Blockchain Aktie, die man haben sollte?

Seite 1 von 231
neuester Beitrag: 06.03.21 02:11
eröffnet am: 12.10.17 17:08 von: Gadric Anzahl Beiträge: 5766
neuester Beitrag: 06.03.21 02:11 von: ixurt Leser gesamt: 868102
davon Heute: 336
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
229 | 230 | 231 | 231   

12.10.17 17:08
7

2061 Postings, 5638 Tage GadricBlockchain Aktie, die man haben sollte?

Was meint ihr zu der Aktie? Ich habe die in einem Artikel gefunden, in dem es um 10 Aktien aus dem Bereich Blockchain ging.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
229 | 230 | 231 | 231   
5740 Postings ausgeblendet.

04.03.21 20:34

7872 Postings, 3554 Tage ixurtGründe für den Ausverkauf bei Mineraktien?

DerBitcoin korrigiert zwar was, aber dass kann nicht der Grund für diese panikartigen Ramschverkäufe sein die ja alle Miner betrifft.

Das die Mongolei das Bitcoin-Mining verbieten will wohl eher auch nicht.

Vielleicht weil sich Powell zurückhaltend über Anstieg der Kapitalmarktzinsen äußert und die US-Märkte im Sinkflug sind?

Meinungen hierzu?  

04.03.21 20:54

308 Postings, 167 Tage higher7Ixurt

Mmn. hast du den Grund schon mit Powell genannt.

Die Zinsängste drücken gerade alles, vor allem Tech Werte verlieren und Cash wandert in Valuewerte und Anleihen. Kann man nur hoffen, dass die Finanzspritzen nicht versiegen.

Und eine weitere Meldung a la "Tesla investiert in Bitcoin" würde jetzt auch gut tun. Bin gespannt, wann die nächste Firma in Btc investiert  

04.03.21 20:55

47 Postings, 1218 Tage ditunddat@ Ixurt

Ich denke, es ist vor allem der Abverkauf bei den Blasenaktien an der Nasdaq, so wie bei Tesla, etc. ...
Die Nasdaq korrigiert recht deutlich nach unten. Da haben viele Angst, gerade bei "Zockeraktien", die einen nicht zu kleinen Teil ihrer Bewertung den Zukunftsaussichten verdanken.
So denke ich mir das - andere Meinungen?


 

04.03.21 21:09

161 Postings, 74 Tage CTO ExBankerJa, Powell ist wohl der Buhmann

SteigendeRenditen sind schlecht für Aktien (Kapitalverteuerung). Im Moment wird (fast) alles, was im Gewinn steht verkauft.  Viele neue (hauptsächlich junge) Anleger.  Sind aber keine Investoren, sondern hauptsächlich "Trader" die den schnellen Euro machen wollen. Das erhöht die Marktvolatilität hauptsächlich in den Werten, die eine hohe Schwankungsbreite und damit auch ein schnelles Tewinnpotential aufweisen. Den Unterschied in den z.B. Nasdaq - oder TSX - Werten und den DAX-Werten in Bezug auf die Volatilität ist unübersehbar.  NO RISK, NO FUN !!!
Für mich gilt aber grundsätzlich; Vertrauen zum Investment und Chancen nutzen,  Wait and see......................    

04.03.21 21:16

26 Postings, 762 Tage FIBINVWird schon wieder.

Diese Art von Desaster haben wir nun schon ein paar mal mit erlebt.
Wie lange haben wir an der 0,20? Marke gekämpft. Nun sind es halt die 3?

Ich persönlich schaue an solchen Tagen nichts ins Depot :D
 

05.03.21 13:01

24 Postings, 309 Tage finoIch schaue ...

... ins Depot, das desensibilisiert für einen klareren Blick später, auch wenn es immer wieder (aber weniger) weh tut. Es ist doch so, wenn der Gesamtmarkt (hier jetzt die Tech-Aktien) in den Keller geht, dann ist es egal, ob ein Unternehmen gut da steht und ob die Zukunftsaussichten wahrscheinlich rosig sind. Viele machen dann einfach nur Kasse, entweder aus Angst oder um die Kurse bewusst weiter zu drücken um später zum Schnäppchenpreis wieder einzusteigen, solche Ereignisse wie gestern und Umstände, wie die momentan steigenden Renditen der 10-jährigen US-Anleihen, werden dafür natürlich bewusst genutzt. Eine Schwalbe macht noch keinen Frühling. Und ohnehin hat sich der Bitcoin relativ gut gehalten, hätte mit mehr irrationalen Panikverkäufen gerechnet. Ein gutes Zeichen, wie ich finde.  

05.03.21 13:36

55 Postings, 37 Tage TB07...

Einfach cool bleiben, Gründe wurden ja jetzt schon genannt.
Ich nutze den Markt derzeit um BTC bei 47-48 TUSD nachzukaufen. Lange werde ich wohl nicht mehr kaufen und da sollte man die Kurse unter 50 nochmal nutzen ;)

Schönes Wochenende euch.  

05.03.21 15:49

814 Postings, 1296 Tage GeKirwieso fällt HIVE

denn jetzt schon wieder so viel?  

05.03.21 16:28
1

27 Postings, 208 Tage Botti1967warum fällt HIVE...

...weil jemand bereit ist seine Aktien zu dem Preis zu verkaufen,
...und ein anderer bereit ist die Aktien zu dem Preis zu kaufen,
daher fällt der Preis.
Wenn Du fest daran glaubst, dass HIVE mehr wert ist, dann kannst Du dich doch beruhigt zurücklehnen.
Vielleicht gibt's auch auch wieder ein Insider, der hier sein HIVE-Massen abstößt.
Sollte Bitcoin, wie von vielen beschworen, die 100K erreichen und/oder Ethereum die 10k, dann reden wir vielleicht über Kurse von 10-20 Euro bei HIVE.
Sollte HIVE an der Nasdaq gelistet werden, werden wir, glaube ich, auch noch belohnt.
Genauso kann natürlich entgegensetzt spekuliert werden. Wenn alle bisherigen Zahlen und Pläne nur Schall und Rauch sind, dann gute Nacht.....
Ganz normaler Wahnsinn bei hochspekulativen Aktienwerten eben.
Wer das nicht aushält sollte den Dirk Müller Fonds kaufen, da geht's anscheinend sicher und kontinuierlich nach unten, egal wie der Markt ist  :-)


 

05.03.21 17:36

790 Postings, 222 Tage FlyHigh2020Dieses

Abgeschlachte hat Hive echt nicht verdient :( kann sich das einer erklären warum Hive so abgestraft wird??  

05.03.21 17:50

1114 Postings, 5049 Tage WiFiParallelen

Es werden Tech Werte allgemein runtergeprügelt. Hive läuft praktisch parallel mit Enphase (Solar Ernergy)  

05.03.21 18:29

7872 Postings, 3554 Tage ixurtnur emotional gesteuert.. ohne Sinn und Verstand !

05.03.21 18:30

26 Postings, 762 Tage FIBINVAbwarten

Heute gibt es Hive zum Discountpreis.
30% auf alles. :D
Der Weg in die Freiheit geht durch die Angst. Wer durchhält wird belohnt.  

05.03.21 18:32

26 Postings, 762 Tage FIBINVUnd Fundamental

hat sich nichts geändert.
 

05.03.21 18:53

24 Postings, 309 Tage finoDas nenne ich mal eine Dekorrelation zum Bitcoin

:-D Einfach Wahnsinn, ohne Sinn und Verstand!.Hab mir zwar nicht Hive (weil schon zu übergewichtet im Depot) aber ein paar andere Miner ins Körbchen gelegt. Wenn Bitcoin gegen die Hunderttausend gehen sollte, werde ich auf diesen Tag im (Spät-)Sommer einen schönen Cocktail in der Sonne trinken ...oder stilles Wasser, falls alles den Berg ab gehen sollte :-D

Kap muss ja heute feiern ohne Ende! Meine Meinung: Ende nächster Woche sind wir wieder Richtung Hochs unterwegs ... allen ein schönes Wochenende!

Fear is no option!  

05.03.21 18:55

1 Posting, 10 Tage CptnChaosEs zerlegt seit 72 Stunden

auch die andren, nicht nur HIVE...

Von Hut8 über Argo bishin zu ADV überall das gleiche Spiel. Nur mal n Status Quo anbei von vor 5 Minuten.
Signifikant allerdings der Ausverkauf pünktlich ab 15.00, mit Zuschalten von Übersee gehts brutal bergab. Seit gestern und auch heute so. Kann man die Uhr danach stellen.  
Angehängte Grafik:
uebersicht_1.jpg (verkleinert auf 33%) vergrößern
uebersicht_1.jpg

05.03.21 19:11

24 Postings, 309 Tage finoDer Wasserstoffsektor ist auch

gut zerlegt worden, nur mal auf Plug Power oder Fuelcell schauen. Die Amis prügeln alles brutal runter, was an Tech die letzten Monate gut lief ... durchhalten und nicht verzweifeln. Die großen Haie sind eben brutal!  

05.03.21 19:14

7872 Postings, 3554 Tage ixurtEs sind aber offensichtlich wenige Panikverkäufer

unterwegs... an der Heimatbörse unterscheiden sich die Tages-Umsätze der gehandelten Aktien kaum von den sonst üblichen Tagesumsätzen.

Von Massenverkäufen also keine Spur, siehe  

https://finance.yahoo.com/quote/...mp;.tsrc=fin-srch&guccounter=1  

05.03.21 19:39

41 Postings, 816 Tage Lerner84@ ixurt

Hallo erstmal, wollte mal wissen ob hive momentan überhaupt Mint wegen der Umstellung

Vorab vielen Dank  

05.03.21 20:17

7872 Postings, 3554 Tage ixurtLerner84, ja allerdings reduziert, weil die GPU-

Einheiten für die Umbaumaßnahmen der 8GB-Hochrüstung abschnittsweise vorübergehend außer Betrieb genommen werden.

Mit der Maßnahme wurde m.W. bereits im letzten Quartal Okt - Dez begonnen und soll in diesem Monat, sprich Ende März wohl technisch abgeschlossen werden...  

05.03.21 20:21

7872 Postings, 3554 Tage ixurtÜbrigens die ASIC-Einheiten etc für das BTC-Mining

sind von den Umbaumaßnahmen natürlich nicht betroffen!  

05.03.21 21:12

41 Postings, 816 Tage Lerner84@ixurt

Vielen dank , und was heißt das Schluss endlich für für das Quartal

 

05.03.21 22:25

161 Postings, 74 Tage CTO ExBanker@ Anboling: Boardmail !

(Empfehlungen)  Ist etwas länger geworden !  

05.03.21 22:58

55 Postings, 37 Tage TB07Hat nochmal jemand...

gerechnet?

Würde man die Leistung aus Q3 nehmen und von nur 5% Steigerung der Kryptos/Q ausgehen und konstante Preise in den Quartalen annehmen käme man auf 136156848,8 USD Gewinn. Bei einer Market cap von 1290000000 wären das bei einem Preis von 3,4963 USD 368961473,6 Aktien womit wir bei 0,369027279 Gewinn/ Share also 9,474367333 KGV wären.
Da wäre BTC aber nur bei lächerlichen 57.xxx, also eher unwahrscheinlich dass man so tief landet.
Habe das ganze jetzt für 10, 20 und 30 Prozent durchgespielt. Bei 30%/ Quartal würden wir bei etwa 100.000 USD BTC landen, also bei 109850 USD. ETH wäre dann gerade mal bei 3295,5 USD, da wird wohl mehr drin sein. Ergäbe dann 195447330 USD Gewinn. Wäre aktuell ein KGV von 6,6.
Jetzt denke ich aber, dass ETH BTC in diesem Jahr oiutperformen wird. Zudem sind NULL Expansionen erhalten und die Preise bilden nur Quartalsweisen Gewinn. Wenn HIVE hält ist das Inventar entsprechend mehr wert, hinzu kommt noch die Rechenleistung. Also mMn nach groben Überschlag Luft ohne Ende. Muss die Tage mich noch mal ransetzen und die angegebenen Expansionspläne mit einbeziehen, das sollte aussagekräftiger sein.
Falls jemand sich die geplante Rechenleistung irgendwo schon rausgeschrieben hat gerne mal posten, setze mich ansonsten aber bei Zeiten auch mal ran. Leider kann man das aber wohl auch aufgrund steigender Schwierigkeit nicht 1:1 auf den Output ansetzen, man sollte also einen Abschlag mit einbeziehen.  

06.03.21 02:11

7872 Postings, 3554 Tage ixurtEthereum Historische Kaufchance oder totaler Crash

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
229 | 230 | 231 | 231   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln