 14:29
1

7348 Postings, 1831 Tage aktienpower.....


Alle bitte sehr locker bleiben.....

Clayton Moore macht das schon.....

Ich weiß, dass nicht alles korrekt ist, denke aber ,dass sich bald alles klären lässt......

Bis dann  

26.01.21 14:52

65 Postings, 250 Tage Epignosis@Aktienpower & Co.


Du erinnerst mich manchmal eher an einen religiösen Anhänger als jemand der in Aktien investiert. Das letzte mal als ich solche Sachen gelesen habe, wie das klärt sich bald auf und das Unternehmen ist super, die Rakete startet bald u.s.w. war bei Wirecard und das hat mich viel Geld gekostet obwohl ich dachte ich wäre vorsichtig.

Ich finde es gut kritisch zu sein und sich auch genau die Fakten anzusehen. Weil es geht hier um unsere Knete und die möchte ich gut investiert wissen. Ehrlich gesagt wäre mir wohler wenn Herr Moore etwas bescheidener wäre bei seinem Gehalt und etwas genauer bei seiner Arbeit. Ganz besonders würde ich mir mehr Transparenz bei seinen Aktiengeschäften wünschen.

Die Zahlen, Daten und Fakten führen zwar bisher nicht dazu das ich verkaufe aber ich kaufe auch nicht mehr nach. Weil Vertrauen aufbauen von Seiten NC sieht m.M nach anders aus.

Trotzdem bin ich gespannt wie es sich weiterentwickelt.  

26.01.21 14:59
18

97 Postings, 1137 Tage FutureSelectionWachstum kostet GELD!

? Geld für z.B. Personal, Arbeitsplätze (technische Ausstattung für Mitarbeiter / auch im Homeoffice), Technische Anlagen (Neue, größere und bessere Technologie, Server usw.), Höhere Belastung der Mitarbeiter (durch Mehrarbeit ? 500% mehr Wachstum gleich 500% mehr Verarbeitung bzw. deutlich mehr Arbeit für die Mitarbeiter?

ABER EINS NACH DEM ANDEREN?

1. Clayton Moore:

Wer sich mit Netcents länger beschäftigt weiß, dass seine Stärken in der technischen Entwicklung bzw. in der Vision für die Firma liegen und nicht im Verkauf, Marketing und in der Verwaltung (haben wir Formular XY bei Behörde XYZ eingereicht) ? dafür gibt es andere Mitarbeiter im Unternehmen die auch Fehler machen. Die Vision für die Firma und die technische Umsetzung bzw. die Fertigstellung der entspechenden Produkte ?Kryptokreditkarte? ist genau das was ich von einem CEO eines Startups erwarte.

2. Das angebliche Problem / Clayton Moore verkauft Aktien, ohne es zu veröffentlichen:

Er verkauft Aktien, um persönliche Kosten zu decken und vergebene Darlehen, die er an die Firma vergeben hat, abzulösen ? damit verfügt er wieder über finanzielle Mittel, die er wieder ins Unternehmen investieren kann bzw. neue Geldmittel die dem Unternehmen zufliessen können - Ja er hätte diese melden müssen.
Siehe Beiträge von Wuestenfuchs81 ? Beiträge von Moore auf Telegramm / 62403 / 62404
https://www.ariva.de/forum/...hread-moderiert-a2aftk-552869?page=2496

3. Wie verhalten sich andere CEOs in einer schwierigen Situation fürs Unternehmen:

Beispiel Steve Jobs CEO Apple 2001:

a.) Apple macht Verluste ohne Ende
b.) Apple steht kurz vor der Insolvenz
c.) Gehalt nur 1$ - da kein Geld in den Kassen
d.) ER LEBT VON SEINEN AKTIENOPTIONEN!!!
e.) Fliegt mit einem Privatjet zu Terminen

und der Aktienkurs steht bei 0,39$ (27.12.2001)

ABER ER HAT DIE RICHTIGE VISION FÜR DIE FIRMA UND SORGT FÜR DIE UMSETZUNG!!!

Quelle:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...Dollar-pro-Jahr-53520.html

4. Wann haben die Aktienverkäufe angefangen ? Am 23.06.2020?

.. als Netcents bei der Umsetzung der Kryptokreditkarte Gas gibt?

Ab dem 19.06. 2020 der erste wichtige Meilenstein im Bezug auf die Karte ? Netcents handelt Kreditlinie über 1,4 Milliarden Dollar aus ? dann folgt ein Meilenstein nach dem anderen.

Quelle:
https://www.ariva.de/news/...ranchenfuehrende-kreditlinie-aus-8519667

5. Warum haben jetzt die Aktienverkäufe angefangen ? Wachstum kostet GELD!!!

In den nachfolgenden Monaten kamen eine Erfolgsmeldung nach der anderen?

a.) Umsatzsteigerungen in 2020
b.) Teilnahme VISA Fast Track Programm
c.) Zusammenarbeit mit I2c inc.
?usw?

Aber alles kostet GELD viel GELD (wir sprechen über Milllionen)

a.) I2c inc. arbeitet nicht umsonst ? kostet viel Geld!
b.) Erstellung verschiedener Gutachten ? kostet viel Geld!
c.) Überprüfungsprozess ? kostet viel Geld!
d.) Programm- und Unternehmensanalyse ? kostet viel Geld!
e.) Neue Mitarbeiter ? kostet viel Geld!
f.) Neue technische Anlage ? kostet viel GELD!
? usw?.

Zu diesem Zeitpunkt war Paypal noch nicht ins Kryptogeschäft eingestiegen. Unternehmen in diesem Markt wurden belächelt. Kredite oder Investoren zu erhalten fast unmöglich.

Was bleibt anderes übrig als selbst zu investieren (Darlehen an das eigene Unternehmen und diese wiederum mit Aktienverkäufen zu refinanzieren)!

Quelle:
https://www.ariva.de/news/...logy-liefert-update-zur-netcents-8907431

6. Wie kommen andere Unternehmen ?Marktführer? im Kryptomarkt damit klar?
Schneller Unternehmenswachstum und Kryptomarktwachstum?

Beispiele:

Beispiel ? COINBASE / Bewertung 77% ungenügend

Aktuelle Nutzermeinungen:

a.) Eine einzige Katastrophe Support reagiert nicht?
b.) Katastrophe!!!
c.) Konto gesperrt?
d.) Konto wurde vorübergehend deaktiviert?
e.) Betrug?
?usw?

Quelle:
https://de.trustpilot.com/review/coinbase.com

Beispiel ? BINANCE / Bewertung 50% ungenügend

Aktuelle Nutzermeinungen:

a.) BIANCE ist ein schwer krimineller Laden?
b.) Blockiertes Konto?
c.) Abzocker Plattform?
?usw?

Quelle:
https://de.trustpilot.com/review/binance.com

MEINE SCHLUSSFOLGERUNG:

Last euch nicht verunsichern!

Wir werden im ersten Quartal das wichtigste Ereignis in der Unternehmensgeschichte mit riesigen Wachstumspotenzial umsetzen.

DIE EINFÜHRUNG DER KRYPTOKREDITKARTE?

Nur Meine Meinung und persönliche Analyse?.
 

26.01.21 16:22
3

8792 Postings, 6193 Tage grips@future selection:-)

Das hast du sehr gut analysiert u. Auf den Punkt gebracht!!

Am Anfang muss investiert werden, um spaeter die Früchte zu ernten...

Was mich sehr zuversichtlich stimmt, dass NC nun innerhalb weniger Tage 3 weitere qualifzierte Leute einstellt, um auf das rasante und anhaltende Wachstum zu reagieren..


Fuer mich ein sehr gutes Zeichen.. :-)  

26.01.21 16:23

7348 Postings, 1831 Tage aktienpower62481 grips


Genau so ist es

Hab lange nichts mehr von dir gehört.  

26.01.21 16:25

8792 Postings, 6193 Tage gripsTag AP, alter Edelfan von NC:-)

Sieht fast so aus, als könnten wir heute die 9,80 Euro zurück erobern...!!  

26.01.21 16:26
2

8792 Postings, 6193 Tage gripsUpps 0,80 Euro, sorry...

9,80 waere schoener ich weiss... Ha Ha..  

26.01.21 16:28
1

2 Postings, 53 Tage Gecko66Kennylogin

Hallo Kennylogin.
Ich finde deine Worte nicht nur passend sondern auch sehr rührend.
Du hast Ahnung von dem was du sagst. Anderst als andere Poster die für mich als Laien völlig überreagieren,auch in ihrer Wortwahl.
Ich habe immer noch mein NC Paket. Noch nichts davon verkauft,weil ich so wie du schon geschrieben hast an NC und CM glaube,obwohl ich schon mit NC einiges verloren habe als Laie.
Mein Gespür sagt mir das es nur vorwärts gehen kann zumals NC auch schon über 14 Jahre dabei ist.
Jedes gute Geschäft braucht seine Zeit.Momentan wo soviel Geld gedruckt wird kann es nur noch eine Geldentwertung geben.Kryptowährungen sind da ein willkommendes Geschenk.
NC allen voran. Ich denke daß NC die zweite Wirecard wird und hoffe das CM integer genug ist seine Firma immer gut und gewinnbringend zu führen,ohne Skandale.
Dafür drücke ich ihm alle Daumen !!
Herzlich gegrüßt
Martin  

26.01.21 16:51

8792 Postings, 6193 Tage gripsTabelle von Excalibur99.. EXCHANGE...

find ich megageil, was Excalibur99 gestern gepostet hat.

Demnach hat sich das Umsatzvolumen von November 20 bis Stand gestern... 1/21

fast versiebenfacht!!   auf der NetCents Exchange... Also innerhalb weniger Wochen... sozusagen...

Man stelle sich vor, sollte 1 Bitcoin zum USD evtl. bald bei Richtung 100.000 USD oder sogar bei 600.000 USD stehen, wie von manchem Experten prognostiziert...

Dann hätten wir bei 600.000 USD nicht den Faktor 7  bei ca. 33.000 USD vom Volumen, sondern sogar einen rechnerische Anstieg um

Faktor 130...!!

bei meinem Rechenbeispiel...

Ich weiss, das ist eine fiktive Berechnung, aber nicht unmöglich, was die kuenftige Wertsteigerung des Bitcoins u. Die damit unweigerlich verbundene Umsatzsteigerung...

von NC an der NC Exchange betrifft...

Die gelbe Linie, steil nach oben gehend, stellt das fast versiebenfachte Umsatzvolumen an der NC Exchange dar...

Und Dat ist geil!

 
Angehängte Grafik:
nc_btc_usd_1019_0121.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
nc_btc_usd_1019_0121.jpg

26.01.21 16:54

8792 Postings, 6193 Tage gripsSooo.. Jetzt wuensch ich allen real Investierten..

Einen schönen entspannten Abend u. hoffe fest, dass wir im SK heute klar ueber 0,80 Euro enden... :-)

Tschau, bis morgen!!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2498 | 2499 | 2500 | 2500   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Blediiii, donnanova, herrscher2, harry74nrw, Kap Hoorn, Mestre, PapaSchlumpf41, recaro

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln