Nationalismus stoppen

Seite 917 von 945
neuester Beitrag: 24.06.21 06:23
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 23614
neuester Beitrag: 24.06.21 06:23 von: skaribu Leser gesamt: 2070422
davon Heute: 1352
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | ... | 915 | 916 |
| 918 | 919 | ... | 945   

04.05.21 12:49
7

53871 Postings, 4765 Tage Fillorkill47% der Berliner sind für Enteignung # 12.28

Die Forderung bezieht sich auf Eigentümer mit über 3 k Wohnungen im Bestand, nicht auf Tante Ernas Butze. Enteignen bedeutet hier, Immoblienkonzernen und Hedgefonds jene Wohnungen teuer wieder abzukaufen, die man ihnen im Rahmen der 'Wilden Privatiserung' in den 90'er Jahren für wenig Geld überlassen hatte. Hintergrund ist das Problem mit notorisch hohen Mieten, gleichzeitig häufig mieser Instandshaltung und der Entmietung ganzer Strassenzüge, wobei die massgeblichen Akteure teilweise aus sehr undurchsichtigen, an die Mafia erinnernden Strukturen heraus agieren.  
-----------
a la primera línea en pandemia

04.05.21 12:59
6

16378 Postings, 4658 Tage ulm000Trumps große Lüge

Liz Cheney, die Nummer drei in der Rangfolge der Republikaner im Repräsentantenhaus und steht damit weit oben im Machtgefüge der republikanischen Partei, hat die jüngsten Wahlbetrugsmärchen von Ex-Präsident Donald Trump scharf kritisiert:

"Die Wahl 2020 wurde nicht gestohlen. Wer das behauptet, verbreitet DIE GROSSE LÜGE, kehrt dem Gesetz den Rücken und vergiftet unsere Demokratie":

https://www.spiegel.de/ausland/...R3yv8Ynge6osQki2Yayyv5P0L89LjTf0OAY

Der Richtungsstreit bei den Republikaner ist nach wie vor voll im Gang, denn Trump zündelt weiter und das obwohl Trump eigentlich alle Wahlen verloren hat seit der Präsident wurde. Das Repräsentantenhaus haben die Republikaner schon 2018 verloren und 2020 haben die Republikaner auch die Senatsmehrheit verloren. Mehr verlieren wie Trump geht ja nicht mehr.  

04.05.21 13:37
4

7192 Postings, 5407 Tage VermeerMehr verlieren wie Trump geht nicht

genau, denn den Verstand hat er ja auch schon verloren...  

04.05.21 13:49
8

7192 Postings, 5407 Tage VermeerNationalismus in der Ost-CDU stoppen

(um nicht sagen zu müssen "Maaßen und die CDU")

Laschet hat ja versucht so anzusetzen, dass er sagt, Maaßen sei ein Symptom für eine breite Meinungsfreiheit in der CDU, aber er verlange in der Sache dann Fraktionsdisziplin auch von solchen. Mal sehen ob das klappt. Ich bin mir nicht sicher, ob Söder auf eine solche relativ intelligente Antwort gekommen wäre... Laschet kann solche Forderungen mit seinem Image des lieben Onkels sogar leichter durchsetzen. Er ist dann lieb zu den anderen, ohne sich selber bewegen zu müssen. Söder wiederum würde ich es allenfalls zutrauen, Rechtsausleger zu befrieden, indem er sich inhaltlich an sie anbiedert, so wie es auch Seehofer mit Maaßen schon getan hat. Das wäre viel bedenklicher. Ist natürlich alles Vermutung.

Aber etwas zur Hauptfrage:
Hier sieht man tatsächlich, dass die Grünen in einer beneidenswerten Position sind. Sie können Elemente des Konservativismus inkorporieren, ohne als ganze eine konservative Partei sein zu müssen. Was noch schlimmer ist für die CDU: Die Grünen haben es in der Hand, den Begriff "konservativ" neu zu definieren und attraktiver zu definieren. Denn sie können sich, wie Kretschmann es tut, die schönen Seiten rauspicken und adoptieren, und hässliche Auswüchse wie Strukturkonservativismus, laissez-faire-Kapitalismus oder Trumpismus weglassen. Die sogenannten Konservativen schleppen das alles mit, und können sich schwer wehren, dass die AfD oder Trumpisten als "besonders konservativ" tituliert werden (was absurd scheint). Es scheint, dass die Union auf diese Weise sehr nachhaltig und langfristig in die Defensive gerät.  

04.05.21 15:54
6

16378 Postings, 4658 Tage ulm00044.692 politische Straftaten 2020 in Deutschland

Höchststand bei Kriminalität von Extremisten im letzten Jahr.

Insgesamt gab es im letzten Jahr 23.604 rechtsextreme Straftaten in Deutschland. Das sind mehr als doppelt so viele wie linksextreme Straftaten. Jedoch wurde seit 2001 erstmals wieder bei linksextremen Straftaten die Marke von 10.000 Delikten übertroffen. Die Polizei stellte insgesamt 10.971 linke Straftaten fest.

Massiv zugenommen hat auch die Hasskriminalität, die fast ausschließlich von Rechtsextremen ausgeht. Es gab 5.298 ?ausländerfeindliche?, das heißt rassistische, Straftaten. Das sind 72% mehr als im Vorjahr.

Mehr als 3.500 Straftaten bei Corona-Protesten. Daruntersind  478 Gewalttaten.

https://www.tagesspiegel.de/politik/...ahr-der-pandemie/27155866.html

Link zum Bildanhang:

https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/...cationFile&v=4
 
Angehängte Grafik:
afd777.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
afd777.jpg

04.05.21 16:22
5

16378 Postings, 4658 Tage ulm000Maskenverweigerer immer gewaltätiger

- Berlin:

2 Maskenverweigerer schlagen Security-Mitarbeiter in Berliner Supermarkt krankenhausreif:

https://www.berliner-kurier.de/kriminalitaet/...hPgyCs_7kVR2bLx6f369Q

- Dresden:

Polizei in Dresden hat Ermittlungen gegen einen Maskenverweigerer wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, gefährlicher Körperverletzung, Nötigung und Beleidigung eingeleitet:

https://www.neustadt-ticker.de/165528/aktuell/...tMoJ_40PqLp5D6D2joDM  

04.05.21 19:26
5

87784 Postings, 1981 Tage skaribuLeugnen, verharmlosen und nur mir dem Finger

auf andere zeigen:

Ich bin schon mal gespannt, welche Einzeiler, Filmchen und bunten Bildchen heute Nacht hier gepostet werden.

....und NEIN...ich habe ?Einzeiler? geschrieben und nicht ?Einzeller?...  

04.05.21 20:01
8

16378 Postings, 4658 Tage ulm000Sophie Scholl darf nicht vergessen werden

Der evangelische Münchner Pfarrer Karl Alt begleitete die verurteilten Mitglieder der Weißen Rose in den Tod - auch Sophie Scholl. In seinen Lebenserinnerungen hat er kurz nach dem Krieg darüber berichtet.
Weil sie exemplarisch für das Hitler Schreckensregime steht und weil sich die Rechtsextremen wieder deutlich ohne jegliche Scheu in der Öffentlichkeit zeigen. Und NEIN das 3. Reich war kein Fliegenschiß wie es so ein alter Opa bezeichnet hat, denn das 3. Reich hat Mio. von unschuldigen Menschen das Leben gekostet !!!!

Am 9. Mai wäre die Ulmerin Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Sie wurde mit 22 Jahre vom menschenverachtenden Hitler Regime umgebracht. Ermordet vom Henker Johann Reichart, der alleine im Jahr 1942 mehr als 760 Menschen auf der Guillotine getötet hat.

"Um 17 Uhr am 23. Februar 1943 wurde Sophie als erste der jungen Todeskandidaten in das kleine Hinrichtungsgebäude auf dem Gefängnishof geführt. Dort warteten bereits Oberreichsanwalt Weyersberg, der Gefängnisdirektor, ein Gefängnisarzt, Henker Johann Reichart und einige andere. Die Hinrichtung von Sophie Scholl dauerte nur wenige Sekunden, direkt nach ihr folgten ihr Bruder Hans und Christoph Probst. Und kurz danach vermeldete der Oberreichsanwalt in einem Telegramm den erfolgreichen Vollzug der Todesurteile nach Berlin - "ohne Zwischenfall verlaufen".

Die Todesurteile vollzog man in möglichst großer Kälte und Grausamkeit. Eine noch grausamere Hinrichtungsmethode blieb den Geschwistern Scholl in Stadelheim erspart. Dabei wurden die Delinquenten stehend mit einem Strang erwürgt, "was entsetzlich lange dauerte", wie der Gefängnisseelsorger Alt schreibt. Oft habe man den Tod erst nach mehreren Stunden und nach dem Auftreten der "Todesflecken" feststellen können. Daran sei der Gefängnisarzt, der allen Exekutionen pflichtmäßig beiwohnen musste, innerlich und äußerlich zerbrochen":

https://www.sonntagsblatt.de/...-gefaengnis-muenchen-pfarrer-karl-alt

Jeder, aber wirklich jeder der Extremisten verteidigt bzw. akzeptiert oder toleriert und wieder in Deutschland einen starken Mann fordert, ist für mich ein widerlicher Typ. Leider gibt es solche Menschen in Deutschland. Leider. Dafür muss man sich als Deutscher meines Erachtens schämen.  

05.05.21 15:55
4

87784 Postings, 1981 Tage skaribuWer die Augen nicht bewusst verschließt,

kann gar nicht anders als zu erschrecken und ein mulmiges Gefühl zu bekommen (u.a. #22909, 10:10).

Gut, dass es sich hierbei mMn nur um ein extremistisches und radikales ?Grüppchen? im Vergleich zur großen Mehrheit der Bevölkerung handelt...leider ?wieder mal?...

Wahrscheinlich stammen die Protagonisten nicht mal alleine aus Italien. Sie wurden stattdessen wohl aus ganz Europa ?zusammengekarrt?, um bewusst größer zu erscheinen als sie in Wirklichkeit sind (Die bestehenden Netzwerke und das Internet machen?s möglich).
Was allerdings nichts daran ändert, dass JEDER der den Hitlergruß zeigt (egal ob ernstgemeint oder nicht) mMn einer zu viel ist.

Aufpassen muss also JEDER, der an einer positiven Entwicklung der rechtsstaatlichen Gesellschaft interessiert ist...in jedem Land auf dieser Erde...unabhängig von parteipolitischen Sympathien bzw. Antipathien...  

05.05.21 16:16
2

102565 Postings, 7772 Tage KatjuschaGanz guter Artikel zum ?römischen Gruß?

https://diepresse.com/home/science/1384046/...e-und-vom-antiken-Gruss

Zum Unterschied vom (italienischen) Faschismus zum Nationalsozialismus, und dem Mythus des römischen Gruß Simon angeblichen antiken Ursprungs.
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.05.21 16:37
2

9730 Postings, 1269 Tage AgaphantusGladiatoren

nun komm aber nicht mit

"Ave Cäsar, die Todgeweihten grüßen dich"

Vielleicht war das ein verkapptes Asterix und Obelix Fan Treffen

Scherz darf mal sein oder? ;-)
 

05.05.21 17:09
4

5068 Postings, 1251 Tage FernbedienungIst das widerlich!

"Die wahren Plünderer Feinde und Zerstörung Deutschlands sitzen nicht nur in Asylheimen, sondern gut bestallt in Berlin."

Dazu passt, ich bin kein Rechtsextremer, aber...  

05.05.21 17:27
8

16378 Postings, 4658 Tage ulm000Was weiß die Weidel eigentlich wirklich ?

Weiß die AfD Dame Weidel eigentlich was im AfD Parteiprogramm steht ? Da habe ich so meine größere Zweifel. Beispiel: Einwanderungsmodell der AfD. Die Weidel behauptete doch gestern tatsächlich bei Lanz im Fernseh, dass die AfD das kanadische Einwanderungsmodell umsetzen will, also ein Punktesystem einführen. Vor 2 Wochen wurde aber beim AfD Bundesparteitag das japanische Einwanderungsmodell beschlossen, das dann doch recht weit weg ist vom kanadische Einwanderungsmodell:

https://www.stern.de/politik/...les-laessig--alles-gaga-30513656.html

Weidel liefert skurrilen Talk-Moment bei Lanz:

https://www.merkur.de/politik/...ng-fdp-impfung-hamburg-90495408.html

Eines ist mir gestern klar geworden bei Lanz warum die Weidel sich scheut in Diskussionsrunden zu kommen, denn mit den AfD Thesen kommt bei Fachleuten nun wirklich nicht weit, denn sie werden meist sofort mit Daten und Fakten widerlegt und zwar unzweifelhaft. Die AfD Thesen sind großteils nur gut für die AfD Blasen wo es meist ja keinen Widerspruch gibt, aber richtige Fakten und Wahrheiten halten sie kaum Stand.

Auch habe ich mitgenommen, dass die AfD laut der Weidel nicht gegen die Maskenpflicht in geschlossenen Räume ist. Aber auch hier wurde beim AfD Bundesparteitag etwas anderes beschlossen, denn da wurde verabschiedet, dass die AfD generell gegen die Maskenpflicht ist:

Höcke-Lager setzt sich durch - AfD fasst Radikalresolution zu Corona-Kurs:

https://www.n-tv.de/politik/...on-zu-Corona-Kurs-article22481646.html

Das ganze war dann doch gestern für einen Normalo wie mich schon echt oberpeinlich was die AfD Dame Weidel da so abgelassen hat. Juckt das die AfD Anhänger/Wähler ?? Eher NEIN. Viel lieber werden doch wohl von denen andere Politiker niveaulos und teilweise weit unter der Gurtellinie diffamiert oder ?

Attacken auf Baerbock

Alte Mythen, neues Feindbild - Sie sei eine Marionette des Milliardärs Soros behauptet einfach mal so der AfD-Bundestagsabgeordnete Martin Siechert. Das Bild des geheimen Strippenziehers, der die Politik steuere und die Nationen auflösen wolle, knüpft nahtlos an altbekannte antisemitische Verschwörungslegenden an. Der jüdische Milliardär Soros spielt bei diesen Mythen eine zentrale Rolle als obskurer Hintermann:

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/baerbock-soros-101.html

So ein ganz typisches, voll primitives Beispiel dafür wie die AfD ihre Blase bespielt.

Zudem hat Alice Weidel gesten bei "Markus Lanz" bestritten, dass die AfD der politische Arm der Corona-Leugner sei und sich AfD Eliten nur vor Ort bei Querdenker Demos informiert haben. Die Weidel betonte aber, dass man die Corona Pandemie nicht leugnet.

Link zum Bildanhang:

https://www.facebook.com/quer/photos/...26943945728/10157587813035728
 
Angehängte Grafik:
afd806.jpg (verkleinert auf 99%) vergrößern
afd806.jpg

05.05.21 17:28
9

5068 Postings, 1251 Tage FernbedienungSo ein Satz

bekommt 11 positive Bewertungen im GG-Thread, aber als Rechtsextreme wollen sie nicht betitelt werden.  

05.05.21 17:40
3

53659 Postings, 5615 Tage Radelfan#17:28 Aber wenn es um Merkel geht, dann sind

dort die Reihen fest geschlossen.

Schon bemerkenswert, wenn der Merkel-Hasser plötzlich Wendehals Söder in den Himmel hebt....
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

05.05.21 17:40
4

5068 Postings, 1251 Tage FernbedienungJetzt weiß ich auch

warum Frau Weidel so selten in Talkshows zu sehen ist. Diese Person ist einfach nur peinlich.
 

05.05.21 17:41
10

16378 Postings, 4658 Tage ulm000Neue Briefmarke mit Sophie Scholl

In meiner Stadt ist die sehr mutige Sophie Scholl geboren und nur 22 Jahre später wurde sie in München von Hitlers Mörderapparat umgebracht.

Tun wir alles, damit so ein junger Mensch niemals mehr auf diese Art sterben muss, unter solchen Umständen !

Die neue Briefmarke gibt es ab morgen in Postfilialen und auch Online.
 
Angehängte Grafik:
afd807.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
afd807.jpg

05.05.21 17:49
5

7192 Postings, 5407 Tage VermeerSophie Scholl

lebt, als Vorbild.
Hingegen haben sich fast alle führenden Nazis am Ende selbst umgebracht. Die sind doppelt tot.  

05.05.21 17:59
6

16378 Postings, 4658 Tage ulm000Netzfund

Einer der zahlenlosen Verschwörungstheorien im Netz. Die Fantasie der Verschwörungsgläubiger ist wohl endlos. Für mich ist das nur Irre. Mich würde mal wirklich interessieren ob solche Verschwörungsmenschen noch unter Menschen gehen.
 
Angehängte Grafik:
afd808.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
afd808.jpg

05.05.21 18:15
4

102565 Postings, 7772 Tage Katjuschana ulm000, na was sehen wir denn auf dem Bild?

Wenn das nicht Chemikalien sind, was denn dann?

Da wird gleich die Tür im Flieger aufgemacht und ab gehts.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.05.21 18:20
3

102565 Postings, 7772 Tage Katjuschawie sieht das Ausland deutsche Kanzlerkandidaten?

https://app.handelsblatt.com/politik/...1199-tNAXdGpmk3PQrBaOLlGL-ap3

So blickt das Ausland auf die deutschen Kanzlerkandidaten

Die USA, Italien und Griechenland hoffen auf eine grüne Kanzlerin Annalena Baerbock. Sie könnte harte Kante gegen China und Russland zeigen. Der Kreml favorisiert dagegen Armin Laschet.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.05.21 18:21
8

4103 Postings, 555 Tage qiwwiWasser-Ballast-Tanks zur Simulation eines vollbe-

setzten (je nach Füllgrad) Flugzeuges; setzt man in der Flugzeugentwicklung zu Testzwecken ein...  

05.05.21 18:35
8

102565 Postings, 7772 Tage Katjuschader Grundgesetz-Thread uist ja wirklich lustig

Nach Wochen der Abstinenz habe ich dort mal eben quergelesen.

Die gleichen Leute, die dort meinen, Covid wäre ja eigentlich gar nicht so gefährlich und wir hätten ja alle ein Immunsystem, kritisieren dann Merkel dafür, dass sie keine geeigneten Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie vornimmt (wie Luftfilter etc.).

Also mal abgesehen davon, dass sie hinsichtlich Luftfilter vielleicht sogar recht haben, zeigt das doch aber, dass es den Leuten dort nur darum geht, generell gegen Merkel zu schießen. Im Grunde wird Merkel für sie immer die Flüchtlingskanzlerin bleiben. Wenn wir mal ehrlich sind, ist das doch der Hauptgrund wieso seit 5 Jahren bei jedem Thema gegen die Regierung und die Medien angeschrien wird.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

05.05.21 18:39
3

4103 Postings, 555 Tage qiwwiLuftfilter kaufen zB für Schulen ist Sache der

Länder und untergeordneter Stellen  (nicht Merkels...),  und die haben längst Luftfilter gekauft und im Einsatz in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche...  

Seite: 1 | ... | 915 | 916 |
| 918 | 919 | ... | 945   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln