Raptor Technology AG! Break Even 2011! Penny 2013!

Seite 220 von 225
neuester Beitrag: 19.09.16 12:38
eröffnet am: 11.12.12 15:20 von: Weißer Ritt. Anzahl Beiträge: 5616
neuester Beitrag: 19.09.16 12:38 von: body_fan Leser gesamt: 435779
davon Heute: 57
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 218 | 219 |
| 221 | 222 | ... | 225   

23.03.14 11:55
1

1665 Postings, 2656 Tage GurkenheiniLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.03.14 11:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unangebracht.

 

 

24.03.14 09:30

2506 Postings, 3822 Tage München13@joey

Guten Morgen!

Danke für die Info. Allerdings zeigt sich hier ganz gut, was für Probleme wir haben. Ein Herr Zanetti fällt aus und alles steht still... Warum hören wir nichts von Herrn Megna? Gut, er könnte ja auch ein Statement auf Italienisch oder Englisch abgeben, aber wir haben wirklich nur noch einen "Shareholder" als AP, mehr nicht...

Aber gut, wir werden sehen.  

25.03.14 15:21
2

210 Postings, 3698 Tage akosztolanyiRaptor

http://www.moneyhouse.ch/p/Antonio-Megna

Da dürft Ihr Euch gern einmal durchklicken. Wer mit wem und wann...
Allein in Zug unter gleicher Adresse wie Raptor gab es die letzten Jahre 20 verschieden
Firmen, hauptsächlich mit Erwerb, Verwaltung und Vermittlung sowie Veräusserung von Beteiligungen an in- und ausländischen Unternehmen sowie die damit verbundene Finanzierung; vollständige Zweckumschreibung gemäss Statuten...
Jeder hat jedem mal was überschrieben, hin und her... und am Ende wurden die Firmen aufgelöst, gegen die Wand gefahren oder von Amtswegen aufgelöst.
Wer drei bis viemal richtig klickt liest auch gleich mal den Namen von Tatjana Tymoschenko...

So und nun dürft Ihr alle (ich auch), mal überlegen was aus Eurem Investment geworden ist bzw. wird.... eine Leiche die auch noch in Jahrzehnten in Eurem Depot schlummert.

Abschreiben & vergessen. Meine Meinung.

Gruß.  

02.04.14 08:00
2

2506 Postings, 3822 Tage München13Guten Morgen

Ist hier mittlerweile jemand auf dem neuesten Stand? War in den letzten Tagen leider unterwegs. Leider sieht es hier im Forum auch danach aus, als ob nicht wirklich was weitergegangen ist.

@akisztolanyi: Diese Firmengeflechte sind eigentlich nichts neues dort in der Schweiz und (leider) ist es tatsächlich so, wie Du schreibst. Ob wir unser Invest hier allerdings abschreiben können, ist eben die Frage. Ich persönlich bin mir nicht sicher, ob wir hier überhaupt mal wieder ein Listing hinbekommen werden. Ich persönlich würde auch lieber einen Verkauf der Firma präferieren, wobei hierzu erst einmal die Eigentumverhältnisse geklärt werden müssten (bzw. publiziert werden sollten).  

02.04.14 09:31
2

4709 Postings, 3364 Tage einstegerGuten Morgen

Ich mag von meine Seite auch nicht mehr darüber reden, was man "gehört/mitgekriegt" hat. Es ist immer Nichts bestimmtes, wenn es heißt "man plant.../man erwartet... usw."

Mein letzter Kenntnisstand ist: AG strebt nach einer Klärung mit DMH zu Corsair-Deal, dann gibt es noch Gespräche über weitere neue Geschäftswege/Beteiligungen für AG und "immer noch nicht abgeschrieben" wird auch weiter Wiederaufnahme an der Börse "gearbeitet"...

Um die Frage "ob ich selbst daran glaube" gleich zu beantworten... -Na ja, andere Optionen zum Auswahl hat man bei Raptor zurzeit eigentlich nicht.

Wünsche allen einen schönen Frühlingstag!  

02.04.14 12:00
4

2506 Postings, 3822 Tage München13@alle investierten

Warte jetzt dann auch einfach mal ab, was da kommen wird. Ich persönlich habe per Mail bereits die mangelnde Kommunikation bemängelt. Warum wurde denn überhaupt eine neue HP erstellt? Um die Aktionäre zu beruhigen? Seit Januar sind dort keine weiteren Infos mehr eingestellt worden. Warum nicht? Gibt es nichts neues?

Ich erhalte leider auf meine Mails keine Antworten, weiss aber, dass diverse involvierte Personen hier wohl mitlesen. Daher nochmals mein öffentlicher Appell an die Verantwortlichen:

- Was ist beim Corsair-Deal schief gelaufen?
- Warum die neuen Geschäftswege, wenn doch die aktuelle Ausrichtung des Unternehmens schon nicht funktioniert? Gefragt wird nach solchen, warum gibt es aber keine Info, in welche Richtung es überhaupt gehen soll.
- Warum verläuft die Kommunikation schon schleppend? Im Sinne der Aktionäre ist dies mit Sicherheit nicht.

Es gibt eine Interessensgruppe, in die jeder gegen Vorlage eines Kontoauszugs (nur für den Nachweis, dass tatsächlich Shares gehalten werden) aufgenommen werden. Warum ist es nicht möglich, dass sich diese Aktionäre nicht untereinander austauschen können? Ich gehe mal davon aus, dass alleine hier bei Ariva bestimmt 15-20 User dabei sind, die ihre Shares gemeldet haben. Dass dieser Austausch nicht öffentlich stattfinden sollte, ist durchaus gerechtfertigt (und auch sinnvoll), allerdings sollte doch so langsam man überhaupt diese Möglichkeit geschaffen werden.

Gut, vielleicht gibt es solch einen Austausch schon und ich bin nicht involviert, dann nehme ich selbstverständlich alles zurück, aber ich denke einfach, dass es hier einige Leute gibt, die durch ihren Job, etc. mit Sicherheit das eine oder andere an Fachwissen mit einbringen können. Und ein Interesse ist mit Sicherheit da, da niemand gern Geld verlieren will.

Sollte also jemand mehr wissen, gern direkt per bm.

Gruss aus dem sonnigen München  

03.04.14 09:55

804 Postings, 3461 Tage HerrSvenssonHallo

also ich würde mich freuen, wenn trotz nicht Handelbarkeit der Aktie an der Börse auch weiterhin hier in diesem Forum geschrieben wird.

Da ich mich nicht so intensiv mit dem Thema Börse beschäftige und ich einige Shares von Raptor besitze, bin ich natürlich über den weiteren Verlauf gespannt und möchte mein Invest ungern "abschreiben".

Auch wenn es zur Zeit danach aussieht aber die Hoffnung auf eine Reanimation bleibt so lange erhalten, bis die Verantwortlichen ein zurück an die Börse definitiv ausschließen.

Sollte im Hintergrund tatsächlich eine Interessengruppe agieren (wie es München 13) angesprochen hat, würde ich mich gerne anschließen oder zumindestens an Informationen interessiert sein.

Über Informationen oder eine weitere Vorgehensweise o.ä. wäre ich dankbar.

Gruß
Herr Svensson



 

03.04.14 14:33

502 Postings, 3554 Tage km4900Neuigkeiten

gibt es leider nicht zu berichten. Ich habe vor ein paar Wochen ne Mail an die auf der neuen Homepage angegebenen Mailadresse geschrieben. Ergebnis: Null, Nada, Njente, Nothing.......
Vor ein paar Tagen habe ich mich dann recht herzlich für die umfangreiche Auskunft bedankt.

Eines hält mich hier noch wach. Das ist die Tatsache, dass sie ne neue Homepage aufbauen. Das wird, so ich die Firma zwischenzeitlich einschätze, zwar noch mehrere Monate dauern, aber warum sollten sie das machen, wenn sie nicht tatsächlich Investoren suchen oder ein Neulistung beantragen wollten.

Warten wirs ab. Bleibt ja eh nicht viel anderes übrig!



 

03.04.14 14:50

2506 Postings, 3822 Tage München13@km4900

Da hast Du recht... Mich ärgert es allerdings einfach nur... Es werden zum einen Anfragen an die Aktionäre gestellt (wenn auch inoffiziell), dann kommt aber nichts mehr.

Krankheit hin oder her, so schlimm sowas auch ist, aber hier wird es definitiv Zeit, dass verantwortlichens/involviertes Personal aufgebaut wird, damit mehr als ein oder zwei Personen die Internas kennen.

Mich erinnert das Ganze irgendwie an meine Kindheit im Ruhrgebiet.... War der Trinkhallenbetreiber krank, wurde die Bude eben für Wochen dicht gemacht...Und die Kollegen in ihren Jogginganzügen, die dort ihr Guten-Morgen-Bierchen trinken wollten, standen vor verschlossener Türe.... Das geht aber nur, wenn man in die eigene Tasche wirtschaftet... Hier gibt es Aktionäre, denen das Unternehmen (oder das, was davon noch übrig ist) mit gehört....

Entschuldigt bitte, aber mit der Situation bin ich alles andere als zufrieden.  

03.04.14 16:32
4

210 Postings, 3698 Tage akosztolanyiFragen/Antworten ???

Ich habe mir heute etwas die Zeit genommen und ein paar Seiten zurückgelesen, und auch bei den objektiven Usern wie einsteiger und münchen13, einige immer wieder auftauchende offene Fragen gefunden.
Bei einigen habe ich eine Antwort und bei anderen hätte ich da evtl. Denkanstösse, mehr allerdings auch nicht.

DMH ? Corsair Deal
Hier gibt es die wildesten Vermutungen, alle erwarten Klärung hierzu. Hier wird es denke ich nie zu einer Klärung kommen bzw. werden wir die Wahrheit nie erfahren.
Zum Zeitpunkt des Deals im August 2012 waren die beiden Verwaltungsratsmitglieder der Raptor Technology AG Heinz-Dieter Ludwig und Dirk Schunk.
Zum gleichen Zeitpunkt agierten beide Herren auch als die einzigen Geschäftsführer der DMH Sales&Marketing GmbH (zum Zeitpunkt des Deals hiess DMH noch Raptor Gaming Technology GmbH).
In einem Artikel von Computerbase findet sich einiges über den Deal. Dort steht Corsair übernimmt Raptor Gaming. Und weiter wörtlich: ??Derzeit sollen zunächst die beiden CEOs von Raptor Gaming, Dirk Schunk und Heinz-Dieter Ludwig, einen sauberen Übergang in das neue Unternehmen gewährleisten?.?.
Ja das haben die beiden sicherlich auch gut hinbekommen. Raptor Gaming gehört nun Corsair.
Und aus Raptor Gaming wurde dann die DMH.
Seit Mai 2013 ist Dirk Schunk nun Director Sales Europe bei Corsair und gleichzeitig mit Heinz-Dieter Ludwig Inhaber der Firma Nico Consulting GbR (Info zu Nico: http://www.pressebox.de/pressemitteilung/...rboard-vor/boxid/191429).
Dirk Schunk hat noch einige heisse Eisen im Feuer ( http://de.linkedin.com/pub/dirk-schunk/8/494/36 ) Heinz-Dieter Ludwig (http://de.linkedin.com/pub/heinz-dieter-ludwig/8/494/1a1?trk=pub-pbmap )
Soviel von mir zur Corsair Deal. Wenn einer der beiden Herren Interesse gehabt hätte den Deal zu klären, dann hatten sie von August 2012 bis 02.07.2013 dem Ausscheiden der beiden bei Raptor Technology AG genug Zeit gehabt. Am 02.07.2013 ging Raptor an Zanetti und am 26.07.2013 dann an Herrn Megna.
Was Herr Megna für Kompetenzen in Richtung Raptor mitbringt entzieht sich meiner Kenntnis. Aber ausser Raptor hat er noch weiter 4 Firmen. Nocciolina GmbH, Malergeschäft Scorpion, 69 Special Sagl und DR Investmenst Sárl. An letzteren beiden hat er seine Anteile am 03.02.2014 und 10.02.2014 wietergegeben/verkauft.
Interessant ist die Firma DR Investment ? Firmenumschreibung: ?die Ausführung von treuhänderischen Mandaten, Beratung im Bereich des Finanzmanagements, Kauf und Verkauf von Unternehmen oder Gesellschaften?  na na na wer da böses denkt.

Und eines habe ich noch zu guter Letzt. Vor mir liegt die aktuelle Kreditauskunft von DMH.
Vom heutigen Tage und mit letzter Aktualisierung vom 25.11.2013.
Eines kann ich schon gleich vorwegnehmen: Heinz Dieter Ludwig ist im Dezember bei der DMH ausgeschieden, dies steht hier nicht drin, das hat er selbst auf linkedin veröffentlicht.

Als Gesellschafter der DMH stehen immer noch die
Raptor Gaming Technology AG zu 95,08 % Switzerland und
DEXIN Corp. zu 4,92 % Taiwan, Province of China drin

Mich verwundert hier der Name Raptor Gaming Technology AG nicht Raptor Technology AG wie einst gelistet war?.
Mit Geschäftszahlen der letzten 3 Jahre langweile ich Euch nicht - die Jahre gehen so zu NULL auf.
Anzahl Beschäftigte ca. 3-4. Wer noch mehr wissen will kann mir gern BM schreiben.

Zuletzt noch - Die neue Raptor website halte ich für einen Fake bzw. nutzlos oder gar für eine Hinhaltetaktik, damit in nächster Zeit alle ihre Schäfchen in Ruhe ins trockene bringen können.

Meine nächste Vermutung ist, dass bald eine neue Person auf dem Stuhl von Herrn Megna sitzt.
Belehrt mich eines Besseren, bzw. würde mir ein Neulisting (was ich für ausgeschlossen halte) natürlich auch besser gefallen.
 

03.04.14 16:51

502 Postings, 3554 Tage km4900#5485

Interessantes Statement.

Bezüglich deines Zitates: "Zuletzt noch - Die neue Raptor website halte ich für einen Fake bzw. nutzlos oder gar für eine Hinhaltetaktik, damit in nächster Zeit alle ihre Schäfchen in Ruhe ins trockene bringen können," bin ich jedoch nicht deiner Meinung.
Es macht einfach keinen Sinn!.... Fake, warum? Alle ihre Schäfchen ins Trockene bringen....., vor uns den Aktionären? Wir können eh nicht handeln und was würden wir machen, wenn keine neue HP da wäre.? Auch nichts!

 

03.04.14 19:45
2

210 Postings, 3698 Tage akosztolanyikm4900

mit Schäfchen ins trockene bringen meine ich die CHF 800000 die hintelegtes Raptor Kapital in der Scheiz sind.

http://www.moneyhouse.ch/u/raptor_technology_ag_CH-170.3.032.863-9.htm

Bei DMH sind es 30500 Euro übrigens.  

04.04.14 14:07

502 Postings, 3554 Tage km4900Das

hinterlegte Kapital können sie doch jederzeit holen, hat aus meiner Sicht rein gar nichts mit der neuen Homepage zu tun.

Nochmals: Aus welchen Gründen fangen sie an, eine neue Homepage aufzubauen und ein mögliches Listing anzukündigen?

Ich glaube eher, dass mit DMH - Corsair Deal irgend etwas schief gelaufen ist.

Da passt nämlich das Zitat von Georg Christoph Lichtenberg auf der Homepage irgenwie ganz gut dazu. Hat mich schon von Anfang an nachdenklich gemacht.

" ?Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.?

....man macht sich halt so seine Gedanken.

Schönes WE allen!

 

04.04.14 17:11
1

82 Postings, 3833 Tage Rick64Corsair

Habe es schon mal geschrieben. Inhaber der Namensrechte Raptor war eine gewisse SSL Business Development Holding GmbH (Geschäftsführer Schunk/Ludwig). Hier ist meiner Meinung nach auch des Geld (Forderung) des Corsair Deals gelandet. Schaut euch (Unternehmensregister.de) die Bilanz 2011/2012 an. Da tauchen auf einmal 420 tsd Euro an Forderungen auf. Ludwig ist im Übrigen auch hier Ende 2013 raus.

Das ganze Konglomerat stinkt zum Himmel. Hier sind einfach alle verarscht worden

Traurig, dass die mit sowas davon kommen. Die jenigen, die sich die Taschen vollgestopft haben sind nachzulesen in der Bilanz SSL...

Ob es sich hierbei um Betrug oder rechtmäßigkeit handelt, wage ich nicht zu bewerten. Eine rechtliche Bewertung ist sicherlich teuer - ob man hierauf spekuliert hat, dass kein Aktionär dieses Risiko gehen will kann ich nicht beurteilen. Aber - es stinkt zum Himmel.  

07.04.14 12:55
1

210 Postings, 3698 Tage akosztolanyi# 5488 #5489

#5488
Mit neuer Website werden wieder Hoffnungen geweckt und Aktionäre "erst mal" ruhig gestellt und dazu angehalten nichts "unüberlegtes" zu tun. So vergeht Zeit und auch Fristen. Dann frag ich mal umgekehrt: Auf welcher Basis soll denn ein Listing zustande kommen? Auf welchen Geschäftszweig baut denn die AG auf? Womit soll denn Geld verdient werden? Was ist denn noch da was Gewinn generieren soll?

#5489
Stinkt nicht nur zum Himmel sodern bis zum Ende der Milchstrasse...  

07.04.14 16:22

804 Postings, 3461 Tage HerrSvenssonwas ihr so

zu diesem Thema, bzw. als Investierter ist der Begriff "Problematik" wohl angebrachter, schreibt, kann ich gut nachvollziehen.
(Meine Börsenkenntnisse halten sich in Grenzen und ich bitte dieses von euch zu berücksichtigen)

Die Frage, auf welcher Basis ein erneutes Listing zustande kommt, umtreibt wohl alle Investierten... anscheinend gibt es hierzu allerdings kaum positive Neuigkeiten zu berichten.

Irgendwann (es mag mittlerweile 4-5 Monate her sein) hatte ich Herrn Zanetti auch mal angeschrieben und bat darum in den Verteiler aufgenommen zu werden, wenn es irgendwelche Neuigkeiten gäbe. Dieses hat er mir zugesichert aber ich habe nie eine Mail i.S. Raptor erhalten.

Ich denke, das Verhalten spricht eine deutliche Sprache...

Meine Erwartungen, dass hier noch etwas positives passiert, tendieren mittlerweile im einstelligen Prozentbereich.

Leider.

Gruß
Herr Svensson


Ich gehe leider immer stärker von  

09.04.14 08:47
1

1890 Postings, 3254 Tage CCCP30.... sind wir uns mal ehrlich leute....

die neue Homepage wurde anfang jänner erstellt/entdeckt.....heute ist der 9 April......also sind schon wieder 4 - in worten - VIER Monate vergangen!!!!! ohne Reaktion seitens raptor, ohne auch nur ein funken an Neuigkeiten oder Informationen......nicht mal ein kleines Krümelchen......ich bin ja ein unverbesserlicher Optimist, aber in Sachen raptor habe ich den letzten funken Hoffnung verloren leute.........  

09.04.14 12:50

390 Postings, 2781 Tage KorkZukunft

Hat sich denn schon einmal wer beim Domain-Inhaber der
neuen Raptor-Seite nach deren Sinn und Zweck erkundigt?  

08.05.14 10:58

804 Postings, 3461 Tage HerrSvenssonGibt es keine Neuigkeiten?

08.05.14 14:31

502 Postings, 3554 Tage km4900@herr svensson

Hab zwischenzeitlich mehrmals versucht, eine Kontaktaufnahme über die neue Homepage zu erreichen.

Ergebnis: nichts,  nada ,  njente

Vermutlich sind die vor lauter Nachfrage nach ihren Artikeln so im Stress.....
IRONIE AUS...  

09.05.14 08:20

804 Postings, 3461 Tage HerrSvenssonkm4900

Danke für die Info, auch wenn sie negativ ist.

Zuerst war ich mir sicher, dass im Hintergrund daran gearbeitet wird, alles wieder zurecht zu rücken aber mittlerweile habe ich starke Zweifel daran.

Schade, dass sich auch der Initiator dieses Threads vollständig zurückgezogen hat. Naja, er wird seine Gründe dafür haben.

Warten wir also weiter ab, was und ob überhaupt noch mal etwas passiert.  

13.05.14 11:37
2

1890 Postings, 3254 Tage CCCP30.... jaja und schon ist es mai....

.... und immer noch keine Informationen seitens raptor.....aber auch nicht der hauch einer Information auf der neu erstellten Homepage ..... ist es wirklich zuviel verlangt mal kurz den stand der dinge zu veröffentlichen oder zu sagen was man vor hat ..... einfach nur traurig  

15.05.14 11:43
1

804 Postings, 3461 Tage HerrSvenssonHier ist

der Ofen wohl aus!

Alles andere würde mich sehr überraschen.

Die Protagonisten melden sich hier ja auch nicht mehr zu Wort und die werden sicherlich über mehr Informationen verfügen.  

16.05.14 00:31
1

348 Postings, 2729 Tage afghansniperSo isses

Game over....leider  

16.05.14 16:04
2

390 Postings, 2781 Tage Korkwozu?



Wäre schön zu wissen, wozu diese neue Homepage denn eigentlich dienen sollte.
Die Notierung war zum Zeitpunkt der Freischaltung ja schon eingestellt. Für den
Abverkauf von Aktien über die Börse konnte sie also nicht genutzt werden.

Aber wozu dann?  

Seite: 1 | ... | 218 | 219 |
| 221 | 222 | ... | 225   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln