Zu den Saudis hält fast nur noch Kaeser (Siemens)

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 03.11.18 13:20
eröffnet am: 16.10.18 18:17 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 39
neuester Beitrag: 03.11.18 13:20 von: Rubensrembr. Leser gesamt: 3940
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 |
 

19.10.18 11:03
2

46780 Postings, 5052 Tage RubensrembrandtZur Glaubwürdigkeit

https://www.welt.de/politik/ausland/...-wo-beginnen-die-Legenden.html

Vieles spricht für die türkische Version der Ereignisse. Wofür flöge Riad Agenten für eine Stunde nach Istanbul, wenn nicht für eine heikle Mission? Khashoggi, der den Kronprinzen zuletzt immer schärfer kritisiert hatte, fürchtete die Rache des Monarchen. Aus Angst um seine Sicherheit zog der frühere Vertraute der Königsfamilie 2017 in die USA. US-Geheimdienste berichteten dem Senat vergangene Woche, sie hätten saudi-arabische Sicherheitsbeamte abgehört ...  

19.10.18 11:46

245 Postings, 4604 Tage vakkoramaKann es womöglich sein,

dass die Saudis und auch indirekt die Amis durch die Russen und die Türken in eine Falle gelockt wurden. Denn sowohl die Saudis als auch die Amis stehen wg. Kashoggi gerade mit heruntergelassenen Hosen da. Die Türken haben mit den Saudis wg. der Muslimbrüder und Katar Streit und mit den Amis wg. der Unterstützung der Amis an die Kurden in Nordsyrien. Die Russen haben natürlich auch ein Interesse die Türken an sich zu binden und den Amis einen auszuwischen z.B. wg. den Sanktionen. Ich traue es den Türken und Russen die dummen Saudis zu benutzen um ihre Rechnungen mit den Amis zu begleichen.  

19.10.18 14:08

245 Postings, 4604 Tage vakkoramaJetzt wird berichtet

dass einer der 15-köpfigen Killer-Kommandos bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist. Meine Fresse, nicht mal Hollywood kann so ein Drehbuch schreiben.  

20.10.18 12:26

46780 Postings, 5052 Tage RubensrembrandtBin Salman skrupellos und ambitiös

https://www.welt.de/politik/ausland/plus182403662/...lmans-Macht.html

Hat Bin Salman die Ermordung des regimekritischen Journalisten persönlich angeordnet? Der Verdacht steht im Einklang mit dem Werdegang des hoch ambitiösen, skrupellosen und impulsiven jungen Machthabers.


 

20.10.18 12:33
4

15549 Postings, 6080 Tage quantasDie Herscher in Saudiarabien

sind Alle skrupellos.
Die Menschenrechte werden mit Füssen getreten.
Wenn das Oel nicht wäre würde niemand von Ihnen sprechen.
Und so lässt sie halt die westliche Gemeinschaft gewähren.
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

20.10.18 12:59
2

46780 Postings, 5052 Tage RubensrembrandtWas ist eigentlich mit den Grünen?

Ist da eigentlich eine Demonstration gegen die Saudis angesagt?  

20.10.18 13:04
1

46780 Postings, 5052 Tage RubensrembrandtErklärung der Saudis nicht glaubwürdig

https://www.welt.de/politik/ausland/...kampf-der-zum-Tod-fuehrte.html

?Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass ich der neuen saudischen Schilderung zum Tod Herrn Khashoggis skeptisch gegenüberstehe?, teilte Graham auf Twitter mit. ?Erst haben wir erzählt bekommen, dass Herr Khashoggi das Konsulat angeblich verlassen hat, und es gab ein pauschales Dementi jeglicher saudischer Verstrickung?, schrieb Graham. ?Jetzt bricht ein Streit aus und er wird im Konsulat getötet, alles ohne Wissen des Kronprinzen.?  

20.10.18 13:09
3

15549 Postings, 6080 Tage quantasAuch ABB-Chef sagt saudischer Konferenz ab

Vor einigen Tagen war bereits bekannt geworden, dass Credit Suisse-Chef Tidjane Thiam der Veranstaltung fern bleibt.

https://www.nzz.ch/wirtschaft/...t-saudischer-konferenz-ab-ld.1429726
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

20.10.18 13:27
2

46780 Postings, 5052 Tage RubensrembrandtAuch dank deutscher Militärausrüstung an Saudis

https://www.tagesschau.de/ausland/jemen-hunger-kinder-101.html

Im Jemen herrscht eine akute Hungersnot. Hunderttausende sind vom Tod bedroht. Fast 80 Prozent der 28 Millionen Einwohner Jemens brauchen Hilfe. ...Dabei bombardieren die Kampfjets immer wieder auch zivile Ziele wie Märkte, Hochzeitsfeiern oder Schulen. Die UN-Einsatzgruppe, die solche Verstöße überwacht, habe berichtet, dass in dem Konflikt in den vergangenen Jahren mehr als 5000 Kinder getötet oder verwundet wurden, so Relano.
 

20.10.18 17:51
1

1329 Postings, 4975 Tage wilbärKhashoggi hat sicher mit mulmigem Gefühl

das saudische Konsulat betreten, auch wenn es in der Türkei war. 

2 Fragen hätte ich da mal, mußte er unbedingt persönlich im Konsulat erscheinen, um seine Papiere für die bevorstende Eheschließung zu erhalten, oder hätte er nicht einen Anwalt schicken können?

Und, wäre es bei seiner Gefährdungslage nicht möglich gewesen unter türkischem Polizeischutz das Konsulat zu betreten?

Gruß Wilbär.

-----------
Das Geld gleicht dem Seewasser,jemehr man davon trinkt,umso durstiger wird man.

22.10.18 10:16
3

245 Postings, 4604 Tage vakkoramaAlle regen sich über den Iran auf aber

die Saudis sind genauso schlimm wenn nicht schlimmer.  Ich frage mich wo die üblichen Verdächtigen der deutschen Politiker sind- die die Menschenrechte die ja angeblich nicht verhandelbar sein- verteidigen. Alle untergetaucht. Wo ist Özdemir, Dagdelen, Göring-Eckart, Roth, van Acken ?????? Wo sind sie. Verlogenes Pack.  

22.10.18 12:30
2

4863 Postings, 5732 Tage ManagerEs gibt Politiker, die Konsequenzen fordern

Jamal Khashoggis Tod: Waffenexporte nach Saudi-Arabien werden Streitthema - SPIEGEL ONLINE
Der Streit um Rüstungsdeals mit Saudi-Arabien wird hitziger, auch in Deutschland: Während die Union vorsichtig bleibt, verlangen die Grünen nach der Tötung des Regimekritikers Khashoggi einen Stopp bereits genehmigter Exporte.
 

23.10.18 14:07
1

46780 Postings, 5052 Tage RubensrembrandtPlatzt die Humanitätsblase Merkels?

An die Saudis wurden von D Patrouillenboote geliefert. Diese Boote können dazu dienen, weite
Teile Jemens von der Lebensmittelversorgung abzuschnüren. Bereits jetzt sind Millionen
Menschen in Jemen vom Hungertod bedroht.

https://www.welt.de/regionales/hamburg/...udi-Arabien-verschifft.html  

03.11.18 13:20

46780 Postings, 5052 Tage RubensrembrandtKhaschoggis Leiche in Säure aufgelöst?

https://orf.at/stories/3090162/

Neue Theorie zu Khashoggi: Leiche in Säure aufgelöst
1. November 2018, 21.54 Uhr
Die Leiche des getöteten saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi ist möglicherweise in Säure aufgelöst worden. Die türkischen Strafverfolgungsbehörden würden aktuell diese Theorie verfolgen, berichtete die US-Tageszeitung ?Washington Post? gestern unter Berufung auf einen nicht namentlich genannten türkischen Regierungsvertreter.  

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, fliege77, qiwwi, skaribu, SzeneAlternativ
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln