finanzen.net

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1979 von 2018
neuester Beitrag: 19.01.20 21:12
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 50435
neuester Beitrag: 19.01.20 21:12 von: Buckelfips Leser gesamt: 8350314
davon Heute: 853
bewertet mit 84 Sternen

Seite: 1 | ... | 1977 | 1978 |
| 1980 | 1981 | ... | 2018   

24.11.19 11:10
1

708 Postings, 606 Tage BuckelfipsRosskata

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen  dass die 5 mal 200 für die neuen Maschiene ein Problem darstellt. Vielleicht gibt es die schon. Schau mal wie lange nach der Fertigstellung die 5gww c auf der HP erschienen ist. Ungefähr wohl 4 bis 5 Monate nach Verfügbarkeit.  Zum Glück sind die Techniker schneller als die  für die Strategie.....  

24.11.19 16:39
2

702 Postings, 956 Tage CWL1Vertical VTE with FMM

http://www.sohu.com/a/354261912_159067

JDI adopts vertical evaporation method to mass produce OLED, Korea APS supply Mask stretching machine, Japan Maxell for FMM
2019-11-16 20:44
Source: Thelec

CINNO Research Industry News, South Korea's upstream manufacturers have also helped the commercialization of JDI's next-generation OLED evaporation technology.

In the recent 2Q 2019 (accounting benchmark, July-September 2019) performance announcement, JDI announced the first mass production of OLEDs, saying that ?as the world's first vertical evaporation method, this month will begin mass production. ? According to the 15th news, JDI will use the Korean KPS Masz stretcher and PIMS Open Mask (OMM). 6th generation (1500mm x 1850mm) Half Cut evaporation method.

According to JDI, ?vertical-type evaporation equipment reduces the area occupied by equipment by 30% compared to current horizontal-type evaporation equipment. ? Other advantages are not explained. JDI's OLED production line in Mobara, Chiba Prefecture, Japan, has a monthly capacity of 2,000 sheets of 6-generation substrate. The company plans to produce LTPO OLED panels for Apple Watches. JDI claims that the LTPO technology is Advanced-LTPS.

I have been working on evaporation equipment for many years. People in the Korean industry said that "vertical evaporation has long been judged as a technology that cannot be mass-produced", and said that "American equipment manufacturer Applied Materials will be almost free of charge two years ago." The evaporation equipment was transferred to JDI. "

The Mask stretching equipment for Applied Materials' vertical-type evaporation equipment is supplied by APS Korea. In the field of Mask stretching equipment, Korean equipment manufacturers such as APS, Hims and Hansong Neotek are basically monopolizing the market. Hims, which previously only supplied Mask stretching equipment to Samsung, officially entered the Chinese market last year. In the third quarter of this year, the cumulative sales were nearly doubled last year, reaching 65.7 billion won (about 390 million yuan). In the same period, sales of Hansong Neotek and KPS were 15.8 billion won (about 94.94 million won) and 12.7 billion won (about 76.31 million won).

The Open Mask market is also dominated by three Korean manufacturers. Among them, Samsung's supplier Sewoo Incorporation had the highest sales, with sales of 79.1 billion won (about 480 million yuan) last year. The sales of Poongwon, which supplied Open Mask to LG, were 41.9 billion won (about 250 million yuan). PIMS related sources said that "the sales last year reached about 12 billion won (about 72.11 million won). ", "This year's sales are expected to increase to 36 billion won. ", and said that "based on FMM engineering-assisted Mask patents, Growing up quickly. "

As the first place where the display industry has emerged in Japan, most of the traditional display devices and materials are still in a monopoly position. The display exposure device is also supplied by Canon and Nikon. In terms of small and medium-sized OLED evaporation equipment, Japan's Canon Tokki and the rest of the competition have opened a big gap. Fine Mask for RGB pixel evaporation is mostly DNP, and Metal Invar, which manufactures Fine?Open Mask, is supplied by Hitachi Metal.

JDI does not use the wet mask (Wet Etch) DNP Fine Mask, but uses Japan's Maxell's electroforming alloy Fine Mask for mass production  

24.11.19 18:23
1

1278 Postings, 4759 Tage rosskataBuckelfips, das Problem ist wohl nicht

der Platz in der Cassette (keine Ahnung ob der Begriff stimmt). Da würden wohl genau wie bei G+ C 200mm reinpassen. Ich vermute die Herausfoderung ist technischer Natur. Die glaichmässige Verteilung der epi-layer auf die 200 mm SiC Oberfläche. Das muss man vielleicht noch im Griff kriegen. Dann sollte G5 WW C die 200mm "out of the box" können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man daran nicht arbeitet.  

25.11.19 10:11
4

170 Postings, 4722 Tage fel216QD OLED Komplexität

Hallo allerseits,

anbei ein sehr interessanter Bericht, der zeigt, wie hoch die Komplexität im OLED Bereich ist. LG hat hier im neuen Werk anscheinend massive Probleme. Ich nutze das eher als Erklärung dafür, warum das Samsung QD OLED Projekt immer wieder verschoben wurde - die Produktion ist irre komplex und bevor man 10mrd investiert muss man da schon auf einem gewissen Qualitätsniveau produzieren können.

Vor dem Hintergrund der LG Probleme kann man das Timing von Samsung übrigends auch so interpretieren, dass sie genau in diesem Moment den Druck auf den Hauptwettbewerber erhöhen wollen. Daher liegt ihnen jetzt natürlich viel daran, eine erfolgreiche QD-OLED  Produktion aufzustellen (so zumindest mein Gedankengang).

https://www.chip.de/news/...grossem-Produktionsproblem_176880386.html

Viele Grüße,
Fel  

25.11.19 11:19

4099 Postings, 1381 Tage köln64Ovpd- QD-OLED

so ist es und so habe ich es auch geschrieben. das verfahren läuft aber es stagniert.
@ fel 216...... wenn LG auch probleme hat, dann wird der druck jetzt richtig steigen. zwei technologie giganten wollen mit einer neuen technologie auf den markt. und wie das so ist, will keiner der letzte sein.
der erste hat immer vorteile am markt.

aixtron/ apeva ist im rennen, bin gespannt wann der durchbruch kommt und was dann der kurs macht.  

25.11.19 12:50
1

2197 Postings, 894 Tage BigBen 86@köln64

Wo hat Samsung denn "mega Druck" ? Samsung hat mit Canon Tokki doch schon ein Pferd ins Rennen geschickt. Aixtron wird diese bewährte Technologie nur ablösen, wenn Aixtrons Technik absolut zuverlässig ist.

 

25.11.19 13:29
1

4099 Postings, 1381 Tage köln64@ BigBen

mit was will samsung auf den tv markt derzeit punkten, mit oled +...... das zieht nicht mehr, abgelutscht !
samsung genauso wie LG brauchen einen technologischen verkaufsschlager und nicht einen lückenfüller wie oled +.
ausserdem hängen die chinesen im nacken mit billig kram.
da ist druck, aber eine menge.  

25.11.19 13:48
2

702 Postings, 956 Tage CWL1Competition is on

JOLED unveils printed OLED production line
Rodney Chan, DIGITIMES, Taipei Monday 25 November 2019

JOLED has disclosed it has completed constructrion of what it calls the world's first mass production line of printed OLEDs at its Nomi site, Japan, looking to start mass production in 2020.

JOLED said it will be producing high-performance and high-quality OLED displays for use in high-end monitors, medical monitors, and automotive displays by using its RGB printing method, which it said achieves efficient production of mid-sized high-resolution OLEDs.

JOLED said the Nomi site has a monthly production capacity of 20,000 sheets (based on glass substrates input) of size G5.5 (1300×1500mm).

JOLED started construction of the plant in July 2018. It said it will now start operation of the mass production line and proceed with trial production of samples to be provided to customers, with the aim of starting mass production in 2020.

On November 25 JOLED held a production line completion ceremony at the Nomi site.

Tadashi Ishibashi, representative director and president of JOLED, said at the ceremony, as cited by a company release, "We are so delighted to have completed our first mass production line of OLED displays, which is also the world's first mass production line of printed OLED. We will produce mid-sized high-resolution OLED displays using the printing method and will provide innovations to the middle sized category in the world OLED market."
https://www.digitimes.com/news/a20191125VL203.html  

25.11.19 15:29

194 Postings, 782 Tage AlexandrowCWL 1,

dies bedeutet für Aixtron, dass der Druck immer größerer wird . Nicht nur die Zahl der Konkurrenten nimmt zu, sondern auch neue Techniken - wie jetzt von Joled -  erschweren es Aixtron immer mehr,
selbst an nennenswerte Aufträge heranzukommen.

Nach meinem Verständnis verdüstert sich die Lage für Aixtron immer mehr  und je länger sich alles
Erwartete verzögert.
Auch euch beiden,  CWL1 und Baggo, scheint die  anfängliche Euphorie etwas abhanden gekommen zu sein. Ich könnte es verstehen!
 

25.11.19 15:37

702 Postings, 956 Tage CWL1Alexandrov

Stay tuned, as I said.  

25.11.19 16:08

2197 Postings, 894 Tage BigBen 86Jammerlappen

Ja, die Aktie hat dieses Jahr schlecht performt. Und dies bei positivem Gesamtmarkt.
Halbleiterindex (SOX) +60 %
Aixtron -0,36 %

Aber jetzt sollte man auch mal positiv in die Zukunft blicken. Sollte Aixtron die aktuell noch vorhandenen Probleme in den Griff bekomen, dann wird OVPD sich auch durchsetzen. Die Technik bietet ja anscheinend 30 % Kostenerparnis.

Beim aktuellen Kurs bietet sich mMn aktuell ein gutes Chance Risiko Verhältnis. Mal abgesehen von möglichen Turbulenzen des Gesamtmarktes. Im Falle einer positiven Quali sind mittelfristig mindesttens 100 % Kursgewinn möglich. Wird die Quali wider Erwarten scheitern, dann wird der Kurs vllt kurzfristig auf 6 fallen, um sich dann aber wieder schnell zu erholen. Man hat schließlich noch einige heiße Eisen im Feuer.

 

25.11.19 16:43

708 Postings, 606 Tage BuckelfipsBEN

Du bist genauso ein Jammerlappen und ich bi  der Größte von allen. Damit kann ich aber umgehen.

Wenn die Jahresprognose eintrifft ist ein Kurs unter 6 kaum vorstellbar.  Und 7ch glaube nicht dass man Ende Oktober nicht schon einen guten Plan hat wie die letzten 2 Monate laufen. Wenn man aber wieder mit 50 Mille AE um die Ecke kommt wird haarig. Glaub ich aber nicht.  

25.11.19 16:49

2197 Postings, 894 Tage BigBen 86@buckelfips

AE
Das Umfeld ist aktuell nicht so einfach. Siehe Prognose Isra Vision heute.

Ich habe dich übrigens nicht speziell gemeint - sondern alle  

25.11.19 17:57

2197 Postings, 894 Tage BigBen 86...

Man kann nur hoffen, dass hier nicht wie bei Isra Vision eine Gewinnwarnung "reinflattert " ...  

25.11.19 18:34

1278 Postings, 4759 Tage rosskataJahresprognose

sollte eigentlich erfüllt werden. Alles andere wäre überraschend und enttäuschend. es sei denn man hat triftige Gründe dafür.
Dass Sanan damals so eine miese Nummer abgezogen, war nicht Aix Schuld.
Dass SD ihre Pläne verzögerten war auch nicht Aix Schuld (war übrigens auch kommuniziert).
Ich sage nicht, dass Aix management fehlerfrei iat. z.b. haben sie sich gründlich verschätzt, was die Investionswelle für LED  genetal lighting angeht. Über einige Quartale hinweg pflegten sie zu sagen, dass es nicht eine Frage des Obs, sondern des Wanns, wenn der GL ainvestionszyklus kommt. Gekommen ist nix. Damals hat man von einem Volumen von ca 5000 Tools geträumt. Ich erinnere mich sehr gut wie man in einem CC sagte: with 5000 tools there is enough for both Aixtron  and Veeco....
Der Rest ist Geschichte.

Aber ich glaube echt daran, dass am ende des Jahres knapp über 260 Mio Umsatz stehen.
:)  

25.11.19 18:50
1

1967 Postings, 731 Tage Der Paretowenn bei Gewinnwarnung der Auftragseingang

aber gestiegen ist - ja dann kann es trotzdem zu Kurssteigerungen kommen.

Hat man sehr schön bei Süss Micro sehen können.

Erst ging es nach der Gewinnwarnung tüchtig in den Keller und dann nach und nach
richtig schön nach oben. Dauert halt manchmal bis sich der Markt sortiert hat.    

OK - der Aktionär hat mit der Aufnahme ins "Real-Depot" für Rückenwind gesorgt.

Aixtron steht bei mir auf der Agenda - ich suche nur noch den richtigen Einstiegskurs.

Vor ca. geraumer Zeit habe ich mich schon einmal hier in dieser Richtung geäußert.
Kurs seinerzeit um die 12 ? - ein Forumsmitglied meinte ich solle einsteigen: günstiger
wird es nimmer ...  

Leider ist die Grundstimmung hier mittlerweile recht negativ.

Schaun mer mal ...







 

25.11.19 19:55

1152 Postings, 3595 Tage baggo-mhEuphorie

Hi Alex,

es mag so scheinen als ob sie verflogen ist........

In meinem Depot ist Aixtron die zweitgrößte Position nach Anteilen und zeigt grün. Mehr als das 2 fache dessen was hier neulich für den DAX angeführt wurde.

In einem 2ten Depot ist es sogar die größte Position nach Anteilen.

Ermüdend ist es aber hier ständig gegen die negative Stimmungsmache anzuschreiben. Sollte ich irgendwann nicht mehr positiv auf die Entwicklung von Aixtron zu sprechen sein wechsele ich die Smileys aus und informiere dich.

Greeting vom arroganten Schönredner
laugthingcool baggo-mh

PS: Ich würde den 4jährigen gerne noch mal malen sehen

 

25.11.19 20:08
1

4099 Postings, 1381 Tage köln64Jeep....

ermüdend ist das richtige wort. man kann auch täglich die selbe logik schreiben oder wiederholen was aixtron von sich gegeben hat..... ermüdend !
meine güte verkauft doch einfach.
wenn hier reinlese habe ich immer danach das gefühl ich war gerade im SM studio, morgens um 5 uhr, der letzte kunde, in wuppertal ost hinter bahnhof wo das klo aus den 30igern ist.
anstrengend !!!

blahhhhh...... vom stöckchen aufs steinchen boahhhh.

mein horoskop sagt short squeeze 50 bis 100 :-)


 

25.11.19 22:58

194 Postings, 782 Tage AlexandrowEuphorie bzw. Hoffnung

Hallo Baggo,

dann deine Worte mal wieder in Gottes Gehörgang . . . !
Ja, meine Skepsis ist vorhanden und lässt sich leider nicht wegleugnen.  Du kennst die Geschichte mit dem Pferd vor der Apotheke ?!
Ja, unseren "Vierer" möchte ich natürlich auch all zu gerne wieder einmal malen sehen, wenn möglich viele zweistellige Zahlen.

Na ja, dann wird´s wohl irgendwann doch was werden.

Gruß
WAlex :-)  

26.11.19 17:34

2197 Postings, 894 Tage BigBen 86Roadshow



26. November - Frankfurt/Main

27./28. November - London

dem Kurs zufolge anscheinend nicht so gut angekommen ...  

26.11.19 18:17

4099 Postings, 1381 Tage köln64Boahhhhh...

heute ist der 26.11, was soll da am kurs heute ankommen. man schalte doch mal das hirn an.
dünnschiss !!!  

26.11.19 18:17

957 Postings, 4484 Tage CarizonachrisMit Abstand

Macht dieses Papier am wenigsten Spaß. Schade war echt mal schön mit zu traden. Ist seit dem Absturz einfach nur noch ätzend und traurig. Sag ich nicht nur weil ich 50 Prozent im Minus bin...  

26.11.19 18:29

1278 Postings, 4759 Tage rosskataEin letzter Auskotz

Richtung 7,xx und dann umdrehen. Oder noch besser: Bärenfalle bis knapp unter 7.
Der Stimmung nach nähern wir uns dem Boden. Wenn sich alle ausgekotzt haben , dann steigt die Aktie wieder
;)  

26.11.19 18:46

21 Postings, 145 Tage BigGeldKöln64......


Ich stimme Deiner Aussage im vollen Umfang zu. Ich frage mich auch öfters von der Seitenlinie, ob hier manche Schreiberlinge beim schreiben das Gehirn dabei ausgeschaltet haben.  

26.11.19 19:11

4099 Postings, 1381 Tage köln64@ rosskata

so ist es und so wird es sein. die aktie ist im würgegriff der big player. alles wartet auf den tag an dem die pre produktionsanlage bestellt wird. das wird dann der startschuss sein. und vorher wird schön gedrückt und von hinten eingekauft.  

Seite: 1 | ... | 1977 | 1978 |
| 1980 | 1981 | ... | 2018   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
BMW AG519000