Palantir mit Börsengang

Seite 1 von 79
neuester Beitrag: 12.04.21 14:08
eröffnet am: 29.09.20 19:48 von: Moneyboxer Anzahl Beiträge: 1954
neuester Beitrag: 12.04.21 14:08 von: PaulM78 Leser gesamt: 229139
davon Heute: 81
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79   

29.09.20 19:48
10

263 Postings, 732 Tage MoneyboxerPalantir mit Börsengang

Ab dem morgigen 30. September wird Palantir an der New York Stock Exchange (Nyse) gehandelt.
Die Firma wurde 2004 u.a. vom deutschen Milliardär Peter Thiel mitgegründete.

Palantir geht davon aus, im laufenden Jahr einen Umsatz zwischen 1,05 Milliarden und 1,06 Milliarden Dollar (Dollarkurs) (894 bis 903 Mio Euro) zu machen, was einem Wachstum von über 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Datenanalyse und arbeitet viel mit Sicherheitsbehörden und Geheimdiensten zusammen. Auch deshalb hielt sich Palantir lange bedeckt, was Geschäft und Kunden angeht.
Als Kurs wird mit bis zu 14 $ gerechnet, was einer Market Cap von ungefähr 30 Mrd. entsprechend würde.

Hier ein interessantes Video zu Palantir:
https://www.youtube.com/watch?v=WTWvNf6h7AI  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79   
1928 Postings ausgeblendet.

09.04.21 18:33

1045 Postings, 1037 Tage amorphisPaul

Darauf werde ich dir in einer Boardmail antworten ;-)
Hat ja nicht wirklich etwas mit PLTR zu tun, sondern mit Trading im Allgemeinen.  

09.04.21 18:33

440 Postings, 1987 Tage FrankNStein@PaulM78

Aufstellung ist von hier
https://uspto.report/company/Palantir-Technologies-Inc/patents
Musst dich ggf. erst durch ein Captcha wuseln, danach kommt die Aufstellung.  

09.04.21 18:34
2

440 Postings, 1987 Tage FrankNStein@david007bond

Ich hoffe Palantir zieht heute nicht die Shorts an ... noch etwas zu kalt dafür draußen. 😀
Aber ein Schlusskurs über 24$ zum Wochenende wäre aus charttechnischer Sicht nicht das Verkehrteste.  

09.04.21 22:05

283 Postings, 300 Tage david007bond@FranknStein

So, die Shorts sind angezogen, die Sonne kann aufsteigen und Palantir zum glühen bringen ;-) Im Ernst, ich denke, dass wir bei diesem jungen Wert immer mal wieder Shortattacken erleben werden, aber langfristig glaube ich an den Weg gen Norden.  

10.04.21 13:50

17 Postings, 5 Tage CasualWikifolio Digital Pearl


Casual 09.04.21 11:20
 Wikifolio Nutanix
Ich habe heute noch ein spannendes­ Wikifolio mit dem Namen ?Digital Pearl? gefunden, dass ähnliche Ansätze wie Herr Waldhauser­s ?High Tech Stock Picking? verfolgt und u.a. auch Palantir enthält. Hab mich ein bisschen schlau gemacht und die anderen Werte scheinen auch spannende Perspektiv­en zu haben. Vllt eine ganz gute Chance auch andere spannende Tech-Titel­ mitzunehme­n :)

Ansonsten habe ich das Gefühl, dass bei aktuellen Highflyern wie Palantir oder Fastly aktuell noch etwas Vorsicht bei den Anlegern herrscht. Bei Palantir ist ja auch die Lockup-Frist abgelaufen. Das bremst aktuell wahrscheinlich auch ein wenig den Kurs. Denke aber bis Mitte Mai haben wir schon längst wieder andere Kurse :) Der Mix aus großen Enterprise Kunden und andererseits auch vielen Großkunden aus dem Öffentlichen (Militär etc.) ist schon sehr besonders für ein solch ?kleines? Unternehmen wie Palantir und ist ein wertvolles Indiz für deren Technologie.  

10.04.21 15:43
1

453 Postings, 4547 Tage Francis Bacon 200.Pusher . . .

Casual,

möchtest Du Dein eigenes Wikifolio pushen? Und was soll der Quatsch, den Du schreibst? Was für eine Lock-Up Frist ist bei Palantir abgelaufen? Bitte informiere uns . . .  Ansonsten unterlass bitte in Zukunft push-Versuche mit unrichtigen Behauptungen, lg Francis  

11.04.21 00:50
1

65 Postings, 286 Tage bandit8Die Lock-up

Frist ist für palantir am 18.2. 21 abgelaufen. Ab diesem Zeitpunkt konnten die Altaktionäre ihre Aktien verkaufen. Der Verkauf der Altaktien, 80 % aller Palantir Aktien, war bis dahin zur Kurs Unterstützung gesperrt.
 

11.04.21 13:11
2

1045 Postings, 1037 Tage amorphisNational Security Commission on...

Artificial Intelligence



https://www.defense.gov/Newsroom/Transcripts/...sion-on-artificial-i/


"The department has to increase its S&T (science and technology) spending on AI and all of R&D (research and development). We think it should be a minimum of 3.4 percent of the budget and we recommend that the department spend about $8 billion on AI R&D annually. That will allow us, we think, to cover down on all of the key research areas."  

11.04.21 13:31
1

1045 Postings, 1037 Tage amorphis;-)

First of all, with respect to AI competition, I think it's illustrative to talk about the economic impacts of artificial intelligence as a first order. Economic forecasts predict an AI economy of 16 trillion, a $16 trillion AI economy in the next 10 years. And this will -- this could amount to massive GDP increases, 26 percent, as high as 26 percent for China, as high as 15 percent for the United States, that to participate in this competitive AI marketplace. And if we do that, this core economic competitiveness of the United States then needs to be reflected in a core military competitiveness in this space as well.  

11.04.21 14:51
2

1045 Postings, 1037 Tage amorphisWenn wir schon...

...von dem 90 Millionen Auftrag sprechen:

https://www.nasdaq.com/articles/...this-analyst-isnt-happy-2021-04-07


...sollte das hier nicht untergehen:

Additionally, Mielczarek anticipates the Department of Defense to shortly announce that Palantir ?renewed and potentially upsized? its $300 million contract for the Special Operations Command (SOC) All Source Information Fusion (ASIF) program.

;-)  

11.04.21 16:39

5 Postings, 11 Tage MakatoNASA

Versteh nicht warum NASA kein Deal hat die Daten aus dem All zur Erde sind ja enorm hoch und die Verzögerung ist auch enorm,daher wäre eine Kooperation mit Palantir ideal um die Daten und Analysen zu verbessern hoffe so ein Deal kommt bald zu stande  

11.04.21 19:15

5 Postings, 11 Tage MakatoSpaceforce

Ist eine Militärische Abteilung,ich rede von NASA das könnte den Kurs sehr gut tun naja Mal absehen solang jede Woche Aufträge kommen ist ja alles gut  

12.04.21 09:49
3

440 Postings, 1987 Tage FrankNStein@Makato

interessant Frage, die aber sicher nur die NASA selber zufriedenstellend beantworten kann.
https://www.nasa.gov/content/submit-a-question-for-nasa
Könnte mir aber gut vorstellen, daß es bei der NASA daran liegt,  daß diese Behörde schon seit Jahrzehnten finanziell ziemlich klamm ist, seit die US-Regierung nicht mehr die üppigen Mittel wie früher (in den 60er-80er Jahren, als es galt im kalten Krieg den Sowjets voraus zu sein) zur Verfügung stellt.
Die NASA bekommt beispielsweise für 2021 ein Budget von $22,629 Mrd. Dollar während z. Bsp. das Department of Veterans Affairs $250.9 Milliarden bekommt.
Knapp 23 Mrd. Dollar klingt gewiss auch nicht schlecht und ich weiß auch, daß ein Elon Musk zu einem Bruchteil dieser Kosten eine Rakete in den Orbit und zurück bringen kann.
An der NASA hängen aber eben auch noch viel größere Programme dran, die teilweise schon seit Jahrzehnten laufen und halt auch Kosten verursachen /verursacht haben (Pioneer ,Voyager, Opportunity, Spirit, Curiosity), die einem Elon Musk nicht entstehen. Für die erstgenannten Projekte musste über den Zeitraum von Jahrzehnten das technische (Hardware) und geistige (Porgrammierer) Knowhow der 70er Jahre vorgehalten werden um die Kommunikation mit den Sonden sicher zu stellen (https://www.heise.de/newsticker/meldung/...yager-Sonden-2866565.html) und die Porgramme am Laufen zu halten
Zusammen mit neuen Programmen (Marslandung, SLS etc.) ist da das Budget schnell ausgereizt.
Da ist für neue, wenn auch sinnvolle SW eventuell einfach nichts mehr übrig.  

12.04.21 10:22
1

865 Postings, 1431 Tage PaulM78AI Plan gegen China

Die neue Offensive ist klar bleibt jetzt nur die Frage wieviel man vom Kuchen bekommen wird.

Was ich dazu noch sehr interessant finde, sind die Kontakte von PLTR in die Regierung:

https://www.nbcnews.com/politics/2020-election/...telligence-n1248626

Avril Haines war Beraterin bei Palantir, kann jeder selbst nachprüfen und sich jetzt mal selbst Gedanken dazu machen was das für die Zukunft bedeutet.  

12.04.21 10:33

49 Postings, 336 Tage RobinHood1907Heute schön im Plus gestartet

Was denkt ihr wie weit Sie steigen wird?  

12.04.21 11:09

764 Postings, 698 Tage Graf RotzSchwarze

Sterne wie für den freundlich-unoffensiven Beitrag #1946 sind, mit Verlaub, unangemessen.  

12.04.21 11:26

4452 Postings, 6613 Tage Lolo22@ RobinHood

100 ? - zufrieden?  :-D  

12.04.21 12:06

5 Postings, 11 Tage MakatoMir

Ist es besser das sie langsam steigt und nicht extrem so ist die Korrektur auch dann extrem.Und die Frage wie weit die steigen kann weiß niemand kann auf 10 oder 500 kommen weiß niemand.  

12.04.21 12:33

283 Postings, 300 Tage david007bondEs wird darauf ankommen,

ob im Bereich Commercial ein Wachstum nachgewiesen werden kann. Falls ja, geht sie hoch, falls nein wird sie wahrscheinlich fallen. Der Government Bereich ist wichtig, aber hier sind langfristig die Wachstumsraten nicht so hoch.  

12.04.21 12:58

1045 Postings, 1037 Tage amorphisWarum sollten die...

...Wachstumsraten nicht so hoch sein, wenn die US Regierung in den kommenden Jahren verstärkt in AI investieren wird?  

12.04.21 13:01
1

865 Postings, 1431 Tage PaulM78Bond du siehst keine hohen Wachstum

In einem neuen AI Budget was die USA aufstellt um gegen China sich zu behaupten?

Lies dir mal die Aufzeichnungen durch oder schau dir die PK an, bei deiner Aussage scheinst du diese nicht zu kennen. Allein wenn PLTR davon nur 10 % bekommen würde, wäre das ein massiver Wachstum.

Im Commerical machen sie alles richtig mit den neuen Partnerschaften, leider kennen wir das Volumen von Faurecia Deal nicht, aber bei einem jährlichen Umsatz von 17 Milliarden ? wird es sicherlich im Bereich 200 - 300 Mio. Liegen Dazu noch der BP Deal, Rio, Fujitsu, 3M...

Ich gehe von einem Wachstum in Q1 von 60 % aus, Alex Karp hat es mit 47% gemeldet. Mal schauen ob er hier bewusst konservativ sich geäußert hat um seine Prognose übertreffen zu können.  

12.04.21 13:09

1045 Postings, 1037 Tage amorphisPaul

IBM nicht zu vergessen ;-)  

12.04.21 14:08

865 Postings, 1431 Tage PaulM78IBM und AWS meinte ich unter Partnerschaften

Hier gibt es ja leider keine Verträge, denke hier wird man die daraus entstehenden Kunden Deals erst in Q3 oder Q4 sehen, was ich immer noch extrem schnell finden würde.

Wird eh spannend, ob dies gesondert gezeigt wird, welche Deals aus diesen Partnerschaften her eben stammen um dies zukünftig besser hoch rechnen zu können.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
77 | 78 | 79 | 79   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln