finanzen.net

AEZS vs. KERX

Seite 1 von 459
neuester Beitrag: 04.07.20 05:21
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 11466
neuester Beitrag: 04.07.20 05:21 von: Zwergnase6. Leser gesamt: 1354149
davon Heute: 328
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
457 | 458 | 459 | 459   

01.08.16 21:07
9

5162 Postings, 3583 Tage GropiusAEZS vs. KERX

Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
457 | 458 | 459 | 459   
11440 Postings ausgeblendet.

03.07.20 12:40
1

86 Postings, 499 Tage fhm1989gropius

kaufmännisch nicht vertretbar? Die hatten noch cash für 2/3 Quartale. Da muss gehandelt werden, um nicht in größter Not eine KE zu machen.

Paulini hat keine großen Argumente. Der Israel&Palästina Deal zeigt doch schon genug. Nicht ein Wort über upfront oder royalties. Das wird ein schöner Witzdeal sein.  

03.07.20 12:41
1

5162 Postings, 3583 Tage GropiusHulkier, die brauchen Mio und die würden die nicht

...nicht mehr einsammeln können bei der Historie.

Jedenfalls nicht von mir.
 

03.07.20 12:51

528 Postings, 689 Tage Zwergnase68Hat

jemand geschrieben und eine Stellungnahme verlangt? Wäre zumindest von Interesse ob da überhaupt ein Feedback kommt und wenn ja, wie Sie sich herausreden....  

03.07.20 12:57

528 Postings, 689 Tage Zwergnase68Leider

bin ich wie alle Anderen hier davon ausgegangen, das die Kapitalerhöhung nach einem Deal kommt. So wie es aussieht, ist ja davon auszugehen das kein Deal im Raum steht. Inwieweit unser Klaus also den Anleger verarscht hat, mit seinen Aussagen das Sie an einem Deal arbeiten, werden wir höchstwahrscheinlich nie erfahren.
Die nächste Woche zeigt aber zumindest die Aktionärsstruktur und danach entscheide ich nochmals letztmals evtl. zu verbilligen .....um hier Heil rauszukommen muss aber Aktionärsfreundlich gehandelt werden, dazu ist diese Firma aber anscheinend nicht im Stande....  

03.07.20 13:06
1

5162 Postings, 3583 Tage GropiusKlar war der Israel&Palästina Deal ein Witz...

...finanziell betrachtet, aber die haben auch die Aufgabe der Markteinführung und keine Lizenz erhalten.

Da werden keine upfront oder royalties fließen.

Und warum vermarkten die nicht selber ?
Es gab Angebote ( siehe Torreya ) die man nicht akzeptiert hat, da man selbt Verhandlungen führt.
Glaubst Du nicht, das Novo , OPKO/PFIZER und Ascendis keine Interesse haben den Test zur Behandlung zu erwerben, um so ein Paket anbieten zu können ?

Naja, wir können eh nur abwarten und dann unsere Schlüsse ziehen.
Also das Geld brauchten die mit Sicherheit nicht nächsten Montag um das Überleben zu sichern, um Dienstag 14 Mio Shares zu 83 Cent auszupreisen und Mittwoch für scheinbar 39 Cent 26 Mio Shares zzgl. Optionen zu verhökern.  So eine Eile bestand sicher nicht innerhalb von 24 Std.
Und die Möglichkeit eines öffentlichen Angebot hätte ja auch bestanden.  

03.07.20 13:21

1214 Postings, 1182 Tage Cashbacksmart money

Morgan Stanley reports 11.70% increase in ownership of AEZS / AEterna Zentaris Inc.

May 26, 2020 - Morgan Stanley has filed a 13F-HR/A form disclosing ownership of 857,534 shares of AEterna Zentaris Inc. (US:AEZS) with total holdings valued at $439,000 USD as of March 31, 2020. Morgan Stanley had filed a previous 13F-HR on February 14, 2020 disclosing 767,742 shares of AEterna Zentaris Inc. at a value of $699,000 USD. This represents a change in shares of 11.70 percent and a change in value of -37.20 percent during the quarter.

Blöd ist nur : Effective Date 31.03.2020 und File Date : 26.05.2020.....somit könnte Morgan Stanley schon längst komplett wieder raus sein.

VG
 

03.07.20 14:04

1050 Postings, 1159 Tage Olt ZimmermannAlso wenn kein öffentliches Angebot

Dann sollte die 24Mio Stück jemand ganz bestimmtes bekommen - also eine geheime,feindliche Übernahme.  

03.07.20 14:44

6990 Postings, 3835 Tage paioneermir ist es eigentlich vollkommen brust...

wem die 70% gehören und wie billig die erworben worden. für die anderen 30%, wo wir ja noch dabei sind, soll der neue eigner wenigstens ein faires angebot machen und alles ist gut.

aktien gesamt: 23'500'000 - davon 70% ergibt 16.5mio x 0.48 (ke) = 8 mio $

für die restlichen 7.5 mio aktien könnte man ruhig ein bisschen tiefer in die tasche greifen, sagen wir mal 5$. dann hätte man den laden für 8 + 37  = 45 mio geschluckt. netter deal oder???  

03.07.20 15:10

283 Postings, 4414 Tage ammut1Aeterna

Leider geh ich von einer sehr schlechten Mitteilung aus.
Ansonst macht die Tat von Paulini echt keinen Sinn.
Ich hoffe aber das ich mich irre.
 

03.07.20 15:24

528 Postings, 689 Tage Zwergnase68Ammut

von was kann man denn ausgehen ? Das man keinen Partner gefunden hat ist uns ja wohl inzwischen Allen klar geworden. Sonst wäre die KE nicht notwendig gewesen....oder hast du noch eine andere Idee ?  

03.07.20 15:56

61 Postings, 1159 Tage EwingJR5Heute wohl kein Handel in den USA

wegen vorgezogenem Unabhängigkeitstag.  

03.07.20 16:29

6990 Postings, 3835 Tage paioneerhandel in kanada...

ist zu vernachlässigen. bisher bei umgerechnet 0.4$. auch nicht schlecht, wird uns wenigstens das we nicht noch mehr versaut...;=))

erholt euch gut!  

03.07.20 17:45
1

283 Postings, 4414 Tage ammut1@Zwergnase

Was der Paulini hier gemacht hat ist nur so zu erklären.

Novo stellt Mac ein. Oder Mac hat
bei den Kinderchen schwere Nebenwirkungen. Oder???????
Deshalb musste er so schnell wie möglich handeln Geld bei zuschaffen.

Nur so kann ich das noch verstehen, alles andere wirkt
Kriminell. Aber vielleicht sehe ich das anders.  

03.07.20 17:51

6990 Postings, 3835 Tage paioneerin kanada...

ist dann mittlerweile doch ziemlich was los. überdurchschnittlich! gutes zeichen?

AEZS $ 0.56 RT
CHANGE
0.06 (12.00%)
VOLUME
214,298  

03.07.20 18:32
2

5162 Postings, 3583 Tage GropiusAmmut, Erklärungen oder besser gesagt haltlose ...

...Vermutungen können wir in jede Richtung anstellen.

Also an Mac wurde 10 Jahre gewerkelt ohne das es einem gesundheitlichen Schaden zugefügt hat.
Da die Kinder über den selben Organismus wie wir verfügen , wurde die Dosis festgelegt und zur Zufriedenheit aller die P2 gestartet.
Ein Nebenwirkungsprofil wurde ja erstellt ( schmeckt nicht jeden ) und sonst gab es da keine Risiken.
Novo setzt auf die Pädi (siehe Novo Homepage) und finanziert zu 70%.
Und ich denke ein Studienabbruch wäre adhocpflichtig, da Kursrelevant.

Und im Prospekt steht klar geschrieben, das die Einnahmen auch für die Pädi-studie verwendet werden.

 

03.07.20 18:42
1

5162 Postings, 3583 Tage GropiusUnd Paioneer, es werden ca im ersten Step...

26 Mio bei 45Cent oder wenn es die 39 Cent sind ca 30 Mio mehr Shares da stehen.
Sagen wir mal rund 50 Mio Shares, was eine MK von 8 Mio entspricht. Geiler Laden.

Dann nimmst du die Warrants dazu und landest bei ca. 75 Mio Shares, dann sind die Alten eine Größe von ca. 30% und 70% die Neuen.
 

03.07.20 18:46
1

5162 Postings, 3583 Tage GropiusGanz vergessen...

...ergo bräuchten die nur 23 Mio für die Alteigentümer zu zahlen und jeder bekommt eine Dollar.

Vielleicht auch 2 Dollar Maximum !
Mehr wird es nie mehr geben ! (außer Split)

Und dies wäre nur der Fall einer Übernahme mit der KE.

Ansonsten werden wohl unsere Ziele 70-80 Cent sein !  

03.07.20 18:53

5162 Postings, 3583 Tage GropiusGanz kurz,....

sorry , 50 Mio Shares entsprech einer MK von ca. 20 Mio $.

Sollte Ammuts Vermutung stimmt, dann ist die MK 5 Mio und die Aktie 10 Cent wert !  

03.07.20 19:37
2

3194 Postings, 2378 Tage centsucherZur KE

Zu den Pre-Funded Warrants


The purpose of the Pre-Funded Warrants is to enable investors that may have restrictions on their ability to beneficially own more than 4.99% (or, at the election of the purchaser, 9.99%) of our outstanding Common Shares following the consummation of this offering the opportunity to invest capital into the Company without triggering such ownership restrictions.

No Rights as Shareholder Until Exercise; No New Cash Settlement. This Warrant does not entitle the Holder to any voting rights, dividends or other rights as a shareholder of the Company prior to the exercise hereof as set forth ....................


Auch die Common Warrants haben vor der Ausübung keine Stimmrechte. Durch die Ausübungsbeschränkung ist eine maximaler Stimmrechtsanteil von 9,99% möglich.

Ebenso wäre es möglich die KE alleine zu zeichnen, und unter der Meldeschwelle von 5% zu bleiben.

Auffallend ist der Preis der Common Warrants, der liegt ebenso wie die angebotenen Aktien bei 0,45$. Man könnte meinen das sie die schon fest, mit einer Risikoversicherung für die Zeichner, als Aktien einplanen.

Auch     "The public offering price of the securities offered hereby was negotiated between us and the investors, in consultation with the placement agent, and other advisors to us, based on the trading of our Common Shares prior to the offering, among other things."     habe ich in noch keiner KE gelesen.

Mit der KE ist eigentlich alles möglich. Abkochen der Kleinaktionäre, einkaufen von Novo, ...

Isch habs!!  Novo will 40% der Aktien, die anderen 30% nehmen die Altinvestoren. Dafür gibt es eine 500 Mio EU Upfront, mit der AEterna 10 Jahre foschen kann. Somit der Kurs auf 7$.

Träumen wird man ja noch dürfen! :-)))


 

03.07.20 19:59

3963 Postings, 1722 Tage clint65das Einzige, was hier passt ist

die KE vor dem Wochenende durchzuziehen. Da hat der Markt Zeit, es zu verdauen.

Aber ansonsten passt weder der Kurs, der niedrige Kurs der Warrants noch der massive Umfang ...

Sollte es so schlecht um AEZS stehen? Ist schon alles ziemlich krass und nicht zu verstehen, ausser Paulini brauchte das Geld für sein Salär und den Befreiungsschlag mit einer neuen Studie (cachexa) oder Einlizensierungen. Hatten sie nicht die ganze Forschung in Deutschland eingestellt? Vielleicht muss Paulini auch einfach die Scheisse von Dodd und Ward ausbügeln?

Aber es bleibt heftig!  

03.07.20 20:01

1504 Postings, 1978 Tage Carvin_MOh je

hatten grad eine Stunde lang rumgerechnet, ob wir nochmal soviel reinbuttern, dass wir einen EK um die 1,40 ergattern, um dann auf einen (und wenn nur kurzen) Peak nach oben nach guten News in Sachen Kinderchen zu warten...

Wenn ich Euch jetzt wieder so lese, Gropi und Ammut, dann vergeht mir das schon wieder ;-(

Verflixte Aktie, in die wir da vor Jahren so mir nichts Dir nichts reingestolpert sind! Wahrscheinlich wird man es hier nur verkehrt machen können, egal welche Strategie man auch fährt, hmm.

Auf der einen Seite ist man nicht bereit, die Miesen im Depot jetzt endgültig zu realisieren, da ja durchaus noch gute News für einen wenn auch kurzfristigen Anstieg sorgen könnten, auf der anderen Seite will man nicht noch mehr wertvolle Kohle in ein Schiff stecken, das nach endgültigem Rückzug von Novo sinken würde,  ist das noch zu fassen?

Wobei - Deine Gedankengänge gefallen mir grad am besten  :-))

Was tuuuuuun????  

03.07.20 20:08

1504 Postings, 1978 Tage Carvin_MNee nicht Du - DU Centi ;-)

03.07.20 21:00

283 Postings, 4414 Tage ammut1Aeterna

Hi Jungs ich glaube aus rein Medizinischer Sicht nicht an ein scheitern, ich bin immer noch der Meinung das Mac eine Schatztruhe ist. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende  

04.07.20 00:20

176 Postings, 1154 Tage THEeatenFISHAmmut

Das glaube ich auch. Und diesbezüglich bin ich mir sogar relativ sicher, bin schließlich Arzt. Das hilft uns nur alles nix wenn wir nur noch 1/3 daran beteiligt werden. Ich persönlich hoffe ja, dass wir uns nächste Woche alle die Augen reiben und das Teil eines Deals war. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber selbst dann sind unsere Gewinnmöglichkeiten sehr beschränkt worden. Aber alles andere wäre so frech und dreist, dass ich es nicht wahrhaben möchte.  

04.07.20 05:21

528 Postings, 689 Tage Zwergnase68Falls

die KE tatsächlich dazu diente, eine Übernahme zu einem günstigen Preis zu ermöglichen hätte ich aber aufgrund Eurer Ausführungen eine Frage: 30 Prozent wären dann zum Beispiel noch Freefloat. Der Übernehmer müsste dann ein Angebot an die Aktionäre machen...wie kommt Ihr denn auf Beträge von Max. 2 Dollar?? Ich würde dem nicht zustimmen!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
457 | 458 | 459 | 459   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
BASFBASF11