finanzen.net

Nach cobank läuft jetzt comdirect ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.10.02 07:00
eröffnet am: 10.10.02 22:09 von: Salato Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 14.10.02 07:00 von: Caulfield Leser gesamt: 3510
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

10.10.02 22:09
1

518 Postings, 7233 Tage SalatoNach cobank läuft jetzt comdirect ?

....wird mehr und mehr das online-competenzcenter der Commerzbank?

Schaun mer mal....  

10.10.02 22:10

518 Postings, 7233 Tage Salatona,na, hab ich so nicht gewollt..... o.T.

10.10.02 22:12

518 Postings, 7233 Tage Salato....da hatten sie sino-Werbung zwischengeschoben.. o.T.

10.10.02 22:15

363 Postings, 6255 Tage callputsino ist aber auch sehr fein zum traden o.T.

11.10.02 10:42

518 Postings, 7233 Tage SalatoWird weiterlaufen:


...sollte die Erholung der Börsen weiter anhalten, profitieren sie

am meisten vom anziehenden Ordervolumen.Außerdem Restrukturierungsmaßnahmen,

sind bestens positioniert für einen Aufschwung der Märkte.

DAb, Consors, Sino ? Ich weiß nicht......  

11.10.02 10:46

6431 Postings, 6417 Tage altmeisterwach auf!

das wird ein miesses jahrzehnt für die börsen und immer mehr verbrennen sich die finger.
die umsätze der end 90ziger  werden vieleicht in 20 jahren wieder da sein.


mfg altmeister  

11.10.02 17:34

518 Postings, 7233 Tage SalatoDie Umsätze werden noch stärker,

die Börse will wieder hoch, siehe heutiges gefallenes Verbrauchervertrauen,

und trotzdem geht die Post ab....., na ja , news bei IBM und GE waren nicht

schlecht.............

.........schönen Gruß an alle shorty`s....  

11.10.02 22:09

518 Postings, 7233 Tage SalatoJa,Ja,

Schnigge verkauft sie inzwischen für 2,95 --  

13.10.02 18:25

518 Postings, 7233 Tage SalatoWams oder news von heute gelesen? o.T.

13.10.02 20:43

2104 Postings, 6444 Tage TD714788Gut positioniert ?

Hallo,

die comdirect also als finales online-Kompetenzcenter der CoBa ? Kann gut sein, dass die comdirect Kompetenzen der CoBa in Quickborn übernimmt. Die Frage ist nur, woher die comdirect die menschliche Kompetenz nimmt, diese fachlichen Kompetenzen auszufüllen.

Durch die Schließung des Standortes Kiel, geht nicht nur ein besonders gutes Unternehmensklima verloren, sondern auch ein Standort, der für gehobene Kompetenz und schlanke Strukturen stand.

Außerdem kann ich aus meiner Position (scheinbar im Gegensatz zum Eröffner dieses Threads) nicht nur Positives an den kassowschen Vokabeln "Restrukturierungsmaßnahmen" und "bester Positionierung" finden.

Grüsse,
Tyler Durdan

 

13.10.02 22:06

4 Postings, 6239 Tage Caulfield@ Salato

Hi Salato,

Du hast folgendes geschrieben:

"...sollte die Erholung der Börsen weiter anhalten, profitieren sie am meisten vom anziehenden Ordervolumen.Außerdem Restrukturierungsmaßnahmen, sind bestens positioniert für einen Aufschwung der Märkte."

Wer bisher noch Zweifel hatte, dass auch Du auf dem Schoß von Dr. Achim Kassow sitzt, sieht nun ganz klar.

Ich find Dein Posting einfach nur beschämend!

Geh' mal in Dich!

Ohne Gruß, Caulfield
 

14.10.02 07:00

4 Postings, 6239 Tage CaulfieldIm übrigen Salato..

..bin ich ganz Deiner Meinung, dass die codi ein klarer Kauf ist.

Begründung:
Marktkapitalisierung ca. EUR 393 Mio
Eigenkapital per 30.06.02: EUR 571 Mio

Auch wenn man davon ausgeht, dass das "Restrukturierungsprogramm" - wie Du es nennst, ich bezeichne es als Arbeitsplätze platt machen - zunächst ca EUR 31 Mio kostet und Q3 + Q4 operativ "rot" sind, bleiben deutlich mehr als EUR 500 Mio über. D.h., de facto werden derzeit Infrastruktur, Know how und letztlich auch der Kundenstamm negativ bewertet!

Und das ist ein Umstand, der die codi so attraktiv macht. Es werden zwar in D derzeit viele Banken unter dem Buchwert des EK bewertet, allerdings gibt es immer auch Befürchtungen, dass hier und dort Abschreibungen auf ihr Beteiligungsportfolio und/oder ihren Forderungsbestand aus dem Kreditgeschäft vorgenommen werden müssen, bzw. sie sich gar im Eigenhandel verzockt haben (s. Gerüchte bei der CoBa, sie würden im Derivategeschäft schief liegen).

Alles Dinge, die so bei der codi nicht vorkommen können.

Insofern bin ich der Meinung, dass - gesetzt die Panik am Markt weicht wieder - EUR 4,- ein angemessener Preis ist. Sollte das Geschäft in 03 wieder anziehen und auch operativ wieder Geld verdient wird (was gerade durch die Kosteneinsparungen möglich scheint) könnte sich die codi auch in andere Kursregionen aufschwingen.

Insofern sind wir hier einer Meinung.

Allerdings: Dass gerade Du hier diesen Laden hochschreibst,  erzürnt mich. Und Du allein weisst, warum!

Caulfield  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
Lang & Schwarz AG645932
bet-at-home.com AGA0DNAY
Viscom AG784686
Apple Inc.865985
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
flatex AGFTG111
Basler AG510200
Microsoft Corp.870747