Neobroker und Co - Profiteure des Börsenbooms

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 15.11.21 20:55
eröffnet am: 03.11.21 08:36 von: Settlement Anzahl Beiträge: 41
neuester Beitrag: 15.11.21 20:55 von: allavista Leser gesamt: 14266
davon Heute: 10
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2  

03.11.21 08:36
6

200 Postings, 3188 Tage SettlementNeobroker und Co - Profiteure des Börsenbooms

Bekannte und weniger bekannte Werte haben in der Vergangenheit profitiert und könnten auch in Zukunft noch deutlich weiter steigen, so z.B.:

Tradegate AG: Muss man nicht viel dazu sagen, immer mehr Handel läuft über TG, die Gewinne dürften sprudeln.

Lang und Schwarz: Massive Kursgewinne bis in den Sommer hinein, zurückgekommen durch die Verschiebung der HV und Steuerprobleme, aber seither auch wieder um 30 % gestiegen

Baader Bank: Neben dem Handelsplatz Gettex auch Betreiber von Scalable, somit ähnlich wie Trade Republic Profiteur der Neutrader

mwb: Im Frühjahr dank der hohen Dividende über 20 € gestiegen, danach Bodenbildung bei 11 € und nun die letzten Wochen den Aufwärtstrend wieder aufgenommen. Skontroführer vieler Aktien

Sino: Über die Beteiligung am damaligen Start Up Trade Republic steinreich geworden, durch immer neue Finanzierungsrunden stieg der Wert von TR dramatisch an

B+S Banksysteme: Über die 100 % Tochter Byteworx zu 19,6 % an Tradelite beteiligt, ein junges Start-Up mit enormem Wachstumspotential, da es Gaming und Trading mittels Financial Entertainment verbindet, Potential in der Bewertung von B+S eventuell  noch nicht enthalten.
 
Seite: 1 | 2  
15 Postings ausgeblendet.

03.11.21 20:17

1408 Postings, 6231 Tage CullarioFörtsch

Förtsch wäre super dann können die gleich im Aktionär günstig Werbung machen oder Artikel bekommen und Marketing Kosten sparen. Je mehr ich darüber nachdenke umso mehr Verknüpfungen würden sich hier anbieten...  

03.11.21 20:19

528 Postings, 2687 Tage NtmeGuten Beitrag gerade gefunden

Tradelite Solutions GmbH

Tradelite Solutions GmbH meldet erfolgreichen Abschluss der Business Angel Runde
München (ots)

Financial Entertainment: Die weltweit erste Entwickler-Plattform verbindet die Welt der Finanzen und Börse mit der Welt der Video Spiele
Video Game-Unternehmer Heiko Hubertz wird Gesellschafter der Tradelite Solutions
Erste Kunden in USA und Europa
Die Tradelite Solutions GmbH ("Tradelite") hat eine Kapitalerhöhung von rund 18% des gezeichneten Kapitals gegen Bareinlage erfolgreich umgesetzt. Die Gesellschaftsanteile wurden im Rahmen einer Privatplatzierung Business Angels angeboten, die bei der weiteren konzeptionellen und strategischen Entwicklung unterstützen können. Den aus der Fintech-Szene stammenden Gründern war es dabei wichtig, Investoren aus der Welt der Video-Games zu gewinnen. Mit Heiko Hubertz, Gründer von Bigpoint und Whow-Games, wurde Deutschlands erfolgreichster Game-Unternehmer Gesellschafter der Tradelite Solutions GmbH.

Tradelite verbindet die Welt der Video Games mit der Welt der Finanzen. Um das zu ermöglichen, hat Tradelite eine eigene Video-Spiel-Entwicklungsplattform entwickelt, die "Financial Entertainment Platform", kurz: FE Platform. Video Game Entwickler erhalten über die FE Platform umfassende Finanz- und Kapitalmarkt-Daten, historisch und in Echtzeit, um diese Daten dann in unterschiedlichste Videospiel-Formate zu integrieren. Dabei konzentriert sich das Unternehmen gegenwärtig auf Casual Video Games, die sich auf Wissensinhalte, Marktentwicklungen und Transaktionen fokussieren können. Auf diese Weise entstehen vielfältigste Video-Spiele, die das Thema Finanzen und Finanzmärkte in unterhaltsamen Formaten erleben lassen.

Als Videospiel-Entwicklungsplattform sieht sich Tradelite als unterstützendes Angebot zu Plattformen wie Unity, das einfach über APIs angesteuert werden kann. Erste Spiele wurden bereits unter der parallelen Nutzung beider Plattformen entwickelt.

Tradelite unterliegt keiner regulativen Beschränkung und kann international sowie Sektor-übergreifend Kunden gewinnen. Der ersten Kommunikation folgend kommen Anfragen aus allen Teilen der Welt. Erste Kunden befinden sich in den USA ebenso wie in Europa. Die auf der FE Plattform entwickelten Video-Spiele können von Finanzdienstleistern für die Kunden-Gewinnung und -Engagement ebenso eingesetzt werden wie von Medienhäusern zur Steigerung des ARPU (average revenue per user) oder von Game-Publishern zur Erweiterung des Spiele-Angebots.

Tracy Chang, CEO und Mitgründerin der Tradelite Solutions kommentierte: "Für die erfolgreiche Durchführung unserer Business Angel Runde danke ich unseren Investoren für ihr Vertrauen. Uns, den Gründern von Tradelite Solution, zeigt es, dass nicht nur wir an die machtvolle Verbindung von Video Games und Finanzwelt glauben. Neben dem eigentlichen Kapital war es uns wichtig, durch unsere Business Angels weitere strategische Impulse zu erhalten um den wachsenden Markt von gegenwärtig weltweit 3 Milliarden Video-Gamern für das Thema Finanzen und Börse zu öffnen."

ÜBER TRADELITE SOLUTIONS GMBH

Die Vision von Tradelite ist es, komplexes Finanzwissen für Milliarden von Menschen leicht zugänglich und unterhaltsam zu machen, indem reale Finanzdaten und Interaktionen in Videospiele integriert werden. Damit revolutioniert Tradelite das Nutzererlebnis von Finanzdienstleistungen. Tradelite hat eine Plattform für Finanzunterhaltungsspiele (Financial Entertainment Platform) erfunden, für die ein globales Patent beantragt wurde.

Diese Plattform ermöglicht es Spieleentwicklern, ihre Kreativität und ihren nutzerzentrierten Ansatz in die Finanzwelt einzubringen. Finanzdienstleister, digitale Verlage, FinTechs, EdTechs u.v.m. können diese sinnvollen Videospiele an ihre Kunden vertreiben, um durch unterhaltsame und relevante Kundeninteraktionen die finanzielle Inklusion zu fördern, die finanzielle Bildung zu verbessern und ihre Kundenbindung zu stärken. Wie beim Open Banking schafft Tradelite ein echtes Ökosystem mit dynamischen Akteuren.

Die Gesellschaft wurde 2020 von den Gründern Tracy Chang, Matthias Kröner (Gründer DAB Bank und Fidor Bank) und Uwe Franke ins Leben gerufen, die bereits mehrfach den Markt im Segment FinTech und digitales Banking erfolgreich mit innovativen Konzepten versorgt und so zur kundenzentrierten Weiterentwicklung der Industrie beigetragen haben.

Pressekontakt:

Ralf-Dieter Brunowsky
BrunoMedia GmbH
Office: +49 (0) 6131 9302830
Mail: brunowsky@brunomedia.de  

03.11.21 20:20

251 Postings, 5106 Tage Gurlik1Tradelite ist keine Handels App

@TAAT bevor du dich irgendwo ins Bid stellst oder auf einen Rücksetzer wartest, solltest du dich vorher einlesen in was du Investieren willst. Tradelite bietet Finanzinstituten und Game Entwicklern eine Plattform mit monatlicher Miete und 30% Iger Umsatz Beteiligung. Da werden keine Aktien gehandelt und am spread verdient, wie es Tradingrepublic macht. Ist eher so etwas wie shopify, verstehe daher deinen Denkansatz nicht.

Tradelite ist kein Konkurrent von Tradingrepublic. Komplett anderes Konzept.  

03.11.21 20:21

528 Postings, 2687 Tage NtmeGründer

unteranderem Matthias Kröner  (Gründer DAB Bank und Fidor Bank  !!!  ) stark  

03.11.21 20:26

7058 Postings, 4752 Tage Global-InvestHeiko Hubertz ist für mich der wichtigste Grund

für ein Invest hier. Der macht aus Schei..e Gold  

03.11.21 20:32

528 Postings, 2687 Tage NtmeHeiko Hubertz

Wer ist das ?  

03.11.21 20:34

1408 Postings, 6231 Tage CullarioGamer

Ist aber nicht der mit farmerama oder? oder doch Moorhuhnjagd?  

03.11.21 20:53

251 Postings, 5106 Tage Gurlik1doch Leute genau der Heiko Hubertz

ist Gesellschafter der Tradelite GmbH.  

03.11.21 21:01

200 Postings, 3188 Tage Settlementgenau Heiko Hubertz

der Erfinder von Farmerama. Bei Tradelite mit am Start  

03.11.21 21:08

7058 Postings, 4752 Tage Global-Invest300 Mill. $ Exit mit seinen Gaming Firmen gemacht

03.11.21 21:18

73 Postings, 969 Tage falconiumExtreme Aufmerksamkeit

Ist euch aufgefallen das die Aufmerksamkeit für B+S enorm gestiegen ist? Wir könnten hier vor eine ordentlichen Ausbruch stehen.  

03.11.21 21:18

11 Postings, 959 Tage AudianerM.Kröner

… ist für mich DER Kopf von Tradelite… mit seiner Innovationskraft immer einen Schritt voraus … deswegen hat er sich damals von der DAB verabschiedet und hat gleichzeitig Angebote von Oldschool Banken dankend abgelehnt und Fidor gegründet … die einige Innovationspreise abgesahnt haben … und nun mit Tradelite etwas ganz Großes erreichen kann  

03.11.21 21:26

7058 Postings, 4752 Tage Global-InvestDas stimmt allerdings das Kroner ein Macher ist.

03.11.21 21:48

200 Postings, 3188 Tage SettlementDann können wir uns ja auf

interessante Tage und Wochen freuen.  

03.11.21 21:57

11 Postings, 959 Tage AudianerTermine im Auge behalten

15.11. neue Zahlen
01.12. HV

Dynamische Zeiten  

04.11.21 08:55

1408 Postings, 6231 Tage CullarioBS

Heute eventuell kleine Konsolidierung um morgen Richtung sechs Euro zu starten?  

04.11.21 09:14

251 Postings, 5106 Tage Gurlik1Cullario

Tradelite ist eine long Story, denke überhaupt null problem das es nicht jeden Tag 10% hoch geht. Gibt genug push Werte die 100% machen um wieder auf start zu gehen.  

04.11.21 12:10

11 Postings, 959 Tage AudianerTendenz

Gerade auch, weil es die letzten Tage um satte 30% hochging … muss man auch 10% in die Gegenrichtung hinnehmen können  

04.11.21 15:17

528 Postings, 2687 Tage NtmeNachkauf

Überlege jetzt schon nach zu kaufen

wenn selbst die Redakteure von WallstreetOnline positiv BS beeinflussen wollen

da wird noch eines kommen

 

05.11.21 09:20

200 Postings, 3188 Tage SettlementMitte November

kommen hier die Zahlen. Dann die HV Anfang Dezember.

Hier ist ne Menge in er Pipeline!  

05.11.21 11:43

251 Postings, 5106 Tage Gurlik1schaut euch dieses Video an

ist zwar jetzt nicht soviel daraus herzuleiten aber immerhin eine schöne Illustration von Tradelite...

https://www.youtube.com/watch?v=cx8LC7FWchk&t=39s  

05.11.21 12:33

251 Postings, 5106 Tage Gurlik1ein Beispiel für das Produkt

gibt einige hier die denken der Vergleich Tradelite und Traderepublic wäre eine Gleichsetzung, also quasi eine Konkurrenz, aber das ist überhaupt nicht der fall... hier mal ein praktisches Beispiel:

Möchten Sie mehr über eine beliebte Handelsstrategie erfahren, während Sie ein beliebtes Videospiel spielen? Candlestick-Trainer ist ein Plattformspiel, das vom Candlestick-Finanzdiagramm inspiriert ist, das üblicherweise in der technischen Analyse der Preisbildung von Finanzinstrumenten verwendet wird. Das Gameplay schult den Spieler in der Erkennung von Candlestick-Mustern und grundlegenden Handelsstrategien und bietet intuitives Feedback, so dass der Spieler durch natürliche und unterhaltsame Interaktionen lernen kann. Verkaufen, halten oder kaufen zum richtigen Zeitpunkt ist das, was Sie brauchen, um Ihren dicken Vogel wachsen zu lassen und die nächste Stufe zu erreichen!



 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2021-11-05_um_12.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
bildschirmfoto_2021-11-05_um_12.png

05.11.21 13:34

11 Postings, 959 Tage AudianerSehr schön

erklärt, denn langsam kommt man dahinter, worum es eigentlich geht … Gaming und Finanzen … sind in den Köpfen der Szene noch weit auseinander  

08.11.21 08:35

251 Postings, 5106 Tage Gurlik1vor den Zahlen

am 15.11. also am Montag nächste Woche werden Q3 Zahlen veröffentlicht, zudem steht die HV am 01.12. an. Also spannende 3 Wochen die vor uns liegen, nach der extremen letzten Woche, scheint Charttechnisch neuer Boden gefunden zu sein. Mit der Tradelite Story wird B+S imho noch zweistellige Kurse mittelfristig erreichen, mal sehen und viel Erfolg allen investierten.  

15.11.21 20:55

4109 Postings, 6501 Tage allavistaBRN Interview 15.11

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben