finanzen.net

Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?!

Seite 791 von 795
neuester Beitrag: 06.06.20 13:59
eröffnet am: 22.09.14 15:50 von: BoersenVTE. Anzahl Beiträge: 19873
neuester Beitrag: 06.06.20 13:59 von: petris5 Leser gesamt: 3914041
davon Heute: 110
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 789 | 790 |
| 792 | 793 | ... | 795   

25.02.20 08:12

523 Postings, 1028 Tage SteffNAbschätzen

Kann jemand abschätzen, wie sehr das aktuelle Geschäft von Epi von Corona beeinflusst wird? Und ob in Folge die nächste KE um Monate vorgezogen werden müsste...?  

25.02.20 08:55

209 Postings, 1122 Tage Marty McFlySteffN

Das sollte aktuell meiner Meinung nach keine nennenswerten Auswirkungen haben. Die Chinesen sind raus aus EPI, der China-Markt ist für EPI auf Jahre verbrannt. Aktuell gibt es für ein "richtiges" Geschäft auch keine finanziellen Mittel, da alles an der Erstattung hängt. Produziert, eingekauft oder was auch immer wird aktuell auch nichts, da ProColon noch nicht erstattet wird und alles andere auf Sparflamme läuft bzw. ganz auf Eis liegt. Solange in den USA kein größerer Ausbruch von Corona erfolgt, sollte es den Mitarbeitern bei CMS hoffentlich auch entsprechend gut gehen, sodass hier der Antrag schleunigst bearbeitet wird.

Ob ggf. laufende Studien oder dergleichen eine zeitliche Verzögerung dadurch haben können, kann ich leider nicht abschätzen, allerdings sind diese ohnehin auf einen längeren Zeitraum angelegt, sodass dies sicherlich keine Auswirkung auf die aktuelle Situation haben sollte.  

25.02.20 09:55

979 Postings, 4230 Tage nwolfCorona hat Null Einfluss auf Epi

Die 1 Mio Umsatz im Jahr wird davon nicht im geringsten tangiert.
Hier zählt nur der CMS start und wenn die Mitarbeiter dort nicht alle an Corona erkranken, kann man dieses Thema ausblenden.
 

25.02.20 10:07

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrJep..

Denk ich auch, dass Corona keine Rolle spielt...den Epi Jahresumsatz schafft ein großer Mc Donalds Laden in ein paar Wochen.
Bei deutlicher geringeren Gehältern  

25.02.20 22:05

979 Postings, 4230 Tage nwolf@keinGeldmehr

Oder ein gut laufender Dönerladen oder Pommesbude.
Epi ist daher als Arbeitgeber sehr beliebt. Man riecht nicht nach Frittenfett und wird für weit weniger anstrengende Arbeit fürstlich bezahlt. Im anonymen kununu rating auf Platz 1 in der Kategorie work-life-balance.
Jedes Jahr gegen Herbst allerdings nimmt dann aber das Arbeitspensum wieder zu (bzw beginnt erstmals). Die KEs müssen geplant werden. Danach gehts wieder in den wohl verdienten Urlaub.  

25.02.20 22:47

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrHmmm

Nwolf....zur Zeit leider die Wahrheit  

26.02.20 08:46

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrHmm

Wenn der ominöse Einkäufer heute ne Pause einlegt, wirds dunkelrot.  

26.02.20 08:56

17 Postings, 422 Tage nuno9999keinGeldmehr

Börse allgemein stürzt ab  

26.02.20 09:15

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrNa ja...

Corona ist halt ein Problem...ABER an der Grippe sterben in Deutschland pro Jahr tausende..Corona wird bald keine Rolle mehr spielen.  

26.02.20 10:02

979 Postings, 4230 Tage nwolfCorona

Die Sache mit dem Virus könnte indirekt Auswirkungen haben.
Wenn alles um epi herum soweit nach unten zieht und deren Einkaufskurse interessant werden, wird weniger auf epi geschielt... Es gibt dann bessere Kurs Risiko Aktien.  

26.02.20 10:26

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrNa ja

einfach auf CMS warten...mehr ist zZ nicht möglich...denke mit Start, kommt Schwung rein....wann immer das Geschehen mag..denke heute Abend..bis Ende Juli.  

27.02.20 19:29

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrAmani..

Was meins5 du mit PAS ?


Die guten Werte von Pro Colon dürfen wir aktuell nicht verwenden; erst wenn die PAS durch ist

daher wurden auch in der MS die alten Werte aus der FDA zugelassen.

Ich zitiere Bull :

The values are for the US version of the test that has a different results interpretation. The stated results are from the Potter (2014) paper that was used for the FDA submission.

Müsste meinen Mail Verkehr durchsuchen. Habe aber die Aussage, dass nur das Potter Paper zur Verwendung kommen durfte.
 

27.02.20 19:40

759 Postings, 591 Tage Amanitamuscaria@ kGm

https://www.accessdata.fda.gov/scripts/cdrh/...d=3927&t_id=505162

EPI kann nur die Werte aus der MS verwenden. Das war auch der Punkt, den der User Schield bemängelt hat. EPI könnte deutlich besser stehen mit einer fertigen PAS.

Schau dir die verwendeten Werte aus der MS an ........ und vergleiche mal den Epi procolon 2.0

EPI ist, wenn sie die aktuellen Werte verwenden dürften, super !!!!
 

27.02.20 19:51

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrAhhh..ok

Post-Approval Studies (PAS)

Die dauert aber noch....  

28.02.20 10:39

633 Postings, 1776 Tage Hundlabuepi

hält sich für dieses Umfeld prächtig. Es ist halt eine Gewinner Aktie :-)
 

28.02.20 12:03

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrNa ja

Eigentlich hält sich Epi wirklick ganz gut...kommt von 1,20 und stieg ein paar Tage ohne Grund auf 1;50.  

02.03.20 13:18

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrCMS Kommentare

02.03.20 18:20

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrWar das einer von hier ?

02.03.20 18:38
1

759 Postings, 591 Tage Amanitamuscariaich tippe mal auf ......

https://www.amazon.com/...ics-Diagnosis-Jeffrey-Cossman/dp/083856383X

https://www.linkedin.com/in/jeff-cossman-ba30486

"Dr. Cossman is Board Director at Precipio, Inc. and Medical Advisor for Epigenomics, AG. "  

02.03.20 20:27
1

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrNun 7...

Kommentare und alles sehr positiv.  

04.03.20 15:50

503 Postings, 737 Tage keinGeldmehrMehrdingern (Jüngerforum)

Mit Eröffnung der NCD beginnt eine 30-tägige Periode zur öffentlichen Kommentierung. Diese Kommentierungsphase ist Teil eines sechsmonatigen Prüfungszeitraums, innerhalb dessen die CMS per Statut verpflichtet sind, einen Entscheidungsvorschlag bekannt zu geben. Wenn der Vorschlag positiv ist, folgt eine weitere 30-tägige Kommentierungsfrist. Eine endgültige Entscheidung über die Erstattungsübernahme werden die CMS dann innerhalb von 90 Tagen nach dem ersten Entscheidungsvorschlag veröffentlichen.

Die 30 Tage Kommentierung gehört zu den 6 Monaten....deswegen Ende August...also ganz normal.  

07.03.20 14:28

1028 Postings, 439 Tage RoothomIch stell mal die Frage nochmal,

was denn für den Fall der Erstattung am Ende so hängenbleiben wird.

Nach den vielen KE sind es ja inzwischen 43 Mio Aktien, auf die sich ein Gewinn verteilt.

Und Umsatz aus Erstattung ist noch lange kein Gewinn. Schliesslich fallen auch weiter Kosten für Produktion der Testsets, Vertrieb, Labor etc an. Wieviel $ pro Test sind danach zu erwarten? Und wieviele Tests müssen verkauft werden, damit daraus Gewinn in Mio-Höhe wird???  

09.03.20 10:23
1

633 Postings, 1776 Tage HundlabuEpi

Hält sich klasse, nachkaufkurse trotzdem.  

09.03.20 17:11

979 Postings, 4230 Tage nwolfKlasse hält es sich nicht...

Hoffentlich hält die 1? Marke!  

Seite: 1 | ... | 789 | 790 |
| 792 | 793 | ... | 795   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
TUITUAG00
BayerBAY001
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985