Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12025
neuester Beitrag: 06.03.21 23:40
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 300606
neuester Beitrag: 06.03.21 23:40 von: eintausendpr. Leser gesamt: 43844747
davon Heute: 9017
bewertet mit 282 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12023 | 12024 | 12025 | 12025   

02.12.15 10:11
282

29401 Postings, 5848 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12023 | 12024 | 12025 | 12025   
300580 Postings ausgeblendet.

06.03.21 11:15
1

105 Postings, 76 Tage SuperRocket 123Hallo Fans

Geht's euch gut?
Wir werden nächste Woche wieder günstig einsteigen.
5 - 10 % Plus sind immer möglich
Ihr dürft nur nicht vergessen Gewinn einzutüten
Tolle Aktie zum Traden. Langfristig kein gutes Invest.
Dividende gibts wohl die nächsten 10 Jahre nicht
Weitere Handlungsempfehlungen auf Nachfrage erhältlich
Long und plopp  

06.03.21 11:18
2

1406 Postings, 2615 Tage NeXX222Superrocket

Da wird der Kurs aber nur müde schmunzeln, wenn (ihr) mit euren 5000 EUR wieder einsteigt... gähn!

Die Hauptversammlung findet Ende April statt.

Gewöhnlich kam die Einladung zur HV mit der Agenda sechs Wochen vorher. Bin gespannt!  

06.03.21 11:24
1

6617 Postings, 1101 Tage STElNHOFFJede

Aktie kann man treten,  

06.03.21 11:48
6

448 Postings, 367 Tage JG73SteinhoffHey Ralle

Was ist grün und stinkt nach Fisch? Werder Brääämen!

In diesem Sinne, keine News von Steinhoff aber ein sonniger Spieltag steht an:-)

Mach doch mal wieder ein Video mit Sonnenbrille^^  

06.03.21 13:38
1

1220 Postings, 1821 Tage Grisu1Und mit deiner Gangster-Pudelmütze :-)

06.03.21 14:22
4

4819 Postings, 844 Tage Dirty JackEine Frage

auf die ich seit gestern eine Antwort versuche zu bekommen.

Weshalb ordert ein Versicherungskonzern im Februar 41,2 Mio und 5 Mio Steinhoffaktien in 2 Portfolios und kommt damit aus 58 Mio und 5 Mio Steinhoffaktien?

https://www.bloomberg.com/profile/company/0322806D:SJ

Die Zahlen des ersten Portfolios unter den Top 10 (frei, aber mit Registrierung):

https://www.companyshareholders.com  

06.03.21 14:45

6617 Postings, 1101 Tage STElNHOFFLdP

Bei der nächsten HV:
?Wie sie sehen, meine Damen und Herren,
Hat der Kurs sich selbst geholfen.?
Hoffentlich! Und hoffentlich nicht nur 17 Cent  

06.03.21 16:11
1

2200 Postings, 674 Tage JosemirDirty

Der Versicherungskonzern übernimmt die Forderungen von Hamilton, war ja irgendwie angemacht diese Beteiligung, und dafür kauft er noch Stein8s, da er nach dem Bekanntwerden einer Beteiligung und dem Abschluss des Cases Hamilton mit einer Vervielfachung des Aktienkurs rechnet. So hat er sein Geld wieder und alle sind zufrieden.
Long..  

06.03.21 16:15

936 Postings, 517 Tage Terminus86@Dirty Jack

Schwer zu sagen. Bei dem Thema Versicherungen fällt mir nur ein, dass die sich auch eventuell bei dem GS beteiligen könnten. Also jetzt nicht die Old Mutual, aber andere Versicherungen die Steinhoff an der Angel hat.

Ich bin mal eher gespannt, ob sich der Trend fortsetzt, dass immer mehr Aktien aus dem Clearstream Bestand gezogen werden. Die 88 Millionen im Februar waren ja schon mal ein guter Anfang. Mal schauen was der März bringt.  

06.03.21 16:24

1390 Postings, 838 Tage tuesHi, Dirty Jack

Du hattest in den älteren Regularien was ausgegraben von wegen alle 3 Klassen müssen die
Annahmeschwelle erreichen. Sind es denn am nahenden Ende eventuell nur 2 Klassen ? Und
da dann ne gesicherte Zustimmung vorhanden.  ?
Hatte nicht SIHL oder so ner Forderung wiedersprochen ?
Du hast das bestimmt griffbereit. Daher wäre ein .. Ja;Vielleicht;Ja oder eben anders .. nett. Danke  

06.03.21 16:46
2

4819 Postings, 844 Tage Dirty Jack@tues

"three Classes of Scheme Creditors"
"2.18 "Classes of Scheme Creditors" ? the classes of creditors to whom this Proposal is made, being ?
2.18.1 the Contractual Claimants;
2.18.2 the SIHPL Market Purchase Claimants; and
2.18.3 the Financial Creditors" (SIHPL CPU)

Intercompany  Creditors:
"Um Zweifel auszuschließen, wird festgehalten, dass die Intercompany-Darlehensgläubiger vertragliche Ansprüche gegen SIHPL gemäß den Bedingungen der Intercompany-Darlehen haben, wobei diese Ansprüche nicht gemäß diesem Vorschlag abgewickelt werden sollen. Die Ansprüche aus den Intercompany-Darlehen sind im Rahmen des gewöhnlichen Geschäftsbetriebs von SIHPL entstanden. Die Intercompany-Darlehensgläubiger behalten bestimmte vertragliche Rechte gegen SIHPL unter den Bedingungen der Intercompany-Darlehen und sind gleichrangig mit den besicherten Forderungen der Finanzgläubiger unter der geänderten SIHPL CPU."

Abstimmung:
S. 9
1.27
"Zur Vermeidung von Zweifeln wird festgehalten, dass, vorbehaltlich der übrigen Bestimmungen dieses Vorschlags (einschließlich der aufschiebenden Bedingungen):
wenn dieser Vorschlag von der erforderlichen Mehrheit einer bestimmten Klasse von Scheme-Gläubigern unterstützt wird, er für alle Mitglieder dieser Klasse von Scheme-Gläubigern verbindlich ist, unabhängig davon, ob bestimmte Mitglieder dieser Klasse von Scheme-Gläubigern diesen Vorschlag nicht unterstützt haben oder nicht; und
damit dieser Vorschlag wirksam wird, muss der Vorschlag von der erforderlichen Mehrheit aller drei Klassen von Scheme-Gläubigern unterstützt werden. Dementsprechend wird der Vorschlag scheitern, wenn eine der Klassen von Scheme-Gläubigern dem Vorschlag nicht zustimmen sollte. Das Ergebnis eines solchen Scheiterns ist, dass es wahrscheinlich keine andere Alternative gibt, als dass SIHPL in ein Insolvenzverfahren übergeht."

Interessant!!!
Debt for equity
26.3 No debt will be converted to equity.

Alles zu finden im SIHPL Proposal

https://www.steinhoffsettlement.com/media/3254048/...155_proposal.pdf  

06.03.21 16:54
4

4819 Postings, 844 Tage Dirty Jack@Terminus86, @Josemir

Der jetzt zu beobachtende Trend ging zumindest aus CS heraus Richtung Südafrika mit 88 Mio Aktien.
Auch das Auftauchen des Begriffes "Global Settl." bei der BNP Paribas Paris sowie die Eingliederung der 54,96 Mio GEPF Shares aus dem SecLen Portfolio in das Portfolio des GEPF Pensionsfonds, so wie es vor dem Crash war, sieht nicht nach Flucht aus der Aktie aus.
Dazu noch Old Mutual, deren größter Aktionär übrigens der GEPF ist, als jetzt zweitgrößter südafrikanischer Aktionär noch vor Lancaster.
Die kleinen institutionellen Zocker sind zwar nach wie vor vorhanden an der JSE und werden uns auch nach wie vor die Treue halten, aber ein Run aus der Aktie, vor allem bei den Großen, sieht anders aus.  

06.03.21 16:55

1390 Postings, 838 Tage tues@Dirty Jack

Okay. Sind und bleiben 3 Klassen. Ist Hamilton sicher in seiner Klasse drin ?  

06.03.21 17:07

1390 Postings, 838 Tage tuesHabs

grad nochmal gelesen. Sind durch die Abstimmungsberechtigungen der Inter-Company Darlehen
unsere Quoten sicher ? Ham se die in die Klasse geschoben in welcher es noch knapp war ?  

06.03.21 17:22
4

4819 Postings, 844 Tage Dirty Jack@tues

Die Intercompany Darlehen sollen nicht auf Basis dieses Vorschlags zum s155 abgewickelt werden, also nicht mit einbezogen in die Abstimmung.

Hamilton hat am 14.01.2021 Einspruch gegen die Klasseneinteilung am Western Cape High Court gestellt, um eine Verfügung zu erwirken, mit der festgestellt wird, dass die Kläger, die im Rahmen eines S155 Scheme-Vorschlags sowohl in die Vertragsklasse als auch in die MPC-Klasse fallen sollen, keine "Klasse" im Sinne des South African Companies Act bilden. SIHPL hat gegen den Antrag Einspruch eingelegt und hat Antwortpapiere eingereicht. Hamilton hat Antwortpapiere eingereicht, hat aber angedeutet, dass sie zusätzliche Papiere einreichen möchte. Es wurde noch kein Termin für die Anhörung von Hamiltons Feststellungsklage festgelegt.

Also MPC und CC sollen keine getrennten Klassen sein.
Taktisches Geplänkel.

Entscheidung darüber ist mir noch nicht bekannt.
 

06.03.21 17:36

1390 Postings, 838 Tage tuesVielen Dank

Ich bin beim Lesen ohne Advisor im Dschungel verirrt.  

06.03.21 18:10

1390 Postings, 838 Tage tuesWenn ..

..die SIHPL in die Insolvenz gehen müsste, dann haben wir also auch einen Anspruch auf Teile
vom Kuchen, wegen der Darlehen.? Wieviel das ausmachen würde haste ermittelt ?
In jedem Fall werden bei Insolvenz der SIHPL die Shares nicht tangiert.? Dann bleibt also das
Problem, dass die Klagerei weitergehen könnte, aber bei nem nackten Mann nichts in den Taschen
zu holen wäre ?  

06.03.21 18:31
1

4819 Postings, 844 Tage Dirty Jack@tues

SIHPL und SIHNV Verfahren hängen ganz eng miteinander zusammen.
Der Grund liegt hier:
""Scheme of Arrangement" means the scheme of arrangement under the laws of South Africa, completed on 7 December 2015, pursuant to which SIHNV acquired the entire share capital in SIHPL through the issue of one ordinary share in its capital in exchange for each ordinary share in the capital of SIHPL."

Also in den MPC´s.  

06.03.21 18:42

1390 Postings, 838 Tage tuesDanke

Solange wir also nicht die Kohle haben unsere gesamten Schulden zu begleichen, ziehen
wir besser in keinen Rechtsstreit oder ähnliches.  

06.03.21 19:50
12

4819 Postings, 844 Tage Dirty JackZA-Chat

Da wurde dieser Link zu den Top 10 Shareholder der JSE verteilt:

https://i.redd.it/bgf3rchgb6l61.jpg
 

06.03.21 19:57
3

2200 Postings, 674 Tage JosemirHahahahahaha

I call it dopple dipping...danke Dirty...echt krass dass die wieder kaufen..Sieht nach Einigung aus..
Long..  

06.03.21 20:27
1

126 Postings, 633 Tage nikojayHy dirty

Dumme frage aber warum ist es denn für instis so wichtig unter diesen 3% meldeschwelle zu bleiben. Ist es einfach nur um anonym zu bleiben oder warum???? Danke dir  

06.03.21 21:57
1

5 Postings, 3 Tage HitoSo ein Zirkus

Um Aktien, Meldeschwellen und so macht man auch wirklich nur bei Steinhoff.

Echt albern und interessiert keine Sau.  

06.03.21 23:40
1

569 Postings, 344 Tage eintausendprozentalbern ist höchstens

deine Antwort, weil Dir anscheinend der nötige Durchblick fehlt.

Selbstverständlich ist es für künftige Wertsteigerung der Aktie entscheidend, ob sich institutionelle Investoren wieder trauen, in Steinhoff zu investieren oder ob sie weiterhin einen Bogen um die Aktie machen. Und das hier die Profis mit verdeckten Karten spielen, ist es schon interessant, ob es der hier vertretenden Schwarmintelligenz gelingt, Zukäufe der Profis aufzudecken.

Denn eins ist doch sonnenklar, die meisten Kleinaktionäre sind bereits stark investiert, weitere Kurssteigerungen wird von dieser Anlegerklasse eher nicht mehr getriggert.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12023 | 12024 | 12025 | 12025   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln