finanzen.net

Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite 148 von 174
neuester Beitrag: 27.01.20 21:17
eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 4350
neuester Beitrag: 27.01.20 21:17 von: nymous5 Leser gesamt: 955577
davon Heute: 97
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 146 | 147 |
| 149 | 150 | ... | 174   

04.12.19 10:45

4459 Postings, 873 Tage Air99Mega-Pläne für Wasserstoff-Industrie Deutschland

Mega-Pläne für Wasserstoff-Industrie:Norddeutschland will ?Dubai 2.0? werden

https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/...n_id_11418849.html  

04.12.19 10:52
4

11 Postings, 2126 Tage deepdiver27Winti

Winti,

ich denke, wir benötigen Alles; sowohl E-Mobilität, H2-Wirtschaft als auch mehr technisch saubere synthetische Gase als heute erzeugt werden zukünftig nebeneinander ihre Berechtigung haben.
Wenn Strom kostengünstig/umweltfreundlich produziert werden kann, sind die Kosten für die H2-Erzeugung nicht mehr relevant wie von Dir immer verschrien, dafür steht eine saubere und vor allem verfügbare Ressource zur Verfügung. Aus meiner Sicht ist CO2 nicht das große Problem, sondern vor allem die anderen Bestandteile, die in Größenordnungen klimaschädlicher sind.
Wenn man die ganze Kette von der Ressourcengewinnung bis zur finalen Entsorgung betrachtet, kommen Batterien auch nicht gut weg, auch hier muß sich technologisch enorm viel verbessern.

Ich bin jedenfalls davon überzeugt, daß man technologieoffen agieren sollte und dann findet sich je Anwendung die beste Lösung, es müssen nur mal seitens der Politik die Förderungen beginnen, damit die Unternehmen innovativ werden können.

Beste Grüße
deepdiver27  

04.12.19 11:34
1

4459 Postings, 873 Tage Air99Deutschland: Flixbus stellt E-Bus-Strecke ein

Deutschland: Flixbus stellt E-Bus-Strecke ein
Flixbus stellt seine deutschlandweit einzige Verbindung mit einem Elektrofernbus ein.Flixbus stellt seine deutschlandweit einzige Verbindung mit einem Elektrofernbus ein. Bei dem Pilotprojekt zwischen Mannheim und Frankfurt mit dem Fahrzeug eines chinesischen Herstellers habe es wiederholt technische Probleme gegeben, teilte der Fernbusanbieter heute mit. Da dieser keine lokale technische Betreuung habe, seien immer wieder Fahrten ausgefallen. Zuvor hatte der ?Mannheimer Morgen? darüber berichtet.

Flixbus denke über alternative Verbindungen für Elektrofernbusse in Deutschland nach, sagte der Sprecher weiter. Jedoch fehlten hierzulande geeignete Hersteller. Ein E-Fernbus müsse mit einer Batterieladung am besten 300 bis 400 Kilometer zurücklegen können. ?Die Ladezeiten sind sonst zu lang im Betrieb.? Aktuell fokussiere man sich bei alternativen Antrieben auf Brennstoffzellen- und Biogasbusse, die ab 2020 bzw. 2021 zum Einsatz kommen könnten.

Die deutsche Regierung hatte 2013 den Fernbusmarkt liberalisiert ? unter anderem, um für mehr Konkurrenz bei der Deutschen Bahn zu sorgen. Zahlreiche Anbieter waren an den Start gegangen, inzwischen dominiert Flixbus den Markt dort und ist auch international expandiert. Das Unternehmen mit Sitz in München ist zudem unter der Marke Flixtrain Schienenfernverkehr aktiv. Flixbus verbindet eigenen Angaben zufolge mehr als 2.000 Ziele in 30 Ländern.

red, ORF.at/Agenturen https://orf.at/#/stories/3146415/  

04.12.19 11:39

4459 Postings, 873 Tage Air99Zitat Flixbus

?Die Ladezeiten sind sonst zu lang im Betrieb.? Aktuell fokussiere man sich bei alternativen Antrieben auf Brennstoffzellen- und Biogasbusse, die ab 2020 bzw. 2021 zum Einsatz kommen könnten.
 

04.12.19 12:18

1919 Postings, 1529 Tage Winti Elite BAir99:

Dann ist das Flugzeug billiger als der Fixbus mit Brennstoffzelle.  

04.12.19 12:45
1

4459 Postings, 873 Tage Air99ach winti

Ohne dich wäre es total langweilig hier ;))
 

04.12.19 12:56

4459 Postings, 873 Tage Air99Nachfrage steigt stark


https://youtu.be/VpZGyuMmA_M  

04.12.19 13:12
1

4459 Postings, 873 Tage Air99Bayern einen Schritt voraus


 

04.12.19 20:22

59 Postings, 1734 Tage sporadiAiwanger

Ob der Aiwanger darüber im Bilde ist, dass der Wasserstoff in der BRD selbst hergestellt werden kann mit überschüssigem Wind- oder Solarstrom. Die erdölexportierenden Länder braucht man dann nur noch für die Pharma- und Chemiebranche. Wenn man die Grafik anschaut, dann werden so manche exportierende Länder ins Schwitzen kommen:

https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/...g?v=1540309377000

 

04.12.19 23:48

36 Postings, 2049 Tage fbo|228743559verlinktes Video von Euglenio

bis zum ersten für mich einfach zu erkennenden Fehler hab ich mir das Video reingezogen.

Dann hab ich gerechnet. Laut Sprecher können mit aktuellster Technik 200 Autos täglich tanken was 7 bis 8 Minuten entspricht. Die Rechnung stimmt noch.

Somit würde man also erst 7 bis 8 Minuten warten um dann 5 Minuten zu tanken.

Wer solchen Genies glaubt ist selber Schuld, wenn schon bei Aussagen, die jeder prüfen kann solche Fehler drin sind, dann glaube ich nichts von dem, was sonst noch behauptet wird.

Nach obigen Angaben würde ich (natürlich wenn nicht gerade Hochbetrieb ist, was ja nach Winti und Euglenio nie passiere wird) 2 bis 3 Minuten Warten um dann 5 Minuten zu tanken. Das wären dann 200 Tankungen pro Tag.

Ich bin übrigens schon 9 Jahre mit Erdgas gefahren und fand es sehr gut. Da jedoch das Tankproblem kam brauchte ich schnell was neues und es wurde mangels Angebot an Erdgasautos sowie aus Kostengründen ein Diesel. Den fahre ich mit weniger als 5 Liter auf 100 km und sehe mich damit nicht mehr als Umweltverpester als jemand, der fast doppelt so viel Benzin verbraucht oder Akkus verwendet, deren Entsorgung noch vollkommen ungeklärt ist.

 

04.12.19 23:52

36 Postings, 2049 Tage fbo|2287435597 bis 8 Minuten

stimmt schon noch, doch 7 bis 8 Minuten plus 5 Minuten Tankzeit sind halt 5 Minuten mehr als 7 bis 8.

 

05.12.19 08:35
2

4459 Postings, 873 Tage Air99nicht nachhaltig

#batterie #lithium benötigt an den trockensten Stellen der Erde riesige Mengen an Wasser. '~ 1.700 Liter pro Sekunde' Durch die Störung der Ökosysteme wird der Zugang zu Süßwasser für indigene Gemeinschaften in den Ländern Bolivien, Argentinien und Chile unterbrochen. # nicht nachhaltig  

05.12.19 10:50
1

711 Postings, 459 Tage Zamorano1Schweden Probleme mit Spitzenlast

05.12.19 10:56
2

711 Postings, 459 Tage Zamorano1Schweden Probleme mit Spitzenlast

05.12.19 12:37
1

1280 Postings, 2941 Tage action72E-bus taugt nix

05.12.19 12:38
1

711 Postings, 459 Tage Zamorano1Bei Netzproblemen kann dies helfen

05.12.19 12:54
1

711 Postings, 459 Tage Zamorano1@action72

Wenn du den link Mannheimer Morgen in deinem Bericht anwählst, dann siehst du den Bus von vorne. Ich glaube es ist ein E-Bus von BYD.  

05.12.19 16:31

2780 Postings, 1814 Tage Eugleno@ fbo228743559: Tanken mit H2

Ich habe jetzt ein wenig recherchiert, wie das so mit den Tankvorgängen an H2 Tankstellen ist:

Man erfährt da Zahlen zwischen 40 und 200 PKW pro 24 h. Das ist für mich keine verständliche Aussage. Wo sind die Opfer, die Nachts zwischen 1:00 - 5:00 Uhr zur H2 Tanke gehen, damit die Zahl erreicht ist.

Wie ist denn das Szenario wenn zwei Freunde miteinander mit zwei Fahrzeugen zum tanken gehen:
Der erste wartet gar nicht. Dann tankt er für 3-5 min. Wie lange muss er warten, bis sein Kollege fertig mit Tanken ist. Ich glaube mal eine halbe Stunde gehört zu haben!

Wie genau ist denn das das Intervall. Die schlauen Tankstellenbetreiber sagen dazu gar nichts. Bisher kam der Fall ja noch nie in der Firmengeschichte vor.

Zudem habe ich erfahren, dass H2 mit dem Preis von 9,50 ?/kg = 100 km, bzw. nur 80 km, da ja die Angaben nicht stimmen, hoch subventioniert ist. Im Gegenteil dazu ist Strom hoch besteuert. Sehr sinnvoll.

Auf Youtube war ein nettes Video, wo angemerkt war, dass das Tanken ja sehr schnell geht. Der Fahrer musste aber 100 km anfahren. Sollte die Fahrt zur Tankstelle nicht auch in die Überlegung mit einbezogen werden.

Zudem kosten ja die Tankstellen 1 Mio. ?. Mit nur einer einzigen Zapfsäule. Das ist ja Irrsinn. Auch werden die Kosten bei Massenproduktion nicht wesentlich runter gehen.

Zudem ist ein Transport von nicht komprimiertem H2 in vielen LKW nötig. Der Transport in Leitungen scheint schwierig, das H2 wohl hochkorrosiv ist. Es gibt ja auch keine Benzinleitungen zu Tankstellen.

Ich glaube nicht, dass der Autofahrer 2.0 diesen ganzen Kram, mit Abhängigkeiten, Zeitaufwand, Kosten, Reparatur, usw. mitmachen wird.

Ich denke jetzt nochmal 1 Min. nach:

Als Ingenieur mit Fachausbildung im Umwelt und Energiebereich komme ich zum Schluss, dass die H-2 Mobilität bei PKW in keinem Bereich Sinn macht. Umwelt/Kosten/Ressourcen..

Doch: Denkfehler: Die Industrie und der Staat braucht die Wasserstofftechnologie. Die einen für neue Milliarden, die anderen für weiterbestehen von Steuereinnahmen.

Wird das funktionieren? Ich glaube schon. Wenn man sieht, was der Bürger so wählt: CDU, AFD??
Die haben offensichtlich nur das Beste für ihre Schäfchen im Sinn.

Mal sehen. Plug Power kackt ja grad sowas von ab, da kann man bestimmt irgendwann einsteigen. :-)  

05.12.19 16:43
1

4459 Postings, 873 Tage Air99700MW-Anlage

Mit einer 700MW-Anlage könnten wir rund 1Mio. CO2 im Jahr vermeiden oder umgerechnet rund 150'000 t Kerosin produzieren. Unsere Raffinerie wäre damit gut für die Zukunft aufgestellt. Unsere Geschäftsgrundlage wird sich in den nächsten Jahrzehnten enorm verändern.

https://twitter.com/StephanParlow/status/1197463026129145856?s=20  

05.12.19 16:46

2780 Postings, 1814 Tage Eugleno@Air99: Kerosin

Ja, der Kerosinpreis wird um das 3-fache steigen und das ist gut so. Ich denke die Ticketpreise werden dann so um 1/3 steigen.

Jetzt noch eine europäische logarithmisch ansteigende Quote an Neo-Kerosin oder fette Sonderabgabe bei Verweigerung.

Guter Plan. Ganz ehrlich.  

05.12.19 16:59
1

4459 Postings, 873 Tage Air99Gründe

Flixbus denke über alternative Verbindungen für Elektro-Fernbusse in Deutschland nach, sagte der Sprecher weiter. Jedoch fehlten hierzulande geeignete Hersteller. Ein E-Fernbus müsse mit einer Batterieladung am besten 300 bis 400 Kilometer zurücklegen können. "Die Ladezeiten sind sonst zu lang im Betrieb." Aktuell fokussiere man sich bei alternativen Antrieben auf Brennstoffzellen- oder Biogasbusse, die ab 2020 bzw. 2021 zum Einsatz kommen könnten.

https://www.noz.de/deutschland-welt/wirtschaft/...as-sind-die-gruende  

05.12.19 17:01
1

4459 Postings, 873 Tage Air99Toller Artikel über Nikola Tre

05.12.19 17:04
2

4459 Postings, 873 Tage Air99weitere Skandinavische Firmen bauen ihre

Kapazität aus

Cell Impact (ISIN SE0005003217) bezieht im 2. Quartal 2020 eine neue Produktionsstätte

https://twitter.com/AWeigmannn/status/1202593927506923520?s=20  

06.12.19 14:46

2780 Postings, 1814 Tage Eugleno@@ fbo228743559: Tanken mit H2

Darf ich zeitnah noch mit einer Antwort von einem der H2 Spezialisten hier rechnen? Hat noch keiner von euch H2 getankt?

Frage war:
"Wie ist denn das Szenario wenn zwei Freunde miteinander mit zwei Fahrzeugen zum tanken gehen:
Der erste wartet gar nicht. Dann tankt er für 3-5 min. Wie lange muss er warten, bis sein Kollege fertig mit Tanken ist?"  

06.12.19 16:03
1

4459 Postings, 873 Tage Air99Bosch baut derzeit Produktionsstätten für 5 Mrd

Bosch baut derzeit Produktionsstätten für #Fuelcells in Deutschland und China. Das Zentrum in China wurde für 5 Mrd. USD gebaut. Das Werk in Deutschland soll 7700 beschäftigen.

https://www.chinadaily.com.cn/a/201912/06/...224a310cf3e3557c594.html  

Seite: 1 | ... | 146 | 147 |
| 149 | 150 | ... | 174   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
K+S AGKSAG88
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6