finanzen.net

Nel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

Seite 1 von 186
neuester Beitrag: 17.01.19 19:39
eröffnet am: 14.07.17 13:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 4627
neuester Beitrag: 17.01.19 19:39 von: zakdirosa Leser gesamt: 728845
davon Heute: 72
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186   

14.07.17 13:39
9

3274 Postings, 3248 Tage macumbaNel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

http://www.businessportal-norwegen.com/2017/06/14/...e-in-frankreich/

im Rahmen meiner Neuausrichtung im Depot auf zu erwartende Investitionen in die H2 Technologie ist mir Nel aufgrund der Partner der Aufträge und der Ausrichtung nach Indien und China aufgefallen und daher einer meiner Werte in diesem Bereicht.

hier die anderen inkl Begründung und Ziele aut Sicht 2018-2019
KEINE kurzfristige Investition in Zockeraktien

Wobei die Aktie von Proton Motors aufgrund der Aktionärsstruktur allerdings die spekulativste ist da nicht sicher ist , ob man an einer Übernahme oder Verkauf partiziperen kann.. Trotzdem nochmal im Rahmen von allgemeiner Investition von bis max 10 % des Depots (meine Persönliche Meinung und Risikobereitschaft) dazugekauft.
Begründung
im Vergleich zu Mitbewerbern (Ballard ) unterbewertet und maximale Kursschancen sollte sich die Technologie in Asien auf dem  Transport Markt Güterverkehr ÖNV und Liederdienste durchsetzen nicht anstatt Elektro sonder GEMEINSAM mit der Elektro Entwicklung .
Weiterer Einstieg deshalb bei Ballard - Plug - PM - fuellcell - first Solar - Als Paket das die Unternehemen abdeckt die am meisten profitieren werden  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186   
4601 Postings ausgeblendet.

17.01.19 08:56

774 Postings, 588 Tage franzelsepNel Präsentation

ein Update einer Firmenpräsentation ist häufig ein Zeichen, dass im Hintergrund etwas ausgehandelt wird bzw. werden soll.

Ich bin wieder bereit ... grins ;-)  

17.01.19 09:39

505 Postings, 3885 Tage zakdirosaDer Aktionär

ist wieder in Sachen H2 unterwegs.
Kurs in Norge Top.
Bei uns noch Flop  

17.01.19 09:53

60 Postings, 144 Tage Nordlicht1Sehe ich das richtig?

Wenn bis 2021 14 Stationen lt. Trevor Milton fertig sein sollen, 2 davon 1.000 kg
Wasserstoff produzieren, dann müssten 12 Stationen schon große sein mit 24.000 kg. Oder?
Was kostet eine große? War nicht die Rede von 17 Mio. $? Das wären bei 12x17=204 Mio $. Oder sind das alles 1.000 kg Stationen? Die Marktkapitalisierung dürfte dann schon ein bisschen höher sein denke ich;-))) 2021 ist nicht mehr so weit weg.  

17.01.19 10:21
1

1509 Postings, 332 Tage na_sowas@Nordlicht1

so ist es........die zwei Demotankstellen mit 1000 kg H2 am Tag kosten 9Mio $ und eine große mind. 17 Mio$.

Laut Meldung vom Juni 2018 kosten 448 Elektrolyseure und 28 Stationen ca. 500 Mio $
Dann hätte jede Station ca. 16 Elektrolyseure.
Alles stimmig!
Laut Nikola plant man sogar mit Stationen die bis zu 32.000 kg H2 am Tag herstellen.  
Dann sprechen wir von mind. 20 Elektrolyseure pro Station.

Aufregende Zeiten kommen auf uns zu.  

17.01.19 10:23

8 Postings, 10 Tage RudolfoesWas ich nicht ganz verstehe....


Wieso bildet NEL ASA nicht mit VESTAS eine Allianz ? -- Wasserstoff zu Windzeiten zu produzieren, wo keine Stromnachfrage ist ? - diese vielleicht in den Türmen der WIndräder in flüssiger Form speichern ? - das müsste doch einiges möglich sein ... dass wäre doch ein enorm positiver Input für VESTAS ein guter Umsatz für NEL .. - wobei ja nochdazu VESTAS ein Megastarker Partner wäre ... - stellt Euch vor, VESTAS hat aktuell fast 70.000 Windräder weltweit laufen ... eine Nachrüstung allein, wäre schon ein geniales Geschäftsfeld ... - und dazu gleich Tankstellen bauen ... na bitte. .... - die norwegen Kenner könnten dies ja mal leise den CEO's von NEL flüstern :-))  

17.01.19 10:48

1509 Postings, 332 Tage na_sowasMan muss abwarten wie groß sie nun wirklich werden

Das erwartet Nikola:

Es wird erwartet, dass jede Station die folgenden Spezifikationen aufweist:

Nel ASA für Engineering-, Elektrolyse- und Brennstoffanlagen. Nikola wird das Gleichgewicht von Anlagen, Bau, Spendern und anderer Stationsausrüstung bereitstellen.
Wasserstoffstationen werden zunächst bis zu acht Tonnen täglich produzieren, können aber auch bis zu 32 Tonnen pro Tag ausgebaut werden
Es wird erwartet, dass jeder Lkw von Nikola zwischen 50 und 75 kg pro Tag verbraucht
Jeder Lkw von Nikola speichert zwischen zwei und drei Megawattstunden (mWh) Energie.
Jede Station verfügt über rund 4.000 kg Backup-Speicher für Redundanz
Von jeder Station wird erwartet, dass sie bei 700 bar (350 psi) und 350 bar (5.000 psi) Wasserstoff erzeugt.
Nikola lässt zu, dass alle Wasserstofffahrzeuge an unseren Stationen gefüllt werden


Nun spricht Trevor gestern von 24 Tonnen H2 am Tag......es bleibt abzuwarten was denn am Ende wirklich installiert wird.

Ich hoffe nur, dass Trevor dafür das nötige Kleingeld hat.  

17.01.19 11:27

5 Postings, 179 Tage Tatin97Nikola

Hallo,

gibt es irgendwo Infos, wie viele Trucks Nikola pro Jahr herstellen will, wenn die Fabrik mal fertiggestellt ist?
 

17.01.19 12:35

1878 Postings, 498 Tage Air99Wann kommt etwas aus Korea

South Korea plans to set up 71 additional #hydrogen stations this year before boosting the number to 310 by 2022, the ministry said. They have 15 today. - healthy growth of 473% in a year.  

17.01.19 12:37
1

897 Postings, 3417 Tage Kurvenkratzer45@rudolfos

machs doch selber  

17.01.19 13:06

1509 Postings, 332 Tage na_sowasWarum hält Alfred Berg 4% an NEL?

Leif Eriksrød ist Senior Portfolio Manager bei Alfred Berg und einer der Manager von Alfred Berg Gambak. Er teilt seine Ansicht zu 2019 unter anderem hinsichtlich des Wirtschaftswachstums, der geopolitischen Risiken, des Öl- und des Fischsektors. Leif erklärt auch, warum sie einer der größten Investoren in NEL sind.

https://m.youtube.com/watch?t=64s&v=rhVydw6Imw4#dialog

Wer übersetzt es nun.....  


 

17.01.19 14:08

3701 Postings, 3325 Tage clownSüdkorea

Eine Wasserstoffwirtschaft ist ein revolutionärer Übergang in der industriellen Struktur, bei dem die Energiequelle von Kohle und Öl auf Wasserstoff umgestellt wird?, äußert Präsident Moon Jae-in Moon. ?Wasserstoff wird neue Industrien und Arbeitsplätze schaffen.? Es handele sich um eine Chance für Korea, einen neuen Wachstumsmotor anzuwerfen. Konkret rechnet Die Regierung damit, dass die Forcierung der Wasserstoff-Ökonomie bis 2040 43 Billionen Won (knapp 34 Milliarden Euro) an wirtschaftlichem Wert und 420.000 Arbeitsplätzen schaffen kann.
https://www.electrive.net/2019/01/17/...ufbau-einer-h2-oekonomie-vor/  

17.01.19 14:29

1509 Postings, 332 Tage na_sowasKorea mit 2000 Buse bis 2022

Moon enthüllte Pläne, die Zahl der wasserstoffbetriebenen Fahrzeuge im Land bis 2030 auf 1,8 Millionen zu erhöhen.

Zu diesem Zweck werde die Regierung Subventionen für elektrische Brennstoffzellen-Taxis und Lastwagen bereitstellen, sagte er.

Es wird auch mit der lokalen Regierung zusammenarbeiten, um die Anzahl der Brennstoffzellen-Elektrobusse bis 2022 auf 2.000 zu erhöhen und ab 2021 alle 820 Polizeibusse durch Brennstoffzellen-Elektrobusse zu ersetzen.

https://m-en.yna.co.kr/view/AEN20190117003351315?input=2106m
 

17.01.19 14:53
2

1509 Postings, 332 Tage na_sowasSehr geile Lösung für E-Ladesäulen


Wassestoff zum laden von BEVs

Einen Supercharger zu installieren scheitert ja oft an der Tatsache das dass Stromnetz die Leistung nicht zur Verfügung hat.
Da kommt die Lösung aus Großbritannien......eine Brennstoffzelle stellt den Strombedarf für die Ladesäule zur Verfügung.


https://www.autoexpress.co.uk/car-news/...-s-first-hydrogen-fuel-cell  

17.01.19 15:58

7 Postings, 58 Tage Weitsicht12Tja - unsere Autoindustrie .............

17.01.19 16:24

355 Postings, 429 Tage FjordNEL, Lokke spricht jetzt

bei der Pareto Energy Conference in Oslo...:-)



 
Angehängte Grafik:
pareto.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
pareto.jpg

17.01.19 16:25

1509 Postings, 332 Tage na_sowasErste Reaktion von Pareto Securities

https://twitter.com/paretosec/status/1085906602622894082?s=19

Unique insight into hydrogen for fuel cells by @PowercellA and @nelhydrogen at our 21st annual Power & Renewable Energy Conference in Oslo today. #renewableenergy #hydrogen #fuelcell https://t.co/d0y8yDiGIz

Einzigartige Einblicke in Wasserstoff für Brennstoffzellen von @PowercellA und @nelhydrogen heute auf unserer 21. Power & Renewable Energy Conference in Oslo.  

17.01.19 17:18
1

505 Postings, 3885 Tage zakdirosaEs wird erst dann heiss

wenn die lang ersehnten Aufträge da sind.
Zeit wird's  

17.01.19 17:31

4699 Postings, 4126 Tage SchaunwirmalAber

ist doch schön das wir alle Zeit genug haben. Das Teil bleibt erst mal da wo es hin gehört, in mein Depot.
-----------
Und immer dran denken die Nase passt auch in den

17.01.19 17:57

355 Postings, 429 Tage FjordNEL, Leif Eriksröd zu NEL

… Anbei die sinngemässe Übersetzung von Leif Eriksrød (Alfred Berg Gamba) die NEL als Favorit sehen...

..Hydrogen und Brennstoffzellen werden in der Zukunft zu einem wichtigen Energieträger..., Leif Eriksrød/Alfred Berg Gamba glauben an die Hydrogentechnologie, deshalb das Invest in NEL.

NEL ist spannend, aber ein Unternehmen mit hohem Risiko...

NEL muss stabile Einkünfe/Umsätze durch eine festen Kundenstamm haben.., derzeitige Projekteinkünfte/Umsätze kommen aus der staatlichen Förderung/Finanzierung...

NEL ist wirklich wichtig in seiner Technologie und Elektrolyseuren.. NEL spielt eine zentrale Rolle und ist ein fantastisches, spannendes Unternehmen, deshalb sind wir in NEL investiert....

Minute 12.50 bis 15.50

https://www.youtube.com/...rhVydw6Imw4&feature=youtu.be&t=771
----------------
gesamtes Interview
https://www.youtube.com/watch?v=rhVydw6Imw4








 

17.01.19 18:43

355 Postings, 429 Tage FjordNEL, Oslo Börse

heiss umkämpft.., wie bereits berichtet, ist nun auch nach Euronext die US-Nasdag an einer Übernahme der Oslo Börse interessiert....

https://www.reuters.com/article/...lo-stock-exchange-ft-idUSKCN1PB242

https://www.ft.com/content/edb32606-17cb-11e9-b93e-f4351a53f1c3

https://www.euronext.com/nl/news/...press-release-regarding-oslo-bors
----------------------------
anyway.., ich möchte hier keinen French-Men und Ami-Buddie in Norge haben.. zumal die Oslo Börse im Stande ist, diese Anbieter selber zu übernehmen...












 

17.01.19 18:46

1509 Postings, 332 Tage na_sowasHyundai mit neuem FCEV auf der Detroit MS?

Ein neues wasserstoffelektrisches Fahrzeug der Marke N wird möglicherweise bald aufgedeckt.

Hyundai N, Hyundais hochleistungsfähige N-Division, könnte für diejenigen, die an der bevorstehenden Nordamerikanischen Automobilausstellung 2019 in Detroit teilnehmen, eine Überraschung vor einem Wasserstofffahrzeug stehen. Die einzigartige Überraschung, die für die Show geplant wurde, stammt von Albert Biermann, Leiter der Division N und dem ersten ausländischen Entwicklungsleiter des südkoreanischen Autoherstellers.

Biermann behauptet, Hyundai ist das Unternehmen mit der modernsten Technologie für Wasserstoff-Elektrofahrzeuge.

Laut AutoGuide.com sprach Biermann auf der diesjährigen Consumer Electronic Show (CES 2019) mit der koreanischen Website Motograph und schien auf die Idee hinzuweisen, dass auf der Detroit Motor Show ein neues wasserstoffelektrisches Hyundai N-Fahrzeug vorgestellt wird.

In einem übersetzten Zitat von Biermann heißt es: ?Der Hauptzweck der Marke N besteht darin, das Markenimage der Hyundai Motor Company zu erhöhen und ihre technischen Fähigkeiten zu steigern. Wir werden auf der Detroit Motor Show überraschende Nachrichten über die Marke N erhalten. Wenn wir nicht Hyundai sind, wer wird dann ein leistungsstarkes Wasserstoff-Elektroauto herstellen? Wir sind das Unternehmen mit der fortschrittlichsten Technologie für Elektroautos mit Wasserstoff. ?

Hyundai N ist seit 2015 an Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieben interessiert.

AutoGuide.com weist darauf hin, dass Hyundai N erstmals im Jahr 2015 bei der Premiere des N 2025 Vision Gran Turismo sein Interesse an Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antriebssystemen für Leistungsanwendungen geweckt hatte. Das Konzept, das über einen Wasserstoff-Elektroantrieb verfügt, bot einen Einblick in die leistungsstarken Fahrzeuge der nächsten Generation des Autoherstellers.

Nach der Vorstellung des N 2025 Vision Gran Turismo-Konzepts gab das Unternehmen in einer offiziellen Version des Fahrzeugs bekannt, dass es einen neuen Antriebsstrang aufweist, der "zweifellos die nächste" große Sache "in der Automobilindustrie sein wird: ein Wasserstoff Brennstoffzellensystem. "

Hyundai sagte weiter über den damaligen N Vision GT, das revolutionäre neue System ermöglichte es dem Sportwagen, auf kurvigen Straßen sowohl ein ?Monster? als auch umweltfreundlich zu sein.

?Zur Zeit ist es nicht bekannt, ob das auf der Detroit Motor Show möglicherweise offenbarte Überraschungsfahrzeug mit Wasserstoff-Brennstoffzelle Hyundai N ein Konzept ist, das eine Vorschau auf das zukünftige dedizierte N-Modell darstellt, oder ob es auf einem bereits vorhandenen Modell basiert wie der neue Hyundai Nexo.

http://www.hydrogenfuelnews.com/...d=3a5060bfb5&mc_eid=a01d7f62cb


 

17.01.19 18:56

1509 Postings, 332 Tage na_sowasSchweden will Verbrenner ab 2030 verbieten

Schweden wird ab 2030 fossile Autos verbieten

Schweden möchte auch daran arbeiten, fossile Autos in der übrigen EU zu verbieten.

ERIK MARTINIUSSEN 17. JANUAR 2019 - 17:30 UHR

Norwegische Politiker wollen bis 2025 den Verkauf von fossilen und Dieselfahrzeugen stoppen, haben aber kein Verbot erlassen. Jetzt liegt Schweden vor uns. Diese Woche war die Regierungsplattform der neuen schwedischen Regierung fertig. Ab 2030 werden fossile Autos in Form von Gesetzen verboten.

******

Nach Dänemark nun auch Schweden und eventuell auch Norwegen

Was eine Vorlage für NEL!

https://www.tu.no/artikler/sverige-forbyr-fossilbiler-fra-2030/455859


 

17.01.19 19:35

1509 Postings, 332 Tage na_sowasErgänzung zu Schweden

Aber bereits sechs Jahre vor dem Zeitpunkt wird es nicht mehr möglich sein, neue Autos mit fossilem Antrieb in Schweden zu kaufen. 


Ich frag mich ernsthaft, bei all den guten News rund um Wasserstoff, wer soll NEL stoppen?

Vor einem Jahr bin ich in NEL eingestiegen und da war der News Flow nicht im Ansatz so wie heute. Die Welle rollt und wird zum Tsunami.  

17.01.19 19:39

505 Postings, 3885 Tage zakdirosaEin Auftragstsunami

wäre mir lieber.
Mit Ketchup  könnte man ja anfangen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Netflix Inc.552484
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Infineon AG623100
Siemens AG723610
EVOTEC AG566480