+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 11.04.06

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.04.06 08:33
eröffnet am: 11.04.06 08:33 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 11.04.06 08:33 von: eposter Leser gesamt: 5079
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

11.04.06 08:33

996 Postings, 6683 Tage eposter+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 11.04.06

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++DIENSTAG, 11.APRIL 06+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,15% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Der Ölpreis steigt und Grund sind ?nicht? der weiter abnehmenden weltweiten Erdölreserven bei steigendem Verbrauch, sondern angebliche politische Gründe sind die Preistreiber oder wie würden unsere Politiker sagen = Spekulanten, dies war das Argument  als der Ölpreis von 35 USD auf 40 USD sich bewegte, danach haben diese Politfiguren lieber den Mund gehalten und der Ex-Kanzler ist schnell selber in die Energiewirtschaft zu einem "lupenreinen" Demokraten gewechselt. Insgesamt steigen die Rohstoffpreise, wie hier oftmals kommentiert und die neue Runde wird uns in praktische allen Rohstoffsektoren neue Höchstpreise bescheren. Dies wird heute auch den Dax wieder unter die 6.000 Punkte drücken. Neue Kurshöhen bei Aktien werden schwieriger desto stärker die Rohstoffe steigen. Allerdings haben uns die letzten Jahre das Gegenteil bewiesen, steigende Aktienkurse gingen einher mit den Rohstoffpreisen und steigenden Zinsen, letzteres insbesondere in den USA. Dies zwingt einen in der Konsequenz zu der Überlegung woher das Geld kommt. Unbestritten sind die massiven US-Anleihekäufe der asiatischen Welt, was kurz heißt, die US-Bürger konsumieren auf Pump asiatischer Geldgeber. Sollten allerdings, wie schon oftmals die Schuldner nicht zahlen können (wer ist nicht schon einmal seinem Geld hinterher gelaufen im Kleinen wie im Größeren) und die Dollars nicht mit dem Kaufkraftwert zurückgezahlt werden können sind die gut beraten, welche stabile und wirtschaftlich solide unterfütterte Euros in den Händen hält oder eben Edelmetalle. Die vorösterliche Handelsruhe wird nun von Tag zu Tag zu nehmen und die Kursbewegungen sollten nicht überinterpretiert werden, der Dax wird insgesamt sich weiter auf die gesunden starken deutschen Firmen stützen dürfen.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen D I E N S T A G, 11. APRIL 06
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für D I E N S T A G, 11. APRIL 06

- Air Berlin plant Börsengang im Mai; FTD, S. 1/20
- Dresdner Bank lockt mit Billig-Angeboten; (Interview), FTD, S. 17
- US-Finanzinvestor Cerberus verliert Führungsspitze in Deutschland;FTD,S.17
- Portugiesische Bank Millenium greift im Ausland an; FTD, S. 18
- Islands Zentralbankchef kündigt weitere Zinsschritte an; FTD, S.19
- EADS-Aktien ohne Probleme platziert, HB, S. 11
- Stromanbieter Nuon will auf dem deutschen Markt expandieren, HB, S. 16
- Allianz strebt eine Milliarde Euro Prämienvolumen in China an; HB, S. 23
- WestLB strebt enge Kooperation der Landesbanken an, (Interview), HB S. 27
- BP-Chefvolkswirt: Ölpreis wird nicht schnell fallen; (Interview), HB S. 30
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für D I E N S T A G, 11. APRIL 06

- niederl. Stromkonzern Nuon will Marktposition in Deutschland ausbauen
- Swiss Re: Lebensversicherungsgeschäft wuchs 2005 - Embedded Value 20,1 Mrd CHF
- Bayer will in Japan weiter wachsen
- Credit Suisse bestätigt Ausblick 2007
- UBS erwirbt Privatkundengeschäft von Piper Jaffray in den USA für 500 Mio USD
- Jenoptik schreibt 2005 tiefrote Zahlen - keine Dividende
- Devisen: Euro pendelt weiter um 1,21-Dollar-Marke
- POLITIK/TV: Prodi gewinnt im Abgeordnetenhaus - Berlusconi im Senat
- Goldpreis schließt erstmals seit Ende Dezember 1980 über 600 Dollar
- US-Ölpreis klettert über 69 US-Dollar - Iran-Konflikt im Fokus
- Japans Zentralbank hält an Nullzins-Politik fest
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für  D I E N S T A G, 11. APRIL 06

# UBS HEBT SERONO AUF BUY (SELL)
# CREDIT SUISSE HEBT HBOS AUF NEUTRAL (UNDERPERFORM)
# CREDIT SUISSE HEBT SANOFI-AVENTIS AUF NEUTRAL (UNDERPERFORM)
# CITIGROUP STARTET HANNOVER RÜCK MIT BUY - ZIEL 36 EUR
# CREDIT SUISSE HEBT ZIEL FÜR E.ON AUF 110,0 (94,6) EUR - OUTPERFORM
# JP MORGAN ERHÖHT SERONO AUF 'NEUTRAL' ('UNDERWEIGHT') - ZIEL 830 CHF
# CREDIT SUISSE HEBT RWE AUF OUTPERFORM (NEUTRAL) - ZIEL 83 (59,5) EUR
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT D I E N S T A G, 11. APRIL 06 - Kurse 7:15  MEZ

DAX          6.003,40 +0,85%
Stoxx50      3.547,32 +0,72%
EuroSTOXX 50 3.843,52 +0,53%
DJIA        11.141,33 +0,19%
S&P 500      1.296,60 +0,08%
NASDAQ 100   1.718,86 -0,24%
Nikkei 225  17,455,15 -0,01%

Bund-Future     116,03  -0,04%
T-Note-Future   105,91  +0,06%
T-Bond-Future   108,00  +0,12%

Euro/USD  1,2115 +0,01%
USD/Yen   118,49 +0,14%
Euro/Yen  143,54 +0,14%

Rohöl Sorte WTI : 69,09 +0,35 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für D I E N S T A G, 11. APRIL 06

AUSTRALIEN
03:30 Kreditfinanzierung Feb. 06

JAPAN
Ergebnis der Sitzung des Geldpolitischen Rats
08:00 BANK of Japan Monatsbericht Apr. 06

DEUTSCHLAND 11:00 ZEW-Konjunkturerwartungen

EUROLAND
EU zur UEbernahme der Adecco SA durch die Jacobs Holding AG
15:00 EZB Wochenausweis Fremdwaehrungsreserven

GROSSBRITANIEN
10:30 Handelsbilanz Feb. 06
10:30 Verbraucherpreise Feb. 06

FRANKREICH
08:45 Handelsbilanz Febr. 06
12:00 Arbeitsmarktdaten Feb. 06

USA
IWF - internat. Waehrungsfonds "Global Financial Stability Report"
13:45 woechentl. ICSC-UBS Index
14:55 woechentl. Redbook
19:00 Auktion 4-woech. Bills

CANADA
14:30 Hauspreisindex Feb. 06

CAYMAN ISLAND
14:30 Bauinvestitionen 1. Quartal

europaeische Unternehmen ? D I E N S T A G, 11. APRIL 06
ab 07:00 Unternehmens Invest AG Jahresergebnis
ab 07:00 Iberia Lineas Aereas de Espana SA Verkehrszahlen Mar. 06
ab 07:00 Landesbank Hessen-Thueringen Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 CeWe Color Holding Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 Hamburg Airport Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 Jenoptik Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 Jungheinrich Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 Transtec Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 Villeroy & Boch Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 WMF Bilanzergebnis spaeter Pressekonferenz
ab 07:00 Converium Hauptversammlung
ab 07:00 Antonveneta Quartalszahlen
ab 07:00 LG Philips LCD Quartalszahlen
ab 08:00 BAA Verkehrszahlen Mar. 06
ab 09:00 IG Metall und Metallarbeitgeber, 5. Tarifrunde
ab 10:00 adidas-Salomon Pressekonferenz zur Strategie in London
ab 10:00 KPN Hauptversammlung
ab 10:00 Escada Hauptversammlung
ab 10:30 Beiersdorf Pressekonferenz zu Marken und Maerkten
ab 12:00 Credit Suisse Analysten- und Investorenkonferenz
ab 13:00 Lufthansa Verkehrszahlen Mar.06
ab 13:00 Swiss International Airlines Verkehrszahlen Mar. 06

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOeRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - D I E N S T A G, 11. APRIL 06
China Resources Logic 1193.HK N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Posco PKX N/A 07:00 MESZ
Oresund Investment Ab ORES.ST N/A 07:30 MESZ
LG PHILIPS LCD LPL -0.02 09:30 MESZ
China Pharmaceutical Group Ltd CHPTY.PK N/A 10:00 MESZ
Singapore Exchange S68.SI N/A 11:06 MESZ

NACHBOeRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - D I E N S T A G, 11. APRIL 06
Angelica Corp AGL 0.03 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Cast CAS.PA N/A nachbörslich ab 22:00 MESZ
Century Bancorp A CNBKA 0.23 nachbörslich ab 22:00 MESZ
DSW INC DSW 0.24 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Genentech, Inc. DNA 0.41 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Independent Bank Corp. INDB 0.53 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Municipal Mortgage & Equity, LLC MMA 0.53 nachbörslich ab 22:00 MESZ
Richardson Electronics RELL 0.05 nachbörslich ab 22:00 MESZ

OHNE ZEITANGABEN - D I E N S T A G, 11. APRIL 06
Banca Antonveneta NTV.MI N/A ohne Zeitangaben
C. I. Fund Management CIX.TO 0.29 ohne Zeitangaben
Cewe Color Holding AG CWC.F N/A ohne Zeitangaben
Corin Group CRG.L N/A ohne Zeitangaben
Hayes Lemmerz Int'l, Inc. HAYZ -0.58 ohne Zeitangaben
Jean Coutu Group (PJC) PJC-SVA.TO N/A ohne Zeitangaben
Jenoptik AG JNPKF.PK N/A ohne Zeitangaben
Jungheinrich AG JUN3.F N/A ohne Zeitangaben
Metro Inc. MRU-SVA.TO N/A ohne Zeitangaben
Offshore Sys Intl Ltd OFSYF.OB N/A ohne Zeitangaben
ST.IVES SIV.L N/A ohne Zeitangaben
The Mosaic Company MOS 0.01 ohne Zeitangaben
__________________________________________________
VORSCHAU - WIRTSCHAFTSTERMINDATEN M I T T W O C H , 12. APRIL 06

JAPAN
01:50 Leistungsbilanz Feb. 06

DEUTSCHLAND
08:00 Verbraucherpreise Mar. 06
08:00 Grosshandelspreise MAR: 06
09:30 Landgericht vorauss. Urteil gegen Toll Collect
16:00 ifo, Insee und ISAE Wirtschaftsklima Euroraum

EUROLAND
10:00 EZB Monatsbericht Apr. 06
11:00 Bruttoinlandsprodukt

FRANKREICH
07:00 Energie-Agentur Monatsbericht zum Oelmarkt

GROSSBRITANNIEN
10:30 Arbeitslosenzahlen Mar. 06
10:30 Durchschnittseinkommen Feb. 06
10:30 Produktivitaet, Lohnstueckkosten Feb. 06

ITALIEN
10:00 Industrieproduktion Feb. 06

Spanien
09:00 Verbraucherpreise Mar. 06

USA
13:00 woechentl. MBA Hypothekenantraege
14:30 Handelsbilanz Feb. 06
16:30 woechentl. EIA OElmarktbericht
19:00 Treasury, Auktion 10-jaehr. inflationsindexierter Notes
20:00 Staatshaushalt Mar. 06

CANADA
14:30 Handelsbilanz Feb. 06
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 11.04.2006(Quelle:dpa-AFX bis 11.04.2006/08:00 MESZ)

AAREAL BANK AG (Kürzel: ARL WKN: 540811 )
LONDON  - Leicht verbesserte Erwartungen für das Geschäftswachstum der
Aareal Bank  haben die Citigroup zur Anhebung des fairen Aktienwerts
von 31 auf 39 Euro bewogen. Zudem werde nun auch der 30-prozentige Anteil an
ImmobilienScout24 berücksichtigt, hieß es in einer Studie am Montag. Die Aktie
des Finanzierers von gewerblichen Immobilien wurde zugleich mit "Hold/Medium
Risk" bestätigt.

APPLE COMPUTER CO (Kürzel: AAPL WKN: 514000 )
NEW YORK  - Die Analysten von Needham Equity Research sehen die
Apple-Software   "Boot Camp" als ersten Schritt zur nahtlosen
Integration der Computerbetriebssysteme Windows (Microsoft) und Mac OS (Apple).
"Wenn diese Lösung Anfang 2007 kommt, erwarten wir einen deutlichen Anstieg der
Windows-Nutzer, die sich fuer einen Mac entscheiden", hiess es in einer am
Montag vorgelegten Studie. Die Anlageempfehlung "Hold" wurde beibehalten.

BANK OF NEW YORK ( Kürzel: BK WKN: 858206 )
NEW YORK  - RBC Capital Markets hat die Prognose für den Gewinn pro Aktie
(EPS) der Bank of New York   im laufenden Jahr nach dem Verkauf
des Filialgeschäfts an JP Morgan Chase   von 2,50 auf 2,38
US-Dollar gesenkt. "Der kostspielige Ausstieg aus dem Filialgeschäft wird das
EPS nach dem US-Bilanzierungsstandard GAAP bis 2009 verwässern", schrieb Analyst
Gerald Cassidy in einer am Montag vorgelegten Studie. Seine Anlageempfehlung
"Sector Perform/Average Risk" behielt er bei. Das Kursziel bleibe bei 34,00
Dollar.

FRESENIUS MEDICAL CARE (Kürzel: FMC WKN: 578580)
MÜNCHEN  - Merck Finck & Co hat Aktien von Fresenius Medical Care (FMC)
mit "Hold" bestätigt. Der Preis, den der Dialysespezialist für den
Verkauf von 96 Kliniken der übernommenen Renal Care und die geplante Veräußerung
von neun weiteren Kliniken in Illinois erziele, liege mit rund 511 Millionen
Euro über den zuvor angekündigten 450 Millionen Euro, schrieb Analyst Carsten
Kunold in einer Studie vom Montag.

HEIDELBERGER DRUCK ( Kürzel: HDD WKN: 731400 )
LONDON  - JP Morgan hat Aktien von Heidelberger Druckmaschinen  mit
"Neutral" und einem Kursziel von 38 Euro bestätigt. Der Druckmaschinenhersteller
sei optimistisch, was die aktuelle Auftragsentwicklung angehe, heißt es in einer
Studie vom Montag. Sie sei besser als vom Unternehmen erwartet und könnte im
Geschäftsjahr 2007 zu einem unerwartet hohen Umsatzwachstum führen. Das Ziel von
10 Prozent für die EBIT-Marge habe Heidelberger Druck bestätigt, heißt es
weiter.

SERONO SA ( Kürzel: SEO WKN: 873438 )
LONDON  - Goldman Sachs hat die Aktie des Schweizer Biotechnologie-Unternehmens
Serono   nach dem Abbruch der Verkaufsbemühungen durch die Mehrheitseigner
Bertarelli mit "In-line" bestätigt. "Der Rückzug ist keine große Überraschung
nach dem kürzlich angekündigten Antrag auf eine Kapitalerhöhung von bis zu
sieben Milliarden Franken", hieß es in der Studie am Montag.

VOLKSWAGEN AG (Kürzel: VOW  WKN: 766400 )
HAMBURG  - M.M. Warburg hat Volkswagen-Aktien  mit "Buy" bestätigt.
Der Autobauer wolle den Absatz in China im mindestens zweistelligen
Prozentbereich steigern, schrieben die Analysten in einer Studie vom Montag.
2005 waren die Verkäufe um 11,7 Prozent zurückgegangen, konnten aber bereits im
ersten Quartal wieder um fast 40 Prozent auf 164.339 Autos gesteigert werden.
Das Kursziel für VW-Aktien bleibt bei 65 Euro.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Allianz840400
NIOA2N4PB
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212