finanzen.net

Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 1 von 123
neuester Beitrag: 21.04.19 12:46
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3075
neuester Beitrag: 21.04.19 12:46 von: Fire72 Leser gesamt: 583072
davon Heute: 387
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
121 | 122 | 123 | 123   

02.02.17 09:24
9

16198 Postings, 3301 Tage Balu4uLithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Der australische Markt hat euphorisch auf die Nachricht reagiert, dass AVZ Minerals (ASX: AVZ; FRA: A0MXC7) 60 Prozent an der historischen Lithiummine Manono nebst angrenzender Liegenschaften im Süden der Demokratischen Republik Kongo erwerben will. Die Aktie stieg nach der Aufhebung eines Trading Halts intraday in Australien um satte 68,42 Prozent und handelte die verrückte Zahl von 287 Mio. Aktien oder 8,7 Mio. AUD. Damit war AVZ dem Volumen nach die meistgehandelte Aktie am gesamten Australischen Markt. Der Schlusskurs lag bei 0,032 AUD, umgerechnet 0,022 EUR.


http://www.goldinvest.de/index.php/...effnet-68-prozent-im-plus-35366

Kurs aktuell: 0,0190 AUD +0,0010 AUD +5,56 %

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...Lithium-Aktientip-5304625

About: http://avzminerals.com.au/?lang=de  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
121 | 122 | 123 | 123   
3049 Postings ausgeblendet.

12.04.19 04:53

25 Postings, 424 Tage Miner101Sehr richtig!

Denn diese Verwässerung hat der Markt bereits eingepreist. Es wird spannend nächste Woche.  

12.04.19 10:54

1543 Postings, 871 Tage ValdeloroSehr interessanter Diskussionsansatz!

Huayou scheint, zumindest in der aktuellen Situation, der Akteur zu sein, der bald wichtige Weichenstellungen in der Gesamtperspektive von AVZ initiieren kann.

Das Zeitfenster, welches allen Akteuren auf Manono zum Aufbau einer Produktion gegeben ist, wird durch verschiedene globale Entwicklungen, auf die keiner der Akteure wirklich Einfluss hat, täglich enger. Wenn das heute auch noch nicht so dramatisch wahrgenommen werden kann.

Huayou hatte in seinem Geschäftsbericht AVZ als langfristiges JV-Engagement bezeichnet.
Das muss nun nicht bedueten, dass man sich mit dem Aufbau einer Produktion unendlich lange Zeit lassen will.
Man könnte diese Aussage auch mit Blick auf die Giga-Resource von Manono, die sicher ein Jahrzehnt reichen wird,  interpretieren.

Sicher ist ein Optionspreis von 10 ct, beim aktuell gehandelten Kurs der Aktie, erstmal sehr auffällig und regt dazu an, Zweifel zu entwickeln, ob jemand tatsächlich mehr als das doppelte des aktuellen Preises zahlen würde.
Richtig dürfte aber auch sein, dass in der Gesamtbetrachtung eine hohe Wahrscheinlichkeit  dahingehend erkennbar ist, dass, wenn Huayou diese Optionen nicht zieht, sie noch vor Ablauf diesen Jahres deutlich mehr am Markt bezahlen müssten, wenn sie denn überhaupt 186 Millionen einsammeln könnten.  

12.04.19 12:13

13 Postings, 340 Tage AustralianOptionen

lt. ANN vom 16.08.2017 hat Huayou 186 Mio. Shares  zu 0,07 ct damals bezogen und 86 Mio. als Optionen zu 0,10 ct bis 15.04.2019 offen.
Ich glaube das sie diese nächste Woche ziehen werden, das passt gerade alles ins Gesamtbild, wie Huayou sich aufstellt. Übrigens befindet sich die Huayou Aktie gerade im Trading Halt, bis einschließlich Montag 15.04.2019!
 

12.04.19 14:33

236 Postings, 593 Tage CombasteAnschreiben Depotbank

Ich habe heute von meiner Depotbank folgendes erhalten. Ihr auch?

"die Gesellschaft hat über die Agentur FIRST Advisers Pty Ltd die Offenlegung der Namen und Adressen ihrer Aktionäre sowie die Anzahl der jeweils durch dieseg ehaltenen Aktien verlangt.
Für die Aktien gelangt die Rechtsordnung Australiens zur Anwendung, die nach "Subsection 672A" in Verbindung mit "Subsection 672B of the Corporations Act" eine Offenlegung begründet.
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass eine Offenlegung auf Basis von Nr. 20 Absatz 1 der Sonderbedingungen für Wertpapiergeschäfte erfolgt ist."

