+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 08.06.06+

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.06.06 08:59
eröffnet am: 09.06.06 08:58 von: eposter Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 09.06.06 08:59 von: eposter Leser gesamt: 7104
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

09.06.06 08:58
1

996 Postings, 6884 Tage eposter +++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 08.06.06+

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++FREITAG, 09.JUNI 06+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

!!NOCH 9 Stunden BIS ZUM Anpfiff !!

Die zum Handelsschluss aufgekommene Verkaufspanik wird den Marktteilnehmern heute Gewinne bescheren, welche fleißig die immer billiger werdenden Aktien aufgekauft haben. Der Dax sollte zur Handelseröffnung ordentlich  an Punkten gewinnen. Wie sich dann der Wochenschluss gestaltet ist auch  von den Erholungstendenzen der US-Märkte wesentlich abhängig. In der kommenden Woche sollte der Ölpreis weiter um die 70 US-Dollar pendeln, was allerdings bei einem temporär sich wieder etwas stärkenden US-Dollar die europäischen Märkte belasten könnte. Insgesamt sollte aber das heftigste an Korrektur an den Aktienmärkten hier in Europa vorbei sein.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen F R E I T A G , 09. JUNI 06
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für F R E I T A G , 09. JUNI 06

- Bei LTU droht Großkonflikt mit Belegschaft - Neuer Besitzer Wöhrl mit neuer
Strategie gegen anhaltende Verluste; HB, S. 16
- Manager greifen trotz Kurssturz bei Aktien wieder zu - Insider-Barometer des
Forschungsinstituts für Asset Management; HB, S. 1 & 36
- Finanzinvestor zeigt Interesse an Winterthur - Aufspaltung des Wiesbadener
Versicherers denkbar - Credit Suisse pokert weiter mit Axa; HB, S. 30
- VW und IG Metall starten Sondierung - Klärung über Vorziehen der für 2007
anstehenden Tarifverhandlungen; FTD, S. 3
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für F R E I T A G , 09. JUNI 06

- Texas Instruments erhöht Quartalsprognosen
- Bayer-Finanzvorstand: Merck wird Schering-Aktien eventuell nicht andienen
- Techem vereinbart Kooperation mit Aareal Bank-Tochter - Tausch
- Gewerkschaft: Commerzbank streicht in Berlin fast 400 Arbeitsplätze
- Ölpreis hält sich über 70 Dollar - Sarkawi-Effekt verpufft
- Deutschland: Handelsbilanzüberschuss sinkt im April auf 11,2 Milliarden Euro
- Devisen: Eurokurs kaum bewegt - Durchatmen und Warten auf US-Handelsbilanz

--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für F R E I T A G , 09. JUNI 06

# DEUTSCHE BANK HEBT ABN AMRO AUF BUY (HOLD)
# MERRILL LYNCH STARTET KAZAKHMYS MIT 'NEUTRAL'
# UBS HEBT PHONAK AUF BUY (NEUTRAL) - ZIEL 86 (84) CHF
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT F R E I T A G , 09. JUNI 06 - Kurse 7:15  MEZ

DAX          5.383,28 -2,90%
XDAX         5.447,00 -0,95%
EuroSTOXX 50 3.462,37 -2,81%
Stoxx50      3.240,06 -2,57%
DJIA        10.938,82 +0,07%
S&P 500      1.257,93 +0,14%
NASDAQ 100   1.561,55 -0,23%
Nikkei 225  14.717,80 +0,58%

Bund-Future     116,40  +0,45%
T-Note-Future   105,88  +0,02%
T-Bond-Future   107,91  -0,03%

Euro/USD  1,2644 -0,06%
USD/Yen   113,85 -0,29%
Euro/Yen  143,94 -0,39%

Rohöl Sorte WTI : 70,11 -0,24 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für  F R E I T A G , 09. JUNI 06

Fussballweltmeisterschaft-Spieltermine
18:00 Deutschland - Costa Rica München - ZDF
21:00 Polen - Ecuador auf Schalke - ZDF

NEUSEELAND
00:45 Gästeübernachtungen Apr.06

AUSTRALIEN
03:30 Kreditfinanzierung Apr.06

DEUTSCHLAND
08:00 Außenhandel Apr.06
08:00 Inslandstourismus Apr.06
12:00 Produktion prod. Gewerbe Apr.06

RUSSLAND
10:00 G-8-Finanzministertreffen - St. Petersburg

FRANKREICH
08:45 Industrieproduktion Apr.06
12:00 Arbeitsmarktdaten Apr.06
12:00 Frühindikatoren Apr.06

EUROLAND
09:00 Rede EZB-Ratsmitglied Tumpel-Gugerell
11:00 Produktion Baugewerbe 1.Quartal
11:30 Rede EZB-Ratsmitglied González-Páramo

ITALIEN
10:00 BIP 1.Quartal

USA
14:30 Handelsbilanz Apr.06
14:30 Ausfuhrpreise Mai 06
14:30 Einfuhrpreise Mai 06

CANADA
14:30 Arbeitsmarktdaten Mai 06
14:30 Handelsbilanz Apr.06

europaeische Unternehmen ? F R E I T A G , 09. JUNI 06
ab 07:00 Club Mediterranee Jahreszahlen
ab 07.30 Swiss International Air Lines Verkehrszahlen Mai.06
ab 10.00 Villeroy & Boch Hauptversammlung
ab 10.30 Allbecon Hauptversammlung

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOeRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - F R E I T A G , 09. JUNI 06
Competitive Technologies CTT N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Signet Group SIG N/A ab 08:30 MESZ

ACHBOeRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - F R E I T A G , 09. JUNI 06
keine Termine bekannt

OHNE ZEITANGABEN - F R E I T A G , 09. JUNI 06
keine Termine bekannt
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 09.06.2006(Quelle:dpa-AFX bis 09.06.2006/08:00 MESZ)

Adecco SA ( Kürzel: ADE WKN: 922031 )
LONDON - Die Deutsche Bank hat am Donnerstag auf ihrer "Pan European Focus
List" die Aktien der ING Groep und Aegis durch TOTAL und Sika ersetzt.

ALLIANZ AG (Kürzel: ALV WKN: 840112 )
LONDON - Die Deutsche Bank hat Allianz  in einer Sektorstudie mit
"Buy" und einem Kursziel von 144,00 Euro bestätigt. Die Aktie der Münchener Rück
bestätigten die Analysten mit "Hold" und einem Kursziel von 111,40
Euro. Die Branchenentwicklung bleibe eng mit der des Kapitalmarkts verbunden.
Allerdings können sich Aktienbewegungen innerhalb des Sektors deutlich
voneinander unterscheiden und Spielraum für besonders attraktive Werte bieten,
hieß es in der Studie am Donnerstag. Die Experten haben Aktienpaare zum
Vergleich zusammengestellt, um so das Kapitalmarktrisiko zu senken und ziehen
unter anderem Allianz der Münchener Rück vor.

BAYER AG (Kürzel: BAY WKN: 575200 )
MAINZ - Die Übernahme des Pharmakonzerns Schering  durch den
Chemie- und Pharmakonzern Bayer  ist nach Einschätzung der Landesbank
Rheinland-Pfalz (LRP) trotz der schleppenden Annahme der Offerte noch nicht
gefährdet. Institutionelle Anleger dienten in der Regel ihre Aktien erst sehr
spät an, schreibt LRP-Expertin Silke Stegemann in einer am Donnerstag
veröffentlichten Studie. Bayer biete mit 86 Euro je Aktie einen "attraktiven
Preis". Bayer sind bis zum 7. Juni 39,77 Prozent oder rund 77,147 Millionen
Schering-Aktien zum Kauf angeboten worden. Damit läuft die Schering-Übernahme
auch nach der Verlängerung der Angebotsfrist um zwei Wochen auf den 14. Juni in
der vergangenen Woche weiterhin schleppend.

DEPFA BANK (Kürzel: DEP WKN: 765818 )
MÜNCHEN - Die Analysten von Merck Finck haben die DEPFA BANK  als
DAX-Kandidat  ins Spiel gebracht. Die Öffnung des deutschen Leitindex
unter bestimmten Voraussetzungen für ausländische Unternehmen sei eine
Aufstiegschance für die Bank mit Firmensitz in Dublin, hieß es in einem
Kommentar vom Donnerstag. Mit einem FreeFloat von 100 Prozent habe DEPFA eine
Marktkapitalisierung von 4,5 Milliarden Euro. Damit übertreffe die Bank den
Reiseveranstalter TUI  (vier Milliarden Euro) und ALTANA
(6,5 Milliarden Euro, aber nur 50 Prozent FreeFloat). Die neue Regelung trete
allerdings erst im Oktober in Kraft, bei der Indexneuordung im September dürfte
somit noch alles beim Alten bleiben.

EQUITYSTORY AG (Kürzel: E1S  WKN: 549416 )
MANNHEIM - Analyst Karsten Siebert von MIDAS Research stuft Aktien des
Börsenneuling EquityStory  mit "Kaufen" und einem Kursziel von 25 Euro
ein. Bereits vor dem Börsengang war der Experte dem Papier gegenüber positiv
eingestellt, wie aus der Studie vom 31. Mai hervorgeht. Mit der Akquisition der
DGAP sei dem Unternehmen ein "wahrer Coup" gelungen; erst durch diese Übernahme
sei EquitiyStory kapitalmarktfähig geworden.

HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG (Kürzel: WKN: 731400 )
MÜNCHEN - Die HypoVereinsbank (HVB) hat die Einschätzung für Heidelberger
Druck  aufgrund des jüngsten Kursrückgangs von "Neutral" auf
"Outperform" angehoben. Auf der Analystenkonferenz vom Vortag habe sich das
Management mit dem Ausblick für das Geschäftsjahr 2006/07 sehr optimistisch
gezeigt, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Die bisherigen
Ziele seien bestätigt worden. Nach Ansicht der HVB besteht aber höheres
Potenzial als Heidelberger Druck bislang angibt. Das Kursziel liege unverändert
bei 39 Euro.

ITELLIGENCE AG (Kürzel: IHL WKN: 730040 )
LONDON - Morgan Stanley hat Itelligence mit "Overweight" gestartet.
Das Unternehmen sei unter den weltweiten Servicepartnern von SAP  mit
Fokus auf den Mittelstand gut positioniert, hieß es in einer Studie vom
Donnerstag. Bis 2008 sei mit einer jährlichen Steigerung der Gewinne um 41
Prozent zu rechnen. Das Kursziel wurde mit 5 Euro angegeben.

KARSTADTQUELLE AG (Kürzel: KAR WKN: 627500 )
FRANKFURT - Die Analysten von Indpendent Research haben die Aktie von
KarstadtQuelle  mit "Reduzieren" und einem Kursziel von 19,50 Euro
bestätigt. Der Verlust des Millionenauftrags durch die Belieferung der 74
Warenhäuser von KarstadtKompakt habe keine Auswirkungen auf die operative
Entwicklung, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie sei auf dem
aktuellen Kursniveau allerdings unverändert hoch bewertet, daher blieben die
Schätzungen unverändert.

NOVELLUS SYSTEMS INC (Kürzel: NVLS WKN: 875715)
NEW YORK - Prudential hat Aktien von Novellus Systems
mit "Underperform" beim Kursziel 25,00 US-Dollar bestätigt. Nach der Erhöhung
der Prognosen des Chipausrüsters habe Analyst Ben Pang auch seine Schätzungen
angehoben, hieß es in einer Studie am Donnerstag. Die Besserung der Margen und
die geringere Aktienzahl stimmten positiv.

VIVACON AG (Kürzel: VIA WKN: 604891 )
FRANKFURT - Nach Ansicht von Händlern ist das auf den 9. Juni vorgezogene
Bookbuilding der von Vivacon  initiierten Vivacon German Properties PLC
(VGP PLC) negativ zu werten. Dies deute auf die Erwartung einer sich weiter
verschlechternden Branchenstimmung hin, hieß es in einer ersten Einschätzung am
Donnerstag. Es würden Aktien im Wert von 300 Millionen Euro platziert, nachdem
am Markt zuletzt mit einem Platzierungsvolumen von 500 Millionen Euro gerechnet
worden sei.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de  

09.06.06 08:59

996 Postings, 6884 Tage eposter+++Morgenbericht mit Terminen+Analysten 09.06.06++

Quelle:
http://www.agora-direct.de

+++FREITAG, 09.JUNI 06+++
______________________________________________
***Handelsgebühren: z.B. Xetra 0,14% alles inklusive****
*** bis 4.666 EURO nur 7.- EURO alles incl.***

***z.B. US-Börsen 0,01 USD/Aktie alles inklusive***

***Futures ab 0,85 Euro od. Dollar pro***

Achtung:
ALLE US-Börsen echte Realtimekurse im Pushverfahren nur
10 USD mit Datenschnittstelle für viele weitere Programme.

***WÄHRUNGSHANDEL - EURO/DOLLAR garantiert nur
noch 0,00004 USD pro gehandelter Währungseinheit
[z.B. Margin EUR/USD: 2%
mit 20.000 USD handeln Sie 1.000.000 USD
die Gebühr beträgt dann NUR 8,-- USD]***

!!NOCH 9 Stunden BIS ZUM Anpfiff !!

Die zum Handelsschluss aufgekommene Verkaufspanik wird den Marktteilnehmern heute Gewinne bescheren, welche fleißig die immer billiger werdenden Aktien aufgekauft haben. Der Dax sollte zur Handelseröffnung ordentlich  an Punkten gewinnen. Wie sich dann der Wochenschluss gestaltet ist auch  von den Erholungstendenzen der US-Märkte wesentlich abhängig. In der kommenden Woche sollte der Ölpreis weiter um die 70 US-Dollar pendeln, was allerdings bei einem temporär sich wieder etwas stärkenden US-Dollar die europäischen Märkte belasten könnte. Insgesamt sollte aber das heftigste an Korrektur an den Aktienmärkten hier in Europa vorbei sein.
__________________________________________________

Direkter sekundengenauer Ölhandel auch für private Anleger direkt am
internationalen Ölmarkt in London oder in den USA an der NYMEX bereits
ab Einlage von 2.500 EURO über Agora-Direct möglich.
__________________________________________________

Spende für UNICEF dem Kinderhilfswerk unter www.unicef.de/einzelspende.html
__________________________________________________

Zum Thema Leerverkäufe/Shorten finden Sie hier unter:
http://agora_hilfe_info.agora-direkt.de/index.php?action=leerverkauf

Wir wünschen allen einen erfolgreichen F R E I T A G , 09. JUNI 06
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
PRESSESCHAU für F R E I T A G , 09. JUNI 06

- Bei LTU droht Großkonflikt mit Belegschaft - Neuer Besitzer Wöhrl mit neuer
Strategie gegen anhaltende Verluste; HB, S. 16
- Manager greifen trotz Kurssturz bei Aktien wieder zu - Insider-Barometer des
Forschungsinstituts für Asset Management; HB, S. 1 & 36
- Finanzinvestor zeigt Interesse an Winterthur - Aufspaltung des Wiesbadener
Versicherers denkbar - Credit Suisse pokert weiter mit Axa; HB, S. 30
- VW und IG Metall starten Sondierung - Klärung über Vorziehen der für 2007
anstehenden Tarifverhandlungen; FTD, S. 3
__________________________________________________
Agora-Direct und b.i.s. AG präsentieren:

14 Tage lang kostenfrei und unverbindlich realtime Börsenkurse.
Chartanalysen, Depotverwaltung, News und vieles mehr
--> alles aus einem System.
Jetzt anmelden und testen: http://www.bis.de/_agoramail
__________________________________________________
WIRTSCHAFTS- und UNTERNEHMENSMELDUNGEN für F R E I T A G , 09. JUNI 06

- Texas Instruments erhöht Quartalsprognosen
- Bayer-Finanzvorstand: Merck wird Schering-Aktien eventuell nicht andienen
- Techem vereinbart Kooperation mit Aareal Bank-Tochter - Tausch
- Gewerkschaft: Commerzbank streicht in Berlin fast 400 Arbeitsplätze
- Ölpreis hält sich über 70 Dollar - Sarkawi-Effekt verpufft
- Deutschland: Handelsbilanzüberschuss sinkt im April auf 11,2 Milliarden Euro
- Devisen: Eurokurs kaum bewegt - Durchatmen und Warten auf US-Handelsbilanz

--------------------------------------------------
TOP-UMSTUFUNGEN / AKTIEN für F R E I T A G , 09. JUNI 06

# DEUTSCHE BANK HEBT ABN AMRO AUF BUY (HOLD)
# MERRILL LYNCH STARTET KAZAKHMYS MIT 'NEUTRAL'
# UBS HEBT PHONAK AUF BUY (NEUTRAL) - ZIEL 86 (84) CHF
__________________________________________________
AKTUELLE KURSÜBERSICHT F R E I T A G , 09. JUNI 06 - Kurse 7:15  MEZ

DAX          5.383,28 -2,90%
XDAX         5.447,00 -0,95%
EuroSTOXX 50 3.462,37 -2,81%
Stoxx50      3.240,06 -2,57%
DJIA        10.938,82 +0,07%
S&P 500      1.257,93 +0,14%
NASDAQ 100   1.561,55 -0,23%
Nikkei 225  14.717,80 +0,58%

Bund-Future     116,40  +0,45%
T-Note-Future   105,88  +0,02%
T-Bond-Future   107,91  -0,03%

Euro/USD  1,2644 -0,06%
USD/Yen   113,85 -0,29%
Euro/Yen  143,94 -0,39%

Rohöl Sorte WTI : 70,11 -0,24 USD
__________________________________________________
WIRTSCHAFTSTERMINDATEN für  F R E I T A G , 09. JUNI 06

Fussballweltmeisterschaft-Spieltermine
18:00 Deutschland - Costa Rica München - ZDF
21:00 Polen - Ecuador auf Schalke - ZDF

NEUSEELAND
00:45 Gästeübernachtungen Apr.06

AUSTRALIEN
03:30 Kreditfinanzierung Apr.06

DEUTSCHLAND
08:00 Außenhandel Apr.06
08:00 Inslandstourismus Apr.06
12:00 Produktion prod. Gewerbe Apr.06

RUSSLAND
10:00 G-8-Finanzministertreffen - St. Petersburg

FRANKREICH
08:45 Industrieproduktion Apr.06
12:00 Arbeitsmarktdaten Apr.06
12:00 Frühindikatoren Apr.06

EUROLAND
09:00 Rede EZB-Ratsmitglied Tumpel-Gugerell
11:00 Produktion Baugewerbe 1.Quartal
11:30 Rede EZB-Ratsmitglied González-Páramo

ITALIEN
10:00 BIP 1.Quartal

USA
14:30 Handelsbilanz Apr.06
14:30 Ausfuhrpreise Mai 06
14:30 Einfuhrpreise Mai 06

CANADA
14:30 Arbeitsmarktdaten Mai 06
14:30 Handelsbilanz Apr.06

europaeische Unternehmen ? F R E I T A G , 09. JUNI 06
ab 07:00 Club Mediterranee Jahreszahlen
ab 07.30 Swiss International Air Lines Verkehrszahlen Mai.06
ab 10.00 Villeroy & Boch Hauptversammlung
ab 10.30 Allbecon Hauptversammlung

US ? boersengelistete Unternehmen
VORBOeRSLICH AB 09:00 UHR MESZ - F R E I T A G , 09. JUNI 06
Competitive Technologies CTT N/A vorbörslich ab 07:00 MESZ
Signet Group SIG N/A ab 08:30 MESZ

ACHBOeRSLICH AB 22:00 UHR MESZ - F R E I T A G , 09. JUNI 06
keine Termine bekannt

OHNE ZEITANGABEN - F R E I T A G , 09. JUNI 06
keine Termine bekannt
__________________________________________________
ANALYSTENMEINUNGEN - vom 09.06.2006(Quelle:dpa-AFX bis 09.06.2006/08:00 MESZ)

Adecco SA ( Kürzel: ADE WKN: 922031 )
LONDON - Die Deutsche Bank hat am Donnerstag auf ihrer "Pan European Focus
List" die Aktien der ING Groep und Aegis durch TOTAL und Sika ersetzt.

ALLIANZ AG (Kürzel: ALV WKN: 840112 )
LONDON - Die Deutsche Bank hat Allianz  in einer Sektorstudie mit
"Buy" und einem Kursziel von 144,00 Euro bestätigt. Die Aktie der Münchener Rück
bestätigten die Analysten mit "Hold" und einem Kursziel von 111,40
Euro. Die Branchenentwicklung bleibe eng mit der des Kapitalmarkts verbunden.
Allerdings können sich Aktienbewegungen innerhalb des Sektors deutlich
voneinander unterscheiden und Spielraum für besonders attraktive Werte bieten,
hieß es in der Studie am Donnerstag. Die Experten haben Aktienpaare zum
Vergleich zusammengestellt, um so das Kapitalmarktrisiko zu senken und ziehen
unter anderem Allianz der Münchener Rück vor.

BAYER AG (Kürzel: BAY WKN: 575200 )
MAINZ - Die Übernahme des Pharmakonzerns Schering  durch den
Chemie- und Pharmakonzern Bayer  ist nach Einschätzung der Landesbank
Rheinland-Pfalz (LRP) trotz der schleppenden Annahme der Offerte noch nicht
gefährdet. Institutionelle Anleger dienten in der Regel ihre Aktien erst sehr
spät an, schreibt LRP-Expertin Silke Stegemann in einer am Donnerstag
veröffentlichten Studie. Bayer biete mit 86 Euro je Aktie einen "attraktiven
Preis". Bayer sind bis zum 7. Juni 39,77 Prozent oder rund 77,147 Millionen
Schering-Aktien zum Kauf angeboten worden. Damit läuft die Schering-Übernahme
auch nach der Verlängerung der Angebotsfrist um zwei Wochen auf den 14. Juni in
der vergangenen Woche weiterhin schleppend.

DEPFA BANK (Kürzel: DEP WKN: 765818 )
MÜNCHEN - Die Analysten von Merck Finck haben die DEPFA BANK  als
DAX-Kandidat  ins Spiel gebracht. Die Öffnung des deutschen Leitindex
unter bestimmten Voraussetzungen für ausländische Unternehmen sei eine
Aufstiegschance für die Bank mit Firmensitz in Dublin, hieß es in einem
Kommentar vom Donnerstag. Mit einem FreeFloat von 100 Prozent habe DEPFA eine
Marktkapitalisierung von 4,5 Milliarden Euro. Damit übertreffe die Bank den
Reiseveranstalter TUI  (vier Milliarden Euro) und ALTANA
(6,5 Milliarden Euro, aber nur 50 Prozent FreeFloat). Die neue Regelung trete
allerdings erst im Oktober in Kraft, bei der Indexneuordung im September dürfte
somit noch alles beim Alten bleiben.

EQUITYSTORY AG (Kürzel: E1S  WKN: 549416 )
MANNHEIM - Analyst Karsten Siebert von MIDAS Research stuft Aktien des
Börsenneuling EquityStory  mit "Kaufen" und einem Kursziel von 25 Euro
ein. Bereits vor dem Börsengang war der Experte dem Papier gegenüber positiv
eingestellt, wie aus der Studie vom 31. Mai hervorgeht. Mit der Akquisition der
DGAP sei dem Unternehmen ein "wahrer Coup" gelungen; erst durch diese Übernahme
sei EquitiyStory kapitalmarktfähig geworden.

HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG (Kürzel: WKN: 731400 )
MÜNCHEN - Die HypoVereinsbank (HVB) hat die Einschätzung für Heidelberger
Druck  aufgrund des jüngsten Kursrückgangs von "Neutral" auf
"Outperform" angehoben. Auf der Analystenkonferenz vom Vortag habe sich das
Management mit dem Ausblick für das Geschäftsjahr 2006/07 sehr optimistisch
gezeigt, schrieben die Analysten in einer Studie vom Donnerstag. Die bisherigen
Ziele seien bestätigt worden. Nach Ansicht der HVB besteht aber höheres
Potenzial als Heidelberger Druck bislang angibt. Das Kursziel liege unverändert
bei 39 Euro.

ITELLIGENCE AG (Kürzel: IHL WKN: 730040 )
LONDON - Morgan Stanley hat Itelligence mit "Overweight" gestartet.
Das Unternehmen sei unter den weltweiten Servicepartnern von SAP  mit
Fokus auf den Mittelstand gut positioniert, hieß es in einer Studie vom
Donnerstag. Bis 2008 sei mit einer jährlichen Steigerung der Gewinne um 41
Prozent zu rechnen. Das Kursziel wurde mit 5 Euro angegeben.

KARSTADTQUELLE AG (Kürzel: KAR WKN: 627500 )
FRANKFURT - Die Analysten von Indpendent Research haben die Aktie von
KarstadtQuelle  mit "Reduzieren" und einem Kursziel von 19,50 Euro
bestätigt. Der Verlust des Millionenauftrags durch die Belieferung der 74
Warenhäuser von KarstadtKompakt habe keine Auswirkungen auf die operative
Entwicklung, hieß es in einer Studie vom Donnerstag. Die Aktie sei auf dem
aktuellen Kursniveau allerdings unverändert hoch bewertet, daher blieben die
Schätzungen unverändert.

NOVELLUS SYSTEMS INC (Kürzel: NVLS WKN: 875715)
NEW YORK - Prudential hat Aktien von Novellus Systems
mit "Underperform" beim Kursziel 25,00 US-Dollar bestätigt. Nach der Erhöhung
der Prognosen des Chipausrüsters habe Analyst Ben Pang auch seine Schätzungen
angehoben, hieß es in einer Studie am Donnerstag. Die Besserung der Margen und
die geringere Aktienzahl stimmten positiv.

VIVACON AG (Kürzel: VIA WKN: 604891 )
FRANKFURT - Nach Ansicht von Händlern ist das auf den 9. Juni vorgezogene
Bookbuilding der von Vivacon  initiierten Vivacon German Properties PLC
(VGP PLC) negativ zu werten. Dies deute auf die Erwartung einer sich weiter
verschlechternden Branchenstimmung hin, hieß es in einer ersten Einschätzung am
Donnerstag. Es würden Aktien im Wert von 300 Millionen Euro platziert, nachdem
am Markt zuletzt mit einem Platzierungsvolumen von 500 Millionen Euro gerechnet
worden sei.
__________________________________________________
NEU - ATS© - Agora Trading System©
http://www.agora-direkt.de/index.php?action=preisvergleich
__________________________________________________
Alle Angaben ohne Anspruch auf Vollstaendigkeit und ohne Gewaehr

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag
Ihr Agora-Direct Team
__________________________________________________
Wichtige Information:

Alle übermittelten bzw. bereit gestellten Informationen geben die Meinung
der bei Agora-Direct beschäftigten Autoren wieder und stellen in keinem Fall
eine Beratung dar. Sie geben keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von
Wertpapieren oder Derivaten. Die ggf. dadurch in der Vergangenheit erzielten
Gewinne oder Verluste, sind keine Gewähr für die Zukunft.
Keinesfalls sollten Sie anhand der Informationen ungeprüft
Anlageentscheidungen treffen. Die zur Verfügung gestellten Informationen
ersetzen nicht die eigene Recherche oder/und die Beratung durch Ihre Bank
oder einen Anlageberater. Die übermittelten Informationen betreffen ggf.
Wertpapiere, sowie Derivate die auch als hochspekulativ und riskant
eingestuft werden. Den daraus resultierenden Chancen auf
überdurchschnittlichen Gewinn, steht das Risiko des Totalverlustes des
eingesetzten Kapitals gegenüber. Die übermittelten Informationen sind
ausschließlich für den Adressaten bestimmt. Jegliche Weiterleitung oder
Verbreitung ist untersagt. Wenn Sie diese Mitteilung irrtümlich erhalten
haben, informieren Sie uns bitte und löschen Sie die Informationen aus Ihrem
System.Sollten Sie diesen kostenfreien Informationsservice von AGORA-DIRECT
nicht erhalten wollen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
support@agora-direct.de

Agora Trading System Ltd.
Internet:   www.agora-direct.de
E-Mail:     info@agora-direct.de  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln