finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 7722 von 8836
neuester Beitrag: 14.12.19 20:08
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 220895
neuester Beitrag: 14.12.19 20:08 von: Poeskop Leser gesamt: 26376787
davon Heute: 20822
bewertet mit 238 Sternen

Seite: 1 | ... | 7720 | 7721 |
| 7723 | 7724 | ... | 8836   

16.07.19 10:40
7

3149 Postings, 395 Tage Dirty Jack@Mysterio

Schau mal in die Einzelabrechnungen des
SEAG Proposal Annex 5.
Ich meine, die Summe war nicht wenig.

Zum Investorentag: Ob es da um die Anlageklasse Aktien geht oder vielleicht mehr um mögliche nachrangige Anleihen, was ja auch in den CVA Dokumenten steht?
Zur Entschuldung wäre letzteres effektiver.  

16.07.19 10:47
10

1025 Postings, 526 Tage CognoidWir sind mitten im Turnaround.

und der Kurs bekommt's nicht mit :D
Pepkor Europe has reported a double-digit surge in half-year sales and profits, boosted by the performance of its flagship discount chain Poundland.
 

16.07.19 10:52

890 Postings, 666 Tage SaravolDirty

Könntest du das bitte für uns präzisieren? Was passiert da auf den von myst angegeben Seite?  

16.07.19 11:07

1377 Postings, 668 Tage LazomanDirty

Ich hoffe dass SH neue Anleihen ausgibt natürlich mit einer guten Rating.  

16.07.19 11:12
1

7 Postings, 151 Tage StefpfHallo Leute

Hallo, bin lang dabei nur jetzt bei Ariva angemeldet  

16.07.19 11:13
3

3149 Postings, 395 Tage Dirty JackLazo

Darum dreht sich wohl momentan alles, schnell an billiges Geld zu kommen.

Saravol, ich bin hunderte Kilometer von meiner Datenbank entfernt und kann nur aus dem Kopf schreiben.  

16.07.19 11:19

96 Postings, 555 Tage nicnac72Löschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 13:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.07.19 11:19

215 Postings, 198 Tage CoppiWiese Klage

auf Rückabwicklung Pepkor, kann mal jmd. Kundiger etwas dazu sagen, ggf. erneut. Kann diese Unsicherheit tatsächlich über allem liegen? Wie lange besteht das Prozessrisiko, welche Szenarien sind denkbar. Wirkt ja wie Eigentumsvorbehalt fast. CVA und alle weiteren Erholungsszenarien wären ja nahezu belanglos, wenn Rückabwicklung schlagend würde. Beste Grüße  

16.07.19 11:20
1

2489 Postings, 560 Tage BobbyTHLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 17:57
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.07.19 11:21

890 Postings, 666 Tage SaravolDirty

Deine Datenbank und du gehören auf ewig miteinander verbunden.
Bin nur wegen dir und myst hier.

Alles was du aus der Erinnerung postest hat 100 mal mehr Gehalt, als alles andere hier. Inklusive dieses Beitrages.  

16.07.19 11:32
1

1989 Postings, 551 Tage NoCapitalOptional zu FB...

.....könnte man hier eine geschlossene Gruppe aufmachen, oder?

Bei FB werde ich gerade etwas von Informationen überflutet. :0)  

16.07.19 11:34
3

785 Postings, 257 Tage RDA84Ja

bin zwar auch bei FB. aber es ist wirklich unübersichtlich.

Geschlossene Gruppe wäre hier doch ideal. Warum nicht in die Wege leiten  

16.07.19 11:36

890 Postings, 666 Tage SaravolGeschlossene Gruppe

16.07.19 11:39
1

11615 Postings, 2617 Tage H731400@Coqnoid

Du kapierst nicht einmal das das alles alter Käse aus dem Halbjahresbericht ist !  

16.07.19 11:44
8

1377 Postings, 668 Tage LazomanPundland

Poundland liefert ein positives Umsatzwachstum
DruckenVon Liz Wells  in den Industry News 16. Juli 2019
Der Umsatz der Poundland-Gruppe stieg im Halbjahr zum 31. März 2019 um 1,6% auf 920 Mio. ?.

Darüber hinaus verzeichnete die Gruppe in den ersten sechs Monaten ein Wachstum ihres Ladengeschäfts um 0,5% auf 875 Läden.

Die Gruppe, die von Pepkor Europe betrieben wird, steigerte den Umsatz durch die ?Erweiterung der Produktpalette zur Unterstützung eines breiteren Preisspektrums?.

Pepkor Europe gab bekannt, dass das Ergebnis durch "erste Maßnahmen in Poundland zur Senkung der Ladenmieten im Einklang mit den aktuellen Marktbedingungen und zur Rückkehr des Schrumpfens auf das historische Niveau gesteigert wurde".

Laut Pepkor rationalisiert Poundland auch weiterhin sein Filialportfolio, indem es "den Ausstieg aus Filialen in schwächeren Einzugsgebieten mit sorgfältig ausgewählten neuen Filialmöglichkeiten in stärkeren Filialen in Einklang bringt".

Die Gruppe eröffnete im ersten Halbjahr 20 neue Geschäfte und verlegte weitere fünf Geschäfte an größere Standorte. Pepkor fügte hinzu, dass diese Geschäfte weiterhin eine hohe Rendite auf das investierte Kapital liefern.


https://www.talkingretail.com/news/industry-news/...rowth-16-07-2019/  

16.07.19 11:45
5

1377 Postings, 668 Tage LazomanDealz

Dealz will bis Ende des Jahres 60 Filialen in Polen und Spanien haben
Autor: dlahandlu.pl für esmmagazine 16. Juli 2019 11:15

Dealz will bis Ende des Jahres 60 Filialen in Polen und Spanien habenFig. für DealzIreland / Facebook
Aktie    
drucken  vorwärts  Kommentare (0)
Pepkor Europe gab bekannt, dass es innerhalb von 12 Monaten die Anzahl der Discounter, die Dealz in Spanien und Polen betreibt, verdreifacht hat. Die Gruppe erwartet, bis Ende des Jahres 60 Filialen in beiden Märkten zu beliefern.

In ihrer Halbjahresrechnung schrieb Pepkor Europa, dass Dealz Aktivitäten in Spanien und Polen positiv in Einklang mit der Strategie der Gruppe, weiter zu entwickeln.

Der erste Dealz-Laden wurde im Februar 2018 in Polen eröffnet. Dealz ist ein Konzept für Läden, die Produkte bekannter Marken aus verschiedenen Branchen zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten. Die Poundland / Dealz-Gruppe ist seit 1990 auf dem Markt tätig, hat über 900 Filialen in Westeuropa und Großbritannien und beschäftigt über 18.000 Mitarbeiter

http://www.dlahandlu.pl/nonfood/...ow-w-polsce-i-hiszpanii,80768.html
 

16.07.19 11:45
2

1377 Postings, 668 Tage LazomanIch muss dazu sagen

Geduld ist hier das Schlüsselwort !
Lasst SH noch min. 6-12 Monate.  

16.07.19 11:46
6

65 Postings, 217 Tage poordadUmschulden, Klagen und Forumsmüll

1) Wenn man es schafft noch im 2019 Steinhoff Geschäftsjahr noch umzuschulden -> höchste prio!!!
2) Wenn man einen Großteil der Sonderkosten ebenfalls noch in das 2019er reinpackt, am besten auch die kompletten Sonderkosten für Kündigungen usw. von Conforama.
3) Wenn bei MF schon die Sanierung in 2020 greift und hier auch die Beraterkosten etwas runtergegangen sind

Dann kann man im 2020er Geschäftsjahr sogar schon etwas schwarze Zahlen schreiben, zwar nur leicht schwarz, aber schwarz:)

Dann kann man als nächste Unsicherheit noch die Klagen mal angehen.
Hier gleich ein Kommentar zur größten möglichen Einzelklage:
Warum sollte Wiese anders behandelt werden als die anderen Aktionäre? Im Endeffekt wurden alle von Steinhoff getäuscht und somit sind alle gleich zu behandeln, auch wenn sich das dieser **** es sich anders wünscht. Ich sehe diese einigermaßen gelassen an, auch wenn das von der Lachpresse äh ich meinte Fachpresse grade anders aufgepauscht wird.

Zu dem zumüllen vom Forum:
Übrigens: vlt ist es ja auch gewünscht, dass man hier nicht mehr so viel von Steinhoff liest. Durch das Forum gibt es einen Zusammenhalt. Ich hätte bsp. ohne ariva niemals so lange meine Aktien bei dieser Tragödie gehalten. Wenn jetzt hier nur noch Käse geschrieben wird, bröckelt das ganze etwas und der einzelne wird eher hinschmeißen.
Ich finde es bemerkenswert, dass immer kurz vor wichtigen Terminen lauter Profile mit Punkt und so plötzlich anfangen das Forum komplett durchzuspämen und man drei Seiten scrollen muss um einen sinnvollen Kommentar zu lesen. So wird man natürlich auch träger beim Handeln, da man länger braucht um gemeinsam die neue Situation besser analysieren zu können und es nervt einfach nur.

Vlt. ist das die Idee hinter dem Ganzen: Man zahlt drei bis vier ******, die auch net zu viel Kosten müssen (sollen ja nichts qualitativ hochwertiges abliefern können sondern einfach nur nervige Kommentare schreiben) und vergrault die Kleinanleger oder macht sie zumindest langsamer bei deren Analyse von News und somit träger bei deren Aktionen.

Zu den Bezahlten: hättet ihr was gescheites gelernt, müsstet Ihr net so nen Scheiß machen den ganzen Tag. Selbst Schuld. Und die, die einfach nur nerven wollen: ihr seit noch traurigere Würstchen und tut mir fast schon leid :(

Ich denke aber wir sind kurz vor dem retardierenden Moment, deshalb auch das zuspämen hier im Forum. Ich bin gespannt was kommt :)

MfG poordad  

16.07.19 11:46

17265 Postings, 4292 Tage TrashLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 14:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.07.19 11:46
4

1377 Postings, 668 Tage LazomanConforma

RANKREICH / SPANIEN / PORTUGAL. In großen Schwierigkeiten mit einem kumulierten Verlust von 500 Millionen Euro und einem operativen Defizit von 24 Millionen Euro im Jahr 2018 setzt Conforama seine Downsizing-Ankündigungen fort. Nach der Entscheidung , 1.900 Mitarbeiter (20% der Belegschaft) zu entlassen und 32 Geschäfte zu schließen , verkauft die auf Möbel spezialisierte Marke laut unserem Kollegen Le Figaro ihre spanischen und portugiesischen Tochtergesellschaften.

Die Rothschild-Gruppe wurde beauftragt, ihre Aktivitäten zu verkaufen. Conforama ist seit 1991 in Portugal und seit 1992 in Spanien mit elf bzw. achtunddreißig Geschäften vertreten. Die beiden Länder repräsentieren 13% des Gesamtumsatzes der Marke. Laut der französischen Tageszeitung könnte der Verkauf 250 Millionen Euro einbringen und bis Ende 2019 eintreten. Die italienische Gruppe Mondo Convenienza würde für diese Akquisition an der Reihe sein.

Cédric Dugardin, sein neuer CEO, versicherte am Sonntag , den 14. Juli 2019 im JDD , dass " Conforama ohne Frage an den Cut verkauft wurde. Unser Ziel ist es, dass die Gruppe alleine leben kannDie Aussage ist.?Deshalb lohnt nicht für im Ausland, sondern nur für das Sechseck. Die Marke, die seit 2011 afrikanischen Steinhoff International South gehört, ist auch in Luxemburg, die Schweiz und Italien.

Conforama begann, Dienstag, 16. Juli 2019, Verhandlungen mit den Gewerkschaften über Unterstützungsmaßnahmen für die vom Sozialplan betroffenen Arbeitnehmer.

https://www.econostrum.info/...-espagnoles-et-portugaises_a25814.html  

16.07.19 11:54
11

17265 Postings, 4292 Tage TrashWiese

bzw. Titan träumen vor sich hin und denken allen ernstes .dass er jetzt , nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist, die Aktien quasi wieder abtreten und das dafür allen  Pepkor wieder unter seine Kontrolle bekommt. Er hat Jahrelang von genau diesen Aktien profitiert und ist die Spekulation eingegangen, obwohl keiner mehr und besser als er hätte Einblick in die Tiefen des Fuchsbaus hätte haben müssen. Das Endergebnis: Er hat sich genauso verzockt wie die Altaktionäre, obwohl er es hätte besser wissen müssen.  Sein letztes Interview war da schon sehr aussagekräftig , der sieht eher alterbedingt die Radischen von unten, bevor der irgendwann mal auch nur den Hauch einer Chance hat, an Teile von Pepkor ranzukommen.

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

16.07.19 11:59
2

51 Postings, 605 Tage Sancho3000Naja,

sollen Sie mal alle nach Fb ab wandern. Dann wird es hier autmatisch ruhiger.
Hoffentlich dann auch wieder lesbar.
~Pro&Con Spamer werden sich hoffentlich auch nach Fb bewegen. Und paar gute User werden uns so oder so erhalten bleiben.

Aber Ich muss schon sagen die Scheinheiligkeit von manchen User ist schon überragend.
Naja, was solls. Ich schaue mir das Forum sowieso nur noch selten an.
Eigentlich sollten die Investierten das auch tuen.
Aber Ich vermute die sind alle zu nervös. Ist dann halt die Falsche Aktie für euch.

Für mich (wie schon oft geschrieben wurde) bleibt es dabei, dass chancen risiko ist hier besser als im Casino. Meiner vermutung nach wird sich Steinhoff schritt für schritt erholen. Wie es sich für mich schon teilweise bestätigt. Falls es nicht rein geht ist es halt so, schade ums Geld aber mir war es das Risiko wert.
Trotzdem ist es ein zock!

Und ehrlich gesagt mir ist meine Anonymität schon wichtig. Brauch nicht jeder wissen das Ich mit so einer menge Geld so eine risiko Aktie halte. Aber das jedem seine.

Mfg Sancho  

16.07.19 12:05
2

605 Postings, 652 Tage Halle86Bestechende Logik

Woher wissen die anderen User bei FB,
Wieviel Aktien du hälst. Oder möchtest du Dich mit dem
Bild deins Depotsauszuges anmelden ?  

16.07.19 12:07
1

226 Postings, 646 Tage kaylie@Dirty@Mysterio

SEAG CVA Proposal

Seite 106
STEINHOFF EUROPE AG - ESTIMATED STATEMENT OF AFFAIRS AS AT 30 SEPTEMBER 2018
SCHEDULE B - NON-FINANCIAL CREDITORS

Genesis Investments Alpha GmbH Rennweg 77, 2345 Brunn am Gebirge, Austria 1,887,404 (?'000)

nicht gerade eben wenig, aber was fangen wir damit nun an?

Meine ich wüsste schon was ich damit anfangen würde;)

 

16.07.19 12:08
2

973 Postings, 1372 Tage Grisu1Sancho

Brauchst niemandem zu sagen welche Stücke du hältst.    

Seite: 1 | ... | 7720 | 7721 |
| 7723 | 7724 | ... | 8836   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD