finanzen.net

New Cantech Ventur o. T.

Seite 54 von 56
neuester Beitrag: 23.06.08 23:01
eröffnet am: 13.11.06 23:56 von: dominos66 Anzahl Beiträge: 1392
neuester Beitrag: 23.06.08 23:01 von: rekiwi Leser gesamt: 142784
davon Heute: 1
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 | 53 |
| 55 | 56  

16.06.07 10:31
1

27 Postings, 4745 Tage Traderass-1NCV

Was lese ich hier wieder für einen Bullshit? Aufwärtstrend? Wenn die Aktie von 0,29 auf 0,30 geht, dann ist das kein Aufwärtstrend. Wenn ein totes Pferd noch einen Furz läßt, dann steht es trotzdem nicht mehr auf.  

19.06.07 18:47

13178 Postings, 4796 Tage noideaBin am überlegen, ob ich hier einsteigen soll.

Leider sieht der Chart aber danach aus, als sollte es noch etwas runter gehen. Oder was meint ihr ?  

19.06.07 19:37

118 Postings, 4711 Tage trading.monacodas ding ist tod

kauf lieber nen ko aufn dax mitm hebel von hundert !

weißt wenigstens am nächsten tag obs was war oder nicht  

20.06.07 10:19

51 Postings, 4823 Tage petit_filoun e w s ! 41- 101 report! :)

JUNE 19, 2007 - 18:56 ET  Show Text
Show Financial Table(s)
Show All

 
New Cantech Announces National Instrument 43-101 Report Containing Results of Preliminary Economic Assessment
 
VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - June 19, 2007) - On May 2, 2007 New Cantech Ventures Inc. ("New Cantech") (TSX VENTURE:NCV)(FRANKFURT:C7X) announced that A.C.A. Howe International Limited had completed a Preliminary Economic Assessment ("PEA") on New Cantech's Lucky Ship Molybdenum Project and that New Cantech would thereafter be SEDAR filing a National Instrument 43-101 Report containing that PEA. New Cantech is very pleased to announce that it has now received and SEDAR filed that National Instrument 43-101 Report.

New Cantech's Luckyship Molybdenum Project is located 85 kilometres by road southwest of Houston, British Columbia.

The PEA was based on the revised mineral resource estimate as of May 1, 2007 of the Lucky Ship Molybdenum deposit as prepared by A.C.A. Howe International Limited; and a 10,000 tonne per day ("tpd") open pit option in which the mill would be located on-site and open pit waste rock and tailings would be disposed within a waste management area known as T-2 situated seven (7) kilometres from the projected open pit site. The 10,000 tpd option was assessed for combinations of mill; Mo recovery (i.e. 80%, 85%, and 90%); and molybdenum price (i.e. US$20/lb Mo, US$30/lb Mo, US$40/lb Mo and US$50/lb Mo).

It was estimated that the open pit would operate for approximately 16 years at a rate of 10,000 tpd ore plus waste rock based on the preliminary open pit design. It was estimated the open pit would produce 55 million tonnes of ore at an average grade of 0.062% Mo and 131 million tonnes of waste rock. The resources contain approximately 11.7 million diluted tonnes of inferred material inside the pit design limit. The reader is cautioned that inferred mineral resources are considered too speculative geologically to have the economic considerations applied to them that would enable them to be categorized as mineral reserves, and there is no certainty that any value from such resource will be realized either in whole or in part.

The major capital items for the project are: a power line and substation - estimated to cost $25 million; a used and refurbished mill - estimated to cost $90 million with commissioning; a waste rock crusher and conveyor system to transport waste rock to area T-2 - estimated to cost $37 million; a pre-production waste stripping program - estimated to cost $26 million; a waste management area at T-2 - estimated to cost $40 million; and mine equipment including shop - estimated to cost $29 million. The annual life of mine operating cost was estimated to be C$18.54/ tonne milled and includes mining, processing, waste rock stripping and disposal, and general and administration costs.

The Lucky Ship Molybdenum project was analyzed using the discounted cash flow method, on the basis of 100% equity, and in first quarter, year-2007 Canadian dollars. The cash flow projections of annual costs were also based on the open pit diluted preliminary production schedule, and an exchange rate of US$1.00:C$1.17 to convert molybdenum revenues to Canadian dollars. The results of the preliminary financial analysis are presented in Tables 1, 2, 3 and 4.



Table 1. Estimates of internal rates of return (IRR) for selectedmolybdenum recoveries and molybdenum price combinations.--------------------------------------------------Mo­lybdenum    Molybdenum oxide price (US$/lb Mo)Recovery in   --------------------------------------------------Concentrator  US$20/lb Mo     US$30/lb Mo     US$40/lb Mo     US$50/lb Mo--------------------------------------------------90%                     8%             34%             59%             84%--------------------------------------------------85%                     5%             30%             53%             77%--------------------------------------------------80%                     2%             25%             48%             70%--------------------------------------------------
Table 2. Estimates of Net Present Value (NPV) at 0% discount rate forselected molybdenum recoveries and molybdenum price combinations.--------------------------------------------------Mo­lybdenum    Molybdenum oxide price (US$/lb Mo)Recovery in   --------------------------------------------------Concentrator  US$20/lb Mo     US$30/lb Mo     US$40/lb Mo     US$50/lb Mo--------------------------------------------------90%          $207 million    $985 million  $1,763 million  $2,541 million--------------------------------------------------85%          $125 million    $860 million  $1,594 million  $2,329 million--------------------------------------------------80%          $ 43 million    $734 million  $1,425 million  $2,117 million--------------------------------------------------
Table 3. Estimates of Net Present Value (NPV) at 7% discount rate forselected molybdenum recoveries and molybdenum price combinations.--------------------------------------------------Mo­lybdenum    Molybdenum oxide price (US$/lb Mo)Recovery in   --------------------------------------------------Concentrator  US$20/lb Mo     US$30/lb Mo     US$40/lb Mo     US$50/lb Mo--------------------------------------------------90%          $ 18 million    $450 million  $  883 million  $1,315 million--------------------------------------------------85%         -$ 27 million    $380 million  $  789 million  $1,198 million--------------------------------------------------80%         -$ 73 million    $311 million  $  695 million  $1,080 million--------------------------------------------------
Table 4.  Estimates of Payback Period for selected molybdenum recoveriesand molybdenum price combinations.--------------------------------------------------Mo­lybdenum    Molybdenum oxide price (US$/lb Mo)Recovery in   --------------------------------------------------Concentrator  US$20/lb Mo     US$30/lb Mo     US$40/lb Mo     US$50/lb Mo--------------------------------------------------90%            10.1 years       2.8 years       1.6 years       1.2 years--------------------------------------------------85%              12 years       3.1 years       1.8 years       1.3 years--------------------------------------------------80%            14.2 years       3.7 years         2 years       1.4 years--------------------------------------------------

 


The preliminary economic assessment ("PEA") is preliminary in nature and includes inferred mineral resources that are considered too speculative geologically to have the economic considerations applied to them that would enable them to be categorized as mineral reserves.

New Cantech is continuing to assess development options for the Lucky Ship Molybdenum deposit. New Cantech, since pursuing the stand alone open pit option at 10,000 tpd that was outlined in the May 2, 2007 news release, has identified several other mining and milling scenarios for the Lucky Ship Molybdenum deposit. The mining options include a stand alone underground mine; and a combined 'small' open pit and underground mining operation, and the milling options include on-site and custom milling. The development options are presented in Table 5.



Table 5.  Options to be considered for the development of the Lucky ShipMolybdenum Deposit--------------------------------------------------Option          General Description--------------------------------------------------Larg­e open pit  This option assesses a 10,000 tpd mine and on-site                concentrator.--------------------------------------------------Sm­all open pit  This option will assess the development of a smaller 6,000                tpd range open pit designed to generate less waste rock and                reduce waste rock storage requirements. This open pit would                be assessed along with options for:                 - Utilizing an on-site concentrator; or                 - Utilizing a concentrator located off-site and within an                   economic haulage distance of the pit, or                 - Utilizing a custom mill and tailings management area.--------------------------------------------------Small open pit  This option will assess the development of a smaller 6,000and U/G mine    tpd range open pit and underground (U/G) mine. Options for                the concentrator would be assessed as described above. --------------------------------------------------Underground     This option will assess the development of a 6,000 tpdmine            range underground mine without an open pit. Options for the                concentrator would be assessed as described above.--------------------------------------------------

 


As presented in Tables 1 to 4 inclusive, molybdenum price: molybdenum recovery combinations with a molybdenum price of US$20/lb are not favourable for this 10,000 tpd option given a long payback and estimated IRR values of less than 15%.

In contrast, the estimated project internal rate of return (IRR) values for molybdenum price: molybdenum recovery combinations with a molybdenum price of US$30/lb, US$40/lb Mo, and US$50/lb are favourable given that on a pre-tax basis:

- At US$30/lb the estimated payback time line is 2.8 to 3.7 years, and the IRR ranges from an estimated 25% to 34%;

- At US$40/lb, the estimated payback time line reduces to 1.6 to 2 years, and the IRR ranges from an estimated 48% to 59%; and

- At US$50/lb, the estimated payback time line reduces to 1.2 to 1.4 years, and the IRR ranges from an estimated 70% to 84%.

The project is situated in an area with valued ecosystem components. In consideration of the assessment of the options listed in Table 5 which are to be assessed over the coming months:

- The siting of waste management areas is a critical aspect of the mine design at many locations including the Lucky Ship Molybdenum project. The project development options identified in Table 5 allow for the consideration of other smaller waste management areas situated to the south, east and north of McBride Lake, as well as nearby off-site waste management areas, and waste management areas at custom milling sites.

- The potential for acid rock drainage and metal leaching has only been assessed on a preliminary basis, and as such this will need to be further addressed in regards to waste management siting and preliminary design considerations within subsequent assessments.

- Molybdenum recovery rates influence revenues and cash flow. As such, ongoing metallurgical test work to, in part, improve the understanding of molybdenum recovery is expected to provide an improved technical basis for predicting cash flow.

- The Howe "revised" resource estimate of May 1, 2007 was based on the 2006 database, due to the fact that there is only at this time an incomplete assay data set available from the Phase 4 - 2007 drilling. The Phase 4 program was postponed at the end of April, 2007 due to spring break-up conditions on the property. The Phase 4 (2007) drilling is expected to be reactivated just before the end of June, 2007. The program will continue in the interest of providing information and data to enable some of the inferred mineral resource to be reclassified, to the extent possible, to the indicated or measured resource categories.

- Once the complete 2007 assay data set is available, it is part of the current work plan that the Howe mineral resource be revised to incorporate the additional drilling and assay information. Howe will regenerate a new block model resulting in calculation of a new mineral resource. New Cantech is aware that inferred resources cannot be used in a NI 43-101 compliant pre-feasibility study and, therefore, is presently conducting its 2007 Phase 4 drilling program, for the purpose of attempting to reclassify the inferred resources to either indicated resources or measured resources.

Qualified Person

David Orava, M.Eng., P.Eng. Associate Mining Engineer for A.C.A. Howe International Limited is a NI 43-101 Qualified Person and has reviewed and approved the disclosure above relating to the Preliminary Economic Assessment.

About New Cantech

New Cantech is a TSX Venture company focusing on the development of its Lucky Ship Molybdenum Project in northern British Columbia. In addition to the Lucky Ship Molybdenum Project, New Cantech is pursuing other related, but less developed mineral projects, located predominantly in British Columbia. New Cantech trades on the TSX Venture Exchange under the symbol "NCV" and on the Frankfurt Stock Exchange under the trading symbol "C7X".

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS

James Jacuta, Chairman

NEW CANTECH VENTURES INC.

The TSX Venture Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of the content of the information contained herein.  
 
 CONTACT INFORMATION  
 New Cantech Ventures Inc.
Dalton B. DuPasquier
President & CEO
(604) 541-7288
Website: www.newcantech.com  


 

