CTT Correios de Portugal - Staatspost Marktführer

Seite 18 von 25
neuester Beitrag: 01.03.21 15:51
eröffnet am: 25.03.20 10:08 von: vinternet Anzahl Beiträge: 622
neuester Beitrag: 01.03.21 15:51 von: InvestorKid Leser gesamt: 68921
davon Heute: 506
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 25   

18.12.20 22:28

892 Postings, 1392 Tage xy0889CTT ... gähn ... also

ob hier in nächster Zeit was geht .. ich zweifle mittlerweile .. andererseits muss man auch feststellen das, dass rückschlagpotenzial mit 2,10 sowas relativ gut ist im V. zum Potenzial ... also das CRV stimmt  

19.12.20 13:47

2302 Postings, 1378 Tage HamBurch...Norges Bank

CTT - Correios de Portugal, S.A.

Public Company Avenida D. João II, 13 1999-001 LISBON

Lisbon commercial registry and fiscal no. 500 077 568 Share Capital EUR 75,000,000.00

Announcement - Lisbon, 18 December 2020

Qualifying Holding in CTT

CTT - Correios de Portugal, S.A. ("CTT" or "Company") hereby informs, under the terms and for the purposes of article 17 of the Portuguese Securities Code, that on 17 December 2020 it has received from Norges Bank a notification of major holdings as follows:  

19.12.20 20:32
1

83 Postings, 6272 Tage rubin@Handbuch

die Tage habe ich in einer port. Zeitung gelesen, dass ein Minister von einer provisorischen Verlängerung sprach, während der weiter verhandelt wird.  

20.12.20 14:13

351 Postings, 4190 Tage HandbuchWäre echt blöd,

wenn sich die Hängepartie bis ins nächste Jahr fortsetzt. Die Möglichkeit einer provisorischen Verlängerung nimmt leider den Druck, zu einem Ergebnis zu kommen.

@rubin Danke für die Info.  

21.12.20 09:18

13342 Postings, 7726 Tage Lalapoimmer wieder

lustig ... wie die Börsen ticken ....Angst vor der ""Mutation """...Angst vor dem Virus der noch ansteckender sein soll ( glaubt doch kein Mensch mit den 70 % , warum ..woher diese Zahl / Medienverdummung ) ..treibt die Leute ja ---eigentlich --noch mehr an den Computer um zu bestellen ...damit noch mehr Päckchen ...noch mehr Geschäft für die Postler ....  

21.12.20 11:37

2302 Postings, 1378 Tage HamBurch...da brauchen wohl noch Einige Kohle...

für die letzten online-WeihnachtsGeschenk-Bestellungen -  

23.12.20 09:09

101501 Postings, 7657 Tage KatjuschaKonzession bis September verlängert, Kurs kackt ab

-----------
the harder we fight the higher the wall

23.12.20 09:16

13342 Postings, 7726 Tage Lalapowohl

Buy Hope ...sell Fact ..

Immer/Oft das Selbe ......meine KL liegen....  

23.12.20 09:20

351 Postings, 4190 Tage HandbuchCorona

ist aktuell die Ausrede für alles. Die Regierung hatte lange genug Zeit, den neuen Vertrag vorzubereiten...

Ist halt blöd für CTT, dass man auf der anderen Seite einen Vertragspartner hat, der machen kann, was er will.

Mal schauen, wie tief der Kurs geht.  

23.12.20 09:21

14217 Postings, 5668 Tage ScansoftDie verkaufen, weil

Es nur eine Übergangslösung ist und die Verhandlungen weitergehen. CTT will sich wohl sich wohl einen deutlich besseren Vertrag unterzeichnen.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.12.20 09:23
2

14217 Postings, 5668 Tage Scansoft@Handbuch, die Pattsituation

beruht aber auf Gebenseitigkeit, weil CTT das einzige Unternehmen ist, was für die Ausschreibung zugelassen ist. Wenn die nö sagen, steht Portugal ohne Post da.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.12.20 09:25

101501 Postings, 7657 Tage KatjuschaAlso mit Buy Hope, Sell Facts hat das m.E.

eher nix zu tun.

Liegt eher daran, dass man mehr erwartet hat. Solche Hängepartien mag der Markt nicht. Man will lieber Klarheit, um sich als Unternehmer und Aktionär auch darauf einstellen zu können. Nun verschiebt man einfach alles um 9 Monate unter staatlichem Einfluss, der natürlich als oberstes Ziel die Sicherstellung des Postverkehrs hat, und das möglichst zu für den Bürger maßvollen Preisen. CTT muss dabei die Filialen, Postkästen etc. Flächendeckend sicherstellen. Und dabei sollen auch die Mitarbeiter gutes Geld verdienen.
Bin gespannt ob der Vorstand sich zu dem Thema öffentlich zu den Aktionären äußert. Sowas kann ja auch mal nach hinten losgehen. Letztlich aber zumindest auf diesem Kursniveau auch kein so wahnsinnig wichtiges Thema. Wenn es beim alten Vertrag in etwa bleibt, sind die Trigger für steigende Erlöse ja dennoch vorhanden.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.12.20 09:28

14217 Postings, 5668 Tage ScansoftKatjuscha kannst

Du mal eine Quelle nennen?
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.12.20 09:28

1827 Postings, 2714 Tage seitzmannWahrscheinlich hat man nicht genug

geschmiert....................  

23.12.20 09:30

101501 Postings, 7657 Tage KatjuschaYepp Scansoft

CTT hat hier mindestens eine genauso gute Verhandlngsposition.

Das erklärt ja auch den heutigen Kurs.

Man hat vielleicht damit gerechnet dass der Vertrag pro CTT leicht aufgebessert wird, ähnlich wie in Deutschland. Das ist jetzt erst mal nicht passiert, deshalb der Kursrückgang. Aber mittelfristig ist das egal, denn schlechter wird der Vertrag sicher nicht für CTT.  Soweit ich bisher Artikel dazu gelesen habe, war es ja immer CTT, die eine Verbesserung der Konditionen wollten. Und ich wüsste nicht was die Gegenseite für große Hebel hätte. Wer soll denn außer CTT so schnell ein Postwesen im ganzen Land hochziehen?
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.12.20 09:31
1

101501 Postings, 7657 Tage KatjuschaQuelle

23.12.20 09:39
1

13342 Postings, 7726 Tage Lalapona ja

wenn man sich nicht final einigen konnte ....besser ein kurfristiger Vertrag auf ein paar Monate mit Status Quo als ein schlechter langfristiger Vertrag .....

und wie Kati schreibt ..die Kurstrigger für steigende Gewinne sind ja weiterhin unabhängig vorhanden ...Vertrag hin/her  

23.12.20 09:43
1

101501 Postings, 7657 Tage KatjuschaHier noch ein Artikel von gestern, der die

Bedeutung von CTT nochmal verdeutlicht.

https://www.noticiasaominuto.com/economia/1651948/...-apoiar-clientes

Ohne CTT sind die Kunden aufgeschmissen, insbesondere in Krisenzeiten wie Corona, wo CTT immer nah beim Kunden war und um Weihnachten herum besonders. Damit kann der Vorstand in Verhandlungen auch wuchern.
-----------
the harder we fight the higher the wall

23.12.20 10:04
1

14217 Postings, 5668 Tage ScansoftDer Markt Portugal und das Segment

Post ist schlicht zu unattraktiv für Wettbewerber im hier eine vergleichbare Infrastruktur hochzuziehen. Vielleicht sollen sie am Ende auf einfach Nein sagen und sich nur noch auf die Wachstumssegmente konzentrieren. Das ist halt der Vorteil, dass man die einzige 100% private Postgesellschaft ist.

Hängepartie ist zwar unschön,aber die Märkte entwickeln sich weiter zugunsten CTTs. Ab dem Q2 2021 dürfte man zu einem nachhaltigen Wachstumsunternehmen werden.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

23.12.20 20:17

238 Postings, 299 Tage reality123Quelle

https://www.ctt.pt/contentAsset/raw-data/...ssion_EN.pdf?byInode=true

Hier noch mal auf der CTT Homepage.
Unschön für Aktionäre jedenfalls.
Würde persönlich erstmal mit Nachkäufen warten, denke 2,10? könnten da ein guter Kurs zur Verbilligung sein.

LG  

28.12.20 11:19

101501 Postings, 7657 Tage KatjuschaWieso taxt L&S heute so komisch?

Den ganzen Tag schon deutlich tiefer als alle anderen Börsen, vor allem Euronext.
-----------
the harder we fight the higher the wall

28.12.20 12:26

21 Postings, 152 Tage Aias TelamonidisUnschön?

Im Grunde ist der Vertrag nicht wirklich relevanten, die Verhandlungen zu so einem Vertrag laufen auch in einem recht engen Rahmen: Ctt hat den Stellenwert der Post bei uns. Die Privatisierung von vor 6 Jahren bedeutet jedoch nicht, dass die Vertragsverhandlungen einem ?Wettbewerbsmechanismus? mit mehreren Akteuren wie bei einer Ausschreibung im freien Markt folgen. Der Staat muss eine Grundversorgung sicherstellen und ctt hat diese sicherzustellen. Insofern haben die Verhandlungen (und folgen argumentativ) eher so etwas wie einer ?Rentenanpassung? (ja, sehr ungenau, es geht um den Charakter). Insofern glaube ich auch, dass Katjuscha die Bewegung richtig einordnet in dem Sinne, dass die, die sich mehr erhofft haben abgesprungen sind, wir jetzt wieder an der bekannten Marke hängen, dass aber an der Situation an sich nichts ändert:
Wenn man den Green-Brief von Anfang Dezember nimmt, dann schreibt er ja ganz gut von ?the long runway? und man kann glaube ich ganz gut erkennen, dass der investment-case auf die Veränderung des Zustellungsmarktes setzt, also als Transformationsstelle des Online Handels in die ?richtige Welt?(Pakete!). Und insofern sitzen wir hier alle an der richtigen Stelle, Vertrag hin oder her. Interessant finde ich hier einen Blick auf den 3 Jahreschart, der einen Keil ausbildet und zumindest bei mir eine Ahnung der Länge der runway aufkommen lässt.  

04.01.21 12:34
2

14217 Postings, 5668 Tage ScansoftScheint so als ob der Staat

"hinterrücks" die Verlängerung bei gleichen schlechten Konditionen noch bis zum 31.12.2021 erweitert hat. Entsprechdn angepisst sind die bei CTT gerade und wollen dagegen wahrscheinlich klagen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

04.01.21 12:40

101501 Postings, 7657 Tage KatjuschaQuelle?

-----------
the harder we fight the higher the wall

04.01.21 12:43
2

14217 Postings, 5668 Tage ScansoftPressemitteilung

falls ich sie richtig verstanden habe.

https://www.ctt.pt/contentAsset/raw-data/...N_311220.pdf?byInode=true
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 25   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln