finanzen.net

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 1194
neuester Beitrag: 29.01.20 19:01
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 29834
neuester Beitrag: 29.01.20 19:01 von: Werni2 Leser gesamt: 3384810
davon Heute: 5629
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1192 | 1193 | 1194 | 1194   

21.05.14 21:51
45

15483 Postings, 3799 Tage BiJiDeutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1192 | 1193 | 1194 | 1194   
29808 Postings ausgeblendet.

29.01.20 12:35
1

362 Postings, 3795 Tage madretepwelch Intelligenzschlacht

könnt ihr mal langsam aufhören? Das ist kein Forum für Psychotherapien. und vielleicht kann man diesen Sperma Ablader langsam mal blocken. der geht mir auch auf die Klicker.  

29.01.20 12:38

7589 Postings, 591 Tage DressageQueen#29807

Kindergarten. Habe dir nur zu einem anderen Schein geraten weil der Spread deines Scheins extrem hoch ist, selbst aber nie Puts gekauft habe. Wenn überhaupt ,verkaufe ich vor den Zahlen wie bereits mehrfach geschrieben. Aber wenn du mir den Schuh anziehen willst, bitte. Spielt auch keine Rolle. Der Schein wurde die Tage auch gar nicht gehandelt (by the way ;)
Und was dein Schein angeht    0,10 ? 0,12 ? -33,33%
Also den Ball mal schön flach halten. Ein Anruf beim Emittenten ob der Schein 1,2 Millionen mal gehandelt wurde und dein Luftschloss fliegt auf. Schönen Tag noch.
Kannst jetzt gerne weiter zitieren ... mir ist das einfach zu blöd *g  

29.01.20 12:41
1

443 Postings, 6630 Tage Werni2oh manno

bitte nicht aufhören !
selten so viel gelacht und besser wie jede muppet show

https://www.youtube.com/watch?v=OLpgi3p1HlY  

29.01.20 12:44

343 Postings, 148 Tage BioTradeDeutsche Bank

Uff, was ein Zickentheater hier. Kann man nicht einfach sachlich und beim Thema bleiben?
Und was Dressage angeht. Er oder sie liegt oft goldrichtig und ich meine er war hier auch immer Bullisch und hat Recht behalten. Aber jetzt bitte beim Thema bleiben und alles andere Privat klären.

Gibt es schon Einschätzungen der Analysten für morgen?  

29.01.20 12:48
1

797 Postings, 532 Tage Black Mamba@Dressage: Im Normalfall ...

... sollte man niemanden zitieren müssen, aber wer (wie Du) die Tatsachen verrückt und dann auf dieser neu geschaffenen Basis über mich herzieht und über meine Puts lästert, sollte mit angemessenem Gegenwind rechnen. Wenn Du Mitleid für Deine mit bei der DeuBa erlittenen Aktienverluste brauchst, dann suche Dir eine Selbsthilfegruppe. Ansonsten sitze es eben einfach aus und hoffe auf bessere Zeiten. Es ist ja nicht so, dass der Niedergang so überraschend kam, dass man es nicht hätte vorhersehen können ...

... und ich lebe auch noch, obwohl ich am 17.01.2020 über 270.000 Euro mit meinen damaligen Absicherungen versenkt habe, aber meine ursprünglichen Aktiengewinne lagen dann doch noch etwas höher und somit ist doch alles cool, auch wenn ich mich über einen Kurs von (auch deutlich) unter 6,55 Euro am 17.01.2020 sehr gefreut hätte. Es ist keine Schande, Geld an der Börse zu verlieren, und Frozeln über die Verluste der anderen gehört in einem Börsenthread nun einmal auch dazu. Schau Dir doch an, wie viele sich hier über meine Verluste gefreut haben und auch heute freuen. Wenn Du so etwas nicht abhaben kannst, dann solltest Du Dir dringend ein dickeres Fell zulegen ...  

29.01.20 13:00

72 Postings, 306 Tage GIB8@BM

soweit ich mich erinnern kann, warst du doch einige Zeit bullisch für die Deutsche Bank.
Irgendwann scheint sich bei dir das Blatt gedreht zu haben und es erweckt nun den Anschein, dass du mit aller Gewalt mit fallenden Kursen "gewinnnen" willst.  Wärst du doch wohl besser long geblieben und hättest mehr Geduld... (mein MInus war zwischenzeitlich auch  ~ Minus 70 k.

zur Dt. Bank. Ich gehe davon aus, dass die Zahlen im Bereich der (negativen) Erwartungen sein werden, der Ausblick bzw. die Umstrukturierung jedoch besser vorangeht. Ich erinnere mich an ein Interview bei Bloomberg, wo Sewing dahingehend etwas anklingen hat lassen. Stand dieser Meldung war allerdings vor gut einem Monat.
Good luck and keep cool.  

29.01.20 13:07

7589 Postings, 591 Tage DressageQueenDont feed the Troll ....

29.01.20 13:09

7589 Postings, 591 Tage DressageQueenComdirect hat gute Zahlen präsentiert

Immerhin ein Lichtblick für unsere kleine Bankenlandschaft.  

29.01.20 13:39
1

797 Postings, 532 Tage Black Mamba@GIB8: Ich denke nicht, dass ...

... es eine gute Idee gewesen wäre, meine Aktien ohne einen nennenswerten Ertrag über eine so lange Zeit zu halten und obendrein war meine Enttäuschung über die "Lieferfähigkeit" von Herrn Sewing seit dem Q3/2018-Ergebnis doch einigermaßen groß. Schon seit dieser Zeit bin ich auf der Seite der "Skeptiker" und es ist auch bisher nichts passiert, was meine Einschätzung hätte ändern können. Auch vom morgigen Tag erwarte ich nichts Gutes, sonst hätte ich mich auch nicht auf dieses übertrieben riskante Geschäft mit den kurzfristigen Puts eingelassen. Natürlich kann ich mich irren, aber ich rechne mit Erträgen von gerade einmal 5 Mrd. Euro und damit noch weniger als am unteren Ende der Erwartungen erwartet wird (5,185 Mrd. Euro). Auch bei den Kosten erwarte ich einen eher schleppenden Stellenabbau und somit Werte am "unteren" Ende der Erwartungen (ca. 6,5 Mrd. Euro bei den "noninterest expenses"). Auf dieser Basis dürfte der Jahresverlust noch einmal 10% höher ausfallen als im Durchschnitt angenommen (-5,5 Mrd. Euro statt -5,0 Mrd. Euro). Ich habe aber selbst bei -4,35 Mrd. Euro ("best case scenario" bei den der Analystenerwartungen) keine Idee, wie man so ein Ergebnis schönreden kann, aber ich lasse mich natürlich auch überraschen und ggf. auch eines Besseren belehren ...

RPM geht ja davon aus, dass ab morgen die "guten Aussichten" den Kursverlauf bestimmen werden, aber dafür braucht es (in meinen Augen) auch einen nachvollziehbaren Turnaround in den Quartalsergebnissen. Wenn die Zahlen wegen guter Geschäfte im Investmentbanking besser  ausfallen als gedacht, dann wird man sich auch fragen müssen, wie man diese Zahlen nach dem geplanten Stellenabbau und dem Rückzug in diesem Bereich in Zukunft aufrechterhalten will? Egal wie ich es drehe und wende: Für mich beißt sich die Katze (nach wie vor) selbst in den Schwanz. Ein nur langsamer und sorgsamer Turnaround wird eher nicht gelingen und weiter an der Substanz nagen. Wenn dann noch große Kunden in den ausgewiesenen Zukunftsbereichen (hier: Zahlungsverkehr *) die Segel streichen, dann verliere ich zudem die Phantasie, wie genau man mittel- bis langfristig wieder wachsen will!? Auf diese Meldung hat der Aktienkurs nicht reagiert und im Moment treiben wohl andere Faktoren den Kurs an, aber wie lange geht das noch gut?

* https://www.handelsblatt.com/finanzen/...po-vereinsbank/25395542.html  

29.01.20 14:23
3

11744 Postings, 7329 Tage LalapoBM

faszinierend !! Über dich könnte man ne Doktorarbeit, Psychologie, schreiben .( Therapieresistent in Kombination mit bedingungsloser Geltungssucht ) ...Die Zeit die du hier investierst ...für nix ..frag mal beim Ken Jebsen an ...der sucht Leute die  2 Stunden sich feiern .........und auch das Schema F ist wie immer  ..." ich habe Verluste gemacht ..aber heyyyy ...ich habe doch viel mehr Gewinne vorher gemacht ""

Und dann mal ein paar Zahlen raushauen ...die kein Mensch nachprüfen kann ....du weißt ja ..im Netz ist jeder Habenix ein König ....und die haben"s nötig mit Zahlen rumzuwedeln...

Dich würde ich auch mal gerne in Real sehn was da wohl dahinter ist ...bzw. wieviel ...aber besser wohl nicht ..ich kann es mir gut vorstellen :-))

Dann drück mal alle Däumchen ...und wenn die Puts ( wer kauft so ein Schweinekram der auch nur ein bissl. Geld hat ) weg sind kommt wieder Schema F .."Hey ..Geld ist weg ..aber mit Aktie XYZ habe ich doch 10 fach mehr verdient "

Gut das es das Netz als Ventil gibt ...sonst wäre noch mehr los in dieser Welt mit den durchgeknallten Köpfen an jeder Ecke bzw. hinter jedem Baum ...und  ...mit der langen Nase gehst am besten mal zum Mang ...

Und tschöööö...bin golfen....



 

29.01.20 14:40

7589 Postings, 591 Tage DressageQueenGleich der 8er Durchbruch?!

Wäre Klasse! Neue Kaufsignale voraus Captain.  

29.01.20 14:41

450 Postings, 174 Tage KK2019Lieber lalapo

nach den Zahlen könnt ich so einen Kommentar ja verstehen aber vorher? Sachliche und inhaltliche Diskussion ist nicht jedermanns Sache hier.  Es wird verleumdet, diffamiert, und sogar beleidigt! Brennt die Hütte so sehr?

Ich bin entspannt Leute, solltet ihr auch mal machen.

Von den Kohlen morgen kauf ich Gold bei Degussa. Ich schwör!  

29.01.20 14:44

19020 Postings, 4788 Tage RPM1974Na wenn es sogar schon gute Zahlen sind

wenn comdirect die Erwartungen bei einer bestehenden Überbewertung verfehlt.
Dann kann es bei DeuBa ja nicht einmal schlecht ausgehen, wenn DeuBa morgen insolvenz anmelden würde.
Die Zahlen der comdirect zum vierten Quartal verfehlen die Erwartungen. Unter anderem drücken höhere Kosten auf die Zahlen. Diese liegen bei 75,4 Millionen Euro, während die Schätzungen bei 72,0 Millionen Euro lagen. Die comdirect meldet einen Vorsteuergewinn von 14,9 Millionen Euro, der Konsens stand bei 17,1 Millionen Euro.
 

29.01.20 14:44

1434 Postings, 610 Tage telev1db

na wenn da nicht einer körbchen vollkauft, kann mir denken wer hi
 

29.01.20 15:12

1434 Postings, 610 Tage telev1@blacky

verändert sich der hebel mit der laufzeit bzw. mit fallenden oder steigenden db preisen und was fallen bei deinem put für kosten an? kannst du das ding genauer erklären. so ganz verstehe ich die scheine noch nicht.

 

29.01.20 16:07

7589 Postings, 591 Tage DressageQueenVorsichtshalber meine Aktien zu 7,92 verkauft

Jetzt erstmal Seitenlinie und auf die Zahlen warten. Sicher ist Sicher :)  

29.01.20 16:17

7589 Postings, 591 Tage DressageQueenÜbrigens...

an die Derivate Zocker. Bei Comdirect bis Ende Februar ALLE Morgan Stanley Optionsscheine und Zertifikate sowie Aktienanleihen für 0,- traden. Fallen keinerlei Gebühren an!  

29.01.20 17:21

594 Postings, 532 Tage BYD666Aber gut für die DB

Der EZB-Wahnsinn ist ein Skandal an allen Europäern. Deutsche Sparer werden systematisch enteignet, aber gut für die Banken ;-)  

29.01.20 18:02

1434 Postings, 610 Tage telev1db

hört sich für mich nicht gut an.

"Deutsche Bank: Gute Nachricht vor den Zahlen ? Vorstandsmitglieder verzichten freiwillig auf ein Teil ihrer Bonuszahlungen "

https://www.onvista.de/news/...in-teil-ihrer-bonuszahlungen-323750875  

29.01.20 18:27

450 Postings, 174 Tage KK2019Auf Handelsblatt

"Erfolgsprämie" für umme 5 Mrd. minus.

643 Gehaltsmillionäre.

Mal sehen was die Millionäre morgen erzählen  

29.01.20 18:35

5555 Postings, 3841 Tage tagschlaeferes wird im eur-raum nie wieder positive

leitzinsen der ezb geben. die zinsen der vergangenheit waren nur ein notwendiges übel, um den goldpreis nach auflösung des bretton-woods abkommens unten zu halten - just vor dem extremen computerchip-boom, der damals noch gold brauchte.
heute bestehen diese siliziumchips größtenteils aus kupfernen leiterbahnen - und man hat bereits nano-aluminium entwickelt, dass besser vor korrision schützt als das übliche gold der kontakte...
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

29.01.20 18:45
1

35 Postings, 386 Tage Jehuda50Einer ist weg

Der W. Weltenbummler.
Ich bin nicht  Schadenfroh wenn der jetzt durch Puts Geld verloren hat.
Ich weiß wie das ist sehr schmerzlich.
Auf der anderen Seite war der sehr Grenzwertig...
Bleibt der uns erhalten siehe Seite 1191 (93) 17.47 Uhr hat da nicht einer indirekt zugegeben das Weltenbummler  gleich black m... Ist Ich bitte um Korrektur. Sollte es jedoch stimmen was passiert dann?
 

29.01.20 18:53

1604 Postings, 4213 Tage holly1000Bevor hier

irgendjemand schadenfroh wird, sollten wir die Zahlen und deren Bewertung durch den Markt abwarten....und wenn der Kurs steigt, freue  ich mich nur für mich....weil ich auch allein gelitten habe...  

29.01.20 19:01

443 Postings, 6630 Tage Werni2@Jehuda50

da ist keiner weg von den Vögeln.
Mein Post von gestern war rein sarkastisch gemeint da beide zu 100 % seit Monaten komplett daneben liegen und trotzdem Ihren Unsinn posten.
Mach Dir deshalb keine Sorgen, die sind morgen bei fallenden Kursen incl. Redbulli wieder am Start.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1192 | 1193 | 1194 | 1194   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
BASFBASF11
SAP SE716460
Deutsche Telekom AG555750