25.06.07 09:11

46 Postings, 4726 Tage carpe diemBabel-Fish-Übersetzung! Viel Spaß!

JUNI 19, 2007 - 18:56 UND Erscheinen-Text-Erscheinen Finanzielles Table(s) Erscheinen Alle Neues Cantech verkündet den nationalen Report des Instrument-43-101, der Resultate der einleitenden ökonomischen Einschätzung enthält VANCOUVER, BRITISCHES COLUMBIA -- (Marketwire - Juni 19, 2007) - An Mai 2, 2007 Neue Cantech Wagnisse Inc.. ("neues Cantech") (TSX VENTURE:NCV)(FRANKFURT:C7X) verkündete daß A.C.A. Howe internationales begrenztes hatte eine einleitende ökonomische Einschätzung ("ERBSE") auf Molybdän-Projekt Schiff neuen Cantechs glücklichem durchgeführt und dieses neue Cantech würde danach SEDAR sein, das einen nationalen Report des Instrument-43-101 vorlegt, der diese ERBSE enthält. Neues Cantech ist sehr erfreut, zu verkünden, daß es jetzt empfangen hat und SEDAR eingeordnet, daß national Report 43-101 Instrument. Molybdän-Projekt Luckyship neuen Cantechs sitzt 85 Kilometer durch Straße Südwesten von Houston, Britisch-Kolumbien. Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes bekanntgebenanzeigen... Die ERBSE basierte auf der korrigierten Mineralhilfsmittelschätzung ab Mai 1, 2007 der glücklichen Schiff Molybdänablagerung, wie von A.C.A vorbereitet. Howe Internationales Begrenztes; und eine 10.000 Tonne pro Tag ("tpd") Wahl der geöffneten Grube, in der die Mühle lokalisierter Felsen und Rückstände Vergeudung der örtlichen und geöffneten Grube sein würde, würde innerhalb einer Abfallwirtschaft abgeschaffen, die der Bereich, der als T2 bekannt ist, sieben (7) Kilometer vom projizierten Aufstellungsort der geöffneten Grube aufstellte. Die 10.000 tpd Wahl wurde für Kombinationen der Mühle festgesetzt; MO Wiederaufnahme (80% d.h., 85% und 90%); und Molybdänpreis (d.h. USS20/lb MO, USS30/lb MO, USS40/lb MO und USS50/lb MO). Es wurde geschätzt, daß die geöffnete Grube für ungefähr 16 Jahre mit einer Rate des 10.000 tpd Erzes plus den überschüssigen Felsen funktionieren würde, der auf dem einleitenden Design der geöffneten Grube basierte. Es wurde der geöffneten Grube würde produzieren 55 Million Tonnen Erz an einem durchschnittlichen Grad von 0.062% MO und 131 Million Tonnen des überschüssigen Felsens geschätzt. Die Betriebsmittel enthalten ungefähr 11.7 Million verdünnte Tonnen geschlossenes Material innerhalb der Grubedesignbegrenzung. Der Leser wird gewarnt, daß geschlossene Mineralbetriebsmittel als zu spekulativ geologisch gelten, die ökonomischen Betrachtungen zu haben, die an ihnen angewendet werden, die ihnen ermöglichen würden, als Mineralreserven kategorisiert zu werden, und es gibt keine Sicherheit, daß jedem möglichem Wert von solchem Hilfsmittel irgendein ganz oder teilweise verwirklicht wird. Die Haupthaupteinzelteile für das Projekt sind: eine Stromleitung und eine Nebenstelle - zu den Kosten $25 Million geschätzt; eine benutzte und geüberholte Mühle - zu den Kosten $90 Million mit der Beauftragung geschätzt; ein überschüssiges Felsenzerkleinerungsmaschine- und -förderwerksystem, zum des überschüssigen Felsens zum Bereich T2 zu transportieren - geschätzt, um $37 Million zu kosten; ein Vorproduktion überschüssiges abstreifendes Programm - zu den Kosten $26 Million geschätzt; ein Abfallwirtschaft Bereich am T2 - zu den Kosten $40 Million geschätzt; und Grube Ausrüstung einschließlich das Geschäft - zu den Kosten $29 Million geschätzt. Das jährliche Leben von meinen waren Betriebskosten geschätzt, um die 18.54/ Tonne geprägt zu sein und das Bergbau, die Verarbeitung, das überschüssiges Felsenabstreifen und -beseitigung und General- und Leitungskosten einschließen. Das glückliche Schiff Molybdänprojekt wurde mit der gediskontierten Bargeldflußmethode, auf der Grundlage von Billigkeit 100% und im ersten Viertel, kanadische Dollar year-2007 analysiert. Die Bargeldumlaufprojektionen der jährlichen Kosten basierten auch auf dem verdünnten einleitenden Zeitplan Produktion der geöffneten Grube und einer Verbrauchssteuer von USS1.00:1.17, um Molybdäneinkommen in kanadische Dollar umzuwandeln. Die Resultate der einleitenden finanziellen Analyse werden in Tabellen 1, 2, 3 und 4 dargestellt. Tabelle 1. Schätzungen von internen Renditen (IRR) für selectedmolybdenum Wiederaufnahmen und Molybdänpreis combinations.--------------------------------------------------Mo­lybdenum Molybdänoxidpreis (USS/lb Mo)Recovery im Verdichter USS20/lb MO USS30/lb MO USS40/lb MO USS50/lb MO-90% 8% 34% 59% 84%--------------------------------------------------85% 5% 30% 53% 77%--------------------------------------------------80% 2% 25% 48% 70% -------------------------------------------------- Tabelle 2. Schätzungen des Kapitalwertes (NPV) mit 0% Diskontsatz forselected Molybdänwiederaufnahmen und Molybdänpreis combinations.--------------------------------------------------Mo­lybdenum Molybdänoxidpreis (USS/lb Mo)Recovery im Verdichter USS20/lb MO USS30/lb MO USS40/lb MO USS50/lb MO-90% $207 Million $985 Million $1.763 Million $2.541 million--------------------------------------------------85% $125 Million $860 Million $1.594 Million $2.329 million--------------------------------------------------80% $ 43 Million $734 Million $1.425 Million $2.117 Million -------------------------------------------------- Tabelle 3. Schätzungen des Kapitalwertes (NPV) mit 7% Diskontsatz forselected Molybdänwiederaufnahmen und Molybdänpreis combinations.--------------------------------------------------Mo­lybdenum Molybdänoxidpreis (USS/lb Mo)Recovery im Verdichter USS20/lb MO USS30/lb MO USS40/lb MO USS50/lb MO-90% $ 18 Million $450 Million $ 883 Million $1.315 million--------------------------------------------------85% - $ 27 Million $380 Million $ 789 Million $1.198 million--------------------------------------------------80% - $ 73 Million $311 Million $ 695 Million $1.080 Million -------------------------------------------------- Tabelle 4. Schätzungen von Amortisationsdauer für vorgewählten Molybdän recoveriesand Molybdänpreis combinations.--------------------------------------------------Mo­lybdenum Molybdän-Oxidpreis (USS/lb Mo)Recovery im Verdichter USS20/lb MO USS30/lb MO USS40/lb MO USS50/lb MO-90% 10.1 Jahre 2.8 Jahre 1.6 Jahre 1.2 Jahre-85% 12 Jahre 3.1 Jahre 1.8 Jahre 1.3 Jahre-80% 14.2 Jahre 3.7 Jahre 2 Jahre 1.4 Jahre -------------------------------------------------- Die einleitende ökonomische Einschätzung ("ERBSE") ist in der Natur einleitend und schließt geschlossene Mineralbetriebsmittel ein, die als zu spekulativ geologisch gelten, die ökonomischen Betrachtungen zu haben, die an ihnen angewendet werden, die ihnen ermöglichen würden, als Mineralreserven kategorisiert zu werden. Neues Cantech fährt fort, Entwicklung Wahlen für die glückliche Schiff Molybdänablagerung festzusetzen. Neues Cantech, seit dem Ausüben der allein Wahl der geöffneten Grube des Standplatzes bei tpd 10.000, das im Mai 2 umrissen wurde, 2007 Nachrichten, geben frei, haben einige andere gewinnenund Prägedrehbücher für die glückliche Schiff Molybdänablagerung gekennzeichnet. Die gewinnenwahlen schließen eine allein unterirdische Grube des Standplatzes mit ein; und eine kombinierte ' kleine ' geöffnete Grube und ein Betrieb des unterirdischen Bergbaus und die Prägewahlen schließen am Ort und kundenspezifisches Prägen ein. Die Entwicklung Wahlen werden in Tabelle 5 dargestellt. Tabelle 5. Die für die Entwicklung der glückliche ShipMolybdenum Niederlegen-Wahl allgemeinen Beschreibung-Großen geöffneten Grube betrachtet zu werden Wahlen, diese Wahl setzt eine 10.000 tpd Grube fest und örtliche concentrator.--------------------------------------------------Sm­all geöffnete Grube diese Wahl setzt die Entwicklung einer die kleinere 6.000 tpd Strecke geöffneten Grube fest, die entworfen ist, um weniger überschüssigen Felsen zu erzeugen und überschüssige Felsenspeicheranforderungen zu verringern. Diese geöffnete Grube würde zusammen mit Wahlen für festgesetzt: - Verwenden eines örtlichen Verdichters; oder - einen Verdichter lokalisierten Wegaufstellungsort und innerhalb eines ökonomischen Beförderungabstandes der Grube verwendend oder - eine kundenspezifische Mühle und geöffnete eine Grube des Rückstandmanagements verwendend area.--------------------------------------------------Small, setzt diese Wahl die Entwicklung einer kleinere 6,000a. U/G Grube tpd Strecke geöffneten Grube und der unterirdischen Grube (U/G) fest. Wahlen für den Verdichter würden festgesetzt, wie oben beschrieben. --------------------------------------------------Underground diese Wahl setzt die Entwicklung einer tpdmine 6.000 Strecke unterirdischen Grube ohne eine geöffnete Grube fest. Wahlen für den Verdichter würden festgesetzt, wie oben beschrieben. Wie in Tabellen 1 bis 4 dargestellt einschließlich, Molybdänpreis: Molybdänwiederaufnahme Kombinationen mit einem Molybdänpreis von USS20/lb sind nicht für diese 10.000 tpd Wahl vorteilhaft, die eine lange Rückzahlung gegeben wird und schätzten IRR Werte von weniger als 15%. Demgegenüber die geschätzte interne Rendite des Projektes (IRR) Werte für Molybdänpreis: die Molybdänwiederaufnahme Kombinationen mit einem Molybdänpreis von USS30/lb, von USS40/lb MO und von USS50/lb sind das auf einer Vorsteuergrundlage gegeben vorteilhaftes: - an USS30/lb ist die geschätzte Rückzahlungzeitlinie 2.8 bis 3.7 Jahre, und das IRR reicht von einem geschätzten 25% bis einem 34%; - an USS40/lb, verringert sich die geschätzte Rückzahlungzeitlinie auf 1.6 bis 2 Jahren, und das IRR reicht von einem geschätzten 48% bis einem 59%; und - an USS50/lb, verringert sich die geschätzte Rückzahlungzeitlinie auf 1.2 bis 1.4 Jahren, und das IRR reicht von einem geschätzten 70% bis einem 84%. Das Projekt wird in einem Bereich mit bewerteten Oekosystembestandteilen aufgestellt. In der Betrachtung der Einschätzung der Wahlen verzeichnete in Tabelle 5, die festgesetzter Überschuß sein sollen die kommenden Monate: - das Stationieren der Abfallwirtschaft Bereiche ist ein kritischer Aspekt des Grube Designs an vielen Positionen einschließlich das glückliche Schiff Molybdänprojekt. Die Projektentwicklung Wahlen, die in Tabelle 5 gekennzeichnet werden, lassen die Betrachtung anderer kleinerer Abfallwirtschaft Bereiche zu, die zum Süden, zum Osten und zum Norden von McBride See, sowie nahe gelegene Wegaufstellungsort Abfallwirtschaft Bereiche und Abfallwirtschaft Bereiche an Gewohnheit Prägeaufstellungsorten aufgestellt werden. - das Potential für saure auslaugendes Felsenentwässerung und -metall ist nur auf einer einleitenden Grundlage festgesetzt worden und da solch dieses im Respekt an das Abfallwirtschaft Stationieren weiter adressiert werden muß und in den einleitenden Designbetrachtungen innerhalb der folgenden Einschätzungen. - Molybdänwiederaufnahme Rate beeinflußt Einkommen und Bargeldumlauf. Als solcher, verbessern fortwährende metallurgische Testarbeit zu, im Teil, das Verständnis der Molybdänwiederaufnahme wird erwartet, eine verbesserte technische Grundlage für voraussagenden Bargeldumlauf zur Verfügung zu stellen. - das Howe "verbesserte" Hilfsmittelschätzung von Mai 1, 2007 basierte auf der Datenbank 2006, wegen der Tatsache, daß es nur diesmal ein unvollständiges Probe Modem gibt, das von der Phase 4 - 2007 bohrend vorhanden ist. Das Phase 4 Programm wurde am Ende April hinausgeschoben, 2007 wegen der Frühling Abbruchbedingungen auf der Eigenschaft. Die Phase 4 (2007) bohrend wird erwartet, kurz vor dem Ende Juni, 2007 reaktiviert zu werden. Das Programm worden fährt im Interesse des Zur Verfügung stellens von von Informationen und von von Daten, um etwas von dem geschlossenen Mineralhilfsmittel zu ermöglichen, reklassifiziert zu werden fort, im möglichen Umfang, zu den angezeigten oder gemessenen Hilfsmittelkategorien. - sobald das komplette 2007 Probe Modem vorhanden ist, ist es ein Teil des gegenwärtigen Arbeit Planes, dem das Howe Mineralhilfsmittel verbessert wird, um die zusätzlichen Bohrung- und Probeninformationen zu enthalten. Howe erneuert ein vorbildliches Resultieren des neuen Blockes in der Berechnung eines neuen Mineralhilfsmittels. Neues Cantech beachtet, daß geschlossene Betriebsmittel nicht in einer Ni 43-101 gefälligen Vormöglichkeit Studie benutzt werden können und folglich momentan sein 2007 Phase 4 bohrenprogramm leiten, mit dem Ziel das Versuchen, die geschlossenen Betriebsmittel entweder zu angezeigten Betriebsmitteln zu reklassifizieren oder maß Betriebsmittel. Qualifizierte Person David Orava, M.Eng., P.Eng. Teilnehmer-Mineningenieur für A.C.A. Howe internationales begrenztes ist eine Ni 43-101 qualifizierte Person und hat die Freigabe oben in bezug auf die einleitende ökonomische Einschätzung wiederholt und genehmigt. Über Neues Cantech Neues Cantech ist eine TSX Wagnisfirma, die auf die Entwicklung seines glücklichen Schiff Molybdän-Projektes in Nordbritisch-Kolumbien konzentriert. Zusätzlich zum glücklichen Schiff Molybdän-Projekt übt neues Cantech anderes aus, das, aber bezogen werden, weniger entwickelte Mineralprojekte, überwiegend gelegen in Britisch-Kolumbien. Neues Cantech handelt auf dem TSX Wagnis-Austausch unter dem Symbol "NCV" und auf der Frankfurt Börse unter dem handelnden Symbol "C7X". IM NAMEN DER DIREKTION James Jacuta, Vorsitzender NEUES CANTECH RISKIERT INC.. Der TSX Wagnis-Austausch hat nicht Verantwortlichkeit für die Angemessenheit oder die Genauigkeit des Inhalts der Informationen wiederholt nicht und annimmt, die hierin enthalten werden. KONTAKT INFORMATION New Cantech Ventures Inc. Dalton B. DuPasquier Präsident U. CEO (604) Web site 541-7288: www.newcantech.com  

25.06.07 22:21

6409 Postings, 4995 Tage Ohionew cantech


New Cantech Receives Further $1.3 Million From Palm Clean Under the Lucky Ship Property Option



VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - Further to the news release dated November 13, 2006 in which New Cantech Ventures Inc. ("New Cantech") (TSX Venture:NCV)(Frankfurt:C7X) announced that it had granted an option to Palm Clean Energy, Inc. (?Palm Clean?) of Seoul, Korea to acquire up to a 60% interest in Cantech?s Lucky Ship Molybdenum Project, New Cantech announces that it has now received a further $1.3 Million from Palm Clean under the Option Agreement.



Very briefly, in order for Palm Clean to exercise the 60% Option, Palm Clean must:



(a)                provide $4.3 million to be used as Exploration Expense on the Lucky Ship Molybdenum Project during the first year (from November 13, 2006 to November 12, 2007) of the Option (including a total of $2.3 million received as of today, which includes the proceeds of a $1 million private placement with Palm Clean which was completed earlier and including the balance of the $1.3 million received today);



(b)               incur sufficient Exploration Expense in years two and three of the option to produce a bankable feasibility study on the Lucky Ship Molybdenum Project;



(c)                within six months of the bankable feasibility study, provide debt financing to fund both the costs of Cantech and the costs of Palm Clean under a formal joint venture to put the Lucky Ship Molybdenum Project into production; and



(d)               then within 18 months, put the Lucky Ship Molybdenum Project into Continuous Production.



In accordance with the terms of a related finder?s fee agreement dated November 13, 2006, as amended and restated on January 25, 2007 with Sunkwang Lee, the Company will be issuing a further 380,000 warrants exercisable at the price of $0.50 up to November 13, 2008 and will be paying a further $2,500.00.  The shares issuable on the exercise of the warrant be subject to a hold period and will not be tradable until October 26, 2007.



The Phase 4 drill program had earlier terminated on account of spring break up.  It is expected that the Phase 4 drill program will re-commence on about July 1, 2007.



About New Cantech

New Cantech is a TSX Venture company focusing on the development of its Lucky Ship Molybdenum Project in northern British Columbia.

 

26.06.07 17:36

46 Postings, 4726 Tage carpe diemBabel-Fish-Übersetzung

Neues Cantech empfängt weiter $1.3 Million von der Palme, die unter der glücklichen Schiff Eigenschaft Wahl sauber ist VANCOUVER, BRITISCH-KOLUMBIEN - weiter zur Nachrichten Freigabe datiert November 13, 2006, im den neues Cantech Inc. riskiert. ("neues Cantech") (TSX Venture:NCV)(Frankfurt:C7X) verkündete, daß es eine Wahl Palm Clean Energy, Inc. ("die Palme sauber") von Seoul, Korea bewilligt hatte, um bis zu einem 60% Interesse Molybdän-Projekt Schiff Cantechs zu erwerben am glücklichen, neues Cantech verkündet, daß es jetzt weiteres $1.3 Million von der Palme empfangen hat, die unter der Bezugsrechtsvereinbarung sauber ist. Sehr kurz, damit Palme sauber die 60% Option, Palme sauberes Muß ausüben: (a) liefern $4.3 als Erforschung-Unkosten auf dem glücklichen Schiff Molybdän-Projekt während des ersten Jahres (von einem November 13, 2006 bis November 12, 2007) der Wahl verwendet zu werden Million, (einschließlich Gesamtmenge von $2.3 Million empfing ab heutigem Tag, der die Erträge einer Privatplazierung $1 Million mit der Palme einschließt, die sauber, die früh durchgeführt wurde und die Balance der $1.3 Million, welche eingeschlossen worden sein würde, die heute empfangen werden); (b) nehmen sich auf genügende Erforschung-Unkosten in den Jahren zwei und drei der Wahl, um eine bankfähige Durchführbarkeitsanalyse auf dem glücklichen Schiff Molybdän-Projekt zu produzieren; Text zur Anzeige gekürzt. Gesamtes bekanntgebenanzeigen... (c) innerhalb sechs Monate der bankfähigen Durchführbarkeitsanalyse, liefern Finanzierung von Verpflichtungen, um die Kosten von Cantech und die Kosten der Palme zu finanzieren sauber unter einer formalen Joint Venture, um das glückliche Schiff Molybdän-Projekt in Produktion zu setzen; und (d) dann innerhalb 18 Monate, setzte das glückliche Schiff Molybdän-Projekt in ununterbrochene Produktion. In Übereinstimmung mit den Bezeichnungen der Vereinbarung die Gebühr eines in Verbindung stehenden Suchers, die November 13, 2006, wie geändert und an Januar 25, 2007 erneut dargestellt mit Sunkwang Schutzen datiert wird, wird die Firma weitere 380.000 Ermächtigungen herausgeben, die zu dem Preis von $0.50 bis zu November 13, 2008 exercisable sind und wird weitere $2.500.00 zahlen. Die Anteile, die auf der Übung der Ermächtigung ausgabefähig sind, sind abhängig von einer Einflußperiode und werden nicht bis Oktober 26, 2007 tradable sein. Das Phase 4 Bohrgerätprogramm hatte früh wegen des Frühlinges brechen oben beendet. Es wird erwartet, daß das Phase 4 Bohrgerätprogramm an ungefähr Juli 1, 2007 wieder aufnimmt. Über Neues Cantech Neues Cantech ist eine TSX Wagnisfirma, die auf die Entwicklung seines glücklichen Schiff Molybdän-Projektes in Nordbritisch-Kolumbien konzentriert.  

26.06.07 17:44

46 Postings, 4726 Tage carpe diemRauf oder Runter?

Wenn die Firma 380.000 neue Berechtigungen ( Aktien?) herausgibt, steigt der Kurs oder fällt er dann für gewöhnlich?
Bei Quest minerals z.B. müssen erst alle ausgebenen Aktien verkauft werden, damit der Kurs anfangen kann zu steigen.

Wer weiß etwas!

Danke

carpe diem  

26.06.07 21:02

155 Postings, 5126 Tage fabianhrohi

der kurs fällt meistens.

Bsp: 100.000,-? Kap :100 Aktien =  1000,-? pro Aktie
100.000,-? Kap : 100+50 neue Aktien = 666,67,-? pro Aktie  

27.06.07 11:37

51 Postings, 4823 Tage petit_filouN e w R e l e a s e ! ... da tut sich was!

Tue Jun 26, 2007
New Cantech Ventures Inc. Announces Assay Results for Drill Hole LS07-96 of the Phase 4 Infill Drilling Program on its Lucky Ship Molybdenum Property

--------------------------------------------------

 As announced in previous news releases, New Cantech Ventures Inc. ("Cantech") (TSXV:NCV, FSE:C7X), is currently conducting its Phase 4 infill drilling program at the Lucky Ship Molybdenum Property, located 85 kilometres by road southwest of Houston B.C.

The Phase 4 program was targeted to complete 47 drill holes for a total of 14,137 metres of drilling. It was initiated on Feb 20, 2007. The main objectives of this drilling program were to move that part of the Lucky Ship Property mineral resource classified as inferred into the indicated category and to provide initial groundwater (hydrology) information on the deposit. The groundwater drilling is part of the baseline assessments for project development. As of April 29, 2007 Cantech had completed 38 of the projected 47 drill holes (LS07-69 to LS07-106), totaling 11,781 metres. Because of spring thaw conditions which made roads to the property unusable, drilling on the property was suspended on April 29, 2007. Driftwood Diamond Drilling of Smithers B.C. reports that they expect to start drilling the remaining 2,356 metres in the next week to 10 days. The installation of the groundwater wells (hydrology) work by Lorax Environmental Services Ltd. is projected to start in mid July.

As of March 31, 2007 Cantech had incurred expenditures of CDN$4.7 million developing the Lucky Ship property. Cantech has an option to acquire a 100% interest in the property subject to a 2% NSR retained by the vendors.

Assay Results

Assay results for all holes that were split and sampled, with the exception of hole LS07-96, were released in two previous news releases dated May 1, 2007 (holes LS07-69 to 76) and June 15, 2007 (holes LS07-77 to 104) respectively. Cantech has now received assay results for hole LS07-96. This HQ size, vertical drill hole was drilled near the center of the eastern part of the Mo zone. This hole was drilled partly as a groundwater hole (first 100 metres) and partly to confirm the grade of Mo in an area that could potentially be part of a starter pit. As shown in the table below this hole averaged 0.093% Mo from surface to a depth of 303.6 metres and was terminated in good grade mineralization. The following table summarizes significant intersections for this hole. A drill hole plan map showing the location of hole LS07-96 is posted on the Cantech website (www.newcantech.com).


Table of Drill Hole Information and Significant Intersections - LS07-96
Drill Hole Information Significant Drill Hole Intersections
Hole Easting Northing Elev. Azi-muth Incl. Length (m.) From To Length (m.) @ % Mo
LS07-96 599614 5987290 1118 325 -90 303.58 3 303.58 300.6m @ 0.093
           including 9 29 20.00m @ 0.127
           including 57 93 36.00m @ 0.124
           including 111 139 28.00m @ 0.123
           including 211 232 21.00m @ 0.179


Note: Assays were done by ACME Analytical Laboratories Ltd., Vancouver B.C. using ICP-ES analytical technique on an Agua Regia digestion (G7AR analytical package).

Other News

As mentioned above, Cantech is currently awaiting the resumption of drilling by Driftwood Diamond Drilling of Smithers and the start of groundwater testing by Lorax Environmental Services Ltd. of Vancouver at the Lucky Ship property.

In addition, Cantech is about to start a soil sampling program on the Bot option (Moly King property) which is surrounded by the Lucky Ship claim group. The purpose of this work is to determine the extent of the Cu-Mo soil geochemical anomaly first defined by work done by Falconbridge in 1969 (see previous news release dated April 2, 2007).

Additional claims have been added to the Lucky Ship claim group to cover potential tailings disposal sites. The Lucky Ship mineral tenures now cover an area of 14,149.8 hectares.

Lucky Ship Developmental Studies

As announced in a June 15, 2007 press release, Cantech is currently in the process of advancing this project to development, and, therefore has initiated the following:
An environmental and engineering team has been established to initiate environmental baseline studies and engineering in support of preparing an Environmental Assessment Application some time in the future.

Field collection of additional water quality sampling, spot flow measurements and snow survey measurements are ongoing.

A meteorological station and continuous flow monitors are currently being installed for the surface hydrology work.

Preliminary study programs for fisheries, surface water and sediment quality, and groundwater have been developed but not yet implemented; more study program documents and additional field programs are planned.

Initial geotechnical evaluations of potential waste management facilities for tailings and/or tailings and waste have been initiated by Cantech.

Power line and access options are being evaluated for the project.

Additional "new" metallurgical work has been initiated with G&T Metallurgy Services Inc of Kamloops, BC. The work is to define a treatment process for the project's two (2) ore types (Quartz Feldspar Porphyry and Hazelton Volcanics/Sediments) The study is being designed to substantiate initial bench scale metallurgical test results for recovery of MoS2 (CEMI, Feb 06).

Consultation (Information exchange) meetings with local First Nation groups, Provincial and Federal regulators and local governments are ongoing.
Preliminary Economic Assessment

On May 2, 2007 Cantech announced that A.C.A. Howe International Limited had completed a Preliminary Economic Assessment of the Lucky Ship Project. The National Instrument 43-101 Report containing that Preliminary Economic Assessment has now been filed on the SEDAR website (see press release dated June 19, 2007).

Qualified Persons

Dr. Donald G. MacIntyre, P.Eng., a qualified person under National Instrument 43-101, has been supervising Cantech's 2007 Phase 4 Drill Program and has reviewed and approved the technical disclosure in this news release regarding the drilling and assay results.

Bruce Graff, P. Eng., a qualified person under National Instrument 43-101, is the Lucky Ship Project Manager and has been supervising Cantech's 2007 developmental studies and has reviewed and approved the technical disclosure in this news release regarding the developmental studies.

About Cantech

Cantech is a TSX Venture company focusing on the development of its Lucky Ship Molybdenum Property in northern British Columbia.

For more information please contact Dalton B. DuPasquier, President and CEO of New Cantech Ventures Inc., at (604) 541-7288 or visit Cantech's website at http://www.newcantech.com.

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS

"James Jacuta"
NEW CANTECH VENTURES INC.

The TSX Venture Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of the content of the information contained herein.
 
 You can view the Previous News Releases item: Mon Jun 25, 2007, New Cantech Receives Further $1.3 Million From Palm Clean Under the Lucky Ship Property Option


 

27.06.07 23:52

51 Postings, 4823 Tage petit_filounochmal auf deutsch...

Tue Jun 26, 2007
New Cantech erhält weitere $1,3 Millionen von Palm Clean unter der Lucky Ship Besitzoption

--------------------------------------------------

 VANCOUVER, BRITISCH KOLUMBIEN -- (MARKET WIRE) -- June 26, 2007 -- Zusätzlich zur Pressemeldung vom 13. November 2006, in welcher New Cantech Ventures Inc. ("New Cantech") (TSX VENTURE: NCV) (FRANKFURT: C7X) die Einräumung einer Option an Palm Clean Energy Inc. ("Palm Clean") aus Seoul, Korea, zum Erwerb eines Anteils von bis zu 60% an Cantechs Lucky Ship Molybdän-Projekt gemeldet hatte, gibt New Cantech bekannt, dass es jetzt gemäß der Optionsvereinbarung weitere $1,3 Millionen von Palm Clean erhalten hat.

Kurz zusammengefasst: Damit Palm Clean die 60%-Option ausüben kann, muss Palm Clean:

(a) $4,3 Millionen bereitstellen, die als Explorationsaufwand während des ersten Jahres der Option (vom 13. November 2006 bis 12. November 2007) im Lucky Ship Molybdän-Projekt verwendet werden (inklusive der insgesamt bis zum heutigen Tage erhaltenen $2,3 Millionen, bei denen die Einnahmen aus einer bereits zu einem früheren Zeitpunkt abgeschlossenen Privatplatzierung mit Palm Clean in Höhe von $1 Million enthalten sind, sowie des heute erhaltenen Restbetrages in Höhe von $1,3 Millionen);

(b) im zweiten und dritten Jahr der Option ausreichende Explorationsaufwendungen zur Anfertigung einer bankfähigen Durchführbarkeitsstudie zum Lucky Ship Molybdän-Projekt übernehmen;

(c) innerhalb von sechs Monaten der bankfähigen Durchführbarkeitsstudie eine Fremdfinanzierung bereitstellen, um sowohl die Kosten von Cantech als auch die Kosten von Palm Clean unter einem formalen Gemeinschaftsunternehmen zu finanzieren und das Lucky Ship Molybdän-Projekt in Produktion zu geben; und

(d) dann innerhalb von 18 Monaten das Lucky Ship Molybdän-Projekt in die kontinuierliche Produktion geben.

Entsprechend den Bedingungen der zugehörigen Vereinbarung über die Vermittlungsprovision vom 13. November 2006, in ihrer am 25. Januar 2007 mit Sunkwang Lee ergänzten und neu formulierten Fassung, wird das Unternehmen zusätzlich 380.000 bis zum 13. November 2008 ausübbare Optionsscheine zu einem Preis von $0,50 ausstellen und weitere $2.500,00 bezahlen. Die auf die Optionsscheine ausgabefähigen Anteile unterliegen einer Zurückhalte-Periode und sind bis 26. Oktober 2007 nicht handelbar.

Das Bohrprogramm der Phase 4 wurde wegen des Frühlingsanbruchs früher beendet. Das Bohrprogramm der Phase 4 wird voraussichtlich um den 1. Juli 2007 wieder aufgenommen.

Informationen zu New Cantech

New Cantech ist eine TSX-Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die Erschließung ihres Molybdän-Projekts Lucky Ship im Norden von Britisch Kolumbien konzentriert.

IM NAMEN DES AUFSICHTSRATS

James Jacuta, Vorsitzender

NEW CANTECH VENTURES INC.

Die TSX Venture Exchange hat den Inhalt dieser Information nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Angemessenheit und Richtigkeit.

Kontakte:
New Cantech Ventures Inc.
Dalton B. DuPasquier
Präsident und CEO
(604) 541-7288
Website: www.newcantech.com
 
 You can view the Next Pressemitteilungen item: Wed Jun 27, 2007, New Cantech Ventures Inc. legt im Rahmen seines Phase-4-Infill-Bohrprogramms auf dem Lucky-Ship-Molybdengebiet die Testergebnisse für Bohrloch LS07-96 vor

You can view the Previous Pressemitteilungen item: Wed May 30, 2007, New Cantech Ventures Inc. erwirbt weitere 50.000 Acres, die ihre zwei Nickel-Liegenschaften im Nordwest-Territorium umgeben

 

27.06.07 23:52

51 Postings, 4823 Tage petit_filounochmal auf deutsch...

Tue Jun 26, 2007
New Cantech erhält weitere $1,3 Millionen von Palm Clean unter der Lucky Ship Besitzoption

--------------------------------------------------

 VANCOUVER, BRITISCH KOLUMBIEN -- (MARKET WIRE) -- June 26, 2007 -- Zusätzlich zur Pressemeldung vom 13. November 2006, in welcher New Cantech Ventures Inc. ("New Cantech") (TSX VENTURE: NCV) (FRANKFURT: C7X) die Einräumung einer Option an Palm Clean Energy Inc. ("Palm Clean") aus Seoul, Korea, zum Erwerb eines Anteils von bis zu 60% an Cantechs Lucky Ship Molybdän-Projekt gemeldet hatte, gibt New Cantech bekannt, dass es jetzt gemäß der Optionsvereinbarung weitere $1,3 Millionen von Palm Clean erhalten hat.

Kurz zusammengefasst: Damit Palm Clean die 60%-Option ausüben kann, muss Palm Clean:

(a) $4,3 Millionen bereitstellen, die als Explorationsaufwand während des ersten Jahres der Option (vom 13. November 2006 bis 12. November 2007) im Lucky Ship Molybdän-Projekt verwendet werden (inklusive der insgesamt bis zum heutigen Tage erhaltenen $2,3 Millionen, bei denen die Einnahmen aus einer bereits zu einem früheren Zeitpunkt abgeschlossenen Privatplatzierung mit Palm Clean in Höhe von $1 Million enthalten sind, sowie des heute erhaltenen Restbetrages in Höhe von $1,3 Millionen);

(b) im zweiten und dritten Jahr der Option ausreichende Explorationsaufwendungen zur Anfertigung einer bankfähigen Durchführbarkeitsstudie zum Lucky Ship Molybdän-Projekt übernehmen;

(c) innerhalb von sechs Monaten der bankfähigen Durchführbarkeitsstudie eine Fremdfinanzierung bereitstellen, um sowohl die Kosten von Cantech als auch die Kosten von Palm Clean unter einem formalen Gemeinschaftsunternehmen zu finanzieren und das Lucky Ship Molybdän-Projekt in Produktion zu geben; und

(d) dann innerhalb von 18 Monaten das Lucky Ship Molybdän-Projekt in die kontinuierliche Produktion geben.

Entsprechend den Bedingungen der zugehörigen Vereinbarung über die Vermittlungsprovision vom 13. November 2006, in ihrer am 25. Januar 2007 mit Sunkwang Lee ergänzten und neu formulierten Fassung, wird das Unternehmen zusätzlich 380.000 bis zum 13. November 2008 ausübbare Optionsscheine zu einem Preis von $0,50 ausstellen und weitere $2.500,00 bezahlen. Die auf die Optionsscheine ausgabefähigen Anteile unterliegen einer Zurückhalte-Periode und sind bis 26. Oktober 2007 nicht handelbar.

Das Bohrprogramm der Phase 4 wurde wegen des Frühlingsanbruchs früher beendet. Das Bohrprogramm der Phase 4 wird voraussichtlich um den 1. Juli 2007 wieder aufgenommen.

Informationen zu New Cantech

New Cantech ist eine TSX-Beteiligungsgesellschaft, die sich auf die Erschließung ihres Molybdän-Projekts Lucky Ship im Norden von Britisch Kolumbien konzentriert.

IM NAMEN DES AUFSICHTSRATS

James Jacuta, Vorsitzender

NEW CANTECH VENTURES INC.

Die TSX Venture Exchange hat den Inhalt dieser Information nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Angemessenheit und Richtigkeit.

Kontakte:
New Cantech Ventures Inc.
Dalton B. DuPasquier
Präsident und CEO
(604) 541-7288
Website: www.newcantech.com
 
 You can view the Next Pressemitteilungen item: Wed Jun 27, 2007, New Cantech Ventures Inc. legt im Rahmen seines Phase-4-Infill-Bohrprogramms auf dem Lucky-Ship-Molybdengebiet die Testergebnisse für Bohrloch LS07-96 vor

You can view the Previous Pressemitteilungen item: Wed May 30, 2007, New Cantech Ventures Inc. erwirbt weitere 50.000 Acres, die ihre zwei Nickel-Liegenschaften im Nordwest-Territorium umgeben

 

27.06.07 23:58

51 Postings, 4823 Tage petit_filougutes Testergebnisse für Bohrloch LS07-96

Wed Jun 27, 2007
New Cantech Ventures Inc. legt im Rahmen seines Phase-4-Infill-Bohrprogramms auf dem Lucky-Ship-Molybdengebiet die Testergebnisse für Bohrloch LS07-96 vor

--------------------------------------------------

 VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA -- (MARKET WIRE) -- June 27, 2007 -- Wie bereits bekannt gegeben, führt New Cantech Ventures Inc. ("Cantech") (TSX VENTURE: NCV)(FRANKFURT: C7X), derzeit ein Phase-4-Infill-Bohrprogramm auf dem Lucky-Ship-Molybdengebiet durch, das 85 Straßenkilometer südöstlich von Houston in der kanadischen Provinz British Columbia liegt.

Das Phase-4-Programm sollte 47 Bohrlöcher mit insgesamt 14.137 Bohrmetern bringen und lief am 20. Februar 2007 an. Die Hauptziele des Bohrprogramms waren die Aufstufung der abgeleiteten Mineralienvorkommen des Lucky-Ship-Geländes in die indizierte Kategorie und die Erfassung erster (hydrologischer) Grundwasserinformationen über die Lagerstätten. Die Grundwasserbohrung gehört zu den grundlegenden Beurteilungsschritten für die Projektentwicklung. Zum 29. April 2007 hatte Cantech 38 der vorgesehenen 47 Bohrlöcher vollendet (LS07-69 bis LS07-106) und 11.781 Bohrmeter geleistet. Da das Frühlingstauwetter die Zufahrtsstraßen unpassierbar machte, wurden die Bohrarbeiten am 29. April 2007 unterbrochen. Driftwood Diamond Drilling aus Smithers, British Columbia, zufolge soll die Bohrung der verbleibenden 2.356 Meter innerhalb der nächsten Woche bis 10 Tage wieder anlaufen. Lorax Environmental Services Ltd. wird voraussichtlich Mitte Juli mit der Einrichtung der Grundwasserbrunnen und hydrologischen Arbeiten beginnen.

Cantech gab bis zum 31. März 2007 4,7 Mio. CAD für die Entwicklung des Lucky-Ship-Gebiets aus. Cantech verfügt über eine Option, 100% des Geländes zu erwerben, wonach den Verkäufern 2% des Schmelzertrages (NSR) zusteht.

Testergebnisse

Die Analysenergebnisse aller Löcher außer LS07-96, deren Bohrkerne geteilt und zur Analyse vorbereitet wurden, sind in zwei vorherigen Pressemitteilungen vom 1. Mai 2007 (Löcher LS07-69 bis 76) bzw. vom 15. Juni 2007 (Löcher LS07-77 bis 104) veröffentlicht. Cantech hat nun die Analysenergebnisse für Bohrloch LS07-96 erhalten. Dieses vertikale Bohrloch von HQ-Größe wurde in der Nähe des Zentrums des östlichen Teils der Mo-Zone niedergebracht. Es wurde teilweise (über die ersten 100 m) als Grundwasserloch angelegt und sollte außerdem den Mo-Gehalt in einem Gebiet bestimmen, das möglicherweise einen Teil der Startgrube bilden könnte. Wie aus der unten stehenden Tabelle ersichtlich, brachte dieses Loch von der Oberfläche bis zu 303,6 m Tiefe einen durchschnittlichen Mo-Gehalt von 0,093% zutage und wurde bei einem guten Mineralisierungsgrad abgeschlossen. Die folgende Tabelle fasst die bedeutenden Bohrschnitte dieses Lochs zusammen. Eine Lageplan mit der Position von Bohrloch LS07-96 wird auf Cantechs Website (www.newcantech.com) zur Verfügung gestellt.

Tabelle mit Bohrlochinformationen und bedeutenden Bohrschnitten -- LS07-96


--------------------------------------------------
                                                     Bedeutende Bohr-
       Bohrlochinformationen                         schnitte
--------------------------------------------------
Loch   Ostwert Nordwert Elev. Azimuth Winkel    Länge von    bis Länge (m.)
                                               (m.)                @ % Mo
--------------------------------------------------
LS07-96  599614  5987290 1118   325  -90     303,58    3 303,58     300,6m
                                                                  @ 0,093
                                                   ----------------------
                                         inklusive    9     29     20,00m
                                                                  @ 0,127
                                                   ----------------------
                                         inklusive   57     93     36,00m
                                                                  @ 0,124
                                                   ----------------------
                                         inklusive  111    139     28,00m
                                                                  @ 0,123
                                                   ----------------------
                                         inklusive  211    232     21,00m
                                                                  @ 0,179
--------------------------------------------------

Hinweis: Die Analysen wurden von ACME Analytical Laboratories Ltd., Vancouver B.C. mittels ICP-ES Analysetechnik nach Königswasseraufschluss (Analysepaket G7AR) durchgeführt.
Weitere Meldungen

Wie oben erwähnt, wartet Cantech am Luck-Ship-Gelände derzeit auf die Wiederaufnahme der Bohrungen durch Driftwood Diamond Drilling aus Smithers sowie auf den Beginn der Grundwasseranalysen durch Lorax Environmental Services Ltd. aus Vancouver.

Außerdem plant Cantech den kurz bevorstehenden Start eines Bodenprobenprogramms auf der Bot-Option (Moly-King-Liegenschaft) vor, das von der Gruppe der Lucky-Ship-Liegenschaften umgeben ist. Diese Arbeiten sollen das Ausmaß der Cu-Mo-Bodenanomalie feststellen, die erstmals von Falconbridge im Jahr 1969 festgestellt wurde (siehe Pressemitteilung vom 2. April 2007).

Die Gruppe der Lucky-Ship-Explorationsgebiete wurde um zusätzliche Schürflizenzen erweitert, um mögliche Abraumdeponien einzuschließen. Die Lucky-Ship-Lizenzgebiete umfassen nun eine Fläche von 14.149,8 Hektar.

Lucky-Ship-Entwicklungsstudien

Wie in der Mitteilung vom 15. Juni 2007 bekannt gegeben, ist Cantech derzeit dabei, das Projekt zur Entwicklungsphase voranzutreiben und hat daher folgende Schritte eingeleitet:

- Ein Team von Umwelttechnikern und Ingenieuren wurde zusammengestellt, um ökologische Grundlagenstudien und technische Arbeiten zur Unterstützung einer zukünftigen Umweltverträglichkeitsprüfung einzuleiten.

- Zusätzliche Probenentnahmen zur Feststellung der Wasserqualität, Abflussmessungen und Schneegutachten werden fortgeführt.

- Für die hydrologischen Oberflächenarbeiten werden derzeit eine meteorologische Messstation und kontinuierliche Abflussmessgeräte eingerichtet.

- Vorläufige Untersuchungsprogramme für Fischerei, Oberflächenwasser- und Sedimentqualität und Grundwasser wurden entwickelt aber noch nicht umgesetzt. Weitere Dokumente über Untersuchungsprogramme und zusätzliche Feldstudien sind geplant.

- Cantech leitete anfängliche geotechnische Beurteilungen für potenzielle Entsorgungsanlagen für Abraum und/oder Abfall ein.

- Möglichkeiten für Stromversorgung und Zufahrtswege werden untersucht.

- Weitere neue metallurgische Arbeiten wurden mit G&T Metallurgy Services Inc aus Kamloops, British Columbia, eingeleitet, um ein Behandlungsverfahren für die zwei (2) Erzarten des Projekts (Quarz-Feldspat-Porphyr und Hazelton-Eruptivgestein/Sedimente) festzulegen. Die Studie ist darauf ausgelegt, erste metallurgische Laborergebnisse zur Ausbeutung von MoS2 zu bestätigen (CEMI, 6. Feb.).

- Gespräche und Informationsaustausch mit Ureinwohnergruppen, Aufsichtsbehörden auf Provinz- und Bundesebene und lokalen Verwaltungsorganen werden fortgesetzt.

Vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie

Am 2. Mai 2007 meldete Cantech, dass A.C.A. Howe International Limited eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie für das Lucky-Ship-Projekt angefertigt hat. Der diesbezügliche mit National Instrument 43-101 konforme Bericht wurde nun auf der SEDAR-Website eingereicht (siehe Pressemitteilung vom 19. Juni 2007).

Qualifizierte Personen

Dr. Donald G. MacIntyre, P.Eng., eine qualifizierte Person im Sinne des National Instrument 43-101, hat Cantechs Phase-4-Bohrprogramm von 2007 beaufsichtigt und hat die technischen Angaben dieser Pressemitteilung hinsichtlich der Bohr- und Analysenergebnisse geprüft und genehmigt.

Bruce Graff, P. Eng., eine qualifizierte Person im Sinne des National Instrument 43-101, hat als Manager des Lucky-Ship-Projekts die Durchführung von Cantechs Entwicklungsstudien des Jahres 2007 beaufsichtigt und hat die technischen Angaben dieser Pressemitteilungen hinsichtlich der Entwicklungsstudien geprüft und genehmigt.

Informationen zu Cantech

Cantech ist ein an der TSX Ventrue Exchange notiertes Unternehmen, das sich auf die Erschließung seines Lucky-Ship-Molybdengeländes im Norden British Columbias konzentriert.

IM AUFTRAG DES BOARD OF DIRECTORS

James Jacuta

NEW CANTECH VENTURES INC.

Die TSX Venture Exchange hat die Inhalte dieser Mitteilung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit oder Angemessenheit.

Kontakte:
New Cantech Ventures Inc.
Dalton B. DuPasquier
President und CEO
(604) 541-7288
Website: www.newcantech.com
 

10.07.07 11:56

51 Postings, 4823 Tage petit_filounews !

Mon Jul 9, 2007
New Cantech Ventures Inc. Announces Resumption of Diamond Drilling on its Lucky Ship Molybdenum Property

--------------------------------------------------

 As announced in a previous news release, New Cantech Ventures Inc. ("Cantech") (TSXV:NCV, FSE:C7X), is currently conducting its Phase 4 infill drilling program at the Lucky Ship Molybdenum Property, located 85 kilometres by road southwest of Houston B.C.

The Phase 4 program was targeted to complete 47 drill holes for a total of 14,137 metres of drilling. It was initiated on Feb 20, 2007. The main objectives of this drilling program were to move that part of the Lucky Ship mineral resource classified as inferred into the indicated category and to provide initial groundwater (hydrology) information on the deposit. The groundwater drilling is part of the baseline assessments for project development. As of April 29, 2007 Cantech had completed 38 of the projected 47 drill holes (LS07-69 to LS07-106), totaling 11,781 metres. Because of spring thaw conditions which made roads to the property unusable, drilling on the property was suspended on April 29, 2007. Driftwood Diamond Drilling of Smithers B.C. moved a skid mounted drill onto the property and drilling resumed on July 7, 2007. The remaining holes comprising the Phase 4 program should be completed in the next three weeks. This will be followed by three additional holes (Phase 5) totaling 1200 metres that will target an area of molybdenum mineralization uphill and 400 metres northwest of the main molybdenum deposit.

Work has also started on a 95 kilometre soil geochemical grid covering the Moly King property currently under option to Cantech (see previous news releases, including news release of May 23, 2007). This property is completely surrounded by the eastern portion of Lucky Ship claim group. As of July 8, 2007, approximately one third of the grid had been sampled. This work is progressing slowly due to the terrain and patches of snow at higher elevations. It is estimated that this work will be done in another 4 to 5 weeks. All results from this sampling should be received by mid August. At that time a decision will be made regarding additional work on the property.

The Moly King claim is located within an area explored by Falconbridge Nickel Mines back in 1969. Falconbridge carried out a limited exploration program of mapping and geochemical surveying (B.C. Assessment Report 1809). There are very few outcrops on the property.

Falconbridge's geochemical work in 1968 outlined an irregular zone of anomalous Cu and Mo in soils over an area of roughly 1,500 by 2,000 feet. This anomaly, plus showings in creeks cutting through the anomaly present an attractive exploration target . Cantech's current soil geochemical sampling program is designed to further test this area.

Qualified Person
Dr. Donald G. MacIntyre, P.Eng., a qualified person under National Instrument 43-101, has been supervising Cantech's 2007 Phase 4 drill program, will be supervising Cantech's Phase 5 drill program and has been supervising the geochemical work on the Moly King property and has reviewed and approved the technical disclosure in this news release.

For more information please contact Dalton B. DuPasquier, President and CEO of New Cantech Ventures Inc., at (604) 541-7288 or visit Cantech's website at http://www.newcantech.com.

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS

"James Jacuta"
NEW CANTECH VENTURES INC.

The TSX Venture Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of the content of the information contained herein.
 

15.07.07 22:53

8335 Postings, 4800 Tage rekiwiKurs

da verschlägt es allen die Sprache, so still wie es hier geworden ist.
rekiwi  

16.07.07 15:56

406 Postings, 4761 Tage bodohans123new cantech

hast recht, obwohl auf ntv videotext interesse geschührt wird.
wer hat angerufen, wer weiß mehr ?
gruß bodo  

16.07.07 20:35

40 Postings, 4740 Tage KylieAnnHi bodo

Wo im ntv Videotext finde ich die Info?
 

17.07.07 20:33
1

448 Postings, 4637 Tage SuperGarfieldstill geworden?

also seit die Fricksche Samstags-Show eingestellt wurde, gibts nichts mehr über New Cantech zu sehen/hören. Außer in den einschlägigen Foren! Ob jemand sonst diesen Wert kennen würde?

Zumindest scheint sich der Kurs beo 0,30 zu stabilisieren.
 

24.07.07 11:40
2

48 Postings, 5066 Tage beni0510...

ICH FINDE DIESES ARSCHLOCH GEHÖRT VERKLAGT WEGEN VORSÄTZLICHER SCHÄDIGUNG VON KLEINAKTIONÄREN!!!!  

08.08.07 20:36
1

2068 Postings, 4642 Tage Joschi307New Cantech 0,207?

scheint ganz so, als ob jetzt langsam alle lemminge die cantech verlassen haben...niemand mehr da, der sie pusht... jetzt sie sucht sich ihren wahren wert  
Angehängte Grafik:
new_cant.png
new_cant.png

23.08.07 11:26

54 Postings, 4574 Tage floxSo kann es weitergehen...

Mir war eigentlich unklar, warum cantech nicht von der allgemeinen Gegenbewegung profitieren konnte. Aus meiner Sicht stellt sich die fundamentale Basis nicht schlechter dar als bei vergleichbaren Werten (Liegenschaften, Partner...).

Oder gibt es dazu andere Meinungen?

flox  

23.08.07 11:40

24 Postings, 4886 Tage BalojoeRebound wär fällig

Bin auch der Meinung das jetzt NCT mal dran wär.Star Energy,Star Gold,Mustang usw. sind alle auch wieder da mit 100% und mehr.So 0,30-0,40? ist sie sicher Wert.  

23.08.07 19:10
1

1307 Postings, 5020 Tage Röttgennew c

New Cantech Ventures Inc. kündigt den Abschluss von Phase 4 des Infill-Bohrprogramms und den Start der geotechnischen Bohrung an
22.08.2007 | 16:30 Uhr | Hugin
Vancouver, British Columbia --(Marketwire - August 21, 2007) - Wie in vorherigen Pressemitteilungen angekündigt, führt New Cantech Ventures Inc. ("Cantech") (TSX VENTURE: NCV)(FRANKFURT: C7X) auf dem Lucky Ship Molybdän-Grundstück Infill-Bohrungen durch. Der Standort der Bohrung befindet sich 85 km südwestlich von Houston, B.K. Das Hauptziel dieser Bohrung ist es, die Lucky Ship-Mineralvorkommen von der Klassifizierung angenommen in die indizierte Kategorie zu verschieben und Grundwasserinformationen (Hydrologie) der Ablagerung zu liefern. Die Grundwasserbohrung ist ein Teil der Basisbewertung zur Projektentwicklung.

Das als Phase 4 ausgewiesene Infill-Bohrprogramm wurde am 20. Februar 2007 begonnen. Das Ziel war eine Diamantbohrung in 47 Löchern auf über 14.000 Metern. Die Bohrung wurde am 29. April 2007 nach 11.781 Metern in 38 Löchern (LS07-69 - LS07-106) abgebrochen, da das Tauwetter im Frühling die Straßen zum Bohrort unbenutzbar machte. Am 7. Juli 2007 nahm Driftwood Diamond Drilling of Smithers B.K. mithilfe eines auf einem Gestell montierten Bohrers die Bohrung wieder auf. In der Zwischenzeit wurden 1.931 Meter tief in acht Löchern (LS07-107 bis 114) gebohrt. Komplette Testergebnisse für diese Bohrungen werden gegen Septembermitte erwartet. Ergebnisse der Bohrlöcher LS07-69 bis LS07-106 wurden in vorherigen Pressemitteilungen veröffentlicht. Das Phase 4-Bohrprogramm ist nun abgeschlossen.

Driftwood Diamond Drilling hat die Bohrung nun südlich, den hangabwärts der Lucky Ship-Ablagerung verschoben, wo zahlreiche kurze, vertikale geotechnische Löcher gebohrt werden. Lorax Environmental Services Ltd. von Vancouver, B.K. wird diese Bohrungen dazu verwenden, die bestehenden Grundwasserparameter unterhalb der Ablagerung zu bestimmen. Dieser Schritt ist Teil jeder Projektentwicklung und wird zur Beurteilung des Grundwassers (Hydrologie) am Standort verwendet.

Sobald die geotechnische Bohrung beendet ist, wird das Bohrgerät 400 Meter nordwestlich der Lucky Ship-Ablagerung verschoben. Das Ziel dieser Bohrung, was als Phase 5 ausgewiesen ist, ist ein Gebiet steil abfallender, nach Norden neigender Quarz-Molybdän Adern, die sich östlich der alten Zufahrtsstraße in einem großen Aufschluss befinden. Amax bohrte in diesem Gebiet (LS07-05) ein vertikales Loch, das sich 0,141% Mo über 6,1 Meter in einer Tiefe von 338 Meter unterhalb der Oberfläche überschnitt.

Cantech hat sich um eine Erlaubnis bemüht, weitere geotechnische Bewertungslöcher in einem Gebiet zu bohren, das als potenzielle TSF (Tailings Storage Facility) (T6B) identifiziert wurde. Die Bohrung wird mit einem auf einem LKW befestigten Bohrgerät und einem Coring-Bohrgerät, das von einem Hubschrauber unterstützt wird, durchgeführt. Der Zweck dieser Bohrung dient dazu, die Fundamentbedingungen unter den geplanten Tailings-Dämmen zu beurteilen.

Die folgenden umwelttechnischen und technologischen Bewertungen bezüglich des Projekts sind im Gang:

- Bewertung und geotechnische Beurteilung von TSFs - Standort- und Anordnungsoptionen - BGC Engineering Inc.;

- LIDAR topographische Begutachtung - Terrapoint;

- Bewertung von Grundwasserqualität und -fluss, Metallauswaschung/Bewertung des säurehaltigen Gesteinsabflusses, Qualität des Oberflächenwassers und der Sedimente - Lorax Environmental Services Ltd. und Ecos Environmental Consulting Inc.;

- Wasserbiotope, Programme zur Beurteilung der Fischwelt, bestehende und zukünftige Vegetationsbeurteilung, Fauna, Archäologie und Luftqualität - Jacques Whitford-Axys;

- Hydrologie - Golder Associates; und

- Details zur vorläufigen wirtschaftlichen Beurteilung - ACA Howe International Ltd.


Qualifizierte Mitarbeiter:

Dr. Donald G. MacIntyre, P.Eng., der Fachexperte gemäß National Instrument 43-101, der das Bohrprogramm der Phase 4 von Cantech 2007 überwacht hat, wird auch das Bohrprogramm der Phase 5 überwachen und hat die technischen Details in dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

Bruce Graff, P.Eng., der Fachmann gemäß National Instrument 43-101, ist der Projektmanager des Lucky Ship-Projekts. Er hat die Entwicklungsstudien von Cantech 2007 überwacht und hat die technischen Details in dieser Pressemitteilung bezüglich der umwelttechnischen und technologischen Entwicklungsstudien überprüft
und genehmigt.

 

09.09.07 14:44
1

54 Postings, 4574 Tage floxNews vom 7.9. 17:20

Results of Sampling, Including High-Grade Assays on Properties in the Northwest Territories: http://www.marketwire.com/mw/release.do?id=767737&sourceType=3

 

21.09.07 07:34

54 Postings, 4574 Tage floxFortschritt des Lucky Ship Molyprojekts

New Cantech Ventures Inc (Nachrichten) .: Aktuelle Meldungen zum Fortschritt der Phase 5 des Lucky Ship Molybdaenprojekts

http://www.finanznachrichten.de/...ichten-2007-09/artikel-9067563.asp  

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 | 53 |
| 55 | 56  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750