Raptor Technology AG! Break Even 2011! Penny 2013!

Seite 218 von 225
neuester Beitrag: 19.09.16 12:38
eröffnet am: 11.12.12 15:20 von: Weißer Ritt. Anzahl Beiträge: 5616
neuester Beitrag: 19.09.16 12:38 von: body_fan Leser gesamt: 439052
davon Heute: 26
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | ... | 216 | 217 |
| 219 | 220 | ... | 225   

23.01.14 08:59

4738 Postings, 3406 Tage einsteger@Na wenn es so weiter mit Raptor-Seiten geht

dann kann man mehr dadurch verdienen, wenn man möglichst viel Domain mit Raptor-Bezeichnung "blockiert" und dann weiter verkauft. ;)

Aber im Ernst-über welches Vertrauen kann man jetzt reden? Und ich meine damit nicht nur Raptor... Es geht um Börsengeschäfte, es wird spekuliert, es gibt Erwartungen und Enttäuschungen...
Wir Vertrauen doch nicht den Firmen oder Vorständen beim Aktienkauf. Meistens kennen wir ja gar nicht, wer da oder da im Vorstand sitzt. Manche wissen es nicht mal, was von einer Firma produziert wird, an derer man beteiligt ist.

Unseres Vertrauen, liegt sehr oft in unseren Augen: wir lesen News, wir sehen Kursverlauf (BID/ASK), wir schauen auf Firmen-HP, wir schauen uns Zahlen an usw...
Und danach treffen wir unsere Entscheidungen... Ob hinter den genannten Faktoren Lüge oder Wahrheit steckt-können wir nie wissen. "Danach" kommt ja dann schon raus, ob alles stimmte, oder nicht. Aber Entscheidungen werden jetzt getroffen und an so einem "Jetzt"-Standpunkt, kann man nie wissen, was danach kommt.  

23.01.14 09:34
5

4738 Postings, 3406 Tage einstegerUnd zu Raptor...

Auch wenn es komisch klingt:
-es wäre eigentlich auch logisch, wenn man jetzt sogar an einer neuer Seite arbeiten würde. Nicht um noch mehr Verwirrung zu schaffen, sondern um alles Negatives (und es ist ja auch fast Alles) auszukehren.
Wenn AG vor hat sich weiter zu entwickeln (und eine "Kommunikation-Seite" ist zumindest ein schwaches Zeichen, dass sie es will), dann wäre es sehr wichtig, dass man sich zuerst (bevor man überhaupt daran denkt an die Börse zurück zu gehen) von allen alten Lasten befreit:

-ich sehe z.B. kein Sinn für eine aGV, zu jetzigen Zeitpunkt-was wird es bringen? Sollte dort etwa in Einladung und Agenda wieder drin so etwas stehen: "...Zahlen für Corsair-Deal, wenn die bis dahin uns vorliegen..."?
-ich sehe auch kein Sinn, wenn es zu jetzigen Zeitpunkt AG zurück an die Börse kommt... Was erwartet man von so einem Rückkehr? BID 0 St. zu 0,000 und ASK 80 Mio. St. zu 0,001? Wer hat was davon?

Sollte es hier weiter gehen, so muss man hier für ein Paar Monaten Geduld mitbringen.
Zuerst, müssen alle Zahlen, Cent für Cent geprüft und veröffentlicht werden. Dann muss auch klares Konzept ausgearbeitet werden:
-wie geht es weiter mit DMH und Lizenz-Geschäft,
-bleibt es alles nur bei Lizenzen, oder werden von AG auch weitere Geschäftsfelder anvisiert.
-was errechnet sich AG für die Zukunft
Hat man Konzept und Zahlen, so muss es dann bei einer aGV vorgestellt werden. Gleichzeitig sollte zu diesem Zeitpunkt eine komplett NEUE Firmen-HP vorbereitet und auch bei dieser aGV vorgestellt werden. Es darf aber dann NUR EINE HP geben. Aus dieser HP, muss alles o.g. auch ersichtlich sein.
Nur dann, aber wirklich, NUR DANN, macht es Sinn, zurück an die Börse zu kommen. Und wer weiß-vielleicht werden wir dann wirklich froh sein, Aktien von Raptor zu haben.
Es sind aber nur meine persönliche Vorstellungen-ich bin kein Vorstand und es liegt jetzt leider nicht an uns, diese Vorstellungen zu verwirklichen. Will keine Hoffnung verbreiten, aber ich möchte einfach glauben, dass uns hier vielleicht doch etwas Gutes erwartet wird.  

23.01.14 23:19
2

1677 Postings, 2698 Tage GurkenheiniRaptor kommt bald zurück

Habe gerade gehört Raptor kommt zurück an die Börse,aber in Amerika an der OTC.
Kurs 1 Dollar Cent Eröffnungskurs 3 Feb 2014.  

24.01.14 10:44

4738 Postings, 3406 Tage einstegerSo ein Sch......mand. Gehört? Von wem bitte.

Solche Aussagen gehören eigentlich gemeldet zu werden... Man kann es natürlich auf eigenen Wunsch machen, um eigene Quote etwas zu "schonen", aber jeder muss selber wissen, was man tun oder lieber lassen sein sollte.

Und damit jetzt keiner mit einer weiterer Geschichte überrascht sein sollte, es gibt ja schon längst, eine Raptor Technology Group Inc. auf OTC.
Hat aber mit unseren Raptor gar nicht zu tun. Wer jemand "nachschlagen" möchte, hier ist die Adresse: www.raptortechnologygroup.com  

24.01.14 20:17
1

1677 Postings, 2698 Tage GurkenheiniJa hast Recht

Falsche Alarm ,bin durch Zuffal auf ne USA Finanzseite gestossen,da hatte ich es gelesen.
Weiss aber nicht mehr welche Seite es genau war,egal jedenfalls nicht Raptor Schweiz.
 

28.01.14 14:21

4738 Postings, 3406 Tage einstegerIch hoffe nur, dass sich alle Aktieninhaber

für eine "Verteiler-Liste" gemeldet haben. Eine Meldung erfolgt per E-Mail
info@raptor-technology.org
mit einem beigefügten Depot-Auszug, wo es Name und Adresse von Depotinhaber und Raptor-Aktienbestand sichtbar ist.
(Anzahl und Wert sind nicht wichtig und können "geschwärzt" werden)
 

28.01.14 14:35

71 Postings, 4466 Tage JazzBiber@einsteiger

Einsteiger,

wieso das? Und bei wem melden?
Gruß  

28.01.14 15:38

4738 Postings, 3406 Tage einstegerJazzBiber

E-Mail-Adresse wurde schon oben geschrieben. Einfach an Herr Megna oder Sekretariat adressieren, mit einer Vermerkung, dass man sich für eine Verteiler-Liste melden möchte.

Wenn es Informationen gibt, die nur Aktionäre betreffen, wird man auf dem direkten Weg schneller informiert.  

30.01.14 09:27
3

1925 Postings, 3296 Tage CCCP30.... raptor hp wurde wieder etwas aktualisiert

30.01.14 09:29
2

1925 Postings, 3296 Tage CCCP30.... neulisting ist in arbeit :-))

30.01.14 09:33

2482 Postings, 3065 Tage Zvierist das auch wirklich dein ernst....!?

30.01.14 09:35
1

31878 Postings, 4022 Tage tbhomyTrau, schau wem...

...wäre ich Megna, täte ich max. einen Webdesigner aus meinem Dunstkreis für lau beauftragen. Und nicht in die Ferne schweifen.

Der Webseiten-Registrant arbeitet wohl zudem von zu Hause aus. (googleMaps) ;-)

Ohne offizielle Meldung von Megna, glaube ich inzwischen eher an den Osterhasen. Sorry.
Täte Raptor auch gerne wieder Traden, aber ich befürchte, dass der Wert den Weg der Tränen gehen wird.
 

30.01.14 09:38
1

1925 Postings, 3296 Tage CCCP30... naja

.... auch wenn ich dem ganzen auch noch nicht ganz traue....es ist schon mal besser als nichts....wir werden sehen....optionen haben wir im moment ja nicht viele, handeln können wir unsere shares im moment auch nicht....also was soll`s. sollte die homepage wirklich nur ein fake sein, dann frage ich mich was das bringen soll wenn eh keiner seine shares handeln kann :-))  

30.01.14 11:23
5

4738 Postings, 3406 Tage einstegertbhomy, ich stimme dir grundsätzlich zu,

nur mit einer Korrektur:
-wenn die .org-Seite, nur eine vorübergehende Lösung sein sollte und nur für Kommunikation dient, so macht es keinen Sinn auch ganz wenig Geld für Design einzusetzen.

Und CCCP30 gebe ich auch Recht: da jetzt Raptor-Aktie nirgendwo gehandelt wird, bringt es niemanden was, hier etwas auszudenken. Vielleicht ist es auch richtige Weg:
-ohne viel "Schnick-Schnack", Schritt für Schritt, neu aufzubauen. Damit auch eventueller Rückkehr an die Börse dann zu Triumph (und nicht Desaster) wird.
Es würde auch kein Sinn machen so zurück zu kommen, damit hier alle schnellstmöglich alle Bestände abladen, also muss hier ein "Neues Raptor" präsentiert werden, wo ich als Aktionär nicht gleich "bestmöglich" verkaufe. (Sondern eventuell nachlege)  

30.01.14 15:50
2

82 Postings, 3875 Tage Rick64Die Frage ist

ob Raptor überhaupt eine Chance hat, wenn weiter auf DMH - in Persona Schunk/Ludwig gebaut wird, die den Karren in den Dreck gefahren haben, oder ob man tabula Rasa macht und die durch Manager ersetzt, die ihren Job verstehen...

Sonst bringt eine neue Listung genau so viel wie die alte - niedrige Kurse und lange Gesichter  

30.01.14 15:56
2

4738 Postings, 3406 Tage einstegerAndere Frage ist, ob Raptor (sollte es weiter

gehen),
auch nur auf DMH weiter aufbauen möchte..? DMH-ist nur eine Standbein, und so ist es alles sehr wackelig. Wenn aber Raptor gleich ein Paar neue Richtungen/Geschäftsmodele ausbaut, dann wäre di ganze Sache viel interessanter.  

30.01.14 16:19
4

2541 Postings, 3864 Tage München13@einsteger

bei einem Ausbau von neuen Geschäftsmodellen fehlt es meiner Meinung nach allerdings an Kapital und einem Management, welches sich damit auskennt. Ich halte, um ehrlich zu sein, nichts von irgendwelchen "Mischunternehmen", die nur versuchen irgendwo (verzweifelt) Geschäft zu generieren.

Hier bei Raptor gehört meiner Meinung nach vor erneuter Börsennotierung ein ordentliches Konzept hin, in welche Richtung hier gegangen werden soll.

Des weiteren müssen die Altlasten aufgearbeitet sein. (DMH, Corsair, etc.)

Potential sehe ich meiner Meinung nach in der Vermarktung der Lizenzen (sollten die tatsächlich bei der AG angesiedelt sein). Hier gehört allerdings dann jemand ins Management, der entsprechend vermarkten kann. Ich habe leider keine Ahnung, welchen Umfang die Lizenzen haben, ob sie nur auf PC-Zubehör ausgerichtet sind, oder man diese auch für andere Produkte nutzen kann und/oder ob man diese evtl. weiter vermitteln darf/kann.

Ideen gibt es bestimmt viele, jedoch muss Raptor erst einmal zusehen, dass die überhaupt wieder ein Geschäft in Gang bekommen.  

30.01.14 22:05

136 Postings, 3294 Tage Niels153Also...

Ist ja schön dass an einem listing gearbeitet wird, aber warum werden die Herrn Geschäftsführer denn nicht entlassen?
Woher kam der Herr Megna überhaupt? Wer ist das? Was wird im Moment denn gemacht um an die gmbh ranzukommen?

DAS KANN ALLES NICHT SEIN, WENN REPTOR MEHRHEITSGESELLSCHAFTER IST...  

31.01.14 02:31

4738 Postings, 3406 Tage einstegerMünchen, ich habe auch schon etwas

weiter oben mit anderen Worten fast gleiche beschrieben...
http://www.ariva.de/forum/...1-Penny-2013-474024?page=217#jumppos5427  

03.02.14 08:42
es gibt mich nocht, und ich bin - genau wie ihr - noch mit Anteilsscheinen "gesegnet". Es dürfte schwer für Raptor werden, wieder ein Listing zu bekommen. Das liegt schlicht an den inzwischen verschärften Kriterien für eine Handelsaufnahme. Da wir momentan ohnehin nicht handeln können, müssen wir das aushalten und schauen, was die Zukunft bringt. Das Geschäfts von Raptor wird sind von der Frage des Börsenlistings völlig unabhängig entwickeln. Entweder sie schaffen den Durchbruch oder halt nicht. Gibt es inzwischen eigentlich einen Jahresabschluss ?  

03.02.14 11:30
1

248 Postings, 6424 Tage SupergooseHi Vater_Abraham,

Nein einen Jahresabschluss der AG habe ich noch nicht gesehen.
Nur die testierten Zahlen der DMH für 2012.

Das Delisting erfolge nicht aus Gründen der Handelskriterien der Raptor AG.
Ein Listing wäre daher mit Geld nicht all zu schwer.
Es muss einfach ein neuer Skontroführer bezahlt werden.
Im dritten Markt der Wiener Börse wäre dann auch sicherlich die Raptor AG wieder willkommen.

Ich sehe die Schwerpunkte allerdings von der anderen Seite.

Zuerst muss hier einmal eine vernünftige Informationspolitik her. Mit der neuen Homepage scheint ja ein erster kleiner Schritt gemacht zu sein.
Dann wird man sich neu ausrichten müssen (Lizensgeschäfte ausbauen, evtl. neue Produkte anstreben).
Und das ist nur das Mindeste was nun anstehen muss.

Erst wenn die Basics wieder zu erkennen sind, macht es aus meiner Sicht Sinn, über ein Listing zu diskutieren.

Wie ist Deine Meinung dazu?
 

03.02.14 12:28
1

4738 Postings, 3406 Tage einstegerKann nur von meiner Seite Supergoose zustimmen

Wenn, Raptor es schafft, sich wieder interessant für Anleger zu machen, dann werden sich noch viele freuen bereits ein Bestand zu besitzen.
Mal schauen wie es weiter geht (alles Anderes wäre ja auch kontraproduktiv)  

09.02.14 10:36
1

994 Postings, 4812 Tage LGDFLIFond Fenice SICAV SIF Kontaktaufnahme

habe nun wiederholt versucht mit ihn Kontakt aufzunehmen aber leider keine Antwort,

wer von euch hat es probiert und hatte erfolgt.

Der Fond sollte ja an der Wiederaufnahme  interessiert sein.



-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

09.02.14 10:38

994 Postings, 4812 Tage LGDFLIAnschrift

http://www.fenice.lu/contacts.htm

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

10.02.14 17:46

248 Postings, 6424 Tage SupergooseBody_Fan am 29.11.13

http://www.ariva.de/forum/...1-Penny-2013-474024?page=212#jumppos5314

Seither konnten sie ja bekanntlich (zumindest über die Börse) nichts verkauft haben.
Also denke ich, dass der Fond sicherlich an einer Wiederaufnahme interessiert ist.
Aber auch dem Fond nützt kein Kurs von 0,001 ?.
Hier müssen erst mal die Hausaufgaben von Seiten der AG gemacht werden.
 

Seite: 1 | ... | 216 | 217 |
| 219 | 220 | ... | 225   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln