NXP Semiconductor Wachstumsschub möglich

Seite 1 von 6
neuester Beitrag: 17.12.19 13:37
eröffnet am: 12.09.14 10:49 von: Kalle 8 Anzahl Beiträge: 140
neuester Beitrag: 17.12.19 13:37 von: mp quax Leser gesamt: 62519
davon Heute: 7
bewertet mit 4 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   

12.09.14 10:49
4

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8NXP Semiconductor Wachstumsschub möglich

Mit NXP Semiconductor (ISIN: NL0009538784) gibt es einen interessanten Wert an der Börse. Gelistet in New York, aber auch in Deutschland relativ problemlos an verschiedenen Börsen und auch außerbörslich handelbar, stellen sie den NFC-Chip her. Mit diesem Chip ist beispielsweise das bargeldlose Bezahlen mit dem Handy möglich. Und das könnte ein interessanter Wachstumsmarkt sein. Samsung verbaut den Chip bereits in einigen seiner Modelle. Nun wird einem Bericht von Wallstreet journal zufolge auch das neue IPhone und auch die IWatch über einen NFC-Chip verfügen. Letzteres ist aber noch nicht von Apple bestätigt. Aber es spricht viel dafür, dass der NFC-Chip von NXP Semiconductor sich in dem neuen IPhone 6 befinden wird.
Das dürfte der Firma einen gewaltigen Gewinnschub bringen.
Laut der Datenbank von Börse Online soll der Gewinn in 2014 3,01 US$ und 2015 bereits 5,30 US$ betragen, was ein KGV für 2015 von 13,1 ergibt.

Diese Zahlen dürften aus meiner Sicht nur eintreten, wenn man tatsächlich in dem IPhone 6 verbaut sein sollte. Da der NFC-Chip von NXP Semiconductor aber als der Beste gilt und die Gerüchteküche stark davon ausgeht, halte ich die Warscheinlichkeit für ein Auffinden eines NXP-Semiconductor-Chips im neuen IPhone für sehr hoch.

Ich lade alle ein, hier konstruktiv über NXP-Semiconductor zu diskutieren, aber Spam und Anfeindungen bitte zu unterlassen.  

12.09.14 10:56
2

13174 Postings, 4041 Tage 1chrNFC

ist nicht nur ein Chips sondern mehrere. NXP bietet zwar das gesamte portfolio dazu an, ich denke aber, dass Apple durchaus second sourcing und alternative Anbieter in der ersten Generation und auch danach auswählt.

Desweiteren, hast Du eine Quelle, in der hervorgeht, dass NXP den "besten NFC Chip" hat, wie Du es beschreibst? Ich denke vielmher, dass NFC soweit standardisiert ist, dass es relativ sinnlos ist, einen "Besten" Chip zu haben, wenn dieser nicht den Standards entspricht.....

Alles in allem bin ich mir nicht so sicher, dass NXP ausgerechnet wegen des IPhones und der Apple Watch signifikant steigen wird. Dazu ist der Markt von NFC zu klein, und das Auftragsvolumen nicht nichtmal bekannt.

 

12.09.14 13:15
1

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8NFC

@ 1chr, vielen Dank für Deinen interessante Beitrag insbesondere darüber, dass es sich um mehrere Chips handelt. War bislang von einem ausgegangen.

Leider finde ich den Artikel nicht mehr, in dem nach meiner Erinnerung das mit dem NXP-Chip stand. Es stand nach meiner Erinnerung vor kurzem auf der Seite von Börse Online, und man bezog sich dort auf einen Artikel im Wallstreet Journal. Leider finde ich den Artikel auf deren Seite nicht mehr.
Vielleicht habe ich mich auch geirrt und es stand dasselbe wie im Aktionär dass NXP beim NFC einen Marktanteil von 80 % besitzt und ich habe daraus geschlossen, dass sie die besten Chips haben müssen. Denn 80% Marktanteil sagt schon einiges aus.

http://www.deraktionaer.de/aktie/...xp-spekulation-geht-auf-85060.htm

Interessant an NXP ist auch, dass es sich dabei um eine Phillipsausgründung handelt und man sich schon im Jahr 2002 mit der Technikentwicklung begonnen hat.

