finanzen.net

Paion: Kursziel 14 Euro !

Seite 5 von 10
neuester Beitrag: 11.03.14 07:06
eröffnet am: 30.03.05 10:11 von: sneaky Anzahl Beiträge: 241
neuester Beitrag: 11.03.14 07:06 von: Gomera1955 Leser gesamt: 75244
davon Heute: 6
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   

18.10.07 14:07

5968 Postings, 4709 Tage einstein16jeep

mensch was ist den hier los,das ist ja wie am Sylvester ,hm das macht spass...  

18.10.07 14:18

21256 Postings, 4984 Tage minicooperdas schon alleine hinweise

auf die wirksamkeit von desmotelase ausreicht einen solchen anstieg herbeizuführen ist schon ein ding.
ich befürchte aber, dass das genausoschnell auch wieder abwärts gehen kann.

na hoffentlich irre ich mich.
schade das ich nicht von anfang an dabei bin. aber jetzt ist mir der einstieg zu riskant.  

18.10.07 14:20

5968 Postings, 4709 Tage einstein16na

denke das wir morgen die 3,50? sehen werden.......und absacken tut die nicht mehr nach den news!!!!!!!!!!  

18.10.07 14:44

12 Postings, 4427 Tage investor202na

das macht ja wirklich Spaß!  

18.10.07 15:25

50379 Postings, 5031 Tage Radelfan@ minicooper: freu dich,

dass du nicht von Anfang an dabei gewesen bist; denn mit der Aktie haben die Erstzeichner, wenn sie denn heute die Aktie noch besitzen, immer noch gewaltige Buchverluste auf dem Konto!  

18.10.07 16:18

6409 Postings, 4892 Tage OhioPAION .. 73 %

na ja sie war ja auch im keller  

18.10.07 16:24
1

6409 Postings, 4892 Tage OhioPAION .. 73 %

aber bei den news und dem anstieg ist das volumen doch schwach ..  

18.10.07 16:59

90 Postings, 4456 Tage fanken115%

das ist doch net normal!  

18.10.07 17:29

12 Postings, 4427 Tage investor202doch

es muss so sein!  

18.10.07 17:31

4697 Postings, 7167 Tage ChartsurferGeil

da jubelt das Depot!  

18.10.07 17:35

13451 Postings, 6993 Tage daxbunnyund warum der Anstieg?




Gruß DB  

18.10.07 17:41

13451 Postings, 6993 Tage daxbunnyhabs gelesen Danke. Aber rechtfertigt das den

Anstieg in dieser Höhe?

Hier mal der Tagesverlauf, der mir dafür zu ungewöhnlich ist:

ariva.de



Gruß DB  

18.10.07 18:22

5968 Postings, 4709 Tage einstein16jaa

was hab ich euch gesagt??sogar heute schon 3,560????????????  

18.10.07 18:23

12 Postings, 4427 Tage investor202an einstein

dann sag noch was!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

18.10.07 23:31

6409 Postings, 4892 Tage OhioPAION ..

und morgen geht sie wieder runter .. oder ?  

18.10.07 23:44

55736 Postings, 5877 Tage nightflynö, 5? sollten drin sein

19.10.07 07:47

1252 Postings, 5035 Tage DR.CarreHeute

werden die ersten Gewinnmitnahmen kommen. Es wird ein wenig ab gehen. Nächste woche werden die Karten neu gemischt.  

19.10.07 08:52

13451 Postings, 6993 Tage daxbunnytaxe vorbörslich




Gruß DB  

19.10.07 09:20
1

69 Postings, 4518 Tage vervielfacherschade das es nichts für eine wette gibt ...

das wir heute noch wieder die 2,60 EUR sehen ....  

19.10.07 10:29

12 Postings, 4427 Tage investor202ich glaube es nicht unbedingt

und auch wenn...dann nur kurzfristig
 

19.10.07 11:18
2

5001 Postings, 4662 Tage adriano25Die Aktie

..hat keinen festen Boden und wird bald auch keinen solchen haben. Denn die gelieferten Daten und Erkenntnissen beruhen nur auf Spekulationen und nicht auf Beweismittel.
Die Aktie wird daher auf unter 1,50 fallen. Das ist meine persönliche Meinung.  

19.10.07 11:33
3

4697 Postings, 7167 Tage ChartsurferWie gehts weiter?

Im Grunde ist man, was die Studien angeht, wieder am Ausgangspunkt angekommen.
Zum damaligen Zeitpunkt kostete eine Paion-Aktie 3.50. Damals sprach man von liquiden Mitteln von 54 Mio und hatte 2 Partner an Bord.

Der Stand heute: man hat den amerikanischen Partner Forest Laboratories verloren, der Partner Lundbeck wackelt, die Kasse ist weniger voll (49 Mio, man hat allerdings auch die Kosten gesenkt - Stellenstreichungen u.ä. -), man muß die Finanzierung sichern und sich einen ggf zwei neue Partner suchen.

Damit wären die Unwägbarkeiten schon genannt. Was die Aktie also tatsächlich wert ist, muß sich jeder selber ausrechnen!



----------
(aus boerse.ard.de von gestern)
---------
Paion braucht mehr Geld
"Die gewonnenen Erkenntnisse liefern unserer Ansicht nach stichhaltige Gründe für die Weiterentwicklung von Desmoteplase", sagte Paion-Chef Wolfgang Söhngen. Dafür müsse sich das Unternehmen, das zum ersten Halbjahr über liquide Mittel von 49 Millionen Euro verfügte, allerdings eine ausreichende Finanzierung sichern. Paion werde sich Möglichkeiten anschauen.

Kritik am Studienaufbau wies Paion zurück. Dieser habe dem damaligen wissenschaftlichen Stand der Dinge entsprochen. Bei künftigen Studien müsse er aber angepasst werden, sagte ein Unternehmenssprecher.

Paion hatte nach dem Rückschlag seinen US-Partner Forest Laboratories verloren und sucht nun nach einem neuen Partner für Nordamerika. Das dänische Pharmaunternehmen Lundbeck, das die Entwicklungs- und Vermarktungsrechte an Desmoteplase außerhalb Nordamerikas halt, hat noch nicht entschieden, ob es weiter mit Paion zusammen arbeiten will.
---------  

19.10.07 11:45

4697 Postings, 7167 Tage ChartsurferSorry

die Aktie stand natürlich vor der Meldung über die Wirkungslosigkeit Anfang Juni 07 bei ca. 9.0 ? !!!  

19.10.07 12:23

5001 Postings, 4662 Tage adriano25Die Aktie bleibt risikoreich


01.06.2007
Paion: Enttäuschende Studiendaten
Herber Rückschlag für das Aachener Biotechunternehmen Paion. In einer klinischen Studie der Phase III, damit der abschließenden Phase, hat der Medikamentenkandidaten Desmoteplase keinen Vorteil bei der Behandlung von ischämischen Schlaganfall im Vergleich zu einem Placebo gezeigt. Diese Ergebnisse seien überraschend und nicht konsistent mit Ergebnissen früherer Studien, teilt das Unternehmen mit.

18.10.2007
Den Analysten von Sal. Oppenheim zufolge gibt die Analyse der Studie eine gute Erklärung dafür, warum Desmoteplase versagt habe. Allerdings blieben die Entwicklungsrisiken bestehen und das Produktprofil müsse neu definiert werden, um eine bessere Vorstellung für sein Potenzial zu bekommen, so die Experten in einem Kommentar. Neue Daten dürften nicht vor 2009 verfügbar sein und auch die zukünftigen Absichten von PAION-Partner Lundbeck sowie das Finanzierungsrisiko seien nicht klar. Sal. Oppenheim bestätigte die Einschätzung "Neutral" und setzte einen fairen Wert von 3,95 Euro fest. Die anstehenden Berechnungen aufgrund einer neuen Test-Studie dürften aber zu einem neuen fairen Wert führen, hieß es./dr/gl


Folgende Zahlen von 2006 zeigen wie Defizitär das Unternehmen ist.

Bruttoergebnis vom Umsatz    3,2

      EBIT                                        §- 18,8

       EBT                                        § - 17,4

Jahresfehlbetrag                    §- 17,4


Summe kurzfristige Verbindlichkeiten 5,4

Summe Fremdkapital 24,6

Summe Eigenkapital 45,5

Summe Passiva 70,1


Für mich hat sich bei Paion nichts geänder. Die Aktie bleibt risikoreich für Investoren!


 

19.10.07 12:31

4697 Postings, 7167 Tage Chartsurfer@adriano

so ist das nun mal bei Biotech-Werten, die in der Forschung tätig sind, und NOCH kein Produkt am Markt haben.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
AramcoARCO11
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
MedigeneA1X3W0