Aktien mit monatliche dividende z.B 912418 BAYTEX

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.11.21 12:28
eröffnet am: 02.09.09 09:43 von: DrDV Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 13.11.21 12:28 von: sin822112 Leser gesamt: 11245
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

02.09.09 09:43

236 Postings, 6048 Tage DrDVAktien mit monatliche dividende z.B 912418 BAYTEX

Ich kenne schon einige im bereich Öl, aber es gibt bestimmt noch mehr. Bevorzugt die auch in Europa gehandelt werden. (Anleihen werden hier nicht gesucht)

Als beispiel nenne ich 3:

A0KDR5 - PENGROWTH ENERGY TRUST
912418 - BAYTEX ENERGY TRUST          
A0ET3J - PENN WEST ENERGY

vielleicht kennt ihr auch noch AKTIEN die man zu der liste stellen könnte.

Danke im voraus.  Ziel: Ein regelmässige monatliches einkommen. Man fangt klein an, jetzt sind die kursen zum einsteigen noch sehr günstig was eine relativ gute rendite bringen könnte.

DIES IST KEINE KAUF EMPFEHLUNG SONDERN NUR FÜR ALGEMEINE INFORMATIONS ZWECKEN AN ALLE GEDACHT  

02.09.09 09:48

236 Postings, 6048 Tage DrDVund noch einen......

A0BLAL - HARVEST ENERGY TRUST  

02.09.09 09:52

2337 Postings, 5412 Tage rogersGoldcorp zahlt

02.09.09 11:50

133 Postings, 4990 Tage erkacolDie Idee ist ja nicht schlecht....

... nur würde ich vielleicht auch Aktien mit quartalsweiser Dividendenzahlung in Betracht ziehen (mein Favorit ist hier z. Zt. GAGFAH).

Was nutzt mir schließlich die monatliche Divendenzahlung, wenn die Dividendenrendite einer Aktie mit quartalsweiser Ausschüttung höher ist!?  

03.09.09 13:03

236 Postings, 6048 Tage DrDV@rogers & @ erkacol

rogers: danke.

erkacol: vielen dank, aber darum geht es hier zur zeit nicht. Bei gagfah muss man aber aufpassen, das der kurs nicht auf 5.20 fällt nach dem die Q dividende am 09-09 gezahlt ist, weil dann der dividende und mehr futsch ist.  

04.09.09 00:07

133 Postings, 4990 Tage erkacolGAGFAH / Währungsrisiko

Deshalb würde ich bei der GAGFAH auch erst bei ca. 5,50 einsteigen, was auch die Dividendenrendite wieder erhöht. Das Auf (vor der Dividendenzahlung) und ab (danach) ist aber jedes Quartal das gleiche Spiel. Die Dividende für Q3 ist ja eh durch, da kann man auch auf einen günstigen Einstieg warten.

Ich habe mir die von dir genannten Werte noch nicht näher angeschaut. Aber da die Firmen in USA und Kanada beheimat sind, nehme ich an, dass die Dividende nicht in Euro ausgezahlt wird. Deshalb könnte sich die Rendite durch Währungsschwankungen - auch bei gleichbleibender Dividende - verringern!? Oder ist die Dividende auch in Euro immer gleichbleibend?  

04.09.09 00:17

3309 Postings, 5295 Tage kirmet24kanadische immos mit monatlicher Zahlung

http://www.dundeereit.com/
hat zahlreiche deutsche Aktionäre und publiziert das meiste auch in Übersetzung
-----------
Bitte keine Orderbücher posten!!! Das ist SPAM, wann kapiert ihr Pushidioten das endlich????

08.09.09 16:13

236 Postings, 6048 Tage DrDV@erkacol & @kirmet24

Danke kirmet24. Leider nur über toronto das erhöht die kosten.

Erkacol, erstmals alles ist CA und ja die dividende schwankt je nach kurs der CAD und steuern werden in CA auch erhoben, aber die sind hier wieder anrechbar. Zur zeit zahlen die aber sehr wenig in 2008 war das schon viel viel mehr und der kurs war deutlich höher. Es ist eine frage der zeit bis öl wieder über 80-90 $ liegt. Dann sind die rendite (wenn jetzt gekauft) auch besser und obendrauf noch ein kursgewinn. Ich habe viel zeit, und kaufe lieber günstig ein und warte......  

13.11.21 12:28

4 Postings, 635 Tage sin822112Nach 11 Jahren der erste Beitrag

Da wir durch die Corona Krise Anfang des Jahre 2021 wohl einen neuen Supercycle bei Ölaktien herausentwickelt haben würde ich gerne euere Meinung kennenlernen. Habe mich bereits intensiv mit der Aktie auseinandergesetzt. Was sind euere Meinung zu Baytex  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln