index oil gas

Seite 2 von 5
neuester Beitrag: 01.12.07 23:55
eröffnet am: 24.10.06 10:12 von: Ohio Anzahl Beiträge: 123
neuester Beitrag: 01.12.07 23:55 von: streetgolfer Leser gesamt: 28822
davon Heute: 4
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  

26.01.07 12:30

5847 Postings, 5476 Tage biomuellnews

http://biz.yahoo.com/pz/070125/112492.html

Aktie ist noch ziemlich unentdeckt. Wurde vor wenigen tagen von Frick zum Kauf empfohlen - genau im Tief bei 85 Cents. Noch im ersten quartal 2007 sind Bohrergebnisse zu erwarten, die Index Oil & Gas in höhere Regionen befördern sollten.

Könnte eine von Fricks neuen Depotraketen sein. Könnte..., nicht mehr.  

26.01.07 14:13

2617 Postings, 6667 Tage StephanMUCEnde Februar werden genau hier wieder Lemminge

verarscht.

Kann mir einer mal verraten, wieso dieser Explorer 66.2 Mio. EUR wert sein soll? Ich zitiere mal aus dem letzten verfügabren Geschäftsbericht über das Geschäftsjahr 2005 per Dezember 2005, veröffentlicht 11 Monate später am 28.11.2006 (und NEIN, ihc hab keinen Nullen weggelassen...):

"Net revenues increased $524 (or 2.85%) to $18,925 for the fiscal year ended December 31, 2005, as compared to net revenues of $18,401 for the period from the Company's inception on March 3, 2004 to end of the fiscal year on December 31, 2004. The increase in net revenues was due to a slight increase in restaurant sales revenues from new and existing customers."

"Total current assets as of December 31, 2005 were $13,500, consisting of $10,018 in cash and $3,482 in deposit and prepayment amounts due to the Company."

Noch unglaublicher sind die Optionen, die das gesamte Management hält:

"The options granted are exercisable at $0.35 per share"

"Lyndon West  1,482,584 options  
Andrew Boetius 1,482,584 options  
Daniel Murphy 1,110,871 options  
David Jenkins 200,112 options  
Michael Scrutton 301,375 options"

Aber nicht nur diese Herren steigen billig ein (aus dem letzten SEC-filling SB-sA vom 22.12.2006):

"On August 29, 2006 (the ?Closing Date?), Index Oil and Gas Inc. (the ?Company?) closed on a private placement offering (the ?Offering?) in which it sold an aggregate of 1,419.58 units (the "Units") of its securities at a price of $5,000 per Unit to certain accredited purchasers (the ?Purchasers #1?), each Unit consisting of 5000 shares of common stock, $0.001 par value (the ?Common Stock?), of the Company for aggregate gross proceeds of $7,097,898."

Auf Deutsch: Am 29.08.2006 wurden mehr als 1.419 Pakete a 5'000 Aktien zum Preis von 5'000 USD verkauft. Sprich es sind über 7 Mio. Aktien zu 1 USD an den Mann gebracht worden.

Und damit noch nicht genug - weiter wird Geld eingesammelt: Am 04. Oktober 2006 wurden 773 "Units" zu 5'000 Aktien, also nochmal über 3.8 Mio. Stück zu 1 USD verhöckert.

Die Sperrfrist beträgt übrigens 6 Monate - und jetzt machts Ding-Dong:

"Unentdeckte Aktie, Frick steigt eventuell bald mal ein"????? Klar, die 6 Monate sind am 01. März bzw. 04. April um - da muss de der Kurs noch schnell rauf / mind. auf diesem Niveau (1.00 EUR) gehalten werden, damit man dme deutschen Deppen-Anleger die 1 USD-Shares in den Rachen werfen kann. Quo vadis, BAFIN!

FINGER WEG! (respekt. Ende Februar gewaligst aufpassen)

Vor Invests ZWINGEND SEC-fillijngs durchlesen (www.sec.gov)

Wer KEIN Englisch kann, soll es gleich besser mal vergessen....      

26.01.07 15:15

2617 Postings, 6667 Tage StephanMUCWarnung vor diesem Explorer

in Ergänzung zu #27:

Es geht noch billiger, siehe 20. Januar 2006

"...the Company also completed a private placement on January 20, 2006 for 8,533,333 shares of $0.001 par value common stock of the Company at a price of $0.60 per share for the aggregate sum of $5,120,000."

4.5 Mio. via Optionen zu 0.35 USD
8.5 Mio. zu 0.60 USD
und 11 Mio. zu 1 USD

Preis bei Kaufausübung: weniger als 18 Mio. USD oder 14 Mio. EUR
Verkaufswert auf Basis 1.90 EUR (KZ von "Frick"): 45.6 Mio. EUR
Marge für die ganze Bande: 22% innerhalb 6-12 Monaten
 

26.01.07 16:39

5847 Postings, 5476 Tage biomuellAktienoptionenoptionen - gerade bei explorern

Wenn ich keinen explorer kaufen darf, der Aktienoptionenoptionen laufen hat (sei es für das management oder sei es durch ein privat placing - dann darf ich überhaupt keinen kaufen - ausser solche Explorer, die so im Kurs abgestürzt sind, dass der Aktienkurs unter den Optionsausübungspreis liegt. Aber genau dann stimmt es etwas nicht mit dem unternehmen.

Nein - ich bevorzuge lieber tolle Bohrergebnisse, ausichtsreiche claims und ein Managment, dass den Aktienkurs auch entsprechend hochbringt. genau das hoffe ich mir auch von Index Oil & Gas. wenn der Aktienkurs dann gut über dem Ausübungspreis der Optionen liegt, gut - dann werden sich auch Käufer finden. Und wenn das Unternehmen gut aufgestellt ist, werden diese Optionen sicher nicht alle gleichzeit an einem bestimmten Tag ausgeübt, sondern nur ein kleiner Teil, wenn man gerade cash braucht. Ansonsten behält man diese Optionen und wartet die weitere Entwicklung des unternehmens (und damit höhere Kurse) ab.

Schlussfolgerung: Optionen hin oder her - entscheidend ist wie auch sonst immer, die Entwicklung des Explorers, Bohrergnisse, wert der resource, cash flow, produktion....

 

26.01.07 16:56

5847 Postings, 5476 Tage biomuellkleines Beispiel

bei Stargold wurden in den letzten 5 Tagen rund 5 Mio Aktien umgesetzt - macht bei einem Durschnitsskurs  - sagen wir 3,6o ?  rund umgesetzte 18 ? aus  - in einer Woche. (Stargold hat in diesen 5 Tagen rund 5 % zugelegt)

Nun zu Index Oil & Gas:

rechnet man alle Optionen (März und April) zusammenrechnet kommt man auf 11 Mio Stück - aktuell 1,3 USD = macht rund 11 Mio Euro - man kommt nicht mal auf 2/3 des Umsatzes der letzten 5 Tage bei Stargold.

- sind die Bohrergebnisse im Februar und März gut bei Index - dann wird das KEINE Rolle spielen (abgesehen davon, dass dann das Management/Investoren sicher nur jenen Teil verkaufen wird, den man cash braucht)

- sind die Bohrergebnisse schlecht - bin ich sowieso vorher draussen...
 

26.01.07 18:19

259 Postings, 5478 Tage roderick123@biomuell

"sind die Bohrergebnisse schlecht - bin ich sowieso vorher draussen..."

Du gefällst mir, Biomuell! Ich finde, mit Deinen Argumentationen hast Du es verdient, in Index investiert zu sein! Frick wird es Dir danken!
 

26.01.07 20:49
1

2617 Postings, 6667 Tage StephanMUCDieser Explorer ist Schrott, weil

- keinerlei Halb- oder gar Vieteljahresberichte veröffentlich werden

- der Geschäftsbericht 2005 am 27.11.2006 unterschrieben und veröffentlicht wurde, allerdings nur die Pflichtveröfentlichung - auf der homepage findet sich rein garnichts dazu.

- weit und breit keine branchenübliche Resourceneinschätzung PV10 veröffentlicht wird

- auch 2006 vornehmlich nur Geld aufgenommen und eingesammelt wurde, anstatt operativ für ein gesundes Wachstum zu sorgen.

- in Deutschland Pusher wie "aktiencheck.de" und "Global Profit Scout" lauthals "KZ 2.50 EUR" ausrufen, während in den USA das Unternehmen via privat placement zeitgleich auserwählten Dritten mit %% der ganzen MK die Tür für 1.00 USD sperrangelweit aufgesperrt.

- die Haltefristen für privatplatzierte Anteile mit vereinbarten 6 Monaten ein Witz ist und nur belegen, dass der Investor keinerlei Absichten hat, längerfristig zu halten.

- die einzelen Projektbeteiligungen in Höhe von 5 bis maximal 30% ein blanker Witz sind

- die Anzahl der Projekte viel zu gering ist, um, wie publiziert, von einer Risikominimierung oder gar einem Portfolioansatz zu sprechen

- die MK von über 66 Mio. bereits eine offensichtliche Überbewertung darstellt, vorallem im Peer-Vergleich zu anderen Explorern

- sich hier bereits wieder die "bekannte Bande" formiert (Frick, aktienckech.de, Global Profit Scout und viel mehr, die noch kommen werden, wie bei Morgan Creek Energy - Ergebis bekannt)

- deutsche Privatanleger mittlerweilen in blindem Vertauen genug geblutet haben mit Investments in amerikanischen OTC-Explorer-Schrott

....


@biomüll:
Glaub mir, ich hab mittlerweilen genug Explorer zum grössten Teil sehr ausführlich analysiert und mich in den letzten 2 Jahren auch hier nachvollziehabr intensiv mit der Branche der Explorer, vorallem auf "Gas" in den USA beschäftigt, mich durch unzähliche ellenlagnge SEC-fillings gewurschtelt. Terax, Texola, Lexington, Morgan Creek, Triangle, De Beira, Ona mit samt der stetig wiederkehrenden Bande ala Frick, Drepper, Invest America, MIDAS, aktiencheck.de, rohstofraketen.de, Sascha Opel, ..... alle hab ich durch. Nenn mich, wie unlängst hier geschehen, ein "Klugscheisser", aber ich weiss, von was ich rede.

@roderick
Wir merken uns: "Biomüll baut sich noch vor der Entstehung von unverdaulichem Explorer-Müll bereits vollständig ab"  

27.01.07 17:03

5847 Postings, 5476 Tage biomuell@ StephanMUC

mit dem letzten Satz und deu dein ganzen posting und eigentlich auch dein ansehen hier selbst beschädigt. Wozu? War das notwendig?

Offenbar haben die Verluste (welcher art auch immer) dazu gemacht.

bleib doch einfach cool und konzrier dich auf fachliche!

;0)  have a nice weekend  

27.01.07 17:28

2617 Postings, 6667 Tage StephanMUCFachlich cool

"sind die Bohrergebnisse schlecht - bin ich sowieso vorher draussen..."

Ich hab nur das wiedergegeben, was Du geschrieben hast - Du baust Deine Positionen bereits vollständig ab, bevor negative News kommen. Einerseits erstaunlich für mich (würd gern wissen, wie Du das machst? Insidergeschäfte?), anderseits ein Anlass zu einem kleinen Wortspiel, das Du mir hier nun verübelst. Mein Rat: Er drücke "Regelverstoss melden" und lasse andere entscheiden.

Apropos "entscheiden": Gut, dass Du sicher nicht zu entscheiden hast, wann und wo ich mein "Ansehen" beschädige. Überlass das doch jedem Arivianern selbst....

Bezühlich "Fachlichkeit" lässt mein bemängeltes Posting abgesehen vom Wortspiel und meines dirketen Kommunikationsstiles wohl keine Wünsche offen. Knallharte Fakten, die Du von Frick & Co. so niemals zu hörn bekommst. Also, wo liegt Dein Problem.

Dir auch noch ein schönes WE!

P. S. Noch ein Hinweis - Wenn meine Ansichten hier nerven - setzt Dich mit dem Threaderöfner in Verbindung und bitte ihn, mich auf "Ignore" zur nehmen. Dan kan ich hier nicht mehr posten und die Fähnlein wehen alle wieder in die selbe Richtung.  

27.01.07 17:48

5847 Postings, 5476 Tage biomuell@ stepahn, beruhig dich und bleib cool

war deine woche wirklich so schlimm; dann geh laufen , radfahren etc etc

Du scheinst schwer von begriff zu sein:

"sind die Bohrergebnisse schlecht - bin ich sowieso vorher draussen..."

Wir haben von den Aktienoptionen gesprochen. Mit vorher meine ich natürlich nicht, dass ichz verkaufe, bevor schlechte Bohrergebnisse kommen (mein ´Goot bist Du naiv!!)

Das hat sie natürlich auf den Zeitpunkt des Ausübrungspreises bezogen.

Sorry, Stephan, aber das mein letztes Posting dir gegenüber. Ich verschwende hier freiwillig  nicht meine Zeit, mit leuten denen ich alles doppelt (und dreifach?) erklären muss.

Der Kurs in den nächsten Wochen wird ohnehin zeigen, wer recht hat.

schönes wochenende - geh laufen und cool down  

27.01.07 17:53

5847 Postings, 5476 Tage biomuell26 Jan: 1.05 ? + 8,25 % o. T.

27.01.07 18:10

2617 Postings, 6667 Tage StephanMUCLOL - Klappspaten - ab auf Ignore mit Dir o. T.

13.02.07 10:00
1

5847 Postings, 5476 Tage biomuellcharttechnischer Ausbruch

auch die Höhe einzelner trades (!).

Charttechnisch ist Index gestern in den USA jedenfalls aus dem Abwärtstrend im Oktober ausgebrochen. Wenn der Schlusskurs heute wie aktuell (+/-) so bleibt, ist auch der downtrend in D gebrochen. Zu Börsenschluss gab es in den USA nochmals kräftige geschäfte, die aber relativ klein wirkten, weil zuvor einzelen Trades zu 50.000 bis 120.000 über den Tisch gingen.

Ob Frick & seine Bande gestern in den USA gekauft haben und morgen nacht die Aktie in Fricks 10.000 ? Anlage landet?

Jedenfalls sind Bohrergebnisse im Feb zu erwarten - vielleicht ist schon was durchgesichert.  

13.02.07 10:51
1

1296 Postings, 7473 Tage SchwarzerHengstDie neue Frick Rakete !

Da bin ich mir schon fast sicher. Wie aus dem nichts gestern in USA 1 Million Stück gehandelt, bei uns auf einmal auch 300.000 Stück im Bid, und ausserdem stehen News an. In seiner Hotline schreibt er seit 3 Wochen nur noch halten zu diesen Wert, und ausserdem würde al das zu seinen Angaben in der E-Mail Hotline zusammenstimmen. Ich bin eingedeckt und warte mal. Auch wenn Sie nicht im Depot landen, stehen uns hier gute Zeiten bevor.

mfg
S.H.  

13.02.07 16:31

1296 Postings, 7473 Tage SchwarzerHengstZündet sie jetzt schon ?

Schön langsam bewegt sich hier was. Die Profis sammeln ein, am Freitag wird man keine mehr so billig bekommen. Wer am Anfang an bei MF Rakete dabei sein will der sollte jetzt sich eindecken. Steigende Umsätze und leicht steigende Kurse haben wir schon.

mfg
S.H.  

13.02.07 16:40
1

16 Postings, 5366 Tage lieblichReich werden mit Markus Frick 2 o. T.

 
Angehängte Grafik:
fs2.jpg
fs2.jpg

13.02.07 16:43
1

6409 Postings, 5596 Tage Ohiostimmt

besser das geld in das alte geliebte sparschwein als seine aktien kaufen  lol  

14.02.07 12:00

5847 Postings, 5476 Tage biomuell@ stephan muc

bin übrigens mit knappen  + 40 % heute früh raus

;0))  

16.02.07 14:51
1

17 Postings, 5478 Tage nikada33NEWS!

NEWS


Index Oil and Gas Inc. Signs Letter of Intent On Shadyside Prospect


2007-02-16 08:30 ET - News Release

HOUSTON, Feb. 16, 2007 (PRIME NEWSWIRE) -- Index Oil and Gas, Inc. ("Index," "the Company") (OTCBB:IXOG), today announced that the Company, via its wholly owned Index Offshore LLC subsidiary, has signed a letter of intent to participate in the first exploration well in the Shadyside prospect, a highly significant opportunity for Index.

On February 7, 2007, Index signed the Letter of Intent anticipating the Company\'s participation in the Shadyside Prospect, located in St. Mary Parish, Louisiana. Subject to the parties entering into mutually acceptable definitive agreements covering the Shadyside prospect, Index will have an initial 15% working interest in the first exploration well, reduced to a 13.5% working interest, after payout.

This first well will be drilled during the first half of 2007 with a planned total depth of approximately 16,500 feet. This well will target multiple Miocene gas reservoirs in the bottom 1,500 feet of the well. These reservoirs have produced significant quantities of gas from the nearby Garden City Field.

Index is pleased to have the opportunity to participate in the Shadyside prospect, the Company\'s most significant well to date. Index expects to release further information on the prospect in the event that the Company enters into the formal exploration agreement contemplated by the Letter of Intent announced today.

About Index

Index is a gas biased oil and gas exploration and production company, with activities in Kansas, Texas, Louisiana, Mississippi and Alabama. It has offices in Houston, Texas and Bath, England. Index is focused on efficiently building a broad Portfolio of producing properties with what it believes to be significant upside potential and intends to grow its existing asset base and revenues through further investment in the U.S. The Company seeks to develop its activities in areas containing prolific petroleum systems set in stable political and economic environments.

To find out more about Index Oil and Gas Inc. (OTCBB:IXOG), visit our website at http://www.indexoil.com.

Forward-Looking Statements

The statements in the press release that relate to the company\'s expectations with regard to the Future impact the company\'s results from acquisitions or actions in development are forward looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. The statements in this document may also contain "forward-looking statements" within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934. Although we believe that the expectations reflected in the forward-looking statements are reasonable, such statements should not be regarded as a representation by the Company, or any other person, that such forward-looking statements will be achieved. Since the information may contain statements that involve risk and uncertainties and are subject to change at any time, the company\'s actual results may differ materially from expected results. Index Oil and Gas Inc. disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events, or otherwise. In light of the foregoing, readers are cautioned not to place undue reliance on such forward-looking statements.

CONTACT: Index Oil and Gas Inc.
Lyndon West, CEO
(713) 715-9275  

19.02.07 04:03

333 Postings, 5495 Tage BERDAlle Frick-Raketen Fans müssen noch warten. o. T.

19.02.07 04:09

12846 Postings, 5401 Tage d007007007@BERD

19.02.07 04:51

2617 Postings, 6667 Tage StephanMUCbin bei "biomüll" auf Ignore

daher hier dringende Warnung:

(Update zu http://www.ariva.de/board/272760?pnr=3054566#jump3054566 )

Dieser Expolrer ist definitiv nach wie vor Schrott weil:

- dieser 0.00-Umsatz-Explorer bereits hoffnungslos und heissgelaufene mit 79.3 Mio. EUR bewertet ist (im Vergleich zu z.B. Activa Resources, WKN 747137, absolut Peer-Group, mit einer MK von weniger als der Hälfte, 32.6 Mio EUR, Umsatz 2006e ca. 1.5 Mio USD)

- weit und breit keine branchenübliche Resourceneinschätzung PV10 veröffentlicht wird

- 2006 vornehmlich nur Geld aufgenommen und eingesammelt wurde, anstatt operativ für ein gesundes Wachstum zu sorgen.

- in Deutschland Pusher wie "aktiencheck.de" und "Global Profit Scout" lauthals "KZ 2.50 EUR" ausrufen, während in den USA das Unternehmen via privat placement zeitgleich auserwählten Dritten mit mehreren %% der ganzen MK die Tür für 1.00 USD sperrangelweit aufgesperrt.

- die Haltefristen für privatplatzierte Anteile mit vereinbarten 6 Monaten ein Witz ist und nur belegen, dass der Investor keinerlei Absichten hat, längerfristig zu halten.

- die einzelen Projektbeteiligungen in Höhe von 5 bis maximal 30% ein blanker Witz sind.

- die Anzahl der Projekte viel zu gering ist, um, wie publiziert, von einer "Risikominimierung" oder gar einem Portfolioansatz zu sprechen.

Hallo! Verlgleicht mal in der Peer! Es gibt billigere Explorer! Das Ding ist völlig überitzt. Aber ich bin es Leid, Euch die SEC-fillings vorzulesen:

http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1289255/...ORM10QSB_HTM_FTABLE

Analysiert mal selbst - nur so ist im Rohstoffsektor Geld zu machen....

 

19.02.07 16:40

5847 Postings, 5476 Tage biomuell@ stephan muc HAHAHHAHA

HAHAHAHAHAH  -  ja tut eben weh, wenn man das Maul so weit aufreisst und dann zusehen muss wie die aktie 30 % in wenigen Tagen macht
HAHAHAAHAHAH  

19.02.07 16:45

5847 Postings, 5476 Tage biomuellbin im übrigen wieder draussen

was stephan nicht kapiert hat (ich hab's versucht ihm zu erklären, aber sind schlicht unfähig selbst einfache Dinge zu verstehen), ist dass man mit Frick und seinem Newsletter CASH machen kann. Und das ist mir bei Index sehr gut gelungen mi fast 40 % insgesamt eit 2 wochen.

leicht möglich, dass Index noch einen grossen Sprung macht - FALLS sie tatsächlich von Frick ins 10.000 ? depot aufgenommen wird - aber Aquila, Sabina und Longview (und bald oriental) waren zuletzt gut zu kaufen. Ausserdem nehme bei schnellen + 30 % wie bei Index - gerne mal die Gewinne mit, denn einen solchen Anstieg muss die Aktie erst mal verdauen, was dauern kann  - SOFERN sie nicht in Fricks 10000er depot landet.  

20.02.07 20:57

825 Postings, 5362 Tage DozoernWarum sollte Index

nicht weiter gehen und die 1.4 testen? Dafür braucht sie noch nicht einmal die Depotaufnahme ins MF-Depot. Alle Indikatoren stehen positiv. Also ich glaube, sie testet die 1.4 und geht dann erst wieder runter wenn er sie nicht mindestens in die Trading-Anlage aufnimmt.Aber das könnte er ja machen: Stargold in die 10K-Anlage als 2. Rakete und Index rein in die Trading-Anlage. Why not?  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln