finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3452
neuester Beitrag: 20.01.20 13:36
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 86281
neuester Beitrag: 20.01.20 13:36 von: alwayslong1 Leser gesamt: 14833071
davon Heute: 25690
bewertet mit 130 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3450 | 3451 | 3452 | 3452   

21.03.14 18:17
130

6266 Postings, 7142 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3450 | 3451 | 3452 | 3452   
86255 Postings ausgeblendet.

20.01.20 11:46
3

800 Postings, 272 Tage Newbiest75Uber und MIcrosoft

...das wären feine Kursbefeuerer und Brandbeschleuniger für den Grill.

Restart: Deine Entschuldigung war ein feiner Zug von Dir!  

20.01.20 11:49

361 Postings, 791 Tage ggman_DLD Braun:

Zukunft:  Voice Commerce und Social Media (Building your Community)

Daten Daten Daten (kenn ich irgendwo her (Google)  

20.01.20 11:55
11

31 Postings, 26 Tage AktientangoTwitter Bergland und Braun

Die Twitter von Bergland aus den letzten beiden Stunden passen sehr gut zu einem Tweet von Braun kurz nach der Ernennung von Eichelmann zu AR-Vorsitzenden:
Markus Braun 11. Jan.: Great news on our corporate governance yesterday. Will lift the company to the next level. More to come. Looking forward to it.
Übersetzt: Gute Nachrichten zu unserer Unternehmensführung gestern. Wird das Unternehmen auf die nächste Ebene heben. Da kommt noch mehr. Ich freue mich darauf.  

Wie das Next level aussehen kann, wird beim Tweet von Bergland klarer: Kapitalmarkt-Kommunikation soll besser werden, man will sich nicht mehr so passiv den LV ausliefern (follow a shock and awe policy klingt nach aggressiverer Strategie statt Aussitzen), top PR Firma  soll engagiert werden, die die Reputation der Firma beschützen soll.

Auch dass der KPMG Bericht überhaupt beauftragt wurde, passt genau in dieses Bild. Braun hat immer betont, dass alles mit der Bilanzierung ok ist und EY ausreichend geprüft hat. Der KPMG Bericht dient nur zur Absicherung, soll Vertrauen zurück gewinnen (dem externen Propheten wird immer mehr geglaubt). Das kostet zwar viel Geld, aber in einem Haifischbecken überlebt man nicht, wenn man nur lieb rum schwimmt.

Wirecard war bisher super erfolgreich mit ihrer Geschäftsstrategie. Wenn sie das bald ähnlich gut bei den Kapitalmarktthemen machen, dann beflügelt das geradezu meine Kursfantasien!  

20.01.20 11:58

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969Deshalb haben wir gekauft

Wir= > 20
Ausserdem Langzeitinvest.

Deshalb entspannt.
Ausser Mc Cr. Aversion!  

20.01.20 12:01
1

2895 Postings, 598 Tage stockpicker68Wurde sicher schon gepostet

aber für die Leute die keine 10 Seiten zurückklicken wollen.....



Wirecard und EasyTransfer kooperieren

Die Bezahldienstleister Wirecard und EasyTransfer ermöglichen chinesischen Studenten ab sofort nahtloses, mobiles Bezahlen weltweit. Gemeinsam bringen die beiden Unternehmen eine neue Mobile Payment- und Loyalty-App auf den Markt, die sich speziell an chinesische Studenten richtet, die außerhalb Chinas studieren. Rund 3,8 Milliarden Dollar an Studiengebühren werden jährlich über EasyTransfer überwiesen.

https://www.cash-online.de/investmentfonds/2020/...ooperieren/494233#

 

20.01.20 12:03
1

155 Postings, 312 Tage PrimerPR

Um bezüglich der PR auch noch eine gewisse Notwendigkeit einzuwerfen.

Wenn Wirecard sich mit den boon Apps jetzt in Richtung Endverbraucher orientiert, ist ein positives Image absolut notwendig. Ich würde hier also durchaus auch rein interpretieren, das es nicht nur um den Kapitalmarkt geht.
 

20.01.20 12:41
6

108 Postings, 90 Tage Dorothea1Beschämend, wie wenig WDI in D gewürdigt wird!

Hier eine sehr gute Analyse von Armin Brack (Video vom 19.01.20) zu Wirecard.
Er kritisiert zu Recht, wie wenig Wirecard in D gewürdigt wird, empfindet das (so wie die meisten in diesem Forum) als beschämend und erwähnt u.a. die üble Kampagne der Anwaltskanzlei Tilp.

https://www.youtube.com/watch?v=T9-pdu5djAI  

20.01.20 12:48
2

361 Postings, 791 Tage ggman_liegt möglicherweise daran,

dass der Vorstand vorwiegend aus Österreichern besteht :/.
 

20.01.20 13:04

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969Wirecard

..wird noch einige große DAX Unternehmen in den Schatten stellen.
Vielleicht sogar in paar Jahren VW!  

20.01.20 13:06

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969Und schluckt

FT - entässt fen Krummen und macht wirklich eine echte Zeitung .:)  

20.01.20 13:08

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969Braun sollte Arschheim verlassen

und in der Schweiz Firma ansiedeln.
 

20.01.20 13:12

361 Postings, 791 Tage ggman_lieber nach Silicon Valley

20.01.20 13:13

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969Fanclub wird immer größer

Braun ist ein Genie- stellt euch einmal vor eas dieser Mann erdulden musste.
Wovon ich soreche, muss nicht erwähnt werden.
Aber das Blatt und Spieß wird sich wenden.
Deshalb Investment AAA+
..stellt keine Kaufempfehlung dar!
Nicht, dass und Crümchen verklagt;)  

20.01.20 13:13
5

923 Postings, 285 Tage Aktien_NeulingDraghi

Habe überlegt was Draghi als Abkürzung bedeuten könnte?
D- Der
R- Reichste
A- Aktionär
G- Grillt
H - Hegdefonds
I  - Immer
:-)  

20.01.20 13:14
1

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969ggman

Genau- silicon valley auch eine Option!
Aber vorerst nur Filiale.
 

20.01.20 13:15
1

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969Aktien neuling

..der Reichste ist ganz arg übertrieben.
Ev. zusammen eine der Reichsten;)
 

20.01.20 13:19
2

872 Postings, 342 Tage Alterbar12Vielleicht

will man in Deutschland keine guten Firmen mehr haben. Mit den Steuern die man in Deutschland bezahlen muss, müsste eigentlich jede Firma (Tech-Firmen sowieso) auswandern. Von der Politik gibt es meistens nur Auflagen die man erfüllen muss, jedoch keine Hilfen. Sogar die Deutsche Presse schießt sich auf alles ein.
Man müsste eigentlich froh sein Firmen wie Wirecard in Deutschland zu haben.
Wenn alles wg ist kommen die Politiker auch drauf.  

20.01.20 13:24
1

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969Alterbar

Deutschland größtes Unternehmen wird  angeblich die Caritas.
An Verteilung der Armut wird schon gearbeitet.
 

20.01.20 13:27

872 Postings, 342 Tage Alterbar12Der war gut.

Caritas das letzte was überbleibt.  

20.01.20 13:28

872 Postings, 342 Tage Alterbar12Schickt nicht dir

Caritas das ganze Geld ins Ausland?  

20.01.20 13:29

872 Postings, 342 Tage Alterbar12I'm Export

is Deutschland ja vorne dabei.  

20.01.20 13:30
2

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969Genauso ist es/ ins Ausland

und bringt Armut ins Land?!
Dazu fällt mir Churchill's Kapialismusspruch ein

"Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne: Die ungleichmäßige Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne: Die gleichmäßige Verteilung des Elends".

 

20.01.20 13:32
1

697 Postings, 2994 Tage Bullenriderist

mir wurscht was die pessimisten hier sehen wollen.. ich bin sowas von long und kaufe mit jedem monat dazu egal zu welchem preis  

20.01.20 13:35

1139 Postings, 235 Tage Draghi1969Wirecard

und Rosneft unsere größten  Favoriten.
 

20.01.20 13:36

439 Postings, 1403 Tage alwayslong1@Alterbar

Alterbar12 : Vielleicht
will man in Deutschland keine guten Firmen mehr haben. Mit den Steuern die man in Deutschland bezahlen muss, müsste eigentlich jede Firma (Tech-Firmen sowieso) auswandern. Von der Politik gibt es meistens nur Auflagen die man erfüllen muss, jedoch keine Hilfen. Sogar die Deutsche Presse schießt sich auf alles ein.
Man müsste eigentlich froh sein Firmen wie Wirecard in Deutschland zu haben.
Wenn alles wg ist kommen die Politiker auch drauf.  "


Du bist aber ziemlich optimistisch, merken politiker überhaupt irgendwann was? Ach ja - wenn sie nicht mehr gewählt wurden und sie plötzlich wieder etwas arbeiten müssen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3450 | 3451 | 3452 | 3452   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Lanthaler51, watch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
Amazon906866
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6