finanzen.net

Proton Power neue Nachrichten neuer Kurs

Seite 1 von 54
neuester Beitrag: 08.04.20 10:33
eröffnet am: 24.04.17 12:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 1339
neuester Beitrag: 08.04.20 10:33 von: MK1978 Leser gesamt: 233489
davon Heute: 29
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54   

24.04.17 12:39
6

3274 Postings, 3695 Tage macumbaProton Power neue Nachrichten neuer Kurs

eine gute Ausrichtung und gute Partner sind die besten Argumente auch in diesem heiklen Umfeld die richtige Position einzunehmen.
Das macht Proton Powers seit vielen Jahren und langsam scheint sich die Geduld auszuzahlen. Partner wie UPS sind ein e gute Ausgangsbasis für eine führende Rolle wenn das Theme e-mobility abgelöst wird durch das Thema Wasserstoff Fahrzeuge und wenn der Investitions Zyklus von Städen Ländern Kommunen und Unternehmen sich bei der nächsten Runde darauf einigen können mehr Stationen und mehr Infrastruktur aufzubauen sehe ich Proton Power mit seinen Produkten in der ersten reihe.
Deshalb Aufnahme (ins wiki leider nicht) aber ins Private Depot mit einer grossen Position zum Kusr von 0,03 mit Ziel bis 12/2019 von 3,-- Euro gem Marktkapitalisierung in einem Wachstumsmarkt  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54   
1313 Postings ausgeblendet.

12.03.20 13:26

35 Postings, 311 Tage rpheDer Auftrag von Vonovia könnte großes Bedeuten

Hi zusammen,
Nachdem ja nun Vonovia, als größtem deutschen Wohnungsbauer, seinen Stammsitz in Bochum hat, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass dieser Auftrag ein Pilotprojekt ist, dem viele weitere Aufträge folgen könnten. Vorausgesetzt natürlich, dass sowohl Vonovia als auch Proton mit dem Pilotprojekt zufrieden sind.
Ich bin gespannt auf weitere Meldungen diesbezüglich.  

12.03.20 13:53

1231 Postings, 395 Tage ClearInvestAlter Schwede

geht jetzt Schlag auf Schlag bei Proton, leider passt das Börse Umfeld nicht....  

12.03.20 13:54

1059 Postings, 3898 Tage hollysuhKaum Volumen

12.03.20 23:33

1726 Postings, 681 Tage telev1Proton Power

für die börse halten wir uns gut  

13.03.20 09:41

1353 Postings, 4208 Tage Alfons1982telev1

Stimme zu. Ob das so bleiben wird hängt ja diesmal eher von exogenen Einflüssen ab!  

13.03.20 14:05

2217 Postings, 3780 Tage ElCondorIch kann mir nicht helfen

Proton Power wird hier in Deutschland als GmbH geführt, gelistet sind sie in GB, ziemlich undurchsichtig. Wo werden die Steuern entrichtet ? Nach dem Brexit scheint mir das alles zu komplex.

   Proton Motor Power Systems PLC

Eingetragener Sitz der Firma:
St Ann?s Wharf
112 Quayside
Newcastle upon Tyne
NE99 1SB
United Kingdom

Proton Motor Power Systems PLC ist ein in England und Wales eingetragenes Unternehmen mit der Unternehmens-Nummer 05700614.

Geschäftsführer:
Francois Faiz Nahab Ph.D.

Das Unternehmen ist seit Oktober 2006 an der Londoner Börse notiert (Code: PPS).
Der Hauptteil der Geschäfte läuft in Deutschland, wo das Tochterunternehmen Proton Motor Fuel Cell GmbH seinen Sitz hat.
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

13.03.20 14:20
1

1231 Postings, 395 Tage ClearInvest@elcondor

Dann studier doch mal das Steuerrecht und halte uns aufm laufenden. Danke  

16.03.20 09:07
1

977 Postings, 531 Tage Zamorano1@ElCondor

Proton Motor Fuel Cell Gmbh ist eine eigenständige juristische Person. D.h. die Steuern werden mehrheitlich in Deutschland entrichtet. Da aber Proton noch keine Gewinne schreibt, müssen sie kaum Steuern bezahlen.  

17.03.20 19:02

498 Postings, 127 Tage kfzfachmannHab doch gesagt 0.20? werden kommen

17.03.20 19:02

498 Postings, 127 Tage kfzfachmannSchon wieder hatte ich recht.

17.03.20 19:21

46 Postings, 156 Tage decanorWow,

schon wieder so eine obskure Kursvorhersage. Manchen macht es überhaupt nichts aus, sich total lächerlich zu machen  

17.03.20 19:29

63 Postings, 394 Tage axelhorstAch der schon wieder

Ich mache ne Wette, das der auch von Autos keine Ahnung hat unser Fachmann!!!

Im Nel Forum ist er auch schon gesperrt  

17.03.20 19:35

1231 Postings, 395 Tage ClearInvest.. als ob der eine einzige Aktie besitzt :)

18.03.20 12:54
1

763 Postings, 219 Tage BioTradePPS

Schuster bleib bei deinen Leisten @ KFZ

Die Auftragsbücher sind rappelvoll @ PPS. Selbstz wenn die 0,20 kommen, perfekt !! Ist ja fast wie ein 6er im Lotto. Dann wird eben nachgekauft. Easy going.  

25.03.20 19:54
2

427 Postings, 870 Tage MK1978Schon älter aber

bei ganzen Nachrichtenlage völlig unter gegangen.
https://vision-mobility.de/news/...nnstoffzellen-container-34813.html

19.03.2020Johannes Reichel
In gesellschaftlich angespannter Lage hat der deutsche H2-Brennstoffzellen-Spezialist Proton Motor Fuel Cell GmbH einen Rahmenvertrag mit der ?APEX Energy Teterow GmbH? über die im Herbst 2019 bekannt gegebene Kooperation unterzeichnet. Konkret ist jetzt die Gesamtlieferung von zehn containerintegrierten Brennstoffzellen-Systemen mit Netzanschluss für 100 kW elektrischer Leistung offiziell bestätigt. Die in Rostock ansässige APEX Energy Teterow GmbH habe ein Auftragsvolumen in Höhe von etwa fünf Millionen Euro an Proton Motor vergeben, teilte der Anbieter mit. Das Unternehmen plant, in Zusammenarbeit mit Proton Motor am 12. Juni 2020 die erste netzgekoppelte Wasserstoffanlage zu eröffnen und will damit seine Rolle als Full-Service-Provider für maßgeschneiderte Energy-Systemlösungen unterstreichen. Eine wichtige Komponente der Wasserstoffanlage ist die 100 kW-Brennstoffzelle des Puchheimer Spezialisten.

?Wir freuen uns über diesen Auftrag, da er wiederum zeigt, dass unsere Brennstoffzellen-Lösungen für gewerbliche Kunden attraktiv sind, die an Wasserstoff als sauberer Energiequelle interessiert sind?, kommentiert Faiz Nahab, CEO von Proton Motor Fuel Cell.

Die ersten vier schlüsselfertigen Systeme würden ab sofort produziert und aufgestell, die sechs weiteren Outdoor-Container zur Rückverstromung von Wasserstoff bis Ende 2021. Der Vertrag zwischen beiden Parteien sieht darüber hinaus nach der Inbetriebnahme Service- und Wartungstätigkeiten für die Brennstoffzellen-Lösungen vor. Zudem sei der Abschluss einer Lizenzvereinbarung für weitere Lieferungen über die genannten Einheiten hinaus geplant.  

02.04.20 12:36

1 Posting, 7 Tage burner2727Eure Einschätzung zu PPS langfristig

Hallo liebe Experten,

mich würde als PPS Aktienbesitzer einmal eure Einschätzung interessieren ob PPS als Unternehmen so gut aufgestellt ist die jetzige Krise zu überstehen, bzw. auch danach langfristig betrachtet Erfolg zu haben.

Ich bin sowieso long, aber ich zweifel gerade ein wenig an der Grundsubstanz des Unternehmens, auch wegen solcher Artikel:


Have Insiders Sold Proton Motor Power Systems Plc (LON:PPS) Shares Recently?
Simply Wall St  March 26, 2020
We wouldn’t blame Proton Motor Power Systems Plc (LON:PPS) shareholders if they were a little worried about the fact that Faiz Nahab, the CEO & Director recently netted about UK£746k selling shares at an average price of UK£0.25. That’s a big dump, and it decreased their holding size by 15%, which is notable but not too bad.

Check out our latest analysis for Proton Motor Power Systems

The Last 12 Months Of Insider Transactions At Proton Motor Power Systems
In fact, the recent sale by Faiz Nahab was the biggest sale of Proton Motor Power Systems shares made by an insider individual in the last twelve months, according to our records. So it’s clear an insider wanted to take some cash off the table, even below the current price of UK£0.30. As a general rule we consider it to be discouraging when insiders are selling below the current price, because it suggests they were happy with a lower valuation. While insider selling is not a positive sign, we can’t be sure if it does mean insiders think the shares are fully valued, so it’s only a weak sign. This single sale was just 15% of Faiz Nahab’s stake.

You can see the insider transactions (by individuals) over the last year depicted in the chart below. If you want to know exactly who sold, for how much, and when, simply click on the graph below!

AIM:PPS Recent Insider Trading March 26th 2020
AIM:PPS Recent Insider Trading March 26th 2020
I will like Proton Motor Power Systems better if I see some big insider buys.

Insider Ownership of Proton Motor Power Systems
For a common shareholder, it is worth checking how many shares are held by company insiders. We usually like to see fairly high levels of insider ownership. Our data suggests Proton Motor Power Systems insiders own 0.6% of the company, worth about UK£1.2m. However, it’s possible that insiders might have an indirect interest through a more complex structure. I generally like to see higher levels of ownership.

What Might The Insider Transactions At Proton Motor Power Systems Tell Us?
Unfortunately, there has been more insider selling of Proton Motor Power Systems stock, than buying, in the last three months. Zooming out, the longer term picture doesn’t give us much comfort. When you combine this with the relatively low insider ownership, we are very cautious about the stock. We’d certainly think twice before buying! While we like knowing what’s going on with the insider’s ownership and transactions, we make sure to also consider what risks are facing a stock before making any investment decision. When we did our research, we found 6 warning signs for Proton Motor Power Systems (3 are concerning!) that we believe deserve your full attention.



Wie seht ihr das ?

Danke für eure Einschätzungen !

Gruß

 

02.04.20 14:18

427 Postings, 870 Tage MK1978Im Moment

Ist die Lage ohne hin angespannt. Welche Taktik die richtige ist wird sich zeigen.
Die Welt vollzieht gerade einen Richtungswechsel. Und der ist nunmal nicht bei voller Fahrt ausführbar. Ähnlich wie mit dem Auto bei voller Fahrt. Also ich trete vorher auch die Bremse bevor ich das Lenkrad einschlage.
Was Proton betrifft kann ich selbst auch nicht sagen. Aber Proton hat den richtigen Weg eingeschlagen und auch die Finanzkrise 2008 überstanden.
 

03.04.20 08:25
2

162 Postings, 521 Tage SoaringNexus-e Proton Power- Bericht 1.4.2020

Die im Herbst 2019 neugegründete Firma Nexus-e GmbH, eine Tochter von Proton Power Systems, will in wenigen Jahren brennstoffzellenbasierte Schnellladestationen vermarkten. Diese sollen mit oder ohne Netzanschluss CO2-neutral arbeiten können. Nach Ansicht von Nexus-e könnte der in einigen Jahren stark steigende Bedarf nach Strom die Netze überlasten. Die Brennstoffzellenlader würden dann für Entlastung sorgen.....

Quelle: http://motorzeitung.de/news.php?newsid=633801  

03.04.20 17:22

1231 Postings, 395 Tage ClearInveste.GO unter dem Rettungsschirm

Mich verunsichert eher diese Nachricht. Könnte mir vorstellen der e.GO Mover mit Brennstoffzellen Technik von Proton dürfte sich dadurch verzögern, wenn nicht ganz wegfallen.

https://www.google.de/amp/s/www.sueddeutsche.de/...hirm-1.4866928!amp

Die Finanzierung über den Hauptaktionär dürfte trotz hoher Zinslast gesichert sein @burner.

 

04.04.20 18:21
1

162 Postings, 521 Tage SoaringWasserstoff Söder

e-go hab ich für proton nicht priority auf dem Schirm gehabt. Wenn doch es schade wäre. Der spontane Rückzug der Investoren hat meines Erachtens mit der coronisierten Finanz zu tun weniger mit dem Projekt selbst. e-go ist noch nicht gestorben. Die strategische Ausrichtung verbrenner LKW (Logistik/Stadt/Kommune) umzurüsten ist wesentlich lukrativer. Hier bietet Proton ein Gesamtpaket an auf dieses bei drohenden Fahrverboten sofort zugegriffen werden kann/muss. Die politische Schmerzgrenze für Verbote ist und bleibt wohl sehr gering. Wenn z.B Söder nur noch Wasserstoff Müll-LKW in München fahren lässt ensteht Handlungsdruck für alle Anderen. Zumal ich vermute das Söder vom Wasserstoff überzeugt ist und gerne die Vorreiterrolle übernimmt.  

07.04.20 13:19
1

750 Postings, 6763 Tage vettiWow nicht

Dass er sich finanziell übernimmt....  

08.04.20 09:37

68 Postings, 40 Tage LesantoFraunhofer

Fraunhofer IWKS startet Projekt ?BReCycle? für effizientes Recycling von Brennstoffzellen

https://www.iwks.fraunhofer.de/de/...-forschungsprojekt-brecycle.html  

08.04.20 10:33

427 Postings, 870 Tage MK1978Effektiver

Als das Recycling von Akkus??
Klingt auf jeden Fall sehr interessant und unterstreicht die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit von Brennstoffzellen.
Fakt ist, niemand redet noch über einen Verbrenner. Ich denke das Thema ist durch. Wir können uns nun zwischen Akku, Brennstoffzelle oder einer Kombination aus beiden entschieden.
Sei es im Autosektor oder in seiner eigenen Immobilie.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Allianz840400
TUITUAG00
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100