finanzen.net

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 549
neuester Beitrag: 07.07.20 02:02
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 13721
neuester Beitrag: 07.07.20 02:02 von: Rhino1 Leser gesamt: 1311765
davon Heute: 1184
bewertet mit 44 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
547 | 548 | 549 | 549   

26.12.19 08:09
44

33044 Postings, 3191 Tage lo-sh2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Liebes Traderkollegium,

willkommen - 2020 - ein neues Jahrzent und wir sind wieder live dabei. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits kann ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, BitCoin, immer etwas beisteuern.
Darüber hinaus sind natürlich eure Renten und Top-Tipps zu besonderen Aktien und Anlagemöglichkeiten willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info, neben unserer Seite 2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein zunehmendes Depot und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten Kurzbezeichnungen hier sind: LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Also, auf geht´s!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
547 | 548 | 549 | 549   
13695 Postings ausgeblendet.

06.07.20 16:09
1

12275 Postings, 1622 Tage Potter21Nokia bricht gen Norden aus:

"Ende Mai konnten die Bullen wichtige Akzente im Chart setzen und die Aktie über die zentrale Widerstandszone bei 3,50 - 3,60 EUR schieben. Die Folge war weiterer Kaufdruck, der das Papier bis an die 4 EUR-Marke brachte. Unterhalb davon pendelte sich der Wert dann seitwärts ein, die beiden gleitenden Durchschnittslinien stützten auf der Unterseite. Die zum Dreieck verengte Handelsspanne der vergangenen Wochen wird jetzt nach oben hin aufgelöst, die Aktie erklimmt heute ein neues Rallyhoch. Das Jahreshoch aus dem Februar liegt bei 4,119 EUR und ist zum Greifen nahe. Das kurzfristige Chartbild ist hier bullisch zu werten.

Jahreshoch im Fokus

Für weitere Impulse auf der Longseite müsste die Aktie nachhaltig über 4,12 EUR ausbrechen. Dann eröffnet sich weiteres Rallypotenzial bis 4,33 - 4,38 und später 4,84 bzw. 5,11 EUR. Anschließend müsste auch das langfristige Chartbild neu bewertet werden.



Entscheiden sich die Marktteilnehmer für das bärische Szenario und lassen das Papier im Bereich des Jahreshochs scheitern, wäre Vorsicht angebracht. Rücksetzer zu den beiden gleitenden Durchschnittslinien EMA50 und EMA200 bei rund 3,66 EUR oder darunter zum Support bei 3,50 EUR könnten dann folgen. Unterhalb von 3,50 wird es kurzfristig kritischer."

Nokia

Chartanalyse zu NOKIA - Aktie will noch weiter hoch

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  NOKIA - Aktie will noch weiter hoch | GodmodeTrader

 

06.07.20 16:10

12275 Postings, 1622 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 30,54 -0,51 -1,64%

Stuttgart mit + 2,64 annähernd neutral.  

06.07.20 16:16
4

12275 Postings, 1622 Tage Potter21Alle Nel ASA bei 2,017 Euro verkauft.

06.07.20 16:26
3

16671 Postings, 3232 Tage lueleydax

Tp608  

06.07.20 16:42
6

5304 Postings, 2893 Tage tuorTSO 12.662...wie heute morgen erwähnt

Short Nr.2 (SI 12.800....+138P)  

06.07.20 16:58
1

16671 Postings, 3232 Tage lueleywie

Irre, ama über 3000usd.. Zieht den nasi bald alleine  

06.07.20 16:58

12275 Postings, 1622 Tage Potter21@Lue, zu #13.700: Wie kommst Du auf 12.608

im Dax?  

06.07.20 17:00

12275 Postings, 1622 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 30,26 -0,79 -2,54%

Stuttgart mit + 11,55 leicht longlastig.  

06.07.20 17:05

7805 Postings, 5553 Tage PendulumNasdaq 100 jetzt plus 53 % seit Mitte März

............. the New Normal

Die 11000 scheinen jetzt mehr oder weniger safe zu sein.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

06.07.20 17:27
4

2756 Postings, 4801 Tage xoxosNeue Shorts auf Amazon und Tesla

KO Tesla bei 1400
KO bei Amazon bei 3200

Apple läuft weiter mit KO 415

Die Entwicklung des N100 und insbesondere bei den Schwergewichten ist vollkommen übertrieben. Korrektur kommt statistisch bei Bewegungen von mehr als 20% Abstand zur 200-Tage-Linie mit hoher Wahrscheinlichkeit.
Höchstes Short-Exposure im laufenden Jahr jetzt!!  

06.07.20 17:50
1

2637 Postings, 2490 Tage .slideder nasdaq100

wird heute noch unter 10480 zurücklaufen.
das riecht förmlich nach gewinnmitnahmen.
zum einen ist da das fette up-gap und dann die maßlose, schon direkt perverse übertreibung nach oben.  

06.07.20 18:04
4

2637 Postings, 2490 Tage .slidedas was derzeit

in usa abläuft ist reine zockerei wie zur internetblase.
das ist nichtmal mehr mit der liquiditätsflut der notenbank zu erklären.
die bewertungen sind ja nur noch zum kopfschütteln, das kann nämlich keiner mehr schönreden was
da bei apple, amazon, microsoft, tesla ... abläuft
die kursziele, die da von analysten und teils möchtegernprofis ausgegeben werden sind schon fast als
grob fahrlässig zu bezeichnen.

wenn es dann scheppert kommt wieder das üblich dummgeschwätze.  

06.07.20 18:19
2

2637 Postings, 2490 Tage .slidealleine

heute legt tesla über 20 mrd dollar oben drauf.
oh man oh man, wenn die tatsächlich ein paar milliönchen dollar gewinn machen sollten, ist das
nur noch balla balla.

da wird es noch einige robinhood-möchtegerntrader zerlegen, und da tut mir auch keiner leid hinterher.

 

06.07.20 19:42
1

18986 Postings, 4234 Tage WahnSeeTesla,....

....bin da auch mal short bei 330.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

06.07.20 20:13
2

7 Postings, 212 Tage Mr. SmileAuch SI Tesla

mit KB45KW, KO 1520 USD  

06.07.20 20:15
1

2637 Postings, 2490 Tage .slide@WahnSee

guter einstieg!
 

06.07.20 20:24

18986 Postings, 4234 Tage WahnSeeyepp, scheint so.

Sieht zumindest nicht schlecht aus.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

06.07.20 21:40
5

98939 Postings, 7420 Tage KatjuschaNasdaq 100 -beschleunigt sich jetzt der Uptrend?

schon krass wie genau man an der oberen Trendbegrenzung lang lief. Jetzt scheint man sogar drüber ausbrechen zu wollen.

RSI aber mit bearisher Divergenz

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
nas8j.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
nas8j.png

06.07.20 21:58
2

16671 Postings, 3232 Tage lueleyalter verwalter

tesla apple, ama netflux closen alle am ATH  

06.07.20 22:04
1

98939 Postings, 7420 Tage Katjuschaund Microsoft ebenso

Das Geld, das in die ETFs fließt, insbesondere im Tec-Bereich, treibt halt breitflächig all diese Aktien.
-----------
the harder we fight the higher the wall

06.07.20 22:06

12275 Postings, 1622 Tage Potter21@Lue, Du hast mir noch nicht auf #13.703

geantwortet.  

06.07.20 22:06

5 Postings, 77 Tage random9tesla

das gleiche denke ich mir auch gerade, hatte vor einer stunde noch kurz mit dem Gedanken gespielt über Nacht einen short "zocktrade" auf tesla zu eröffnen, gut das ich dann anderweitig beschäftigt war  

06.07.20 22:12
2

12275 Postings, 1622 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Dienstag 07.07.20

"Wichtige Termine

  • Deutschland ? Industrieproduktion, Mai

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.930/13.090 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.12.520/12.685/12.740 Punkte

Der DAX® eröffnete mit einem Gap nach oben und schielte kurzzeitig über die Marke von 12.800 Punkte. Zum Handelsschluss pendelte sich der Index bei rund 12.740 Punkten ein. Im Bereich von 12.650 Punkten findet der DAX® eine Kreuzunterstützung. Solange dieses Level hält besteht die Chance auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 12.930/13.090 Punkte. Eine nachhaltige Eintrübung der Stimmung zeichnet sich frühestens unterhalb von 12.520 Punkten ab."

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunde)

Betrachtungszeitraum: 21.05.2020 ? 06.07.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 07.07.2013 ? 06.06.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Quelle: Tagesausblick für 07.07.: DAX steigt weiter. Adidas, Varta und Öl im Blickpunkt! 06.07.20 - Kolumnen - ARIVA.DE

 

06.07.20 22:24
4

16671 Postings, 3232 Tage lueley@potter, ist nen hor sup bei

mir im chart der in der vergangenheit relevant war, + trendkanalunterkante  vom intraday downtrend seit heute morgen.

Aber naja, so bin ich dann irgendwo per trail geflogen, glaub 720 oder so.

bei den aktien gehts auch so ab, nio mal eben +23%, diese gaps sind schon wahnsinn, da ist entweder gc oder oftmals das tagestief dann maximaler retest unten und dann wieder upup...

Crispr hat heute auch schn Dampf gemacht, die wird nun rennen, retest auch ergreich verlaufen und quasi am ath geclosed. Verstehen kann man das alles nicht mehr, aber der trend sagt trend gen norden.
3500 nun target für ama... tesla 15000 hörte ich...  

https://www.tradingview.com/x/jB5BYtu1/

Das sieht schon krank aus, 623er RT...  

07.07.20 02:02
1

190 Postings, 3546 Tage Rhino1DAX on steroids

Ich bin nun schon seit vielen Jahren ein stiller Mitleser hier und mir fiel auf, dass in der Mehrzahl der Fälle nach Short-Einstiegen gesucht wird. Es ist selten, dass ich hier meinen Senf abgebe, da ich mir oft selbst viel zu unsicher bin in welche Richtung es gehen könnte, um das hier zu posten. Und lo-sh kriegt das meistens sowieso hervorragend hin. Wollte aber kurz etwas erwähnen hier heute, was dem einen oder anderen helfen könnte, zu vestehen was (!) vielleicht (!) momentan am Markt vorgeht. Ob es stimmt weiß ich nicht, aber wenn ich die Realität mit den Marktbewegungen vergleiche, so denke ich, da könnte ein Fünkchen Wahrheit dran sein:
Ein Youtuber hat vor einigen Monaten BlackRock zum Kauf empfohlen mit der Begründung, dass die Bundesregierung deren ?proprietary software? leasen wolle. Der Gedankengang hinter der Kaufempfehlung war, dass BlackRock immer im Voraus genau weiß, was am Markt von der Regierung gekauft wird, das es ja ihre Software ist.
Vor etwa 2 Wochen sah ich dann irgendwo eine Headline ?BlackRock kaufte Aktien im Wert von 16 Milliarden Euro? oder so. Wenn wahr (?), würde dies die Theorie des Youtubers bestätigen, und eventuell auch die Aussage, dass die Regierung die Software verwendet und möglicherweise, unter anderem (?), Aktien kauft.
Ich will hier keinerlei Meinung zum Ausdruck bringen, aber ich finde diese Information interessant, und sie hilft zumindest mir, die doch etwas skurile Entwicklung des Dax (Outperformance des DOW) besser zu verstehen. Vielleicht liege ich natürlich auch total verkehrt, und irgend jemand ist wirklich verrückt nach deutschen Aktien, selbst in dem gegenwärtigen Umfeld? Die deutsche Industrie vor Übernahmen aus dem Ausland zu schützen könnte eine Motivation der Regierung sein, sich in Dinge einzumischen, die sie eigentlich nichts angehen sollte.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
547 | 548 | 549 | 549   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Max84, oInvest

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
SteinhoffA14XB9