finanzen.net

Mörder sollen nicht mehr Mörder heißen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.06.15 20:52
eröffnet am: 29.06.15 19:54 von: saba Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 29.06.15 20:52 von: objekt tief Leser gesamt: 1461
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

29.06.15 19:54
4

5252 Postings, 3586 Tage sabaMörder sollen nicht mehr Mörder heißen

Ich glaube jetzt ist der Justizminister Heiko Maas wohl völlig durchgeknallt.

Warum Mörder nicht mehr "Mörder" heißen sollen

Justizminister Heiko Maas will die Tötungsdelikte reformieren. Eine Kommission legt nun Vorschläge vor, um den Nazi-Jargon aus dem Gesetzbuch zu streichen. Die Union findet das Projekt überflüssig.


http://www.welt.de/politik/deutschland/...Moerder-heissen-sollen.html  

29.06.15 19:57
4

17473 Postings, 4403 Tage TerrorschweinTerminationstechniker?

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

29.06.15 20:01
5

2804 Postings, 2863 Tage DerWerbepartneroder "life time manager"

29.06.15 20:12
1

176446 Postings, 6764 Tage GrinchAlso das jemand der einen Mord begangen hat

nicht mehr "Mörder" heissen soll, hat doch keiner behauptet...

Was soll also der Titel von #1?  

29.06.15 20:14
5

15462 Postings, 2587 Tage Weckmann#1: Es gibt bestimmt wichtigeres als eine

Änderung des Mord-Paragraphen. Es ist allerdings durchaus konsequent, da das StGB auch einen Räuber, Vergewaltiger, Dieb, Erpresser, usw. nicht kennt.
Dem Maas kommt es aber wohl m.E. insbesondere darauf, für Fälle des Mordes an einem Haustyrannen ohne größere rechtliche Verrenkungen ein milderes Urteil erreichen zu können.  

29.06.15 20:15

176446 Postings, 6764 Tage GrinchJapp Weckmann,

es geht um eine genauere Beurteilung des Motivs. Bisher heisst es "niederträchtig" und nicht mehr... es soll das Motiv nun beachtet werden und mildernd wirken können.  

29.06.15 20:19

21410 Postings, 2437 Tage potzzzblitz#3 Noch besser wäre "life span manager"

29.06.15 20:27
3

15462 Postings, 2587 Tage WeckmannOder: "Fachkraft für unnatürliches Ableben".;-)

29.06.15 20:27
1

1300 Postings, 1782 Tage ASTRSommerloch

...die Motive wurden schon immer berücksichtigt , daraus folgten dann ggfalls mildernde Umstände ...was also wäre neu?  

29.06.15 20:28
2

743 Postings, 2751 Tage PerimeterWozu immer dieses Denglish?

Fremdlebensbeender  

29.06.15 20:39

4451 Postings, 4054 Tage deadlinedam fucking Killer

wir werden doch eh von USA regiert

warum nicht deren Wortschatz übernehmen  

29.06.15 20:51
1

176446 Postings, 6764 Tage GrinchLiquidator, Regulierer oder Exekutor

wäre doch auch nicht schlecht...

 

29.06.15 20:52
5

14260 Postings, 4423 Tage objekt tiefist doch super

Dann darf die Anarchistenszene auch nicht mehr behaupten Soldaten sind Mörder  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100