finanzen.net

Münchner Rück

Seite 6 von 6
neuester Beitrag: 06.06.08 20:00
eröffnet am: 26.12.05 17:32 von: nuessa Anzahl Beiträge: 135
neuester Beitrag: 06.06.08 20:00 von: Shenandoah Leser gesamt: 36616
davon Heute: 3
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
 

18.04.08 17:41

8889 Postings, 4870 Tage petrussNa

da habe ich mir auch gleich ein paar Münchener geholt.  

19.04.08 03:03

2 Postings, 4203 Tage frlaspinaMünchner Rück

Hallo, ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll, Dividende abzügl. Steuer ist schon auf mein Konto. Aber, Kursrutsch! Keine Nachrichten Heute! Hat nun Buffet tatsächlich was von MR gekauft ? Wenn ja, dann nicht sehr viel, hat nix bewegt. Nicht mal Interesse der Anleger. Wenn MR noch rutscht obwohl der ganze Markt steigt, dann ist es kein gutes Zeichen, noch 2% weniger und ich steige aus. Gruß, frlaspina

 

19.04.08 08:03

7215 Postings, 4998 Tage TroutIst doch normal

Ex Dividende
Die MüRü wirds die nächsten Tage wieder reinholen
-----------
Wahre Bildung besteht darin,zu wissen,was man kann,
und ein für alle Male zu lassen,was man nicht kann.
(Voltaire)
Die ärmsten Menschen die ich kenne,sind diejenigen,
welche außer Geld NICHTS haben!

21.04.08 10:24
1

23529 Postings, 4201 Tage schlauerfuchsLöschung


Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 20.02.09 14:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

28.04.08 12:12

23529 Postings, 4201 Tage schlauerfuchsMünchener-Rück-Chef von Bomhard steht unter Druck

http://www.welt.de/welt_print/article1936263/...zur_Tftlergarage.html

An die 20 Prozent des Unternehmens gehören Hedgefonds, manch einer hat das Ziel, den Aktienkurs rasch zu verdoppeln - ein schleichender Kulturwandel dürfte dafür kaum reichen. Die meisten Beobachter rechnen damit, dass sie einen Verkauf der Erstversicherungs-Tochter Ergo fordern. Prophylaktisch argumentierte von Bomhard bei der Hauptversammlung vergangene Woche leidenschaftlich gegen diesen Schritt. Er sei nur gut für ein "Strohfeuer" am Aktienmarkt. Das sähen auch viele Aktionäre so, versichert von Bomhard. "Die Investoren wollen nie alle dasselbe. Unsere Aufgabe ist es nun, sie davon zu überzeugen, dass unser Weg der richtige ist."  

28.04.08 14:12

8889 Postings, 4870 Tage petrussschlauerfuchs

Zu Post 129

Das Verhalten der MüRü finde ich sehr seriös! Und genau darum bin ich hier investiert.  

12.05.08 13:51

3961 Postings, 4552 Tage Shenandoahpetruss,....

dein ariva nick name mag serioes sein, alles was mit boerse und kursen zu tun hat, ist es schon laengst nicht mehr. was du schreibst ist schlichtweg quatsch, sorry. keinem aktionaer - und schon keinem normalbuerger - wuerde hoehere kurse (also mehr geld) gegen "serioesitaet" eintauschen, wenn er dabei schlechter abschneidet. boerse an sich, und das aktionaerssein in sich selber ist prinzipiell die ausgeburt des kapitalismus und genau diser hat mit serioesitate wenig zu tun. also waere es sehr nett von dir, statt einzeiler zu schreiben wie dein posting 131 oder auch das vielsagende posting 126, so wie schlauerfuchs z.b. nachvollziehbare begruendungen zu posting. sein posting 129 hat was.  

03.06.08 18:13

557 Postings, 4706 Tage KirchenmausMerrill Lynch - Münchener Rück "buy"



17:02 03.06.08
New York (aktiencheck.de AG) - Brian Shea, Analyst von Merrill Lynch, stuft die Aktie der Münchener Rück (Profil) unverändert mit "buy" ein.

Die Aktie werde weiterhin auf der "Most Preferred Stock List" geführt. Zudem werde das Kursziel von 150 EUR beibehalten.

Die niedrige Bewertung dürfte dem Titel Unterstützung bieten. Darüber hinaus gebe es Potenzial für eine weitere Anhebung der Schätzungen, was im Versicherungssektor selten sei.

Vor diesem Hintergrund sprechen die Analysten von Merrill Lynch für die Aktie der Münchener Rück weiterhin eine Kaufempfehlung aus. (Analyse vom 03.06.08) (03.06.2008/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

________________________________________________


Ein recht hohes KZ wie mir scheint. Was sagt denn die Charttechnik, wo ist der Boden, bis wie weit kann es noch runtergehen bzw. wo sind die Hürden nach oben?  

06.06.08 19:58

557 Postings, 4706 Tage KirchenmausDeutsche Bank - Münchener Rück neues Kursziel

16:40 06.06.08
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Oliver Steel, Analyst der Deutschen Bank, stuft die Aktie der Münchener Rück (Profil) unverändert mit "hold" ein.

Im Rahmen einer Einschätzung des europäischen Versicherersektors sei das Kursziel von 135 auf 141 EUR heraufgesetzt worden.

(...)

http://www.ariva.de/...neues_Kursziel_Deutsche_Bank_n2650454?secu=313  

06.06.08 20:00
1

3961 Postings, 4552 Tage Shenandoahauf jeden fall eine relative outperfornmance

zur zeit...die haelt sich gut. nunja, haengt vom gesamtmarkt ab. sollte dem dax die wende gelingen, sollte es schnell in die hohen 120er gehen...wenn...  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
07:00 Uhr
Vermögen aufbauen mit ETFs
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SAP SE716460
Infineon AG623100