finanzen.net

Mörder des 17 jährigen Niklas aus Bonn gefasst

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 19.07.17 22:28
eröffnet am: 17.05.16 21:57 von: Spkk Anzahl Beiträge: 116
neuester Beitrag: 19.07.17 22:28 von: der boardauf. Leser gesamt: 11316
davon Heute: 4
bewertet mit 23 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

17.05.16 21:57
23

511 Postings, 3474 Tage SpkkMörder des 17 jährigen Niklas aus Bonn gefasst


....und jetzt kommts:

Die "ursprüngliche" Meldung dazu hatte noch den Verweis auf den "Migrationshintergrund" des Hauptverdächtigen. Später wurde dieser "Verweis" dann ENTFERNT. Die Erstmeldung aber hier archiviert (mit Erwähnung des Migrationshintergrunds):

https://web.archive.org/web/20160517155339/http://...gefasst-100.html

Und hier die nachfolgende (zensierte) Meldung in der der Verweis auf den "Migrationshintergrund" fehlt:

http://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/...r-niklas-gefasst-100.html

Jeweils vom selben Redakteur "Hilgers". Man kann annehmen das die Polizei doch sicher weiss ob ein Verdächtiger Migrationshintergrund hat oder nicht. Das klärt sich ja nicht erst "nach Tagen".

Unglaublich oder ?
Aber wahr. Und NICHT von mir gefakt.

(Denke wegen dieses Posts könnte ich gut und gerne mal wieder ne Zeit gesperrt werden. Könnt ja in n paar Stunden mal nachsehen ob dem so ist. Manchmal ist die Wahrheit einfach ZU schmerzhaft ;))  

17.05.16 22:00
2

511 Postings, 3474 Tage SpkkHier übrigens schon wieder ne neue Attacke in Bonn

17.05.16 22:04
1

18703 Postings, 2796 Tage HMKaczmarekBonn ist bunt...

17.05.16 22:04
2

511 Postings, 3474 Tage SpkkBonn verstärkt Mordkommission....


....aber "für eine Stadt frei von Vorurteilen" !
 

17.05.16 22:06
3

511 Postings, 3474 Tage SpkkIch kann mich die letzten 40 Jahre nicht...


...an SO einen Zusammenhang von schrecklichen und abstoßenden Taten
in einer Stadt oder einem Ort in Deutschland erinnern.  

17.05.16 22:13
9

18703 Postings, 2796 Tage HMKaczmarekFür manche sind dies wohl erstrebenswerte

...(tolerante und weltoffene) Zustände...


Da müssen wir wohl durch...  

17.05.16 22:19
8

511 Postings, 3474 Tage SpkkHätte ich eigentlich kein Problem damit...


...bin schließlich schon "etwas" älter und hatte ne wirklich wunderschöne freie Zeit in meiner Jugend. Ohne (vom kalten Krieg abgesehen..) unmittelbare oder seelenbelastende Gefahren.
Aber um die JUNGEN tut es mir WIRKLICH sehr sehr leid. Und das sind keine Krokodilstränen. Bei dem Gedanken könnte man heulen....
Und das gebe ich - trotz des hier sicher nachfolgenden Gespötts - gerne zu.  

17.05.16 22:39
1

511 Postings, 3474 Tage Spkk"Ich glaube das es ein Einzelfall war...."


OB "Ashok-Alexander Sridharan" im Interview zu Niklas Tod.

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/...meister-bonn-100.html

Ok. War ja vor dem nunmehr ZWEITEN "Einzelfall" in #2. Zwei Einzelfälle also.

Bisher.  

17.05.16 22:58
4

8180 Postings, 6539 Tage der boardaufpasserJa liebe Freunde, und das ist erst der Anfang!




und zu #1 ... das in Klammern:
- wieso Sperren? Du hast dort lediglich Fakten dargelegt ... und mit Verlinkungen aus seriösen Quellen es zusätzlich bestätigt.

 

17.05.16 23:16
1

511 Postings, 3474 Tage SpkkKlar Board....


...aber nur an diesem EINEM Beispiel muss ja wohl jedem noch so "standhaftem" Leugner dieser entsetzlichen Zustände auf den Straßen UND in den Medien unwiederlegbar klar werden das eben verschwiegen - wenn nicht gar gelogen wird.
Das ist einfach die Wahrheit. Ein klarer "Beweis" praktisch.

Und die Wahrheit ist immer gefährlich und von "interessierter" Seite gerade in der heutigen Zeit nicht gewünscht.

Und das haben wir "hier" doch schon oft genug erlebt und dafür "büßen" müssen oder ?

;)

 

17.05.16 23:19
2

8180 Postings, 6539 Tage der boardaufpasserPulver wieder verschossen. Aber für #11 ein

gut analysiert!



Übrigens, heute hast du es schön hinbekommen ...
... also, weiter gehts!
;)  

17.05.16 23:31
6
ziemlich perfekt passend zu #1
 
Angehängte Grafik:
l__ge.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
l__ge.jpg

17.05.16 23:34
4

511 Postings, 3474 Tage SpkkNa ja, muss dir sagen...


...ich hätte wirklich kein Problem allein zum heutigen Tag noch Links betr. Angriff und krankenhausreifschlagen eines 15 jährigen durch 3 Männer (Soest), einer Messerattacke aus heiterem Himmel auf 2 Männer an der Bushaltestelle (Würzburg), den Schlägern im Maschpark (Hannover), Entführung und Vergewaltigungsversuch an einer Frau (Friedberg), dem Einstechen eines Mannes im Vorbeigehen auf eine völlig unbeteiligte 59 jährige Frau (Blaubeuren), der Prügelattacke von 3 Männern mit Halbtotschlagen eines 23 jährigen (Lüdenscheid), der Bedrohung von Kindern mit einem Messer (Daupthe) undsoweiter undsoweiter... posten können. Alles unter "Südländerbeteiligung" natürlich.

Doch das wäre erstens sowieso nur ein kleinerer Anteil an allen heute begangenen Straftaten. Und zweitens wäre ich dann 100 pro wieder ne Weile "in Urlaub" geschickt worden.

Aber das mit Niklas - DA geht es um "totschlagen".

Und jetzt muss mal was gegen diesen Wahnsinn und diese Schweigemauer unternommen werden. Das kann doch nicht sein !!!  

18.05.16 09:58
1

511 Postings, 3474 Tage SpkkMal heute das Gewürge...

....um die politisch korrekten Formulierungen auf der Polizeipressekonferenz beobachten.  

18.05.16 10:06
2

31559 Postings, 6077 Tage Börsenfannaja, das vermehrt Gewalttaten "verschönt" werden

hinsichtlich der Herkunft der Täter hat wohl was mit der Gesamtsituation in D zu tun. Da soll bloß nix polarisiert werden, schon garnicht hinsichtlich Flüchtlinge / Nordafrikaner... Als Betroffener/Opfer würde mir der Hut hochgeh´n. Das schlimme ist, dass den Tätern nix richtig passiert, das ist ein Witz mit den deutschen Gesetzen. In anderen Ländern gäb´s da richtig harte Strafen.  

18.05.16 10:14

511 Postings, 3474 Tage SpkkOh oh Hein....

...dein Post wird nicht lange Bestand haben. Wirst sehen.
"Zuviel" deprimierende Wahrheiten !!  

18.05.16 10:18

511 Postings, 3474 Tage SpkkAber vielleicht schaffen...

....es ein paar die diese praktische ( wenn auch absolut unvollständige) Ansammlung von Verbrechen noch nicht kennen mal nen neuen krassen Einblick zu bekommen.
VOR der Löschung dieser Fundstelle hier.  

18.05.16 10:33
2

13817 Postings, 2385 Tage Weckmann#1: Zum einen ist der Festgenommene erst mal

weiterhin nur ein Verdächtiger. Die Schuld wird durch ein Gericht festgestellt. Bis dahin ist er eben nur verdächtig. Zum anderen ist mehr als zweifelhaft, dass strafrechtlich ein Mord vorliegt. Dazu müßte der Täter den Tod vom Niklas mindestens billigend in Kauf genommen haben. Das glaube ich aber nicht. Zudem müßte eines der Mordmerkmale hinzukommen. Es läuft eher auf eine Körperverletzung mit Todesfolge oder fahrlässige Tötung hinaus. Ist auf jedem ne üble Sache und ich hoffe, dass alle Tatbeteiligte gefasst werden können.  

18.05.16 10:37

511 Postings, 3474 Tage Spkk#20 Sorry Weckmann...


...diese Spitzfindigkeiten werden dem Toten herzlich egal sein.  

18.05.16 10:38

13817 Postings, 2385 Tage WeckmannDas zwar nicht, macht den Täter aber auch nicht

zum Mörder.  

18.05.16 10:38
1

2811 Postings, 1362 Tage PimpernelleDiese "Spitzfindigkeiten" sind aber Gesetz



... im Gegensatz zum Faustrecht.  

18.05.16 10:42

511 Postings, 3474 Tage Spkk#23 Pimpernelle...


....Hä ? Hab ich irgendwo das Faustrecht "befürwortet" ?

Und - Bei der Überschrift "Mörder des 17 jährigen Niklas gefasst" habe ich
nur Pressemitteilungen zitiert.
Das er formal - was natürlich juristisch wichtig ist - bisher nur Verdächtiger ist
weis ich selbst und bestreite das auch nicht.

Und nu ?

Was soll ich daraus für Schlüsse ziehen ?


 

18.05.16 10:47
5

19520 Postings, 6812 Tage gurkenfred#20: is klar.....für die eltern ist es ja viel

einfacher zu verkraften, wenn ihr sohn nur fahrlässig getötet wurde, anstatt ermordet worden zu sein......

diese reine tätersicht k......... mich nur noch an.

sorry.  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403