Mobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite 1 von 45
neuester Beitrag: 18.07.18 10:09
eröffnet am: 11.10.17 12:48 von: macumba Anzahl Beiträge: 1122
neuester Beitrag: 18.07.18 10:09 von: Commander . Leser gesamt: 252605
davon Heute: 35
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   

11.10.17 12:48

2792 Postings, 3065 Tage macumbaMobilität 2020 von Tesla bis Ballard BEV + H2

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   
1096 Postings ausgeblendet.

25.06.18 07:05
1

794 Postings, 315 Tage Air99thyssenkrupp launches advanced water electrolysis

thyssenkrupp launches advanced water electrolysis

https://fuelcellsworks.com/news/...nches-advanced-water-electrolysis/  

26.06.18 13:19

2792 Postings, 3065 Tage macumbaBallard Tochter Proonex mit Auftrag

28.06.18 09:26
1

2792 Postings, 3065 Tage macumbaNel Asa und Nikola mit Durchbruch it Mrd Auftrag

29.06.18 09:48
2

529 Postings, 952 Tage TiefstseetaucherPraxis-Testbericht Toyota Mirai

Recht positiver Bericht zur Alltagstauglichkeit des Mirai:

https://www.heise.de/autos/artikel/...stest-Toyota-Mirai-4094143.html

 

29.06.18 09:53
1

560 Postings, 1001 Tage Sir Pareto@taucher

Toller Bericht. Danke  

29.06.18 10:23
2

529 Postings, 952 Tage TiefstseetaucherBrennstoffzelle im Pkw

In vielen Diskussionen über Batterie und Brennstoffzelle geht es ja leider immer nur um ein Entweder-Oder.  Ich sehe die Entwicklung aber so, dass es eher auf ein Sowohl-Als-Auch hinauslaufen wird.

Beide Techniken haben jeweils Vor- und Nachteile und tendenziell sollte der Aufbau der notwendigen Infrastrukturen für beide Varianten wirtschaftlich möglich sein.

Das größte Plus für die Batterie liegt m.E. in der höheren Effizienz, die ja auch in dem Testbericht erwähnt wird (zitiert wird die PWC-Studie mit 70 Prozent für Batterie vs. 36 Prozent Brennstoffzelle).

Wobei ich mich immer wieder frage, ob bei der hohen Effizienz der Batteriesysteme eigentlich berücksichtigt ist, dass bei einer rein regenerativen Erzeugung die dadurch notwendige Erhöhung der Speicherkapazitäten berücksichtigt ist. Denn wenn ein größerer Teil des erzeugten Stroms erst zwischengespeichert werden muss, bevor damit ein Batterie-Auto aufgeladen wird, müsste das doch auch die Effizienz verringern, oder ist dieser Effekt zu vernachlässigen?

Bei Bussen und LKW müsste die Brennstoffzelle überlegen sein, und vielleicht hilft dies ja auch dem Aufbau eines Wasserstofftankstellennetzes.  

29.06.18 14:48

34 Postings, 421 Tage ÖdziPWC sollte zumachen

oder mit seinen Analysen im Kerngeschäft verharren,-Schuster bleib bei denen Leisten-.
Im Physikuntericht habe ich es immer abgelehnt offenkunig blödsinnige Fragestellungen mit Zeit fürs nachrechnen zu verdrödeln und habe das auch so hingeschrieben. Dass die Analyse rechnerisch richtig sein mag will ich nicht bezweifeln. Aber die Fragestellung ist falsch. Ein Vielstoffmitor ist unter gewissen Bedingungen auch der effizienteste Motor.  

30.06.18 12:48
1

2792 Postings, 3065 Tage macumbaweitere 20 H2 Busse für London VanHool

gewinnt Ausschreibung und die beziehen Stacks von Ballard

FCEL bekommt weitere Forschungs Mio vom Staat...aber auch andere Universitäten bekommen ab 500 tsd
https://fuelcellsworks.com/news/...-solid-oxide-fuel-cell-technology/

Lexus - heute in einem Interview - in Zukunft haben wir Brennstoffzellen und tanken mit Wasserstoff -die sind schon einen Schritt weiter als Batterie und Akkus..

 

02.07.18 09:40

771 Postings, 2072 Tage JAM_JOYCEhier hat wohl ein anderer den zuschlag bekommen,

zeigt aber wie es abgeht mit der brennstoffzelle

Seven-Eleven (Seven & I) und Toyota wollen Supermärkte umweltfreundlicher machen und in Zukunft Lkw mit Wasserstoffantrieb einsetzen. Toyota hat einen neuen Lieferwagen mit einer Ladekapazität von 3 Tonnen vorgestellt.
heute 07:16 via Guidants News  

02.07.18 19:33

2792 Postings, 3065 Tage macumbaNikola oder Tesla H2 oder BEV das Rennen nimmt

immer mehr Fahrt auf..
Nikola hat mit den 1000 Anheuser Vorbestellungen und der Planung der Infrastruktur schon im relevanten Markt Trucks die Nase weit vorne....auch die Strategie erst die Versorgung gemeinsam mit internationalen Partnern zu organisieren ist wohl cleverer als der Alleinkampf Einer gegen Alle von Musk.

Damit installiert man ein für alle verwendbares Tankstellennetz - in Japan und Norwegen bereits von der Politik so  angeordnet - und ist auch in einem Segment - Trucks - wo man sofort Geld verdient.

Danach kann man dann die ÖNV Busse betreiben - zeitgleich beginnt der Einsatz von Zügen und Fähren. Nebenbei noch Energieträger wie Kraftwerke mit H2 (Frankreich baut gerade das grösste,ist aber auch hier nicht alleiniger Player)

Am Ende - wenn die Energie vorhanden die Infrastruktur vor Ort an den Tankstellen , die der Kunde schon immer genutzt hat und mit vgl Wartezeit - zudem der Kunde die Technologie langsam versteht und kennengelernt hat (Öffentlichkeit Japan Olypmpiade - Busse usw) DANN werden die SUV und zuletzt die kleineren und mittleren Massefzg auf den Markt kommen.

Das ist plan und sinnvolle Implementierung neuer Technologie - da hat Marketing Genie Musk leider erhebliche Planungsfehler gemacht. Verleitet durch die Mrd die ihm hinterhergeworfen hat, dachte er das geht ewig so weiter - aber der Trend der Markt sogar die Politik ist schon eine Entwicklungsstufe weiter.

Bis die ersten Deutschen ein Model3 ausgeliefert bekommen (für 35 tsd wohl nie) wird wohl schon der erste Hyundai Benz und Audi mit H2 im showroom stehen... Bis 2025 dann auf diese neuen Produkte zu warten fällt nicht schwer - bevor man wegen 5 Jahren ein veraltetes Model 3 kauft dessen Image tgl schlechter wird...

Die Börse wird es uns zeigen ob es so kommt...

enjoyyourlive  

03.07.18 10:35
1

2792 Postings, 3065 Tage macumbaNel Asa mit Mrd Auftrag von Nikola

jetzt grösste Einzelposition im H2Investment - mit Bekanntgabe der Zahlen und der zu erwartenden Aussicht auf das aktuelle Jahr und vor allem die kommenden Jahren entsteht hier ein Weltmarktführer bei der Ausstattung der notwendigen Infrastruktur - die Produkte - Trucks von Nikola - werden folgen - danach kleinere Transporter und Busse wie sie weltweit immer mehr geordert werden.
Der Wandel in Mobility und Energy geht voran und überspringt in weiten Teilen die Elektro-Akku-Batterie Welle, die für die Entwicklung notwenig ist und parallel auch weiter laufen wird.

https://www.elektroniknet.de/...ektrolyseure-fuer-amerika-155150.html  

04.07.18 10:05

2792 Postings, 3065 Tage macumbaBallard kauft afcc Teile

https://seekingalpha.com/news/...power-acquires-fuel-cell-assets-afcc

somit wieder im Spiel als Partner für Ford und Daimler ?  

04.07.18 18:09

2792 Postings, 3065 Tage macumbaAFcC bringt gute Mitarbeiter und Equipment

die Geschichte von AFCC geht auf die Zusammenarbeit ballard-Ford-Daimler zurück..der Nutzen liegt im wissen nicht so sehr in den Geräten
AFCC Arbeiter werden durch die Übernahme ihre Jobs behalten und wohl doppelt motiviert arbeiten

https://biv.com/article/2018/06/...ose-bc-joint-venture-employing-200

Dass Ballard ihre Kapazitäten ausdehnen muss , zeigt, dass Aufträge in der Pipeline mehr werden...
Der Markt reagiert wie immer wenig - die gesamte Marktlage ist aber negativ teils politisch teils Trump Zoll unsicherheiten...aber das geht vorbei dann erwarte ich bei einigen Werten schnelle 20 % Erholung. unabhängig von Unternehmen und Sparte..Unternehmen mit guten Q Zahlen und Auftragsvollumen könnten dann noch mehr profitieren

enjoyyourlive  

06.07.18 10:16

503 Postings, 524 Tage Commander 82Na das sind doch mal gut Nachrichten!

1 Milliarde Dollar für ein Brennstoffzellen-Datacenter 

https://www.datacenter-insider.de/...len-datacenter-projekt-a-730708/  

10.07.18 12:35

560 Postings, 1001 Tage Sir ParetoDaimler will stufenweise Verbrenner-Busse ablösen

Daimler will bis 2020 den ÖPNV-Bus mit Brenntoffzelle in Serie auf den Markt bringen.

" [...] In drei weiteren Etappen soll der Anteil auf annähernd 100 Prozent steigen - in der letzten Stufe mit Hilfe einer zusätzlichen Strom bringenden Brennstoffzelle.

Die 200 Millionen Euro steckt die Bussparte des Autobauers bis 2020 in die Weiterentwicklung des elektrischen Antriebs, aber auch in vernetztes und automatisiertes Fahren. Der eCitaro soll Ende des Jahres in Serie gehen. Er wird in Mannheim gebaut und dann auch von den dortigen Verkehrsbetrieben im Alltag erprobt. Außerdem haben Berlin und Hamburg bereits einige Fahrzeuge bestellt."


Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...r-busse-abloesen-6370275

 

10.07.18 13:11

629 Postings, 596 Tage CheckpointCharliein der letzten Stufe ...

wenn ich sowas schon von dem Zugpferd deutscher Ingenieurskunst höre.
Mal schön aufpassen, nicht den Anschluss zu verpassen. Aber immerhin, mit Worten ist man groß. In Sachen mögliche Dieselmanipulation ist es bei Daimler auch merkwürdig ruhig.  

10.07.18 16:44
1

134 Postings, 246 Tage FjordBergen, Kreuzfahrtschiffe/CO2 Ausstoss

Bergens Bewohner machen gegen CO2-Ausstoss mobil...

Die Verschmutzung der Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Bergen ist kein neues Phänomen, aber sie beeinträchtigt die Geduld der Bewohner!

Zitat der Bewohner!
"Die Schiffe, die dieCO2 Verschmutzung verursachen, sollten schon vor langer Zeit hier nicht mehr anlaufen dürfen...
haben es in diesemSommer nicht schlimmer gesehen... Damit können wir nicht leben. Jetzt müssen die Behörden aufräumen!!"" (Endelig)

https://www.bt.no/nyheter/lokalt/i/9mdaMr/...t-senket-for-lenge-siden

Ich selbst bin auch gerne in Bergen... das kann ich nur bestätigen..!

Norwegische Partner u.a. vor Ort sind da : Hyon AS=Tochter von NEL ASA
http://hyon.no/

oder Torstein Hagen/Viking Cruises

https://finansavisen.no/news/5428/242/Bygger-skip-for-30-milliarder  
Angehängte Grafik:
bergen.jpg (verkleinert auf 76%) vergrößern
bergen.jpg

11.07.18 09:56

1746 Postings, 731 Tage KautschukDaimler bringt heute seinen E- Bus raus

aber auch dieser bekommt eine Brennstoffzelle zur Stromerzeugung zusätzlich zur normalen Batterie  

13.07.18 20:25

2792 Postings, 3065 Tage macumbaHydrogen Taxi 1. Flotte startet in Paris

was ein Erfolg für H2 Mobility - davon habe ich July 2017 nicht zu träumen gewagt.

https://fuelcellsworks.com/news/...i-fleet-hype-reaches-100-vehicles/

spricht gerade noch jemand von elektro-Flotten für die Zukunft....

The Parisian hydrogen-powered hydrogen-powered taxi fleet, ?Hype?, reaches 100 vehicles-25 new hydrogen-powered Toyota Mirai cars recently delivered New stage in the deployment of the world's first #hydrogen taxi fleet, Will be 600 cars by 2020-http://bit.ly/2KSTgEh  #fuell_cell  

13.07.18 20:35

2792 Postings, 3065 Tage macumbaShell Linde H2 Nel Asa Partner planen Zugverkehr

https://fuelcellsworks.com/news/...ydrogen-at-the-shell-eco-marathon/

Deutsche Firmen sind bei der Planung und Umsetzung an vorderster Stelle von Siemens über Linde und bosch dazu viele kleinere wie proton motor (PPS)

,,,

In Germany, we also have the world?s first hydrogen-powered passenger trains being launched in the coming years. There?s a real shift towards fuel cell technology as people realise that not only is it zero emissions and good for the environment ? it?s economically viable too.  

13.07.18 23:31

1746 Postings, 731 Tage KautschukHabe heute mit einem

Bekannten gesprochen. arbeitet bei BMW und auch er sagt, im Moment ist es noch rein elektrisch aber Brennstoffzelle ist im Aufbau und auch die grosse Lösung  

16.07.18 17:30

2792 Postings, 3065 Tage macumbaTesla Short

DayTrade im H2Investment

nach langer Zeit trade ich wieder mal die Q Zahlen
Die Erklärung hierzu steht im Nebenthreat.
Das Verhalten von E Musk wird zu weiteren Verkäufen führen - vor allem in den USA reagiert man auf die Entgleisungen von CEOs emottionaler als in Europa

Gemeinsam mit den vermtl schlechten QZahlen werden viele etl Gewinne wohl realisieren und sich verabschieden - vor allem , weil die Gesamtperformance von Tesla im letzten Jahr beginnt bei vielen im Depot als Minus zu erscheinen.
sicher haben einige Anleger schon im Apri geschwitzt, als Tesla Richtung 260 lief. Einen solchen Absturz werden die bestimmt nicht nochmal mitmachen, sondern sich freuen , dass sich die Aktie nochmal erholt hat.

Daher trade ich kurzfristig auf die Erwartung von Kursen unter 300 mit einem kurzlaufenden short..
..keine Anlageempfehlung..
allen viel Erfolg
enjoyyourlive  

16.07.18 19:48

2204 Postings, 2220 Tage cesarhab heuer BYD zu 4,95 nachgekauft

denke nachrichten interesieren mich nicht auser wenn Warren Buffet verkauft dann trenn ich mich auch von meinen BYD vorher kaufe ich bei schwäche was anderes fällt mir nicht ein um geld zu machen :)

weil wer will hier schon von sich behaupten wirklich analyse betreiben zu können  

18.07.18 10:09
1

503 Postings, 524 Tage Commander 82Wow,es wurde sehr viel Wasserstoff

Zum Transport verschifft!! Im Jahr 2017 wurden weltweit mehr als 650 MW Brennstoffzellenstrom verschifft. Der größte Anstieg der MW wurde im Transportsektor verzeichnet, und dieses Wachstum ist auf die Einführung und den Ausbau von leichten Nutzfahrzeugen mit Brennstoffzellen aus Japan und Korea in neue Regionen auf der ganzen Welt zurückzuführen.

Andere Transportanwendungen wie Busse und Materialtransport trugen ebenfalls zum Anstieg der verschifften MW bei.

https://fuelcellsworks.com/news/...-fuel-cell-power-shipped-worldwide  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
43 | 44 | 45 | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Geröllheimer, UlliM, XL___

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Facebook Inc.A1JWVX
Steinhoff International N.V.A14XB9
TwitterA1W6XZ
Intel Corp.855681
Deutsche Bank AG514000
GoProA1XE7G
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
Siemens Healthineers AGSHL100