finanzen.net

Koch hetzt gegen Ausländer

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 29.12.07 21:55
eröffnet am: 29.12.07 13:36 von: denkidee Anzahl Beiträge: 33
neuester Beitrag: 29.12.07 21:55 von: Sozialaktionä. Leser gesamt: 3049
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2  

29.12.07 13:36
9

112127 Postings, 6185 Tage denkideeKoch hetzt gegen Ausländer

Er braucht dringend Stimmen um an der Macht zu bleiben.
Nach gewonnener Wahl wird ihn dieses Thema überhaupt nicht mehr interessieren.


Kommentar
Koch hetzt gegen Ausländer
Von Steffen Jenter, BR, ARD-Hauptstadtstudio

http://www.tagesschau.de/inland/kommentar50.html
-----------
Verpetzt Eure Mituser nicht.
Reagiert nicht auf unangenehme Anmache.
Lasst den Angreifer ins Leere laufen.
Wenn auf den Angriff nicht reagiert wird,
dann hören die Angriffe auf.
Gruß denkidee
Seite: 1 | 2  
7 Postings ausgeblendet.

29.12.07 14:38
9

1234 Postings, 5232 Tage kortedmeiner Meinung nach hetzt Koch nicht,

sondern bezieht endlich mal Stellung, im Gegensatz zu vielen anderen Politikern, die meinen, mit ständigem "Schonwaschgang" würde schon alles gut werden. Das das Gegenteil der Fall ist, drängt sich ja wohl Jedem mittlerweile auf ... es sind denn man hört auf den Namen Roth und lebt in einer rosaroten Traumwelt.  

29.12.07 14:42
2

129861 Postings, 6107 Tage kiiwii"Das ARD-'Hauptstadtstudio' hetzt gegen Koch"

....könnte man auch sagen...
-----------
MfG
kiiwiipedia

...nochmal ein Würstchen ?

29.12.07 14:52
3

1857 Postings, 4910 Tage HagenstroemDem Koch gehören gehörig die Aleviten gelesen.

So ein Verhalten passt doch auf keine Autobahn.  Ein glasklarer Fall, der in einem nordeutschen "Tatort" bundesbürgerbildungsfernsehgemäß auf allerhöchstem Niveau abgehandelt gehört.
-----------
Was die Schelme nicht stehlen, das verderben die Narren.
Annette von Droste-Hülshoff

29.12.07 14:55
2

1234 Postings, 5232 Tage kortednö, auf ner Autobahn hat sein Verhalten echt nix

zu suchen .....
sondern im Amt des Ministerpräsidenten ;-)

Wir sind hier ja nicht auf Kaffeefahrt  

29.12.07 14:58
2

7460 Postings, 5604 Tage potti65das problem zu lösen...

ist ganz einfach.die türken sollen endlich wählen dürfen.damit unsere diletanten aus dem bundestag fliegen.ich wünsche mir einen stark türkischen flügel im bundestag.das wird unsere politiker sehr freuen.wenn die pfründe verschwinden.geht es unseren politikern an die kohle,dann werden die kiebig.aber den kleinen mann auf der strasse der haue bekommt geht denen am arsch vorbei.  

29.12.07 14:58
2

129861 Postings, 6107 Tage kiiwiider hetzerische Kommentar ist auch noch von einem

Journalisten des BR:  "Steffen Jenter, BR, ARD-Hauptstadtstudio"...


...interessant...


-----------
MfG
kiiwiipedia

...nochmal ein Würstchen ?

29.12.07 15:11
1

2102 Postings, 4940 Tage friewoAlles wie gehabt ... erst

giften Politiker und Medien übereinander und gegeneinander ... und dann heißt es Friede, Freude, Eierkuchen ... der Koch aus Hessen hat gerufen ...  

29.12.07 15:24
3

1142 Postings, 5423 Tage karakanam 28. Januar ist es wieder alles vergessen

Der Koch ist wieder Ministerpresident von Hessen und die Ausländerdiskusion ist wieder vergessen bis zum nächsten Wahl :-)

Ich bin auch dafür, dass die Kriminelle abgeschoben werden, damit wir hier wieder Frieden haben.
Aber das soll bitte nicht jedes mal ein Wahlthema sein, damit die CDU punkten kann!!

Ein Fröhliches Jahr noch für ALLE !!  

29.12.07 15:30
4
-----------
Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage,
nicht für das, was Du verstehst.

29.12.07 15:56
2

21368 Postings, 6982 Tage ottifantbrutalstmöglichen Populismus

Vizekanzler Frank-Walter Steinmeier (SPD) nannte die Bemerkungen "brutalstmöglichen Populismus". Koch solle sich lieber um die rechtzeitige Integration ausländischer Jugendlicher kümmern, sagte Steinmeier der "Bild am Sonntag". Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) sprach von "Unfug" und "Irreführung". Bayerns Justizministerin Beate Merk (CSU) wandte sich gegen eine rasche Ausweisung der Münchner Täter.

Steinmeier hob mit Blick auf den Münchner Überfall hervor, die Richter hätten "jede Menge scharfe Instrumente, um auf solche Verbrechen zu reagieren". Dies schließe Abschiebungen ein, sagte der stellvertretende SPD-Vorsitzende. "Roland Koch weiß doch genau, dass das deutsche Jugendstrafrecht kein Kuschelstrafrecht ist."
-----------
Hier gibt es Kiiwiifreie Postings.

29.12.07 15:59
3

2102 Postings, 4940 Tage friewoAlles

Spackonauten hier ... und bei AN ist die Zentrale!  

29.12.07 16:05
9

6506 Postings, 6935 Tage Bankerslastsanftmöglichster Popolismus

den Steinmeier da verkündet

"Steinmeier hob mit Blick auf den Münchner Überfall hervor, die Richter hätten "jede Menge scharfe Instrumente, um auf solche Verbrechen zu reagieren".
= wann wurde dies je bei Straftätern mit Migrantenhintergrund angewandt?

"Dies schließe Abschiebungen ein, sagte der stellvertretende SPD-Vorsitzende".
= eben nicht. Der Türke ist Vater. Es scheint keine Abschiebung zu geben.

"Roland Koch weiß doch genau, dass das deutsche Jugendstrafrecht kein Kuschelstrafrecht ist."
= in den meisten Fällen ist es ein Kuschelstrafrecht, das 18-21jährigen zuteil wird.
selbst die Zypris spricht von härteren Strafmaßnahmen in dieser Altersgruppe.
-----------
ein Hummer, macht doch keinen Kummer, meint der Kommunist,
nur das Volk darf es nicht wissen, die sollen mir die Füße küssen,
darauf der Wagen zum Knecht, lösch mir dieses Bildchen recht.

29.12.07 16:07
5

12850 Postings, 6784 Tage Immobilienhaisteinmeier hat keine ahnung, die beiden haben die

selbe öko-tante als richterin die damals schon diesen mehmet immer wieder laufen liess.
-----------
Ist ein Würstchen eine Kiwi?

29.12.07 16:08
2

3124 Postings, 4805 Tage hederaP 8 - seid wann ist die Wahrheit eine Beleidigung?

-----------
Signaturen sind überflüssig, wer dies liest langweilt sich und hat viel zu viel Zeit!

http://www.youtube.com/watch?v=dFhhOPA0qHY

29.12.07 16:10
9

19695 Postings, 6840 Tage lehna#18, Aha

"Koch soll sich also lieber um die rechtzeitige Integration ausländischer Jugendlicher kümmern".
Wer glaubt mit mehr Steuermilliarden könnte man weniger Strolche produziern, iss wahrscheinlich vollkommen aufn Holzweg.
Da hätte man den Familien der Schläger noch soviel Kohle reinstecken können, der gelernte Macho wär wahrscheinlich trotzdem ausgerastet.
Aber bleibt ruhig bei eurem Glauben...

 

29.12.07 16:34
2

69004 Postings, 6120 Tage BarCodeKomisch.

1. These: Kein Richter in Deutschland verurteilt kriminelle Ausländer. Die dürfen tun und lassen, was sie wollen und dann passiert ihnen nix.

2. These: 223% aller Gefängnisinsaßen sind zu 500% Ausländer. Wie kommen die da eigentlich hin?
 

29.12.07 16:37
1

69004 Postings, 6120 Tage BarCodeUnd Lehna, was schlägst du vor?

Prophylaktisch schonmal jedem, der wie ein Strolch aussieht oder einer werden könnte (sowas werden die völlig grundlos, da kann man nix machen, das ist in den Genen), erst die Eier abschneiden, dann Vierteilen, dann die Rübe runter und die Einzelteile dann abschieben?

 

29.12.07 16:43
1

55942 Postings, 4767 Tage heavymax._cooltrad.Na ja die neue Startbahn in FRA wird ihm bestimmt

auch etliche Wählerstimmen kosten. Wenn jemand dann so an der Macht hängt, kommt er eben auf alle mögliche Ideen Stimmen zu fischen.
ps. irgendwie fällt mir da der Stoiber ein.  

29.12.07 17:13
3

1025 Postings, 6834 Tage J.R. EwingDas Problem für Koch und die CDU

in Hessen ist wohl weniger die neue Startbahn, als vielmehr die Debatte um den Mindestlohn. Da hat die SPD mit ihrem klaren "Ja" zu einem allgemeinen Mindestlohn deutlich Punkte beim Wähler sammeln können. Deshalb sieht es derzeit nicht nur für die CDU in Hessen, sondern auch in Hamburg und sogar in Niedersachsen (trotz des populären Ministerpräsidenten Wulff) eher schlecht aus, was die bevorstehenden Landtagswahlen betrifft. Siehe auch hier:

http://de.news.yahoo.com/afp/20071229/...n-umfragen-zf-c1b2fc3_1.html

Das dürfte spannend werden im neuen Jahr.

J.R.  

29.12.07 17:23
6

6506 Postings, 6935 Tage BankerslastSteinmeier soll mal nicht so

auf die Pauke hauen.

Gegen das eigene Volk ist man ja auch nicht zimperlich.

Statt große politische Reden zu schwingen würde ich mal ähnlich schnell ein Gesetz gegen kriminelle Ausländer verabschieden wie es bei der Vorratsdatenspeicherung geschehen ist - gegen das eigene Volk. Da ging das nämlich ruckzuck!
-----------
ein Hummer, macht doch keinen Kummer, meint der Kommunist,
nur das Volk darf es nicht wissen, die sollen mir die Füße küssen,
darauf der Wagen zum Knecht, lösch mir dieses Bildchen recht.

29.12.07 18:55

1835 Postings, 4606 Tage Trader CFDmein Beitrag Nr.6?

Hallo, wo bin ich denn bitte hier? Wir haben 2007 und nicht 1945, was geht denn bitte in euren Köpfen vor?  

29.12.07 19:27
1

3124 Postings, 4805 Tage hedera@Trader....welche linke Doppel-ID bist du denn?

Hier geht es um Stimmenfang von Koch.
Dein Vergleich mit 1945 passt hier nicht rein!
-----------
Signaturen sind überflüssig, wer dies liest langweilt sich und hat viel zu viel Zeit!

http://www.youtube.com/watch?v=dFhhOPA0qHY

29.12.07 20:04
1

8451 Postings, 5929 Tage KnappschaftskassenKoch sollte mal in die Geschichtsbücher

schauen dann würde er feststellen das sein nachfolgende Aussage reiner Populismus ist. Nicht nur Koch wird in Zukunft seine Mehrheit in den Länerparlamente verlieren und die CDU verdankt  diese Position einzig und allein Schröders populismus vor Jahren. Das Ende ist bekannt und auch Koch könnte sehr bald ins Abstellgleis geraten.

Im gleichen Atemzug schob er die Verantwortung für die Probleme mit jugendlichen Straftätern insgesamt der SPD zu: "Die Sozialdemokraten tragen die Verantwortung dafür, dass in den achtziger und neunziger Jahren nicht konsequent gegen ausländische jugendliche Kriminelle vorgegangen wurde", sagte er. Die SPD weiche auf dem Feld der inneren Sicherheit dem notwendigen Verhalten aus und versuche zu verhindern oder zu verzögern, kritisierte Koch. "Ich möchte nicht dafür verantwortlich sein, dass wir das Problem in zehn Jahren immer noch nicht gelöst haben."

 

 

Und noch eines fiel mir hier bei der Disskussion auf die nicht von der Hans zu weisen ist!

 

Zypries stellte in der "Frankfurter Rundschau" die These in Frage, dass härtere Strafen wirksam vor Straftaten abschreckten. "Jugendliche, die Haftstrafen verbüßt haben, weisen eine höhere Rückfallquote aus, als jene, die mit anderen Sanktionen bestraft wurden", sagte sie.

 

Die ganze Diskussion erinnert mich an meine Schwiegervater in den achtziger und neunziger Jahren, er der Große Vize Polizeichef und ich der kleine Handwerker. Da ist man bei der Diskussion sehr schnell selber im Radikalen Lager gelandet. Was hat dieser Mann damals nur auf die Sozialarbeiter geschimpft. Heute wo er in der Pension ist hat er viele von damals gemachte Äußerung revediert und findet die Arbeit der Jugend- und Sozialarbeiter doch richtig und dass sein Blick damals zu stark eingeengt war durch seine Polizeibrille. Ich denke mir bis heute noch, lieber spät diese Erkenntnis  bekommen als niemals.

 

Fazit: Mit Scharfmacher kommen wir bei diesen Thema auch nicht weiter und da hat die Frau Zypris nicht ganz unrecht mit ihre Äußerung. Und die DDR war damals noch der Klassenfeind in den achtziger und neunziger Jahren. Und Koch wird die Wahlen verlieren so sicher wie das Amen in der Kirche.

-----------
MfG

Knappschaftskassenvampir

29.12.07 20:08
1

1835 Postings, 4606 Tage Trader CFDwas eine linke Doppel ID ist, weiß ich nicht,

wenn es aber das ist was du Gegner heißt, so will ich es gerne sein!

Wann macht denn bitte wieder die Börse auf damit ich mit solch einem Gesocks nichts mehr zu tun habe. Wo bin ich hier nur hingeraten?  

29.12.07 21:55

2103 Postings, 5330 Tage Sozialaktionärals jene, die mit anderen Sanktionen

Was gibt es für andere Sanktionen?  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Plug Power Inc.A1JA81
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9