finanzen.net

E.ON AG NA

Seite 1814 von 1824
neuester Beitrag: 25.03.20 14:51
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 45590
neuester Beitrag: 25.03.20 14:51 von: Cosha Leser gesamt: 6114578
davon Heute: 122
bewertet mit 90 Sternen

Seite: 1 | ... | 1812 | 1813 |
| 1815 | 1816 | ... | 1824   

09.01.20 07:28
1

323 Postings, 227 Tage mannheim1Einfach nich beachten

Er postet überall nur Müll  

09.01.20 08:37
3

752 Postings, 853 Tage mino69FridhelmBÜRSCHEN

und seine diversen IDs halt ... das ariva Forum ist sein ganzer Lebensinhalt :-)
Neue IDs sprießen bei ihm schneller wie das schlimmste Unkraut, lustig ist wenn er mit seinen eigenen IDs Diskussionen hier im Forum führt...da stimmt was gewaltig nicht :-)



 

09.01.20 09:11
1

747 Postings, 678 Tage Dat wedig nichEon un Innogy...

Der nun zum E.ON-Konzern gehörende Energieversorger innogy verstärkt seine Solar-Präsenz in Polen.

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben eine Ausschreibung der dortigen Energieregulierungsbehörde für 42 Freiflächen-Photovoltaikanlagen gewonnen. Die installierte Leistung der Systeme soll 42 Megawatt betragen. Sie sollen von der Tochtergesellschaft Renewables Polska in den Woiwodschaften Westpommern, Pommern und Großpolen realisiert werden.

"Die gewonnenen Projekte sind für sich gesehen eher klein", erklärte innogy-Solarleiter Thorsten Blanke. Aber sie seien in Gruppen oder Clustern angeordnet, um so den Bau und Betrieb effizienter zu gestalten. "Diese Projekte sind der erste Schritt zum Aufbau eines Solarportfolios in Polen", so Blanke.

Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. In Polen betreibt innogy bislang acht Windparks an Land mit über 240 Megawatt. Vor einem Jahr hatte der Versorger das erste Solarkraftwerk in Betrieb genommen.  

09.01.20 09:15

9278 Postings, 2638 Tage BÜRSCHENMino 69 Wo soll das noch Enden !

09.01.20 09:19

752 Postings, 853 Tage mino69Dat wedig nich

Schön und gut, dieser Bereich Energieerzeugung geht aber im Zuge des Deals mit RWE auf diese über....eon hat nach Abschluss des Deals keine Stromerzeugungsanlagen mehr! Somit für eine Bewertung von eon absolut nicht relevant!

Meine Meinung
GoodLuck  

09.01.20 09:42
2

1182 Postings, 2171 Tage KnightRainer............

ich finde es eher positiv dass jegliche Risiken der Erzeugung durch potenziellen politischen Irssinn o.ä. nicht mehr über der EON Bilanz hängen.
Da hängt nur noch die verwaltungstechnische Fusion mit Innogy drüber und die Sanierung von NPower.
Und das sieht zwischenzeitlich sehr gut aus. Die Stimmung dreht zugunsten EON nachdem der Deal letztes Jahr abgenickt wurde.  

09.01.20 09:46

1182 Postings, 2171 Tage KnightRainerBürschchen

Befass Dich mal mit Chart(Technik); ab 9,35 hättest Du schon einen schönen Gewinn machen können beim Backtest, wenn Du auf mich gehört hättest ;-)

 

09.01.20 09:57

1182 Postings, 2171 Tage KnightRainer........

gesetzt den Fall Deutschland würde wieder auf AKWs setzen (die Diskussion läuft ja wieder).
Darf EON dann ZUKÜNFTIG AKWs betreiben oder wurde die Erzeugung generell ausgeklammert/verboten?  

09.01.20 09:59

747 Postings, 678 Tage Dat wedig nich@mino69

Das ist richtig. RWE produziert den Strom in Kohle-, Gas- und Atomkraftwerken sowie Wind- und Solarparks. Für die Verteilung des RWE-Stroms sorgt dann E.on. Somit natürlich auch der Innogy-Solarpark in Polen. Soweit ich das sehe, gilt das Innogy-Netzgeschäft auf dem deutschen Boden.  

09.01.20 10:05

752 Postings, 853 Tage mino69KnightRainer

Energieerzeugung wurde nicht verboten...  

09.01.20 10:13

747 Postings, 678 Tage Dat wedig nichWird eh nicht kommen...

..da in der BRD ja eh alle gegen alles sind, wegen den bösen Geistern :-(

ich finde zum Thema AKW#s folgenden Artikel wirklich interessant. Es gibt auch nich eine 40-Seitige Abhandling dazu und warum unsere heutige Reaktortechnik ein Relikt des Kalten Krieges sind

ps://www.sueddeutsche.de/wissen/...awandel-erderwaermung-energie-1.4233713  

09.01.20 10:30
1

674 Postings, 163 Tage Michael_1980Gedanken

genau diese verwirrung Innogy wenn geh?rt was usw. blockiert die EOn Aktie ...
Ungewissheit tat noch nie einer Aktie gut.
Deshalb ist meine ?berzeugung wenn der Deal abgearbeitet ist kann die Aktie erst ihr potential entfallten - wenn noch die synagien gehoben werden um so schneller  

09.01.20 10:39
2

1182 Postings, 2171 Tage KnightRainer....

genau, und wenn sich das abzeichnet werden sich die Analysten wieder mit deutlich höheren Kurszielen als jetzt überschlagen.  

09.01.20 10:46
1

752 Postings, 853 Tage mino69Exakt

Daher entspannt abwarten...

Meine Meinung
GoodLuck  

09.01.20 11:04

747 Postings, 678 Tage Dat wedig nichEntspannt....

...Was für Eon schlecht ist, ist für meine Innogyabfindung gut. Wenn meine Innogyabfindung schlecht ausfällt ist es für Eon gut. Egal was passiert, ich kann nicht verlieren und die Divi gibt es auch noch. Ich bin nur gespannt wann das Wertgutachten für Innogy vorliegt  

09.01.20 11:10
1

674 Postings, 163 Tage Michael_1980Gedanke

Innogy gehört NPower - die massiv Defizitãr ist ...

FQ.Out ist eingeleitet  

09.01.20 12:51

9278 Postings, 2638 Tage BÜRSCHENMensch KnightR

Ganz ruhig hab doch heute schon bei 9.50 verkauft ! Alles Easy !  

09.01.20 13:23

1182 Postings, 2171 Tage KnightRainerBürschchen

das zählt nicht wenn man nicht Kauf und Verkauf sofort und zeitnah mitteilt.
Hinterher kann man viel behaupten.  

09.01.20 13:24

1182 Postings, 2171 Tage KnightRainerBERNSTEIN RESEARCH belässt EON AG auf 'Outperform'

09.01.20 13:59

9278 Postings, 2638 Tage BÜRSCHENKnigReiner

Och Nee so Streng ! Gnade vor Recht !  

09.01.20 14:05

323 Postings, 227 Tage mannheim1Wahnsinn

11:52:01 9,475 ?
    98.000          §
0,93 M
derjenige weiß etwas....  

09.01.20 14:20

402 Postings, 1488 Tage andantemannheim

wen meinst Du, den Verkäufer oder den Käufer?  

09.01.20 14:36

323 Postings, 227 Tage mannheim1Andante

Etwas nachdenken  ...Verkäufer sind nur kleine order ,,die einer aufgekauft hat knapp 1 Million Euro,  oder siehst du irgend wo eine solche Summe als verkaufsorder ?  

09.01.20 14:41

402 Postings, 1488 Tage andantemannheim

es sah so aus, als hättest du eine Position aus dem Orderbuch gepostet. Und ohne Käufer kein Verkauf..
Abgesehen davon- bei den riesigen Tagesumsätzen bei EON spielte auch solch eine Position keine große Rolle.    

09.01.20 14:45
1

323 Postings, 227 Tage mannheim1Andante

Es geht darum das niemand eine solche Summe auf Verdacht einsetzt, da wird mehr dahinter stecken  

Seite: 1 | ... | 1812 | 1813 |
| 1815 | 1816 | ... | 1824   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Alphabet C (ex Google)A14Y6H