AVZ will also die Aktienstruktur wissen.  

12.04.19 14:36

195 Postings, 865 Tage Trivial@Combaste

Jupp, auch heute erhalten.  

12.04.19 14:40

25 Postings, 424 Tage Miner101Habt ihr hierzu Vermutungen

Hat das was mit Huayou und deren Optionen zu tun? Oder ist das Standard?  

12.04.19 14:53

236 Postings, 593 Tage Combastekein Standart

AVZ fragt das gezielt ab um vorbereitet zu sein, wieviel Huayou besitzt, wenn sie die Optionen ziehen.
Huayou könnte doch über Dritte mehr besitzen als offensichtlich ist.
Nur so kann ich mir das begründen.  

12.04.19 15:27

25 Postings, 424 Tage Miner101Danke @Combaste!

12.04.19 18:22

236 Postings, 593 Tage Combasteman kommt zur Erkenntnis

wie ich es schon mehrfach geschrieben hatte.

www.livewiremarkets.com/wires/...ithium-highlights-sector-s-potential


mit google übersetzt:

Der deutsche Gigant in dieser Woche nannte Hardrock-Lithium, wie das von WA, weitaus wünschenswerter als der südamerikanische Soletyp. Außerdem liebt es Australien. Die Kommentare waren ein willkommenes Stärkungsmittel für die noch immer erholenden ASX-Lithium-Miner. Außerdem findet intelligentes Geld Einzug in Gold-Junioren.

Westaustraliens Hard-Rock-Lithium-Aktien haben vom Autogiganten Volkswagen eine dringend benötigte Etappe erhalten, als er die Versorgung mit Versorgungsgütern für den allmächtigen Schub in Elektrofahrzeugen anstrebt.

Die Energie, mit der der Hersteller des ursprünglichen Volkswagens vor all diesen Jahren eine EV-Strategie verfolgt (70 neue EV-Modelle, die in den nächsten 10 Jahren eingeführt werden sollen, und ein Viertel aller Verkäufe bis 2025), hat viel mit seiner Erholung zu tun der 2015-Dieselgate-Skandal.

Was auch immer der Antrieb ist, es ist offensichtlich eine gute Nachricht für Lithium, das VW als "unersetzliches Element der elektrischen Ära" bezeichnete.

Umso wichtiger ist es, dass sich VW für die Belieferung von Chinas Lithiumverbindungen, Metall- und Batterieproduzenten Ganfeng entschieden hat, der wiederum WA-Lithium-Produktion als Teil seiner Lieferkette hat.

Bei der Ankündigung des Angebots gab VW an, dass Hard-Rock-Bergbau für Lithium ?als zukunftssichere Lösung betrachtet wird, sowohl in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit als auch in Bezug auf die Nachhaltigkeit.? Es war Musik für die WA-Lithium-Crew, aber nicht besonders gut für die ASX-notierten Übersee-Länder Hersteller von Lithium-Sole.

VW sagte, dass die Lithiumgewinnung aus Sole - vorwiegend in Chile, Argentinien und Bolivien - als schwer kalkulierbar erachtet wird, da der Verdunstungsprozess durch Regen, Schnee und natürliche Verunreinigungen im Material und die Auswirkungen auf die Umwelt (z. B. im Grundwasserspiegel) kann potenziell problematisch sein.

?Lithium, das aus dem (Hartgesteins-) Bergbau für das zukunftsrelevante Zwischenprodukt Lithiumhydroxid gewonnen wird, ist dagegen kommerziell attraktiver (es gibt einen Produktionsschritt weniger als bei der Produktion von Salaren), stabiler zu extrahieren und leichter zu gewinnen Maßstab und generell nachhaltiger ?, sagte VW.  

12.04.19 20:34
1

13 Postings, 340 Tage AustralianDepot Abfrage

Das ist reine Routine, gab es bei mir schon mehrfach auch bei AVZ, letzte Abfrage war bei mir im Dez. 2017 - es hat definitiv nichts mit Huayou zu tun!  

13.04.19 10:34

8 Postings, 160 Tage PasDarInterview mit Nigel Ferguson im März 2019

13.04.19 19:11

390 Postings, 822 Tage Fire72Hmm...

...auf Grund der"Resonanz", scheint es ja nicht allzu wichtig gewesen sein, was er da "phonetisch" kundgetan hat 😉....  

14.04.19 08:16

224 Postings, 626 Tage Charles_1981Ferguson

Tja, wen interessiert denn wirklich noch was Ferguson sagt?
Der liefert einfach nicht und plappert unentwegt.
Als MD macht der eine ganz schlechte Figur.
 

14.04.19 11:28

1543 Postings, 871 Tage Valdeloro@Charles_1981

Schon in meiner Schulzeit war Englisch ein sehr wichtiges Unterrichtsfach - und das ist nun wahrlich schon eine gefühlte Ewigkeit her.
Auch im Zeitalter der automatischen Google-Übersetzer und Autovervollständiger hat ein halbwegs ordentliches Verständnis des englischen Wortschatzes nichts an Wertigkeit verloren.
Wer allerdings wenig bis keinen Zugang dazu hat, dem fällt es naturgemäß sehr schwer zu richtigen Einschätzungen - in diesem Fall zum Inhalt des Ferguson-Interviews - zu kommen.
Um es mit den Worten von Charles zu versuchen, diese Mitprimaten - insbesondere, wenn sie sich noch zu unqualifizierten Bewertungen hinreissen lassen - machen dann eine besonders schlechte Figur.
 

14.04.19 14:15

224 Postings, 626 Tage Charles_1981@Valdeloro

Oje! Da ist wohl die Verzweiflung groß. Tut mir leid für dich.
Wärest halt auch ausgestiegen - dann müsstest heute nicht weiter um dein Geld bangen.
 

14.04.19 16:48

236 Postings, 593 Tage Combaste@Charles_1981

warte ab...
Solltest du wirklich mit hohen Verlusten ausgestiegen sein, wär die Frage, was du mit dem Restkapital anfängst um das wieder auszugleichen.
Der Profi dafür scheinst du nicht zu sein.
Zweitens wirst du dich, glaube ich, noch richtig ärgern über deinen voreiligen Entschluss.
Fakt ist, Manono wird abgebaut. Man sollte aber etwas Geduld mitbringen.
Ich wünsche allen Inhabern eine spannende Woche.
 

14.04.19 19:13

42 Postings, 760 Tage Steamer12@all

Dem kann ich mir nur anschliessen,.... es ist nur eine Frage der Zeit bis dort abgebaut wird... Im härtesten Falle kann es sein das wir ende 2021 ein Problem mit der Lizenz haben,... dann kann es sein das es jemand anderes wird der abbaut... (aber es gibt ja schliesslich dafür Meilensteine die zu erreichen sind die dazu führen das die Lizenz dann verlängert würde (welche das sind weiss ich nicht).) Also von daher alles grün,... :)

Und wenn man die Glaskugel lesen möchte oder befragen möchte so würde ich tippen das wir bis spätestens Ende 20 (eher sogar Ende 19) hier in der Richtung am laufen sind das wir wissen das produziert werden wird. Denn spätestens bis dahin sollte ja auch klar sein was mit Infrastrukturmaßnahmen noch zu tun ist und wann diese in etwa umgesetzt werden. Alles in allem würde ich momentan noch alles ganz "time will tell" sehen und zwar positiv... In diesem Sinne... das beste für alle... :)


Bin derzeit eher gespannt was die Huayou-Optionen machen,... ob und wie viele gezogen wurden...
Ich hoffe ja das Sie zumindest die Hälfte gezogen haben... :) das wäre ein guter Vertrauensbeweis und würde Zeigen das auch wenn Sie passiv agieren, doch sehr interessiert sind an der weiteren Entwicklung. Für den Fall das Sie verfallen, wäre das fürs erste mit Sicherheit sehr delikat, aber heißt auch noch nichts.
Denn erst bei vorliegender Transportstudie und endgültiger Machbarkeitstudie fällt das Pendel in die eine oder andere Richtung (wenn das noch passieren kann). Zusätzlich aus meiner Sicht sind die weiteren Umstände wie Politische Verhältnisse ect. derzeit positiver zu bewerten als vor der Wahl also einfach warten, warten,... :-)
 

15.04.19 18:33

390 Postings, 822 Tage Fire72Servus...

...habe die letzten Wochen auch genutzt, um ein bischen weiter aufzustocken...Gott sei Dank kann ja jeder mit seinem Geld machen was er will 😏...wünsche Charles & Co das sie ihr Frieden mit einer anderen Aktie finden...by the way, Frankfurt z. Z. knapp 10% im Plus, geht das was?! 😉...time will Tell 😁....  

16.04.19 08:44

277 Postings, 584 Tage erdinger-01Optionen verfallen lassen,

Kommt einem Genickschuss gleich. Zeugt nicht von einem großen Interesse.  

16.04.19 11:27

1342 Postings, 910 Tage Chaecka@all

Combaste: Du hast völlig Recht. Denn echte Profis gehen bei AVZ all in! (Ironie off)
Steamer: Es ist auch nur eine Frage der Zeit, wann Griechenland seine Kredite zurückgezahlt hat. (Ironie off)

Bei den Beiträgen hier bleibt einem nur noch Zynismus. Haben sich die Optimisten schon einmal den Kursverlauf angesehen? Dieser spiegelt die Markterwartung wieder. Der kann sich auch mal täuschen. Aber bisher tut er das eher nicht. Geht nicht den Pushern auf dem Leim!  

16.04.19 14:17
1

72 Postings, 541 Tage ZunriseIst doch alles gut

Ist doch eigentlich egal wer welche Meinung hat.. am Ende ist eine Gruppe entäucht und ein freut sich. Welche das sein wird steht irgendwo in den Sternen die 2020-2022 sichtbar werden..
Bis dahin könnten wir ja hier lieber nützliche Fakten sammeln und weniger persönliche Meinung mit einbringen  

17.04.19 10:55
1

134 Postings, 635 Tage Pistonhead...time will tell...

Freunde der Sonne, im Endeffekt ist Steamer's Abschlusssatz, der alle Aussagen wieder relativiert,  genau der Richtige. Time will tell.
Erstens ist es hier in D total egal ob zb. In FRA +10% im Laufe des Tages entstehen, solange an der ASX, der Kurs nicht genau so steht. Denn die geben immer noch den Kurs vor ;) Heimatbörse und so.

Das mit der Lizenz hatte ich damals schon erwähnt,  da hieß es noch,  alles kein Problem. Jetzt wird der Anlagehorizont schon über 2021 gesetzt, was über den Jahreswechsel noch nicht so war.

schaut doch einfach zu oder guckt im Hc Forum nach.
Solange von Avz keine weiteren POSITIVEN  belastbaren Fakten (Studien etc) vorgestellt werden, kann man froh sein, das wir einfach bei dem jetzigen Niveau stehen und bleiben!  

So. Und jetzt beruhigt euch alle mal, ich kann ruhig schlafen und das mit einem EK von 0,08! Ich kaufe aber auch nicht mehr zu ;)  

18.04.19 12:33

61 Postings, 299 Tage Chrisu_10Quarterly Activities Report for the Quarter

"The Company, at this time, is focusing all its efforts on the completion of the 5mtpa  expansion  case  and expects  the  results  of the  Scoping  Study,  including  an  Independent Transport Study, to be released by end of April 2019, subject to regulatory approval"  

20.04.19 12:07

1543 Postings, 871 Tage ValdeloroEin kleines Hintertürchen, ...

lässt sich Ferguson noch auf.
Zumindest hat er diesbezüglich dazu lernen können.

..... subject to regulatory approval"

Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung .....

Nja, so kurz nach dem Regierungswechsel in der DRC ist es sicher ratsam, solche Hintertürchen einzubauen. Man weiß ja nie ...

Die 10 mt/a Study scheint erstmal vom Tisch zu sein, was ja auch Sinn macht.
Eine 10 mt/a würde den Lithiummarkt vermutlich sprengen und sich nachteilig auf den Preis auswirken.
Muss man heute also noch gar nicht announcieren.

Wichtig ist allerdings, das man bereits einen ausgewiesenen und langjährig in der DRC tätigen Fachmann für den Aufbau einer Produktion ins Management geholt hat.
Man darf sicher unterstellen, dass dieser genau weiß, wie der sprichwörtliche Hase in der DRC läuft.
Fehlt nur noch die Bestellung eines CEO mit einem der Aufgabe angemessenem Standing.

In zwei Wochen werden wir sehen, wie der Markt auf die neuen Studien reagiert und wie sich daran orientierend auch Huayou und CATL verhalten werden.  

21.04.19 12:46

390 Postings, 822 Tage Fire72Servus...

....was auch kommen mag, ich wünsche Euch zumindest ein frohes Osterfest 😊...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
121 | 122 | 123 | 123   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
BayerBAY001
adidasA1EWWW