 

12.09.14 13:28
1

8816 Postings, 6157 Tage WalesharkEs gibt doch schon einen NXP Tread, warum

noch einen? Da habe ich übrigends auch den Bericht aus "Der Aktionär" reingestellt. Ich bin schon seit einiger Zeit dabei !  

12.09.14 13:32
3

13174 Postings, 4041 Tage 1chrlies mal

http://uk.reuters.com/article/2014/09/10/...nfc-idUKKBN0H50I820140910

ich glaub da sind alle hersteller komponenten und marktanteile drin.....

NXP hat der grössten marktanteil, ist aber längst nicht in allen Chips zum Thema NFC (besonders secure elements chips) technologieführer  

17.09.14 09:05
2

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8neues IPhone

das neue IPhone erscheint bald. es wird spannend sein, ob NXP wirklich sich darin befindet.
Ich gehe, wie ich vor ein paar Tagen schon schrieb, eigentlich davon aus. Aber eine Bestätigung wäre nicht schlecht.

Leider ist es so, dass Apple nicht über seine Zulieferer spricht und deren Bausteine in ihren Artikeln auch nicht kennzeichnet. Es gibt aber Leute, die die neuen IPhones auseinander bauen und deren Inhalt dann veröffentlichen. Ich hoffe, dass auch jemand dabei ist, der sich über die Firma äußert, die für NFC im neuen IPhone verantwortlich ist.
Sollte NXP nicht im neuen IPhone sein, wäre die derzeitige Bewertung ambitioniert. Wenn man drinnen ist, könnte das der Beginn eines größeren Anstiegs werden, da das IPhone, wie z.B. von Börse Online im Statistikteil erwartet, für einen großen Gewinnschub sorgen würde. Und da entgegen vieler Meinungen die IPhoneverkäufe sich immer noch auf dem Wachstumskurs befinden, dürfte das Wachstum bei NXP auch in den Folgejahren anhalten. Dafür dürfte auch sorgen, dass sich NFC immer mehr im Alltag durch das IPhone durchsetzen könnte, was alle Smartphonehersteller unter Durck setzen könnte und NXP weitere Kundschaft über die bereits neben Apple bestehende bescheren könnte.

@ 1chr, vielen Dank für den interessanten Link.    

19.09.14 12:52
2

13174 Postings, 4041 Tage 1chrin diesem modell....

... ist jedenfalls 2x NXP drin

https://www.ifixit.com/Teardown/...+Plus+Teardown+%28Deutsch%29/29209

aber trotzdem ist vorsicht geboten, erstens weiss man nie ob Apple nicht auch ne second source verwendet, und zweitens weiss man nicht wieviel Marge (Gewinn) hier bei NXP landet.  

19.09.14 13:34
2

717 Postings, 2325 Tage Geldmeister 2014NXP ist doch auf vielen Sektoren...

interessant. NXP ist doch gar nicht von den NFC Chips abhängig. Das Apple die Tür für NFCs weit aufstoßen wird, ist aber natürlich ein weiterer Vorteil, da sich dadurch das Wachstum zusätzlich beschleunigen wird. Unabhängig davon ob sie nun in den neuen Iphones schon verbaut sind oder nicht. Übrigens hatte der Vorstand von NXP für das 2. Halbjahr angekündigt die Kapazitäten für NFCs stark auszuweiten.

NXP wird weiter in allen seinen Geschäftsfeldern stark wachsen und das bei noch relativ niedriger Bewertung. Und ein 80prozentiger Marktanteil bei NFCs kann dabei sicher nicht schaden, da dadurch die Verhandlungsmacht relativ groß ist.

Bei Zacks ist die Aktie ein Buy ... http://www.zacks.com/stock/quote/NXPI  

19.09.14 13:37
1

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8@1chr

vielen Dank für diesen Link. Es ist eine gute Nachricht, NXP im IPhone 6 plus drinnen zu finden. Dann dürfte es auch im normalen IPhone 6 drinen sein. Würde mich jedenfalls wundersn, wenn dies nicht der Fall wäre.

Klar, Apple ist bekannt dafür, bei Zuliefererverhandlungen gut zu handeln. Aber allein über die Stückzahl dürfte einiges an Umsatz und Gewinn bei NXP übrig bleiben, so dass es zu Gewinnsprüngen in 2014 und 2015 kommen sollte.
Allerdings ist der Kurs auch schon recht gut gelaufen in den letzten Wochen. Langfristig könnte aber noch einiges Potential in der Aktie stecken. Muss aber selbst einen günstigen Einstieg finden, da ich vor dem Verkaufstart lieber erst einmal Gewinne mitgenommen habe.

Aufgrund des Wachstums wegen der IPhoneverbauung stellt NXP für mich einen der interessantesten Appleaktien dar, die den anderen eben die Neuheit des Eintritts in den erlauchten Kreis der Applezulieferer voraus hat.  

24.09.14 08:27
1

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8Interessante Meldung

die gestern herauskam und anscheinend den Kurs nachmittags noch ein wenig beflügelt hat.

V2X-Chips heißen die Halbleiter, mit denen der niederländischer Halbleiterhersteller NXP das Connected Cars-Geschäft revolutionieren will. Die hierfür extra entwickelten Halbleiter gehen nun in die Massenproduktion. Dadurch wird die Fahrzeug-zu-Fahrzeug sowie Fahrzeug-zu-Infrastruktur-Kommunikation ermöglicht.  Das steuert zur Fahrsicherheit bei, weil Autofahrer in kritischen Situationen automatisch gewarnt werden können. Unter den Kunden ist Delphi Automotive plc.

http://www.it-times.de/news/...-connected-cars-business-durch-107104/

Es geht damit weiter bei NXP voran.
 

24.09.14 20:22
1

17 Postings, 2422 Tage DG147ja, es geht voran

ich bin schon über 1 Jahr dabei und selber überrascht, wie sich das Ding hier entwickelt. Manchmal hat man auch mal Glück ;-)

Für mich sind neben nfc und Car2x besonders EMC Produkte interessant, was ja unmittelbar zusammen hängt ... je mehr alles Erdenkliche wireless wird, desto mehr EMC Maßnahmen sind erforderlich.
NXP ist hier ausgezeichet aufgestellt.

Von günstig kann man bei der Bewertung nicht mehr unbedingt sprechen, aber ich bin zuversichtlich, dass NXP "abliefert".  

24.09.14 21:22
1

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8wenn sie aber abliefern,

ist die Bewertung im 2015er KGV von ca.13 nach dem Statistikteil von Börse Online. Es dürfte sowohl in 2014 als auch in 2015 allein durch Apple zu einem Umsatz- und Gewinnsprung kommen. Damit wäre NXP ähnlich bewertet wie Dialog Semiconductor, die aber wesentlich mehr von Apple (Kundenanteil von ca. 70%) abhängig sein dürften als es NXP ist.  

03.10.14 17:03
1

1010 Postings, 2555 Tage Heisenberg2000So, gestern nachgeladen und jetzt

kann es wieder steil gehen.

Bin ein großer Fan von NFC. Benutze es jetzt auch zu Hause, um meine Geräte (Tablet, Smartphone und Notebook) miteinander zu verbinden und alles ohne Internet. Es ist kinderleicht.

Potentielle Anwendungsfelder sind unzählig!  

03.10.14 21:09
1

8816 Postings, 6157 Tage WalesharkIch habe gestern...

auch nochmal nachgekauft, fand die Gelegenheit einfach zu verlockend. NXP hat noch viel Kurspotential und wird uns noch Freude machen.  

04.10.14 12:15
1

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8Da bin ich bei Euch beiden

auch wenn ch momentan aufgrund der allgemeinen Börsenlage noch nicht investiert bin. Bin aber über den Rebound gestern auch ein wenig überrascht. Nicht weil NXP eine schlechte Aktie ist, ganz im Gegenteil halte ich sie auch für recht vielversprechend. Aber ich traue dem Gesamtmarkt nicht und das könnte auch NXP noch einmal unter Druck setzen.
Es sind momentan in der Welt zu viele Krisen und dafür sind die Aktienmärkte, die aus meiner Sicht von der Politik der Notenbanken künstlich hoch gehalten wird, einfach recht hoch bewertet. Allerdings ist auch in den letzten Tagen ein wenig Luft beim Aktienmarkt abgelassen worden. Trotzdem würde mich ein Antesten der Jahrestiefs beim DAX nicht überraschen, auch weil sich die Konjunktur ein wenig einzutrüben scheint, was IFO-Index und andere Konjunkturbarometer schon seit Wochen andeuten.  

10.10.14 17:19
1

220 Postings, 3947 Tage StockstaWas ist denn hier los?

Einstiegskurse?  

10.10.14 17:43
3

8816 Postings, 6157 Tage WalesharkAMD glaube ich wars , hat eine

Gewinnwarnug rausgegeben Dann werden hatürlich alle Chiphersteller mit in Haft genommen. (siehe Infineon). Dazu kommt dieser Panik-Markt und schwupps sind wir bei Minus 13% ! Da ich denke das der Markt in der nächsten Woche weiter sinkt würde ich mit dem Kauf sicherheitshalber noch warten.  

10.10.14 19:04
2

8816 Postings, 6157 Tage WalesharkEs war der US- Chiphersteller...

Micro-Chip-Technologies mit der Gewinnwarnung und nicht AMD. Sorry.  

13.10.14 18:24
1

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8Das ist schon ein Einbruch

beim Kurs innerhalb weniger Tage. Sicherlich ist NXP inden letzten Monaten auch kräftg gestiegen. Da scheinen einige nun Kasse gemacht zu haben. Mit dem Abstieg der Indizes fiel NXP weit überproportional.
Ich selber war seit Donnerstag Mittag im Ausland und konnte daher nicht in der Börse einsteigen. Glücklicherweise deshalb, da ich bei einem DAXstand von 8900-8950 mit vorgenommen hatte, kräftig zu investieren. Und da wäre NXP ganz sicher dabei gewesen, weil ich immer noch von dem Wert überzeugt bin. Nur wohin gehen die Märkte? Es ist zu befürchten, dass NXP bei einem weiteren Abstieg der Märkte noch tiefer fallen könnte. Mit dem Unterschreiten der 8900 beim DAX hat sich das Gesamtbild verschlechtert und es würde mich nicht wundern, wenn es noch in den Bereich 8100-8200 gehen würde, auch wenn es heute an einer leichten Unterstützung bei ca. 8720 intradaymäßig erst einmal gedreht hat.
Aber zurück zu NXP. Bald kommen sicherlich die nächsten Quartalszahlen. Um genau zu sein am 23.10 nach US Börsenschluss.

Und da dürfte der IPhoneauftrag schon mit drinnen sein. Deshalb denke ich, dass diese Zahlen nicht so schlecht sein können und es beim Umsatz und beim Gewinn zu einem nicht unerheblichen Sprung kommen könnte.
Deshalb ist es schwierig, einen guten Einstieg bei NXP zu finden. Zum einen stürzen die Märkte aber zum anderen könnten die Quartalszahlen den Kurs wieder beleben.  

14.10.14 09:04
1

8816 Postings, 6157 Tage WalesharkIch habe mal...

eine Kauforder bei 39,xx plaziert. Mal sehen was geht. Im Moment werden ja alle Semiconductor-Firmen durch die Gewinnwarnung von Micro-Chip Technologies in Sippenhaft genommen. Dazu der besch.... Gesamtmarkt. Bei einer Erholung des Marktes wird NXP vorne dabei sein.  

21.10.14 11:35
1

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8die Applezahlen überzeugen

insbesndere die auch für NXP wichtigen IPhoneabsätze steigen weiter und irgendwie scheint es hier kein Ende des Wachstums zu geben.
Dementsorechend dürfte auch NXP mitwachsen und vor allem erst einmal einen großen Schub bei den am Donnerstag erscheinenden Quartalszahlen vorweisen.  

23.10.14 08:44
1

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8Die Q3 Zahlen sind da

der Umsatz stieg um 21% auf 1,5 Mrd. $, der Geschäftsbereich Portable&Computing wuchs um 67 %. Das alles im Vergleich zum Q3 aus 2013.

Das hört sich nicht so schlecht an. Aber aufgrund dessen, dass die ersten Umsäze mit Apple dazu kamen, ist es auch nicht überraschend.

Aber jetzt kommt die aus meiner Sicht negative Überraschung.
NXP hat massiv an Profitabilität eingebüßt. Der Gewinn ging um 34 Mio auf  121 Mio $ im Vergleich zu Q3 aus 201 zurück. Das ist ein Rückgang von knapp 22 %. Und das trotz des IPhones 6 von Apple. von denen Anfangsrekorde beim Absatz gemeldet wurden. Die Umsatzrendite betrug daher nur noch 8%.

Auch die Geldmittelreserven gingen stark zurück und sanken von 941 Mio $ auf 594 Mio $.
Noch schlimmer, das Eigenkapital sank von von 1,2 Mrd. auf nur noch 586 Mio. Dollar, es hat sich in den letzten 12 Monaten somit mehr als halbiert. Die Verbindlichkeiten blieben mit 5,4 Mrd stabil.

Ehrlich gesagt bin ich von den Zahlen ernüchtert.
Der Umsatzanstieg ist mit dem Einstieg bei Apple nachvollziehbar. Aber weshalb sank dann der Gewinn? Ok die Investitionen in Forschung&Entwicklung stiegen von 163 auf 196 Mio. Gleichzeitig sanken die Verwaltungsausgaben aber um 28 Mio. Dollar auf 211 Mio $. Das hebt sich beinahe auf.

Allerdings sieht der Ausblick für Q 4 nicht schlecht aus. Bem Umsatz werden 1.485 Mrd- 1.545 Mrd $ erwartet. Der gewinn, der in Q3 bei 0,49 $ pro Aktie lag soll auf 1,26 -1,36 $ pro Aktie steigen.

Weshalb hat sich der Umsatzanstieg bislangnicht beim Gewinn niedergeschlagen? Und vor allem, warum sank das Eigenkapital innerhalb eines Jahres um 50 %?
Diese Fragen würde ich gerne beantwortet haben.
Wie gesagt der Ausblick sieht aus meiner Sicht sehr gut aus, zumal in 2013 das 4. Quartal das mit Abstand schwächste war.

Hier die Links zu den Quartalszahlen:
http://www.rttnews.com/2401754/...-results-beat-view-quick-facts.aspx
http://www.elektroniknet.de/halbleiter/sonstiges/artikel/113858/  

28.10.14 15:27

124 Postings, 2445 Tage stksat|228721144Die Gewinnaussichten

sind zwar lt. Fundamentalanalyse gefallen , doch das Papier ist  zur Zeit so stark unterbewertet .  Hat  heute die 66 $ erreicht  , sodaß ich  wieder einmal  vorsichtig hineingehe . Denke daß auch die Branche als Gesamtes wieder den Boden unter die Füße kriegt . Werden sehen  ?  

14.11.14 21:53
1

4422 Postings, 3584 Tage Kalle 8die Chancen, dass es weiter geht, sind gut

die NFC-Chips tauchen ueberall auf.
Eben nicht nur im Smartphonebereich, wo man momentan alle Grossen beliefert, sondern auch immer mehr im alltaeglichen Leben. An Bushaltestellen hab ich das ganze jetzt auch in Danzig gesehen. Ich denke, dass diese Technik uns in naher Zukunft ueberall begleiten wird. Ob Du einen Burger bezahlen willst oder eine Fahrkarte und in der Logistik eh schon.

Da die Technologie immer mehr verbreitet wird, ist man auch nicht von einem Kunden so abhaengig, wie es mancher Smartphonebelieferer ist.

 

16.11.14 18:51
1

73 Postings, 2855 Tage depotgärtner147Schon, aber

...man darf NXP nicht nur auf die NFC Geschichte reduzieren. Das ist nur ein kleiner Teil eines sehr großen Produkt Portfolios.
 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 6   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln