finanzen.net

Wirecard 2014 - 2025

Seite 5573 von 6892
neuester Beitrag: 13.07.20 13:59
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 172286
neuester Beitrag: 13.07.20 13:59 von: derdendeman. Leser gesamt: 27045759
davon Heute: 12985
bewertet mit 182 Sternen

Seite: 1 | ... | 5571 | 5572 |
| 5574 | 5575 | ... | 6892   

04.06.20 08:46

222 Postings, 3369 Tage Maibrause@Bond1996

nicht alle Kerzen auf der Torte sind gleich hell, sehr qualifizierte Einschätzung.  

04.06.20 08:49
1

209 Postings, 67 Tage HSV MatzHütte

So lange

a) die HFs noch nicht den Hebel umlegen
b) keine zusätzliche adhoc kommt
c) der 18.06. kein positives Ergebnis bringt (wovon ich seit gestern nicht mehr ausgehe)

wird es ein auf und ab bleiben.
Ich denke, dass wir weiterhin einige Male noch die 85/87 sehen werden.
Für mich positiv zu beobachten, dass die Stücke sofort eingesammelt werden. Locker durch das Höschen atmen und abwarten, oder einfach rausgehen. Jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden.
Ich gebe hier weder auf die Pusher, noch auf die Basher irgendetwas...

Ich für meinen Teil (keine Empfehlung) halte und hoffe, dass meine wenigen Stücke (300) so stark zulegen, dass ich mir eine Rackette kaufen kann.

Und wenn nicht, war es ein geiler Zock (denke ich btw auch bei VectoIQ und Hertz, wobei ich beim letztgenannten Wert trade).
Wie ich schon einmal geschrieben habe: Das Invest muß übrig sein. Ich drücke jedenfalls allen die Daumen, die hier auf Pump drin sind.




 

04.06.20 08:51
1

1454 Postings, 55 Tage Deriva.OptiDachte auch das Corona-Konjunkturpaket

zieht heute aber der DAX ist einfach zu heißgelaufen eine Korrektur diese Woche bis 12k halte ich für möglich  

04.06.20 08:53
7

2836 Postings, 1574 Tage zwetschgenquetsche.Kosto - fast richtig

Im Gegensatz zu WDI, hattest du auch mehr Zeit, dies zu tun.
Und du hast hier im Forum direkt die Übersicht über das Meinungsspektrum. Die in der IR sammeln erstmal all die tausend E-Mails und melden sich dann zusammenfassend zurück.
WDI ist zwar ein agiles Unternehmen, aber nicht so agil, wie einzelne User, wie z.B. du, heizschnukke, difigiano, die "Thomasse" oder ich.

Und WDI ist ja bekannt dafür, die Kompetenz, Eigeninitiative und den Lernbereitschaft seiner Anleger und sonstigen Marktteilnahmer zu überschätzen. Ich fand das bisherige Kommunikationsagieren bereits sehr anlegergerecht, ja, geradezu idiotensicher, aber wie heißt es so schön: "dümmer und schlimmer gehts immer". Das ist wohl das größte Learning für WDI und ich hoffe, sie gehen nun in ihrer Kommunikation immer vom DAA aus - dem dümmst anzunehmendsten Anleger ;-)  

04.06.20 08:56
9

3676 Postings, 2566 Tage dlg....

@Hütte/08:35 Uhr, sieh es doch mal anders herum, dass es keine ?Deckelungen? sind, sondern dass einfach die Käufer fehlen. Wer soll denn jetzt in dieser Gemengelage zwei Wochen vor dem D-Day hier große neue Long-Positionen einnehmen? Wir hier im Forum müssen uns vllt nur vor dem Partner erklären wenn?s schief läuft. Wenn Du aber Fondsmanager bist, jetzt ins Risiko gehst und das am 18. Juni in die Hose geht, dann hast Du wahrscheinlich noch ganz andere Probleme.

Für die meisten hier im Forum ist das Wirecard-Investment sehr emotional, für die großen Anleger da draußen aber eher nur eine Aktie unter hunderttausenden, in die man investieren kann. Also warum sollten persönlich so stark ins Risiko gehen, dann kann man auch den 18. Juni abwarten und ggf (höher) einsteigen, wenn zumindest eine Teilweise-Klärung mit dem E&Y Testat vorhanden ist.  

04.06.20 09:00
1

222 Postings, 3369 Tage MaibrauseIch hoffe nicht

"sie gehen nun in ihrer Kommunikation immer vom DAA aus - dem dümmst anzunehmendsten Anleger ;-)"

Ich als Miteigentümer möchte keine dummen Miteigentümer haben.  

04.06.20 09:01
2

30 Postings, 181 Tage Nachtkater@zwetschgenquetscher

Ich denke viele (größere) WDI-Anleger haben auch wesentlich mehr Hühner im Stall und beschäftigen sich nich immer so detailiert mit den einzelnen Werten wie es die Anleger hier im Forum tun.
Da wird dann möglicherweise auch mal reaktiv gehandelt.
Wer nicht Vollzeit/beruflich sein Depot betreut dem mag die Zeit fehlen, oder es bleibt - warum auch immer - sicher einiges an Informationen auf der Strecke. Für die ist die Stellungnahme dann sicher eine gute Sache.  

04.06.20 09:03

275 Postings, 267 Tage InfoGenieKosto

bewirb Dich doch mal bei Wirecard um das Amt des Public Relation Managers.
 

04.06.20 09:05
3

10 Postings, 39 Tage AnnasticaLöschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 04.06.20 09:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

04.06.20 09:06
1

587 Postings, 2863 Tage HuetteDürfte in Aschheim nicht mittlerweile klar sein

ob es ein vollständiges Testat gibt oder lediglich eingeschränkt!? Das Statement gestern war gut und richtig aber wie Kosto bereits erwähnt hatte für Insider nichts Neues.

Was mich ein wenig beunruhigt sind zwei Dinge (ich bin long investiert mit mehr als 500,- Euro ;-)) )

1. Aus dem Statement von gestern interpretiere ich, daß WDI zu den Umsätzen im Dezember keine weiteren Veröffentlichungen geben wird.

2. Zum Thema Testat JA 2019 ist es mir zu ruhig geworden seitens WDI und Braun (Stichwort Twitter)

Vielleicht interpretiere ich zuviel negatives hinein aber dafür habe ich auch genug negative Erfahrungen mit den adhoc News gemacht!

Wir werden Abwarten müssen!!

Stay long and hopefull  

04.06.20 09:07
5

2480 Postings, 886 Tage DerFuchs123@dlg

Du hast die mehr als 25 Millionen Aktien der Short-Seller vergessen.

Aber okay, wenn die Hedgefonds-Shortseller dann am 18.06.2020 gemeinsam mit den Investment-Fonds kaufen, dann kracht es gewaltig.  

04.06.20 09:07
2

2836 Postings, 1574 Tage zwetschgenquetsche.maibrause und nachtkater

Maibrause, du hast mehr dumme Miteigentümer, als dir lieb ist. Der schlauste hat 7%, die nachfolgenden 0,1% (Privatanleger wie ich und erweiterbar demnächst auf knapp 5% wenn Softbank wandelt) und danach kommen meiner Meinung nach nur Dumme.

Nachtkater, ja Fonds haben mehr Hühner im Stall, aber auch mehr Angestellte, die sich für jeden Wert verantwortlich zeichnen. Denen fehlt nicht die Zeit, sondern die Kompetenz. Zudem steht ihnen ein gewisses Regelwerk im Weg, ebenso ihre klassische Ausbildung/Karriereweg und vor allem überlassen sie ihre Kauf- und Verkaufsentscheidungen zu sehr automatisierten Systemen.  

04.06.20 09:09
1

193 Postings, 323 Tage Brauerei 66Kaum Aktien

Es stehen zur Zeit kaum Aktien zum Verkauf. Heute wieder 97?

Glück allen Investierten  

04.06.20 09:09

275 Postings, 267 Tage InfoGeniewars das jetzt von den LVs?

schwaechliche Attacke heute Morgen.  

04.06.20 09:10

1219 Postings, 2788 Tage rusure2012Sieht nach einem leichten covern in

einer engen Range 93-95 aus.  

04.06.20 09:11
6

235 Postings, 215 Tage Bluesky0815@ Hütte dann haben bei dir die HF

ganze Arbeit geleistet. Das ist Hintergrund der FUD Strategie Verunsicherung und Zweifel  zu streuen.
Operativ und Fundamental hat sich bei WDI aber nichts geändert. Im Gegenteil Operativ geht es mit Schwung weiter siehe Newsflow der letzten Zeit. Kann man ignorieren sollte man aber als Investor nichtcool

 

04.06.20 09:14
1

246 Postings, 117 Tage mule99Belgeitmusik - Wir nehmen auch Beifang mit

Ja, der Verfallstag rückt näher. Ich liebe diese Musik der  Scheinchenzocker in den Foren. Je lauter sie wird, um so breiter mein Grinsen. (Golman Sucks)
Und in Dividendenmonaten wird diese Musik immer besonders laut, besonders wenn man als großer Dividendenfond dringed auf die wenigen und  zurückgegangenen Dividendenwerte angewiesen ist, wie jetzt in der Corona Sondersituation.  

04.06.20 09:14
1

3689 Postings, 4501 Tage sharpals@wasserdicht

Zitat : : im vergleich zur automobilindustrie...

Ja das ist richtig, aber die sind so oder so heiß gelaufen und das besonders Daimler runtergeht wundert mich nicht.
Schau die mal deren gewinne über die woche an , da wird ein schön übel, nicht in ihr ibvestiert gewesen zu sein.

Viele anleger haben wohl auf eine allgemeine prämie gewettet und nicht nur auf elektroautos
und dort hat DAI nicht das zu bieten , wie VW es eben kann.

WDI hingegen, ist solange gefangen , bis es eben heist, ok es sieht gut aus, ihr bekommt euer testat, dann könnten sie aufholen ( es sei den der dax schmiert richtig ab ) , oder eben die aktie geht runter auf 40 , weil eben nichts belegt werden kann ( bitte nicht !! ).

Die letzten tage, dürfte die aktie einfach mitgezogen worden sein, substanziell sehe ich noch keinen grund.



 

04.06.20 09:18

223 Postings, 81 Tage wasserdicht@sharpals 100% zustimmung

der WDI kurs wird sich nur seitwärts bzw. leicht abwärts bewegen, sofern das "große covern" ausbleibt. absolut verständlich, da kein großer player kurz vor schluss einsteigt.

das "große covern" verstehe ich so oder so nicht genau. klar, die LV müssen irgendwann (wann überhaupt?) mal glattstellen. das müsste doch theoretisch spätestens einige tage vor HV sein, wegen stimmrechten für die verleiher oder?!  

04.06.20 09:19
6

225 Postings, 70 Tage Netc95. Heute über 100

Retarded shortbasher grill.  

04.06.20 09:20

96 Postings, 53 Tage Daedalus II@Annastica

Kein Bier vor vier, kein Fischbrötchen zum Frühstück.  

04.06.20 09:20

1454 Postings, 55 Tage Deriva.OptiSo euch noch viel spaß

Bin weg aus diesen Forum zu viele Aggressive Idioten
da kann man seine Zeit besser verbringen als hier euch noch viel spaß  

04.06.20 09:20
10

293 Postings, 66 Tage stockpickaDer Laden wächst und wächst und wächst :)))))

Wirecard übernimmt Berliner Big-Data-Startup SO1

Exklusiv: Bei Wirecard scheint sich im Moment alles um Personalquerelen und Täuschungsvorwürfe zu drehen. Im Hintergrund aber treibt der Payment-Konzern den Ausbau seines Geschäfts voran ? und hat dafür nach Informationen von Finance Forward einen Berliner Big-Data-Spezialisten übernommen.

https://financefwd.com/de/wirecard-so1/

 

04.06.20 09:22
4

39 Postings, 970 Tage stksat|229113475Einschätzung heute

Wie gestern erwähnt, bei einem schwächeren DAX werden wir outperformen.

Das Statement war sehr gut. Wird jetzt nicht sofort eingepreist, aber schafft zusätzliches Vertrauen für die nächstens Tage in Richtung DDay am 18.06.

Ich denke, wir testen heute die 97€ an und morgen mit 100€ + ins Wochenende

 

Seite: 1 | ... | 5571 | 5572 |
| 5574 | 5575 | ... | 6892   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BioTrade

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
BayerBAY001
Infineon AG623100
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
NIOA2N4PB