+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 10.02.06

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.02.06 08:45
eröffnet am: 10.02.06 08:45 von: eposter Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 10.02.06 08:45 von: eposter Leser gesamt: 4344
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

10.02.06 08:45
1

996 Postings, 6680 Tage eposter+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 10.02.06

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++FREITAG, der 10.02.2006+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,15% alles inklusive****

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

Der Rückzug des US-Marktes zum späteren Handel wird zusammen mit den eingeleiteten japanischen Abwärtstrend die Aufwärtsdynamik am deutschen Markt bremsen aber sicher nicht nachhaltig kappen. Die Eröffnung mit wenigen Verlustpunkten und einer Neigung einige Gewinne vor dem Wochenende zu versilbern.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06

Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06

- Winterthur-Versicherung bereit zum Börsengang, Handelsblatt, S. 21
- Ex-Kanzler Schröder berät RAG bei geplantem Börsengang, Handelsblatt, S. 1
- Vattenfall will Strompreisbildung transparent machen, Handelsblatt, S. 12
- Schweizer Börse favorisiert Hunziker für Chefposten, HB, S. 25
- Audi will noch 2006 in den USA Gewinnschwelle erreichen, FTD, S. 8
- US-Vizegesundheitsminister beklagt deutsche Pharmaregeln, FTD, S. 13
- Polen fordert Schutz von NATO und EU bei Energiekrisen, FTD, S. 16
- Bundestag verzögert Bahn-Entscheidung, FTD, S. 7
- KT&G verkauft Immobilien in Abwehr gegen Icahn, FT, S.16
- Sibneft stellt sinkende Gewinne in Aussicht, FT, S. 18
- US-Justizministerium hat Einwände gegen neue Microsoft-Software, WSJE, S. 8
- Havas-Chairman Bollore will Aegis übernehmen oder Anteil verkaufen, WSJE, S. 3
- GM, Ford wollen staatliche Hilfe bei Gesundheits- und Benzinkosten, WSJE, S.7
- Tchibo-Erbe Herz beansprucht Sitz im Aufsichtsrat von Puma, Die Welt, S.13
- Ex-Kanzler Schröder berät RAG bei geplantem Börsengang, FAZ, S. 13
- Steuer auf alle Veräußerungsgewinne vermutlich später, FAZ, S. 13
- ING Diba will 2006 mehr als sechs Millionen Kunden, Börsen-Zeitung, S. 5
- Verfassungsbeschwerde wegen Spekulationssteuer für 1999, Süddeutsche Zeitung
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06

- Software AG übertrifft mit Umsatz im 4. Quartal die Erwartungen
- Ranghoher deutscher Manager Häusler verlässt den IWF
- AIG zahlt Milliardensumme im Bilanzskandal
- Arcelor verlängert Angebotsfrist für Dofasco-Aktionäre bis 20. Februar
- Oracle erwartet im Geschäftsjahr Gewinn von 60 bis 62 Cent je Aktie
- Unruhe bei HVB hält an - Privatkunden-Chef Dreesen geht
- Winterthur-Versicherung bereit zum Börsengang
- Vattenfall will Strompreisbildung transparent machen
- Deutschland: Großhandelspreisauftrieb im Januar beschleunigt
- Deutschland: Verbraucherpreise sinken zum Vormonat um 0,5 Prozent
- Japan: Großhandelspreise klettern im Januar um 0,2 Prozent zum Vormonat
- SPD-Finanzpolitiker für spätere Besteuerung von Kursgewinnen
--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für  F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06

# ABN AMRO SENKT EUROPAS HALBLEITERWERTE AUF NEUTRAL (OVERWEIGHT)
# ABN AMRO SENKT STMICRO AUF HOLD (BUY)
# MORGAN STANLEY HEBT XSTRATA AUF OVERWEIGHT (EQUAL-WEIGHT)
# MERRILL LYNCH HEBT TELEFONICA MOVILES AUF BUY
# MERRILL LYNCH HEBT ARRIVA AUF BUY (SELL)
# JP MORGAN SENKT PERNOD RICARD AUF NEUTRAL (OVERWEIGHT)
# MERRILL LYNCH HEBT TELEFONICA AUF BUY (NEUTRAL)
# CITIGROUP SENKT SECURITAS AUF HOLD (BUY)
# ABN AMRO HEBT AUTOLIV AUF HOLD (SELL)
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT  F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06 -  Kurse 7:15  MEZ

DAX          
5.743,68 +1,36%

Stoxx50      
3.453,57 +1,26%

EuroSTOXX 50
3.726,81 +1,51%

DJIA        
10.883,35 +0,23%

S&P 500      
1.263,78 -0,15%

NASDAQ 100  
1.654,08 -0,98%

Nikkei 225  
16.257,83/ -1,11%

Bund-Future    
120,38  +0,25%

T-Note-Future  
108,03  -0,03%

T-Bond-Future  
112,84  unverändert

Euro/USD  1,1989 +0,03%
USD/Yen   117,83 -0,85%
Euro/Yen  141,28 -0,81%

Rohöl Sorte WTI : 62,76 +0,14 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für  F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06
Olympische Winterspiele Turin

AUSTRALIEN
01:30 Wohnbaufinanzierung Dez. 05

DEUTSCHLAND
08:00 Großhandelspreise Jan. 06
08:00 Verbraucherpreisindex Jan. 06

FRANKREICH
09:45 Industrieproduktion Dez. 05
09:45 Handelsbilanz Dez. 05
09:50 Bruttoinlandsprodukt 4. Quartal 05
12:00 OECD Arbeitsmarktdaten Dez. 05
12:00 OECD Frühindikatoren Dez. 05

RUSSLAND
G-8-Finanzministertreffen

USA
14:30 Handelsbilanz Dez. 05
20:00 Staatshaushalt Jan. 05

CANADA
14:30 Arbeitsmarktdaten Jan. 05
14:30 Handelsbilanz Dez. 05

europäische Unternehmen ? F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06
ab 07:00 Puma Bilanzergebnis
ab 07:00 Software AG Bilanzergebnis
ab 07:00 Michelin Jahresumsatz
ab 07:00 Thomson Quartalsumsatz
ab 07:00 Flughafen Wien Verkehrszahlen Jan. 06
ab 07:00 Unaxis Quartalszahlen
ab 07:00 Buzzi Unicem Jahreszahlen
ab 07:00 TeliaSonera Quartalszahlen
ab 09:00 Frogster Interactive Pictures Erstnotiz
ab 11:00 Puma Bilanzpressekonferenz
ab 10:00 Software AG Bilanzpressekonferenz
ab 13:00 Infineon Pressekonferenz

US ? börsengelistete Unternehmen
VORBÖRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06
Q-Med QMED.ST N/A 08:00 MEZ
Arbor Realty Trust ABR 0.53 vorbörslich ab 09:00 MEZ
ARCH COAL INC ACI 0.30 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Avista Corporation AVA 0.40 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Cedar Fair LP FUN -0.12 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Champion Enterprises, Inc. CHB 0.12 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Cincinnati Bell Inc. CBB 0.05 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Diagnostic Products DP 0.65 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Ecolab Inc. ECL 0.32 vorbörslich ab 09:00 MEZ
First Financial Bancorp Ohio FFBC 0.19 vorbörslich ab 09:00 MEZ
FirstCity Financial FCFC N/A vorbörslich ab 09:00 MEZ
Lance, Inc. LNCE 0.21 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Mettler-Toledo International MTD 0.91 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Odyssey Re Holdings Corp. ORH -0.49 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Puma AG PUM.F N/A vorbörslich ab 09:00 MEZ
SCANA SCG 0.60 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Visteon Corporation VC -0.49 vorbörslich ab 09:00 MEZ
Isagro S.p.A. ISG.MI N/A 09:30 MEZ
Raffles Holdings R03.SI N/A 10:30 MEZ
VIKING TELECOM VKI.F N/A 11:00 MEZ

NACHBÖRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06
Max Re Capital Ltd. MXRE 0.12 nachbörslich ab 22:00 MEZ
WOORI FIN HLDGS CO LTD WF N/A nachbörslich ab 22:00 MEZ

OHNE ZEITANGABEN - F R E I T A G , 10. FEBRUAR 06
Anglogold Ashanti Limited AU 0.14 ohne weiter Zeitanagben
Aquarius Platinum Ltd AQP.L N/A ohne weiter Zeitanagben
Astaldi S.p.A. AST.MI N/A ohne weiter Zeitanagben
Bank of East Asia, Limited BKEAY.PK N/A ohne weiter Zeitanagben
Boss Media AB BOSS.ST N/A ohne weiter Zeitanagben
Brookfield Asset Management BAM N/A ohne weiter Zeitanagben
BROOKFIELD PPTYS CORP BPO 0.55 ohne weiter Zeitanagben
Buzzi Unicem SPA BZU.MI N/A ohne weiter Zeitanagben
Caraustar CSAR -0.03 ohne weiter Zeitanagben
Coventry Health Care, Inc CVH 0.80 ohne weiter Zeitanagben
Internet Initiative Japan IIJI N/A ohne weiter Zeitanagben
JB HI-FI JBH.AX N/A ohne weiter Zeitanagben
MEDIAGRIF INTERACTIVE TECHNOL MDF.TO 0.13 ohne weiter Zeitanagben
Millea Holding MLEA N/A ohne weiter Zeitanagben
MOD PAC CORP MPAC N/A ohne weiter Zeitanagben
NORSK VEKST ASA NOV.OL N/A ohne weiter Zeitanagben
Roskilde Bank A/S ROSK.CO N/A ohne weiter Zeitanagben
Satair A/S SAT.CO N/A ohne weiter Zeitanagben
TeliaSonera AB TLSN.ST N/A ohne weiter Zeitanagben
Ventana Medical Systems VMSI 0.26 ohne weiter Zeitanagben
Vinderup Bank A/S VIND.CO N/A ohne weiter Zeitanagben
__________________________________________________
S O N N A B E N D , 11. FEBRUAR 06
Olympische Winterspiele Turin

S O N N T A G , 12. FEBRUAR 06
Olympische Winterspiele Turin

__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 10.02.2006(Quelle:dpa-AFX bis 10.02.2006/08:00 MESZ)

ALSTOM (Kürzel: ALO WKN: A0F7BK)
DÜSSELDORF - Die WestLB sieht in der Auftragsvergabe für den Bau des
weltgrößten Kohlekraftwerks durch die RWE  keine kursbewegende
Nachricht. Der Plan der RWE zum Bau eines neuen Kraftwerks sei schon länger
bekannt gewesen, sagte Analyst Peter Wirtz am Donnerstag. Das neue Werk werde
zudem als Ersatz für stillgelegte Anlagen dienen. Insgesamt dürfte die
Stromproduktion der RWE daher kaum steigen. Der Versorger hat den Auftrag mit
einem Volumen von 450 Millionen Euro an den französischen Industriekonzern
Alstom SA   vergeben.

APPLIED MATERIALS IN (Kürze: AMAT WKN: 865177)
NEW YORK - Prudential hat das Kursziel für den Chipausrüster Applied
Materials   von 17 auf 21 Dollar angehoben. In einer Studie
vom Donnerstag bestätigten die Analysten ihre Einschätzung "Neutral". Die Zahlen
des ersten Quartals dürften die Erwartungen erfüllen, hieß es weiter.

COMMERZBANK AG (Kürzel: CBK  WKN: 803200 )
LONDON - Die Deutsche Bank hat die Commerzbank  von "Buy" auf
"Hold" gesenkt. Nach intensiven Restrukturierungen der letzten Jahre werde sich
das Gewinnwachstum ab 2007 wieder normalisieren, hieß es in einer Studie vom
Donnerstag. Die Bewertung der Summe-aller-Teile ergebe auf Basis der Prognose
für 2007 ein Kursziel von 29,80 Euro.

DEUTSCHE TELEKOM AG ( Kürzel: DTE WKN: 555750 )
MAINZ - Die Analysten der Landesbank Rheinland Pfalz (LRP) haben die Aktien
der Deutschen Telekom  von "Market-" auf "Outperformer" angehoben und
das Kursziel von 15,50 Euro bestätigt. Infolge der schwachen Kursentwicklung in
den vergangenen Wochen sei der Titel aus fundamentaler Sicht "deutlich
unterbewertet", hieß es in einer am Donnerstag in Mainz veröffentlichten
Analyse. LRP-Analyst Per-Ola Hellgren ist zudem davon überzeugt, dass die
Einigung der Telekom mit der Gewerkschaft Ver.di den Titel beflügeln dürfte.

HANNOVER RÜCKVERSIChERUNG (Kürzel: HNR1)
FRANKFURT - Merck Finck sieht die Aktie des Rückversicherers Hannover Rück
als günstigsten Titel der Branche in Europa. "Was die Bewertung
angeht, sind Hannover-Rück-Titel immer noch die 'billigsten' unter den großen
europäischen Rückversicherern", schrieb Analyst Konrad Becker am Donnerstag. Er
bestätigte seine Anlageempfehlung "Buy" und beließ den fairen Wert bei 34 Euro.

LEONI AG (Kürzel: LEO WKN: 540888 )
MAINZ - Nach Veröffentlichung erster LEONI-Geschäftszahlen  für
2005 haben die Analysten der Landesbank Rheinland Pfalz (LRP) die Aktien des
Autozulieferers mit "Marketperformer" bestätigt. Auch das Kursziel von 30 Euro
bekräftigten die Analysten. Sowohl auf Umsatz- als auch auf Ergebnisebene habe
Leoni positiv überrascht, hieß es einer Studie vom Donnerstag.

MEDIGENE AG (Kürzel: MDG  WKN: 502090 )
STUTTGART - Ein Marktbeobachter hat die Nachricht über das EU-Patent für die
Polyphenon E-Salbe von MediGene  am Donnerstag in einer ersten Reatkion
als positiv bezeichnet."Nun wird die Zulassung für Europa schneller und
einfacher gehen. Zudem kommt das Patent Medigene auf der Suche nach einem
Vertriebspartner in Europa zugute", sagte Marktstratege Uwe Streich von der
Landesbank Baden-Württemberg. Mit der Sicherheit des Patents seien die
Verhandlungen mit möglichen Vertriebspartnern auf ein höheres Niveau gestellt.
Etwa in Bezug auf die Beteiligung an Umsätzen lasse sich besser verhandeln.

PROSIEBENSAT.1  (Kürzel: PSM WKN: 777117 )
LONDON - Credit Suisse (CS) hat das Kursziel für ProSiebenSat.1
von 18,5 auf 23 Euro angehoben und die Gewinnschätzung je Aktie für 2006 um 23
Prozent auf 1,23 Euro erhöht. Die Sendergruppe habe unerwartet gute Zahlen für
2005 veröffentlicht, die deutlich über den Konsenserwartungen liegen, hieß es in
einer Studie am Donnerstag. Mit einem KGV von 16 werde die Aktie mit einem
Abschlag von rund 10 Prozent zur Branche gehandelt. Die Einstufung "Outperform"
wird beibehalten.

PROSIEBENSAT.1  (Kürzel: PSM WKN: 777117 )
DÜSSELDORF - Die WestLB hat die Einstufung zu ProSiebenSat.1 Media
nach der Zahlenvorlage von "Hold" auf "Add" angehoben. Die vorgelegten Zahlen
seien "deutlich besser als die Markterwartungen", hieß es in einer Studie vom
Donnerstag. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen habe sogar die
bereits optimistischen Schätzungen der WestLB übertroffen. Das Kursziel werde
von 15 auf 22,50 Euro erhöht.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

AGORA-DIRECT
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail: info@agora-direct.de
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81