Mit zusätzlichen Abgaben gegen die Überalterung?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 06.04.12 12:08
eröffnet am: 04.04.12 08:46 von: Kataster Anzahl Beiträge: 37
neuester Beitrag: 06.04.12 12:08 von: Lolahunter Leser gesamt: 2085
davon Heute: 6
bewertet mit 6 Sternen

Seite:
| 2  

04.04.12 08:46
6

1953 Postings, 4225 Tage KatasterMit zusätzlichen Abgaben gegen die Überalterung?

Die Bundesregierung sieht Deutschlands Wohlstand gefährdet: durch die überalterte Gesellschaft! Zu viele Alte, zu wenig Nachwuchs! Als ein Ausweg aus dem Dilemma gilt die geregelte Zuwanderung, aber auch neue Sozialabgaben zur Abfederung der "demographischen Zeitbombe" werden neuerdings erwogen. Eine typisch deutsche Lösung?  

04.04.12 08:51
4

61594 Postings, 6244 Tage lassmichreinDass der Staat das Steuervieh für alles bluten

lässt, was er verbockt ? Ja, das ist typisch deutsch...
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

04.04.12 09:27
2

3854 Postings, 4266 Tage Jule34Link

04.04.12 09:48
1

3854 Postings, 4266 Tage Jule34Die Lösung :

Keine Zuwanderung ! Keine Ausländer !

ANTI-AGING und SOZIAL VERTRÄGLICHES ABLEBEN !  

04.04.12 10:02
2

983 Postings, 5765 Tage dupideiSterben mit 70 für Alle

das ist die Lösung,
da haben wir diesen Staat auch wieder lieb.
Obwohl wir trotzdem weiter in diesem Land leben
und wenn wir krank und alt geworden sind, kommen
wir auch schnell wieder zurück in diesen ungerechten Staat.  

04.04.12 10:59
2

1953 Postings, 4225 Tage Kataster@Jule

Da bist Du nicht ganz auf dem neuesten Stand: Mallorca hat seit gerauer Zeit ausgerentnert. Der Troß der mehrheitlich mäßig bis gut betuchten "Best Ager" hat längst die Türkei oder Portugal als kostengünstigere und doch deutsch-affine Alternative entdeckt. Nicht auszuschließen, dass die Rentnerkarawane irgendwann auch davon wieder abrückt und sich wieder in ganz anderen Gefilden niederlässt.

Kataster  

04.04.12 11:18
5

12972 Postings, 7571 Tage TimchenWarum wird denn alles so negativ gesehen?

Es gibt doch auch positive Lösungen.

Lasst uns das Sterben attraktiver machen.

Ab 65 kein Tempolimit mehr
Ab 70 keine Alkoholkontrollen mehr und in jedem Restaurant gibt
es auf Staatskosten ein freies alkoholisches Getränk
Ab 75 Vorfahrt an allen Kreuzungen, Ampellicht darf ignoriert werden

und alle Probleme sind gelöst.  
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

04.04.12 11:32
1

1953 Postings, 4225 Tage Kataster@Timchen

Kann es sein, dass Du zur Gruppe der Bivis gehörst?

Kataster  

04.04.12 11:40

3854 Postings, 4266 Tage Jule34Kampf dem Alterungsprozeß !

Guck hier :    http://videos.t-online.de/...-schiffer-altert-nicht/id_55208894/index



@Kataster : Was sind Bivis ? Oder Bifi ?  

04.04.12 11:42
1

2345 Postings, 4180 Tage Lolahunter..ja und dann erstmal die Arbeitsplätze die

neu geschaffen werden MÜSSEN!

Es muss natürlich sofort eine Kommission her und außerdem geeignetes Überwachungspersonal die nämlich alle kontrollieren wer hier über 70 ist!

Hey, glaubt Ihr denn allen ernstes die 70 jährigen melden sich freiwillig?
Da müssen Bescheide rausgeschickt werden, die müssen überwacht werden und natürlich saftige Bußgelder verhängt werden. Na!? Da wird es aber heftig in den Kassen des Finanzministers klingeln.
Vielleicht werden die 70-jährigen in Sachen Bußgeldeinnahmen, für das Finanzministerium  nochmal attraktiver als die Autofahrer.
Wer weiß das schon, oder?

Außerdem was wäre es für ein furchtbares Durcheinander wenn alle alten Politiker in Städten, Gemeinden, Kommunen und Landes-sowie Bundesregierung ausgetauscht werden müssen.
Oder ob es da vielleicht Ausnahmegenehmigungen gibt?

Also: Die Alten bringen Geld in die Kassen und......?!  

04.04.12 11:52
2

52778 Postings, 5403 Tage Radelfan#6 Sterben mit 70 bringt auch ganz viel

Erbschaftsteuer in die Kassen der Länder!
-----------
Sorgt endlich für einen stabilen Server, damit nicht die letzten User davonlaufen!

04.04.12 11:52
1

618 Postings, 3752 Tage Bubblebobble9.11Die Alten sind doch die Reichen!

Die hatten ihre Konsumsausen und die Staatsverschuldung angehäuft. Sie sollen endlich für die Jungen zahlen!

Notfalls enteignen!

Dann klappts auch wieder mit dem Nachwuchs und mit Allem!

 

04.04.12 12:01
2

1953 Postings, 4225 Tage Kataster@Jule

Bivis: Bis vierzig!  

04.04.12 12:05
2

1953 Postings, 4225 Tage Kataster@jule

natürlich altert die Schiffer....und wie!!!!

Foto und Video lassen sich grenzenlos manipulieren! Im übrigen hat die Schiffer sich den  nötigen Zaster, um sich durch allerlei Maßnahmen zu konservieren.

Kataster  

04.04.12 12:07
1

2345 Postings, 4180 Tage Lolahunter???

"Die Alten sind doch die Reichen! "

..wer hat sich das bloß mit der Altersarmut ausgedacht..?  ..oder ist es am Ende doch wahr?  

04.04.12 12:08
2

1953 Postings, 4225 Tage Kataster@Bubble

...und was sagen Deine Eltern dazu? Gut möglich, dass sie Dich schon auf den Pflichtteil gesetzt haben!

K.  

04.04.12 12:12

3854 Postings, 4266 Tage Jule34!

Im übrigen hat die Schiffer sich den  nötigen Zaster, um sich durch allerlei Maßnahmen zu konservieren.


Nötiger Zaster für alle !!  

04.04.12 12:12
2

1953 Postings, 4225 Tage Kataster@Lola

"Die Alten sind doch die Reichen!"

Genau und außerdem haben sie uns noch den 2. Weltkrieg beschert, könnte man auch sagen..
Diagnosen wie diese lassen eindeutig auf zu viel RTL-oder RTL II-Konsum schließen.

K.  

04.04.12 12:15
1

1953 Postings, 4225 Tage Kataster@jule

"Nötiger Zaster für alle !!"

Na, na, na! Was sind denn das für populistische Postulate? Bitte etwas mehr Ernsthaftigkeit, wenn ich bitten darf!

K.  

04.04.12 12:28

3854 Postings, 4266 Tage Jule34@ Kataster :

:-))          !

Minimalistische Postulate.  

04.04.12 13:24
2

12972 Postings, 7571 Tage Timchen@Kataster

wieso denn?
ich freu mich schon auf die alkoholischen Freigetränke
und dass ich meinen Porsche mal richtig ausfahren kann.

Wir müssen unser Land einfach positiver gestalten.

Dann hört die Jammerei von selbst auf.  
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

04.04.12 13:24
1

3006 Postings, 6388 Tage DisagioDemographie Abgabe = Rentenbeitragserhöhung

für Pflichtversicherte.

Warum nennen diese Spacken den Kram nicht beim Namen?  

04.04.12 14:42
1

3854 Postings, 4266 Tage Jule34Das macht ihn

aber auch nicht schöner.  

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln