Newsroom & Tippspiele

Seite 1 von 69
neuester Beitrag: 26.02.21 16:30
eröffnet am: 27.07.20 11:57 von: Cameron A. Anzahl Beiträge: 1707
neuester Beitrag: 26.02.21 16:30 von: schattenquel. Leser gesamt: 186568
davon Heute: 1319
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69   

27.07.20 11:57
2

2235 Postings, 2170 Tage Cameron A.Newsroom & Tippspiele

Sinn und Zweck dieses Threads ist der Austausch von Informationen zu Paion und dem Kursverlauf. Ich wünsche mir sachliche und faktenbasierte Einschätzungen und Diskussionen. Bitte gebt die Quellen eurer News an und seht davon ab Beiträge zu posten, die einzig und allein aus einer Headline bestehen oder aktuelle Kursstände bejubeln oder beweinen, denn dadurch rücken leider die wirklich informativen Beiträge in den Hintergrund. Persönliche Differenzen klärt bitte unter euch per BM. Im Zweifel bitte nicht auf Trolle eingehen, sondern die Ignore-Funktion bemühen.
Ich wünsche allen viel Erfolg mit ihrem Paion-Investment und freue mich auf angeregte Diskussionen.

Grafik Stand vom 26.07.2020
Alle Angaben stammen von der Paion-Website und sind nach bestem Wissen von mir zusammengestellt.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-07-26_um_17.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-07-26_um_17.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69   
1681 Postings ausgeblendet.

25.02.21 14:20
1

3501 Postings, 4189 Tage JoeUpFortunato69

ne, jeder trifft die Entscheidung für sich allein und ausserdem "Reisende soll man nicht aufhalten" und
Reisende lassen sich auch nicht aufhalten, wenn anderswo der Aufenthalt lukrativer erscheint!
Falls Paion endlich in die Kursfüße kommt, werden viele neue Aktionäre kommen und etliche andere, die Paion schon seit Jahren kennen!
-----------
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche

25.02.21 14:51

5413 Postings, 5787 Tage Fortunato69du hast

vollkommen recht ! und alle sind willkommen ! ob alte oder neue investoren.
aber jetzt zählt die zeit bald wirklich und mit +/ - zu gehen ist bitter.
auch wenn wo anders geld verdient werden kann wie sie sicherlich auch recht mit haben.
paion ist nicht meine einzige aktie, ich könnte noch eine viel grössere anzahl besitzen.
aber aktien zu halten die laufen entschädigen das gemüt und den geist.
bis ca. april sind noch möglichkeiten zu investieren oder aufzustocken. auch jeder wie er mag.  

25.02.21 15:12

475 Postings, 1528 Tage Fred53Wir kommen

alle wieder. Auch gerne länger!
Wenn die Zahlen stimmen und sich die Informationspolitik geändert hat, und vorallem Vertrauen geschaffen wird.

Man hört bestimmt von einander...

 

25.02.21 16:31
3

1257 Postings, 1677 Tage M-o-DAkt. Kursverlauf - Jetzt kommt Licht ins Dunkel:

TIAA hat gestern eine 13F-Meldung (SEC) veröffentlicht:

Fond Nr.1: Reduzierung Aktienzahl von 1.430.000 Stk. um 540.000 Stk. auf nun 890.000 Stk.
Fond Nr.2: Erhöhung Aktienzahl von 473.000 Stk. um 226.000 Stk. auf nun 699.000 Stk.

In Summe: Reduzierung Aktienzahl von 1.903.000 Stk. um 314.000 Stk. auf nun 1.589.000 Stk.

(Zahlen gerundet, am besten selber nochmals nachrechnen, event. Rechenfehler aufgrund von Zeitmangel nicht ausgeschlossen)

Quelle:    https://fintel.io/so/us/paiof  

25.02.21 17:58

129 Postings, 2997 Tage Monetenede@M-O-D

Das erklärt dann auch den algorithmischen Handel, den man seit geraumer Zeit auf Tradegate verfolgen konnte.  

25.02.21 18:17
1

1257 Postings, 1677 Tage M-o-D@Monetenede

ich sag gar nichts mehr dazu , sonst platzt mir vollends der Kragen. Und deshalb ist es jetzt wohl besser, dass ich mich erstmal ne ganze zeitlang aus den Foren zurückziehe ....

(P.S.: das kann ja jemand an Mr. "das kann ich mir auch nicht erklären" schicken, damit er auch mal was mitbekommt ..... und bei der Gelegenheit auch nicht vergessen zu fragen, wieviel neue meldepflichtige (>3%) Investoren man aufgrund des positiven fundamentalen Newsflows und der guten PR-Arbeit dieses Jahr schon gewinnen konnte ...)  

25.02.21 18:48
3

2782 Postings, 3868 Tage nuujLeute bleibt gelasse

Heute ist ein guter Tag für die Region Aachen.
Aixtron ist wieder da,
E-go (das E-Kleinauto) wird ab Mitte des Jahres wieder produziert und
Paion ist seiner derzeitigen Linie (wenig volatil und immer knapp unter 2,40 bis 2,50) treu.
Die Informationspolitik ist nicht besonders. Man hält sich an die vorgegebenen Termine. Das ist halt so. So einen Bohei drum zu machen, lohnt nicht. Warten auf die nächsten Zahlen Ende 3/21. Dann weiter schauen.
Habe die letzte Zeit bei einigen shares so eine Art turnaround Erlebnis. Z.B. 3 D Systems, Singulus, Mason Graphite, SGL Carbon etc..  Da hatte ich nicht geglaubt, dass es noch was wird. Und siehe da, sie sind da und sogar im Plus.  Paion wird irgendwann kommen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Einfach nur Geduld. Die Teile halten und nach anderen Pferden Ausschau halten ist meine Devise.  

25.02.21 18:50
1

5413 Postings, 5787 Tage Fortunato69wären diese

stückzahlen nicht meldepflichtig ?
wenn ich als long investor raus wäre, würde ich mich veräppelt vorkommen das hier zu lesen !
noch dazu kurz vor der EU zulassung als Fond auszusteigen ! Schwach, aber der Nunde braucht Performance und die müssen liefern !
nun sind die kurse klar, sind immerhin ca. 320.000 Stck.
und die wollen gut verkauft werden !

 

25.02.21 19:14
2

1257 Postings, 1677 Tage M-o-DErgänzung zum Schluß ....

nur damit keine Missverständnisse aufkommen:
Die Zahlen in den beiden 13F-Meldungen beziehen sich auf Stand 31.12.2020.

@fortunato: ist nicht meldepflichtig, da keine Schwellenberührung zustande kam. TIAA war vorher schon unter der 3%-Schwelle.  

25.02.21 20:39

129 Postings, 2997 Tage MonetenedeTIAA

hat doch nichts verwerfliches getan. Jeder von uns macht es doch auch so oder? Man entdeckt ein möglicherweise anderes Rennpferd und reduziert dafür evtl. auch seinen vorhandenen Bestand. Evtl. ist man auch nur dabei, von einem Topf in den anderen umzuschichten. Und das möglichst geräuschlos. Dass TIAA überhaupt noch dabei ist, werte ich eher positiv. Auch Paion ist aus meiner Sicht hier nichts vorzuwerfen. Da es sich hier nicht um Namensaktien handelt, weiß der Emittent nicht, in welchen Händen sich die Aktien gerade befinden bzw. wer gerade sein eigenes Spielchen an der Börse treibt. Wenn es sich hier um den Stand per 31.12.20 handelt, dann vermute ich mal, dass man damit in 2021 weitergemacht hat. Ich bin weiter entspannt und blicke positiven Aussichten entgegen. In 4 Wochen kommen erste Wasserstandsmeldungen aus Japan und China und möglicherweise Aussagen zum US-Start. Dazu die EU-Zulassung KS und kurz darauf der Erweiterungsantrag AA. Läuft!!  

25.02.21 20:54

1384 Postings, 1485 Tage KalleZMod

Wieso kauft der eine Fond und der andere verkauft ? Sie gehören doch beide TIAA ?
Das macht doch keine Sinn und kostet ..... oder haben wir hier möglicherweise einen Marketmaker ?
TIAA Bank ?!
 

25.02.21 21:21
2

1257 Postings, 1677 Tage M-o-D@Kalle

Beides sind TIAA-Fonds. Vielleicht wurden ja auch Aktien von einem Fond (direkt) auf den anderen übertragen ?  Keine Ahnung ....
Da ich nicht weiß, ob das möglich ist oder nicht, betrachte ich nur die Summe, also Reduzierung (Summe beider Fonds) um 314T Stück gegenüber der letzten Meldung vom 23.11.2020.
(P.S.: Bin künftig nur noch über BM zu erreichen)
 

25.02.21 22:38

3113 Postings, 3069 Tage schattenquelleZornesröte

kann sich der eine oder andere sparen. War er doch über Jahre selber der Büttel des System Paion. Ohne es zu wissen...
Wenn der kleine Mann was kann, dann das...

Und obendrauf der Woanders-bin-ich-der Anlagehecht-Beitrag. Und das nun täglich. Lustige Transformation die hier zu Schau gestellt wird. Ich wette, hier hat manch einer inzwischen sein komplettes Aachen-Invest eingestampft.
Was ich über die Firma und deren Akteure denke? Besser nicht...  

25.02.21 23:10

1009 Postings, 1927 Tage Minusrenditenuuj

Wollte mir auch in 2018 einen e-go bestellen, leider wurde kein "Schuh" daraus. Idee/Konzept, Pre-Marketing, Vorserienmodelle, Know-how alles mehr als gut vorhanden, aber dann macht die Politik alles kaputt. Mich freut es, dass dieses wirklich gute Konzept wieder aufersteht. Schauen wir mal ...

Paion hat nicht mit politischen Widrigkeiten zu kämpfen und kommt trotzdem nicht aus dem Quark.  

26.02.21 07:50
1

4460 Postings, 2503 Tage Guru51schattenmann

"  wenn der kleine mann was kann, dann das.... "

der schreiberling,  welch eine überhebliche, arrogante, dümmliche person.  

26.02.21 07:55

4460 Postings, 2503 Tage Guru51nuuj

" nicht irgendwann."      ich bin da zuversichtlicher.
noch im laufenden jahr. spätestens im ersten HJ 2022.  

26.02.21 09:37
2

3113 Postings, 3069 Tage schattenquelleDeinen Guru kenne ich

Die Firma Paion AG und dessen Gründervater. Du kannst mich beleidigen wie Dir beliebt, aber es wird sich an der Tatsache nichts ändern, dass Du seit Jahren mit einem Stück Eisen in der Nase im Kreis läufst. Während ich die Gründe seit Jahren benenne und die jetzigen Vorkommnisse habe kommen sehen, seit Ihr mit der Rute durch die eigenen Reihen gelaufen und habt alles mundtot gemacht was nicht niet- und nagelfest war. Kritik ist und war Teufelszeug.
Jetzt stellen sich diese Charakternieten schnell nach ganz hinten. Du bist eine davon.  

26.02.21 09:49

1224 Postings, 1001 Tage keinGeldmehrKurs

Ist zwar traurig , was an der Börse mit Paion gemacht wird...ABER ?die Börse hat immer Recht? ? Paion wird zZ so gut wie keine Chancen eingeräumt, dass Remi weltweit Chancen hat, erfolgreich zu sein.

Der Laden kostet zur Zeit 154 Mio Euro. Bei den prognostizierten Aussichten in Foren ein absoluter Witz. Nur die Börse senkt den Daumen...warum wohl...?

Bin und bleibe hoch investiert...aber aufstocken würd ich auf keinen Fall. Jetzt müssen Umsatzzahlen zeigen, dass sich Remi verkaufen lässt.

 

26.02.21 10:29
1

105 Postings, 2222 Tage ReferentKurs

Verstehe ja auch die Enttäuschung über den Kursverlauf und schlechte Informationspolitik von Paion. Andrerseits fallen derzeit auch die besten Aktien auf breiter Front ohne fundamentalen Gründen. Bin ja selbst sehr hoch investiert und mittlerweile wieder ganz fett in den Miesen, weshalb ich auch keinen Grund für ein Loblied habe. Allerdings sehe ich die Fa. auf einem guten Weg mit regelmäßig guten Meldungen über Zulassungen. Mittlerweile waren ja 2 Mitteilungen aus Japan und von Acacia zu lesen, wonach der Verkauf läuft bzw. die Aufnahme in die Bestelllisten der Krankenhäuser erfolgt ist, was etwas positiv stimmt. Die ganzen Studien, die zusätzlich noch in den einzelnen Ländern durchgeführt werden, zeigen meines Erachtens auch generelles Interesse. Es kann jetzt nicht plötzlich alles schlecht sein, nur weil der Kurs am Boden ist. Sollte er aufgrund guter Nachrichten plötzlich steigen, sind wieder alle total bullisch. So ist eben Börse. Hoffe, dass wir wieder bullisch werden können.  

26.02.21 11:24
4

2782 Postings, 3868 Tage nuujMeinungsfreiheit

ich glaube, da überzieht einer; Nasenring usw.  Das spricht für eine psychische Komponente so wie Neid, selbst schlechte Erfahrung, weiss nicht was sich gehört, kein Stil, irgendwo in einer Fankurve gelernt, usw.
Gegen sachliche Argumente habe ich nichts. "Fehla mus man machen duerfe". Das ist kein Problem.  

26.02.21 11:27
3

4460 Postings, 2503 Tage Guru51schatten

dein beitrag spricht für dich.
da ist jedes weitere wort überflüssig.
 

26.02.21 12:18

1384 Postings, 1485 Tage KalleZInfo cosmo - acacia

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...-Notification.html

Cosmo hat Mitte Dec. 20 auf ca. 22 %  erhöht und bis zum 23.2.21 wieder auf 19,6 reduziert ....
 

26.02.21 12:33
1

129 Postings, 2997 Tage Monetenede@ Kalle

das hängt vermutlich nur damit zusammen, dass Acacia sich frisches Geld über eine Kapitalerhöhung besorgt hat. Dadurch ist der Cosmo-Anteil reduziert.  

26.02.21 14:56

1384 Postings, 1485 Tage KalleZEde

passt genau.
https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...on-Activities.html
Ging ja schnell ( 1 Tag zum platzieren ) mit 90 Tage Haltefrist .... Profis halt.  

26.02.21 16:30

3113 Postings, 3069 Tage schattenquelleDie Meinungsfreiheit wurde

hier im Forum mit den Füßen getreten. Heute stehen die Initiatoren als Aktionäre selber mit dem Rücken an der Wand und schwurbeln weiter, ja nehmen Ihre (!) Firma ganz kuschelig in den Arm und pflegen das Verhältnis als Glaubensbekenntnis. Hier werden Anktionäre seit Jahren knallhart um ihre Anlage gebracht, indem die Firma durch nebulöses Agieren den seriösen Investor scheut und alles dazu beiträgt das es so bleibt, ohne das je ein Mehrwert geschaffen wurde. Wieder ein Löschungsgrund? Nur zu...
Fankurve....jawoll. Fußball schaue ich gerne. Ja wenn sich da nicht jemand in Vorurteile suhlt. Der Nasenring im übrigen nur eine passende Metapher.
Nur mal etwas zum Thema Fach- und Sachkenntnis: Ich habe fast 20 Jahre als aktives nichtärztliches Mitglied in der Luftrettung gearbeitet und bilde heute ebenfalls nichtärztliches Personal in der Notfallmedizin aus. Pharmakologie aller gängigen Notfallmedikamente der Schwerpunkt. Daher meine ursprüngliche Intension hier vor Jahren ein gutes Produkt bis hin zu einer Marktreife begleiten zu dürfen. Am Ende alles eine Farce bevor es überhaupt spannend werden kann.
Medizin, Medizinprodukte und ihrer Handhabe in der Praxis, das Rettungswesen, die Schnittstellen in den Kliniken, der OP-Alltag, Intensivstationen....davon weiss ich einiges zu erzählen.
Ich kenne mehr als einhundert Anästhesisten persönlich, bzw. habe sie in den letzten 30 Jahren kennengelernt. Von Remimazolam hat bisher nur eine Handvoll gehört. Alles gestandene Intensivmediziner. What?

Arroganz ist das was sich hier einige seit Jahren leisten. Das Spielchen der kleinen Macht. Dem Demokraten in mir schaudert es...

Schönes Wochenende



 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
67 | 68 | 69 | 69   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: cordie

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln