Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1991
neuester Beitrag: 19.02.21 17:14
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49753
neuester Beitrag: 19.02.21 17:14 von: Hermann08 Leser gesamt: 2444396
davon Heute: 456
bewertet mit 87 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1989 | 1990 | 1991 | 1991   

14.08.18 09:57
87

4467 Postings, 1280 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1989 | 1990 | 1991 | 1991   
49727 Postings ausgeblendet.

18.10.20 16:03

8933 Postings, 4329 Tage MulticultiDu bist sicher

der Bruder vom Wendler,derselbe Honk Tzzzz  

23.10.20 00:43
2

527 Postings, 918 Tage Hermann08Ein neuer Erziehungs-Tatort

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/...amp;utm_campaign=dbr

Ich habe den Tatort nicht gesehen, kann Euch aber schon jetzt den/die Täter/in beschreiben.

Es geht diesmal um Afghanistan-Flüchtlinge:

Bei solchen Themen schreibt nämlich die Baerbock als "ghostwriter" die Drehbücher.

Also:

Am Anfang zeigt man Euch verschiedene Typen aus dem Zuwanderer-Millieu, die sich verdächtig benehmen.Ihr denkt dann es wäre einer von denen.

Aber am Ende kommt dann aber doch raus, dass es die Person mit dem höchsten sozialen Status oder mit dem höchsten Bankkonto war.


Ein irgendwie anderer Ausgang, mit einem zugewanderten Täter, wäre rassistisch. Autor und Regisseur eines solchen Tatorts wären Rassisten und würden folglich nicht mehr von den Sendeanstalten angefragt (Berufsverbot).

Viel Spaß beim Tatort!

Ich guck mir sowas nicht mehr an.
   

24.10.20 09:29

1336 Postings, 457 Tage kfzfachmannIch würde sagen

Lasst uns alle zusammen ab 2021 abstimmen welche Steuer gezahlt werden soll und welche reine Abzocke ist.

Dann machen wir das ganz groß zu einer Bewegung und zahlen alle nicht.
Wenn 10.mio Menschen mitmachen, verändert das schon sehr viel.
Dann wachen die Menschen auch auf und hinterfragen es . Bald werden es 20mio und 30mio .

Nur so können wir den Wohlstand und die Zukunft retten.

Jeder hat dann mehr Geld und schützt auf seine Art die Umwelt.
Statt es den politischen Nichtsnutzen in die Tasche zu drücken für Flugzeuge, teure Autos, Villen und die unfassbar unzähligen dummen Entscheidungen!  

24.10.20 09:31

1336 Postings, 457 Tage kfzfachmannDas ist halt meine Meinung.

Bzw ein Wunsch der wohl nie in Erfüllung geht.
Freie Meinungsäußerung  

24.10.20 11:45
2

3443 Postings, 444 Tage qiwwidummes Zeug

...darf jeder schreiben  

25.10.20 13:03

1336 Postings, 457 Tage kfzfachmannDas hast du sicher schon oft gehört :D

25.10.20 13:31
1

312 Postings, 515 Tage FritzbertBei Cum-Ex droht Verjährung,

der Steuerzahler würde um Milliarden geprellt.

Dass der Cum-Ex-Betrug kriminell und illegal war, ist seit der Verurteilung von zwei Aktienhändlern auch rechtlich klar. Dennoch könnte das Zurückholen der Milliarden-Beute scheitern. Die zuständige Landesregierung in NRW scheint das nicht zu beunruhigen.
 

21.11.20 00:30
1

8863 Postings, 7796 Tage bauwiWir sind nicht besser als die USA! Gespaltenes

Volk mit überbordender Bürokratie und bald dahinsiechender Volkswirtschaft!
Kann man darauf noch stolz sein?  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

21.11.20 04:08

86 Postings, 110 Tage sleepyJoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.11.20 10:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

11.12.20 14:55
1

321 Postings, 1137 Tage ariv2017Hier

21.12.20 00:07

10 Postings, 74 Tage AlilesisaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.12.20 19:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

24.12.20 03:10

9 Postings, 71 Tage JaunusaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 12:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

01.01.21 08:20

2983 Postings, 70 Tage WinsloaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

02.01.21 07:23

1649 Postings, 70 Tage CiencelyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

02.01.21 13:57

2272 Postings, 94 Tage nixieexakt bauwi

03.01.21 03:55

1794 Postings, 70 Tage GgiercaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

05.01.21 06:31

1717 Postings, 71 Tage RetiselaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.01.21 13:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

07.01.21 06:54

1416 Postings, 59 Tage AngeliriaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.01.21 12:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Regelverstoß

 

 

13.01.21 05:12

1221 Postings, 53 Tage MobiannaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.01.21 07:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

17.02.21 21:10
1

527 Postings, 918 Tage Hermann08Junge Männer, liebe Journalisten

Junge Männer, eine Gruppe Jugendlicher, Party- und Eventszene, Serienvergewaltiger, Tatverdächtiger, Deutsche Urlauber aus der Türkei, Körperverletzung, Messerattacke, Raser-Unfall, unbekannte Jugendliche, auf dem Bahnhofsvorplatz, Streit endet tödlich, zudringlich, enthauptet, Frauen belästigt, Wettrennen endet tödlich,...


Ich fände es unverantwortlich, wenn Journalisten die Täter genauer beschreiben würden!


Es wäre zwar in gesellschaftlichem Interesse, dass die Medien vorhandene, gesellschaftlich relevante Informationen an die Leser weitergeben; für diese Aufgabe sind Euch Journalisten sogar verfassungsrechtliche Privilegien eingeräumt worden, aber......  



....aber für Euer berufliches Fortkommen, wäre es wirklich unverantwortlich. Die Handlanger der Intendanten und Chefredakteure würden Euch entweder nicht mehr als Freelancer beanspruchen oder Euch die "Rätselecke vorübergehend" zuteilen.

Und was machen wir?

Wir denken uns unseren Teil und schauen solche Medien nicht mehr an. In fünf Jahren seid Ihr arbeitslos oder umgeschult.



Dasselbe gilt für die nicht enden wollende "Beschallung" aller Wohnzimmer mit immer schrecklicheren Horror-Nachrichten zum Thema Covid. Intelligente Menschen hören da einfach nicht mehr hin und/oder lesen und sehen Nachrichten in wahrheitsliebenden und intelligenten Medien.


   

17.02.21 21:17
2

527 Postings, 918 Tage Hermann08Liebe Medienpolizei

Der Algorythmus, der diesem Thread nur noch Beiträge mit "erotischem Inhalt" oder "Regelverstoß" zusendet ist genial. Damit könnt ihr es tatsächlich schaffen den freien Austausch von Meinungen zu unterdrücken!


 

17.02.21 21:44

110 Postings, 235 Tage Namor1exakt

und ganz genau. seit ich die Massenmedien nicht einmal mehr im Auto (Radio) konsumiere, hat sich mein Blick auf die Welt massiv verändert.  

17.02.21 23:57
1

527 Postings, 918 Tage Hermann08motorisierte Vergnügungszene, Liebe Journalisten

wir wissen, wen Ihr so umschreibt!

Macht besser überhaupt keine Pressemeldungen über polizeiliche Einsätze mehr!


 

18.02.21 01:10
1

527 Postings, 918 Tage Hermann08Bamberger Reiter und Dalton Minimum

Wer in Bamberg wohnt oder ein Kultur-interessierter Besucher ist, kennt sicherlich den "Bamberger Reiter". Salopp beschrieben: Ein früh-mittelalterlicher Reiter mit Mini-Rock und T-shirt.

Im späten Mittelalter schon, aber im frühen Mittelalter noch nicht : Die Abholzung der Wälder und die Verbrennung des Holzes für Eisenverhüttung, Hausbrandt und Kochstelle.

Aber es war sehr warm damals! sagte mein Lehrer in Geschichte.

....obwohl der CO2-Gehalt der Luft niedrig war.

Jetzt im Winter 2020/21 war es deutlich kälter, als in den Wintern zuvor.

Lag das wohl daran, dass die CO2- Werte niedriger waren, wegen des weltweiten Lockdowns?

Waren die CO2-Werte durch die Abschaltung großer Teile der Wirtschaft und des Individualverkehrs deutlich niedriger?

Mitnichten!

In vielen Mess-Perimetern waren die Stickoxidbelastungen während des Lockdowns sogar gestiegen! Geschweige vom weltweiten CO2-Gehalt der Luft.

Hat menschliches Handeln überhaupt Einfluss auf die Erderwärmung?

Das Dalton-Minimum, von der NASA berechnet und prognostiziert sorgt in den nächsten Jahren für kühlere Jahreszeiten. Das Dalton-Minimum ist eine berechenbare Vorhersage für verminderte Sonneneruptionen und wird im Jahr 2025 sein Maximum erreichen.

Die nächsten Jahre werden es also wieder kälter!

Auch im Jahr 1850 begann eine dramatische Kälteperiode, obwohl es damals in Deutschland kaum noch Wald-bedeckte Berge gab und weite Teile der Welt "industriell unberührt" waren.

Das Jahr 1850 war dann der Ausgangspunkt der wissenschaftlich berechneten Klimaapokalypse, als Wissenschaftler begannen CO2-Gehalte und Temperaturen zu korrelieren.

"Ein Schelm, der schlechtes dabei denkt", würde ein Statistiker witzeln.


1975 hatte der "Club of Rome" uns den wissenschaftlich berechneten Ressourcen-Kollaps im Jahre 2000 vorausgesagt.

Nichts davon ist eingetroffen. Wir sind nicht in einem Krieg über Rohstoffe gefallen und die Nahrungssituation ist weltweit besser geworden. Sogar die Erdölpreise sind gesunken.

Leute, glaubt nicht alles was man Euch erzählt!

Denkt selbst nach!

Informiert Euch!

Wählt mit bedacht die Partei, die Euch am wenigsten manipuliert!






 

19.02.21 17:14

527 Postings, 918 Tage Hermann08Polizei sucht ohne Täterbeschreibung

13-Jährige auf Ilmtalbahn 40 Minuten lang vergewaltigt.

Es ist wirklich gut, liebe Polizei, die Täter nicht zu beschreiben. Man könnte ja sonst was denken.

Wir leben wirklich in einer Demokratie, in der die Presse die Regierung durch Unterschlagung von gesellschaftlich relevanten Informationen schützt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1989 | 1990 | 1991 | 1991   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln