NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 18 von 1109
neuester Beitrag: 18.01.21 23:45
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 27701
neuester Beitrag: 18.01.21 23:45 von: winhel Leser gesamt: 6193134
davon Heute: 1086
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 1109   

07.05.19 17:35

161 Postings, 629 Tage Silver15Nel Kurs

ich glaube nicht, dass Nel nach der Korrektur wirklich lange stehen bleibt. Bei allen möglichen "Baustellen" könnte jeden Moment eine fette News kommen, oder nicht ?
Von daher... ich kaufe nach und bleibe weiterhin long, hab keine Zweifel :)

Auf die Zahlen gucke ich (noch) nicht, da gibt es ja vermutlich keine große Überraschung  

07.05.19 17:37

157 Postings, 719 Tage Caepten_tomWie immer Gutes Timing ;-)

07.05.19 18:09

72 Postings, 708 Tage Onkel Nel Son5 % korrigierts ja schon

und wenn alle denken es geht runter ist´s schon oft anders gekommen  

07.05.19 18:10
8

6423 Postings, 1064 Tage na_sowasQ1

Bis sich die Zahlen nennenswert positiv ändern wird es noch 1-2 Jahre dauern.
Das ist Fakt und sollte jeder Wissen der hier mitspielt.
Es ist nicht nötig ständig zu erwähnen das NEL zu hoch bewertet ist und das die Zahlen schlecht sind, wer hier länger dabei ist und sich um sein Invest kümmert der weiß das.
Nel lebt von den grandiosen Aussichten die das Unternehmen zweifelsohne hat. Freut euch auf die Zukunft und haltet schön die Füße still. Das rein und raus bringt bei NEL nichts, wenn man die Besteuerung mit einrechnet.
NEL steigt immer mehr als es fällt!
 

07.05.19 18:16

221 Postings, 712 Tage CO2GameOverWird mal wieder

Zeit für Abstauberlimits :-)

So in letzter Zeit hat es ja immer gut funktioniert
Gerade eben wurde ein Gap geschlossen.
Limit bei 0.7499 ist drin. Morgen macht der Ausblick den Kurs. Und Yara fehlt immer noch :-)
Bis morgen  

07.05.19 18:40

334 Postings, 1566 Tage AndibausbDu hast ein Verkaufslimit bei 0,749

weil wenn die reist geht es weiter runter?  

07.05.19 18:51

1058 Postings, 684 Tage DampflokLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.05.19 13:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

07.05.19 18:57

3528 Postings, 966 Tage telev1nel

habe die abstauber limit käufe von 0,75 bis 0,63 runter gestaffelt (größer werdend). abwarten was davon bedient wird.  

07.05.19 19:02

221 Postings, 712 Tage CO2GameOverAndibausb

Und dann? Ist doch nicht schlimm.
Dann setzt man die nächste Kauforder.

Niedrigere Kurse sind immer Kaufkurse, wenn man vom Investment überzeugt ist.

Da dürfen jetzt keine Zweifel aufkommen, ala Hilfe der Kurs war bei 0.82 hätte hätte Fahrradkette. Das Zauberwort heisst Cost-Average-Effect. Ich habe jeden Monat fast jeden Rücksetzer gekauft. Und das werde ich weiter machen. Nur so hat man Erfolg.

Es war klar das ein Rücksetzer kommt, wichtig ist das man nicht gleich in Panik verfällt. Aber das ist im Börsenland Deutschland leider immer der Fall. In Oslo heute nur 1.77 Prozent Minus und in Deutschland an allen Börsen ab 4 aufwärts.....sorry das sind immer Kaufgelegenheiten  

07.05.19 19:03

221 Postings, 712 Tage CO2GameOverAndibausb

Nein Ein Kauflimit!  

07.05.19 19:05

334 Postings, 1566 Tage Andibausb@CO2gsmeover Danke

Bin noch nicht so der Börsencrack und will einfach etwas lernen und verstehe..
daher die Nachfrage :)  

07.05.19 19:22
6

1429 Postings, 1161 Tage FjordQ1-Ausblick

Für morgen erwarte ich keine Rakete, für mich zählt der künftige Ausblick, den uns CEO Løkke morgen geben wird.
Ich bin zuversichtlich, dass NEL in den nächsten Jahren viel Geld verdienen wird, aber zuerst muss ein Fundament vorhanden sein.
Wachstum und Investition kosten Geld. Für NEL ist es wichtiger, die notwendigen Anstrengungen zu unternehmen, um sich als Marktführer insbesondere in seinem Kerngeschäft der Elektrolyseure ebenso im Bereich H2-Tanken zu positionieren.
Sehr erfreulich ist, dass die Stahlindustrie und Düngemittelindustrie jetzt auf Dekarbonisierung setzt und das
die Nachfrage nach Hydrogen auch im Verkehrssektor weiter wächst.
Und es ist auch nicht zu vergessen, dass NEL grosse Partner wie Shell,  SSAB-Schweden, Yara, Alstom, etc. zur Seite stehen.
NEL hat grosses Potenzial und ist mit der Fabrik in Herning gut positioniert und soweit klar für das roll-out , Notodden wird ab 2020 400 MW leisten.
Tägliche posts zu Chart-Analysen, Gewinnmitnahmen sind hier nur zweckmässig, überflüssig ohne Integrität sowie ziemlich wertlos.
Der Focus liegt doch eigentlich auf fachliche Diskussion zum Durchbruch des H2-Sektors und deren Mobilität. Oder auf drei volle Seiten Gewinnmitnahmen, Rücksetzer, stop los ?


 

07.05.19 19:49

221 Postings, 712 Tage CO2GameOverFjord

Ja da bin ich bei dir.
Aber bei ernst gemeinten Fragen von Neulingen ist das völlig OK.

Als Neuling wird man immer von Gefühlen geleitet und kommen dann auf die Ideen Stop Loss einzubauen und verlieren dann anstatt zu Gewinnen. Ab und zu darf das Ruhug Thema sein, vor allem vor Zahlen, da werden Neulinge besonders Nervös.

Danke für alle Infos

PS: wenn Nel so richtig im Saft steht, machen wir alle mal ein Grillevent zusammen! :-)  

07.05.19 20:35
2

69 Postings, 2091 Tage sporadi@CO2GameOver

Das einzige was wirklich interessant ist, sind die Infos von Na_sowas, fjord und ähnliche, die sinnvolle Neuigkeiten beitragen. Es interessiert keine Sau, wer jetzt bei wieviel ein-und ausgestiegen ist und wie der Kurs aktuell steht und wie oft er sich dabei einen runter geholt hat. Dafür gibt es Realtimekurse die jeder Nasenbär auf den Bildschirm holen kann. Neulinge können sich gerne in einschlägigem Papierwerk oder Fikipedia einlesen.  

07.05.19 20:55
1

104 Postings, 663 Tage NurMalSo..Danke Alle!

Ich lese seit Monaten täglich mit und versuche mehr Wissen zu generieren und zu lernen. Danke dafür. Kaufe in Regel. Abständen zu und habe noch nicht einmal verkauft. Ich glaube an die Nachhaltigkeit der Idee als Energielieferant Nr.1 in nahezu allen Bereichen. Mehr kann ich nicht beitragen.
Aber ich will beim grillen dabei sein :-)  

07.05.19 20:57
1

90 Postings, 959 Tage heitz87Bis dahin

gibt es Wasserstoff-Grills =)  

07.05.19 21:01
1

221 Postings, 712 Tage CO2GameOverSporadi

Scheint als würdest du dich und deine Rechte Hand sehr gut kennen :-)


Und jetzt bitte wieder sachlich,  so einen scheiss hatten wir ja noch nicht mal mit Werner.  

07.05.19 21:07
1

6423 Postings, 1064 Tage na_sowasDas soll erstmal einer nachmachen, gut gemacht

Ideal für Windparks oder Solarfelder oder zur Wasserstofferzeugung vor Ort für Tankstellen.
Da wird Nachfrage kommen :-)

https://min.e24.no/...e-av-elektrolys-r-i-containerst-rrelse/a/OpWG4A  
Angehängte Grafik:
screenshot_20190507-205748_chrome.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_20190507-205748_chrome.jpg

07.05.19 21:10

6423 Postings, 1064 Tage na_sowasGroßer Bericht, leider noch nicht online zu lesen

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20190507-205602_twitter-....jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
screenshot_20190507-205602_twitter-....jpg

07.05.19 21:16

356 Postings, 876 Tage Nordlicht1Mit der richtigen Idee ist noch einiges an

Leistungssteigerung möglich.
Scientists have long been struggling to develop high-performance fuel cells as environmentally friendly power in electric vehicles. However, Prof. Che
 

07.05.19 21:17

6423 Postings, 1064 Tage na_sowasShell nun auch mit ITM Power in Großbritannien

Shell erweitert Abkommen mit ITM Power in Großbritannien!

Gut so.....es wächst und wächst


ITM Power (AIM: ITM), das Unternehmen für Energiespeicherung und saubere Kraftstoffe, freut sich, die Verlängerung der britischen Betankungsvereinbarung mit Shell bekannt geben zu können, die ursprünglich am 10. September 2015 angekündigt wurde. Die neue Vereinbarung gilt bis 2024 und deckt ab das Betanken aller Arten von Wasserstofffahrzeugen; von Personenkraftwagen bis zu Nutzfahrzeugen, einschließlich Bussen, Lastwagen, Zügen und Schiffen.

Aktuelle und geplante Tankstellen von Shell und ITM Power UK:
Derzeit betreibt ITM Power an den Shell-Tankstellen von Shell Cobham (M25) und Shell Beaconsfield (M40) zwei Wasserstofftankstellen (HRS). Vier weitere HRS werden finanziert. Die HRS in Shell Gatwick befindet sich im Aufbau und wird noch in diesem Jahr eröffnet. Shell Derby wird auch 2019 folgen, zwei weitere Londoner Stationen sind ebenfalls geplant. Das britische Wasserstoff-Tankstellennetz wurde gemeinsam vom britischen Büro für emissionsarme Fahrzeuge und dem Gemeinsamen Unternehmen Brennstoffzellen und Wasserstoff finanziert.

Mike Copson, Shell Hydrogen, kommentierte die Vereinbarung mit folgenden Worten:  ?Shell hat in den letzten drei Jahren mit ITM Power zusammengearbeitet, um unseren Kunden in Großbritannien Wasserstoff aufzufüllen. Die Erfolge, die wir bei Shell Cobham und Shell Beaconsfield erzielt haben, sind ein wichtiger Schritt, um Wasserstoff zu einer bequemen und praktikablen Kraftstoffwahl zu machen, und wir freuen uns darauf, das sich entwickelnde Netzwerk in Großbritannien weiter auszubauen. ?

Dr. Graham Cooley, CEO von ITM Power, kommentierte:  ?Wir freuen uns, unsere fortlaufende Zusammenarbeit mit Shell bekannt zu geben. Wir arbeiten seit 2015 zusammen und haben eine vertrauensvolle Partnerschaft entwickelt, die eine solide Basis für die Expansion in Großbritannien und weltweit darstellt. Ich freue mich darauf, den Markt mit weiteren Neuigkeiten zu aktualisieren, sobald diese auftauchen. ?

Über ITM Power plc:
ITM Power stellt integrierte Wasserstoff-Energielösungen für den Netzausgleich, die Energiespeicherung und die Erzeugung von grünem Wasserstoff für Transport, erneuerbare Wärme und Chemikalien her. ITM Power wurde im Jahr 2004 auf dem AIM-Markt der Londoner Börse zugelassen. Im September 2017 gab das Unternehmen den Abschluss einer Betriebsmittelkapitalflotte in Höhe von 29,4 Mio. GBP bekannt. Das Unternehmen unterzeichnete im September 2015 eine Vorplatzierungsvereinbarung mit Shell für Wasserstoff-Tankstellen und anschließend einen Vertrag über den Einsatz eines 10-MW-Elektrolyseurs in der Shell-Raffinerie in Rheinland. Das Unternehmen hat im Juli 2018 mit der Sumitomo Corporation eine strategische Partnerschaft für die Entwicklung von Multimegawatt-Projekten in Japan geschlossen.Weitere Kunden und Partner sind National Grid, Cadent, Northern Gas Networks, RWE, Engie, BOC Linde, Toyota, Honda, Hyundai,

Über Shell:
Shell ist eine globale Gruppe von Energie- und Petrochemieunternehmen mit durchschnittlich 86.000 Mitarbeitern in mehr als 70 Ländern. Wir setzen fortschrittliche Technologien ein und verfolgen einen innovativen Ansatz, um eine nachhaltige Energiezukunft zu schaffen. In Großbritannien spielt Shell seit über 120 Jahren eine wichtige Rolle bei der Stromversorgung von Industrie, Transportsystemen und Haushalten. In den letzten 20 Jahren hat Shell mehrere Initiativen zur Förderung der Nutzung von Wasserstoff-Elektroenergie als Transportkraftstoff gestartet. Neben zwei Wasserstoffstandorten in Großbritannien ist Shell auch Gründungsmitglied der UK North West Hydrogen Alliance.

Über OLEV:
Das Office for Low Emission Vehicles (OLEV) ist ein Team, das regierungsübergreifend an der Unterstützung des frühen Marktes für ultra-emissionsarme Fahrzeuge (ULEV) arbeitet. Wir stellen über 900 Millionen Pfund bereit, um Großbritannien an der Weltspitze der Entwicklung, Herstellung und Verwendung von ULEV zu positionieren. Dies wird zum Wirtschaftswachstum beitragen und dazu beitragen, Treibhausgasemissionen und Luftverschmutzung auf unseren Straßen zu reduzieren.

Über FCHJU:
Das gemeinsame Unternehmen Brennstoffzellen und Wasserstoff ist eine einzigartige öffentlich-private Partnerschaft, die Forschung, technologische Entwicklung und Demonstration von Brennstoffzellen- und Wasserstoffenergietechnologien in Europa unterstützt. Ziel ist es, die Markteinführung dieser Technologien zu beschleunigen und ihr Potenzial als Instrument zur Erreichung eines kohlenstoffarmen Energiesystems zu nutzen. Die drei Mitglieder des FCH JU sind die Europäische Kommission; die Brennstoffzellen- und Wasserstoffindustrie, vertreten durch Wasserstoff Europa; und der Forschungsgemeinschaft, vertreten durch die Forschungsgruppe Hydrogen Europe Research.

https://fuelcellsworks.com/news/...ollaboration-agreement-with-shell/  

07.05.19 22:14
1

149 Postings, 790 Tage Weitsicht12@fjord @ na_sowas u.a. Bleiben wir uns treu

Was zählt ist, dass H2 der Durchbruch nachhaltig gelingt. Weitere KE's werden kommen, da diese für das Wachstum im Bereich der Produktion und weiteren Innovationen unabdingbar sind.
Ich habe für meinen Betrieb schon viel Fremdkapital benötigt. Nur so konnten wir wachsen und den steigenden Anforderungen gerecht werden und den Umsatz und damit einhergehend auch die Gewinne steigern
Nel wird genau diesen Weg bestreiten und alle die long bleiben , werden noch viel Freude haben. Zum Zocken und verlieren geh ich ins Casino ( oder ich kauf mich noch bei E.Musk ein)
Allen konstruktiven "Wasserträgern" im Forum hier nochmals  großen Dank für die Zeit, die Ihr hier investiert.  

07.05.19 22:20

6423 Postings, 1064 Tage na_sowasNikola Station in der Animation

Davon nahezu 700, Respekt und NEL kann es recht sein.
Hoffentlich keine Anzeichen von Größenwahn.

https://youtu.be/MObrurrz9Xg  

07.05.19 22:23

6423 Postings, 1064 Tage na_sowas@weitsicht12

voll und ganz Zustimmung.....hier wird Treue noch belohnt  :-)  

07.05.19 22:26

745 Postings, 623 Tage Vestland@ NA_SOWAS

Danke na_sowas für das neue Nel-Forum ;-)

Ich bin in Nel investiert und schon lange Mitleser.
Da mir dieses Forum gefällt, habe ich mich jetzt angemeldet um auch Fachinfos zu posten.

Viele Grüsse
Vestland  

Seite: 1 | ... | 15 | 16 | 17 |
| 19 | 20 | 21 | ... | 1109   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln