finanzen.net

Gazprom 903276

Seite 1 von 1784
neuester Beitrag: 10.12.19 09:46
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 44577
neuester Beitrag: 10.12.19 09:46 von: M987 Leser gesamt: 9168371
davon Heute: 1854
bewertet mit 109 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1782 | 1783 | 1784 | 1784   

09.12.07 12:08
109

981 Postings, 4909 Tage a.z.Gazprom 903276

hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1782 | 1783 | 1784 | 1784   
44551 Postings ausgeblendet.

09.12.19 17:31
2

1752 Postings, 584 Tage walter.euckenabsurd

mal grob vereinfacht die milliardenklagen erklärt:
der lieferant (gazprom) soll dem empfänger (naftogas) milliarden schulden. hä?

ihr könnt ja mal bei euren statdtwerken anrufen und geld verlangen, weil ihr deren wasser/strom/gas verbraucht... grotesk.

das ist so offensichtlich absurd - ziemlich peinlich, dass westliche gerichte für diese charade hergeben, finde ich.  

09.12.19 17:58
2

1760 Postings, 3045 Tage xraiAllseas

09.12.19 17:59

1760 Postings, 3045 Tage xraiwalter

ganz so einfach ist es auch wieder nicht,
eher wie ein Streit zwischen Tannet und Vattenfall  

09.12.19 18:00

1760 Postings, 3045 Tage xraisorry

Tennet natürlich...  

09.12.19 18:22

6603 Postings, 1173 Tage raider7Guter link xrai

Gazprom hat ja vor Jahren Öl + Gas felder gekauft im Iran..

https://translate.google.lu/...-to-provide-gas-to-pak-india%2F1681235  

09.12.19 18:27

282 Postings, 43 Tage tseo2@ foxhunter

Diie pipeline ist auf deutscher Seite   schon fertig.
Die beiden enden leigen am dänischen Gewässer.

Als  die arbeiten wieder aufgenommen wurden vor rund einer woche  waren 175km   übrig.  Jetz dürften es noch ca  130  bis  145km  sein  

09.12.19 18:42

282 Postings, 43 Tage tseo2Und heute abend

dann noch irgenddwann  ein positives Resumee  der Teilnehmer des Gipfels,  und morgen sinds 20cent mehr  ;  

09.12.19 20:28

24 Postings, 3913 Tage foxhuntertseo2

Danke für Info - sehr erfreulich.  

09.12.19 20:28

1752 Postings, 584 Tage walter.eucken#535, tseo

kleine schweiz, tseo?

die schweiz ist der siebtgrösste investor in den usa, 450'000 jobs in den usa hängen direkt von schweizer auslandsinvestitionen ab.

die schweiz: klein in der fläche, aber gross wo's wirklich zählt.

https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/...hweiz/story/19260890  

09.12.19 21:47

26 Postings, 26 Tage RusskiiEinigung?

Gemäss ersten russischen Quellen gab es anscheinend heute in Paris eine Einigung zwischen der Ukraine und Russland betreffend Gastransit...  

09.12.19 21:58
1

6798 Postings, 1672 Tage Vanille65Einigung ?

Ist die vom weißen Haus schon abgesegnet ? Lasst uns die Amis mal so richtig europäisch in den Hintern
treten. Niemand braucht einen unfähigen Sohn, versorgt durch seinen Vater, auch die Ukraine nicht.
Herr Bidden Junior sollte zu erst mal die Zeltstädte der USA  managen um auf ein höheres moralisches Level zu kommen.  Niemand auf der Welt braucht das kranke System Amerikas.  

09.12.19 22:01

26 Postings, 26 Tage RusskiiMal schauen

Mal schauen ob sich diese Nachricht morgen bestätigt. Details sind jedenfalls bisher noch keine bekannt.  

09.12.19 22:05

1148 Postings, 4876 Tage braunbaer06Auf RT

live Pressekonferenz  

09.12.19 22:06

1148 Postings, 4876 Tage braunbaer06https://www.youtube.com/watch?v=gVcxB6j4CZ8

09.12.19 23:44
2

36339 Postings, 2024 Tage Lucky79#44564 das mit Bidens Sohn...

ist echt voll ranzig...

Die Story mit Merkel u. Macron führt auch nicht zur erhofften Lösung,
aber man ist wieder einen Schritt weiter.

Selensky geht auf dünnem Eis, was den Innenpolitischen Widerstand anbelangt.

Wäre schön, wenn wir Europäer hier eine Einigung fabrizieren könnten.
Meine, das wäre ein Machtbeweis gegen die Herrschsüchtigen US Amerikaner...   ;-)


Mr. Biden, take your son, and go home.
Bye bye...

Wir Europäer brauchen Gas... und wir brauchen Russland als Tor zum
eurasischen Markt... der bedeutender sein dürfte, als der nordamerikanisch.  

10.12.19 01:35

434 Postings, 520 Tage Steff.Fortschritte, aber wohl noch keine Einigung

10.12.19 08:44
1

1752 Postings, 584 Tage walter.euckenirgendwie verständlich

irgendwie verständlich, dass russland keine lust hat, dass sich deutschland und frankreich als friedensbringer aufspielen können, nachdem sie die ganze zeit so einseitig partei nahmen und russland mit sanktionen eindeckten. für einen echten friedenschluss bräuchte es einen neutralen vermittler wie der beiderseitige nachbar weissrussland oder die schweiz. oder von mir aus auch china.

aber die fortschritte sind gut, jetzt fehlt noch einigung bezüglich gas. die ukrainer haben nämlich zu wenig vorräte für den winter. das eilt also.  

10.12.19 08:44

1865 Postings, 852 Tage Ghul13@raider

"Ringen im Gas-Streit geht weiter

Ein weiterer Punkt, der bei dem Gipfeltreffen eine Rolle spielte, war der Gas-Streit zwischen Russland und der Ukraine. Beide Länder einigten sich in Paris noch nicht über einen Gas-Transit nach Europa ab dem kommenden Jahr. Selenskyj sagte in der Nacht zum Dienstag zwar: "Mir scheint, dass wir die Blockade in dieser Frage überwunden haben." Details müssten aber noch geklärt werden. Auf Beraterebene würden bereits die künftigen Mengen an Erdgas und andere Details des Transits besprochen."

https://www.spiegel.de/politik/ausland/...inbart-haben-a-1300486.html  

10.12.19 08:56

1865 Postings, 852 Tage Ghul13.

innerhalb von 4 Monaten soll sich das Format wieder treffen. Ich denke, dass es dann auch 2020 mit dem Sanktionsabbau losgehen wird. Besonders für Deutschland ist das wichtig, 2021 wird gewählt und um der AfD den Wind aus den Segeln zu nehmen, sollten die Sanktionen weg. Und die Amisanktionen würden den Friedensprozess jetzt sehr stören, ich denke nicht, dass da noch was kommt, aber mal sehen. Also alles ganz gut, oder?

Wann is der Termin zur Verkündung der Dividendenpolitik??
 

10.12.19 09:05
2

159 Postings, 2558 Tage argarargaSanktionsabbau

wird es erst geben, wenn Putin durch einen US-Statthalter (Chodorkowski) ersetzt wurde.
 

10.12.19 09:08

1357 Postings, 2095 Tage tienaxDie Sanktionen

gegen Russland werden erst nach dem  "Zerfall" der USA beendet. Da China und Russland immer stärker werden und sich immer mehr vom Dollar lösen, müssen sie aus Sicht der USA bekämpft werden.  

10.12.19 09:29

1865 Postings, 852 Tage Ghul13;-)

nach dem Zerfall der USA also erst... soso

immer schön dick auftragen. Ich weiß nicht, warum hier so viele denken, der Ami sei der Feind. Und der Zerfall der USA ist nichts Wünschenswertes! China wird die USA definitiv als größte Volkswirtschaft ablösen. Die Machtverhältnisse werden sich in den nächsten Jahren stark verschieben, aber dass die USA "zerfallen" wird, ist doch grober Unsinn.

Der Glaube, dass die USA uns hier komplett kontrollieren, dass wir kein souveränes Land sind, eher eine GmbH, dass das Deutsche Volk sich auflehnen muss gegen die Besatzer und dass Russland auf der anderen Seite unser großer Unterstützer ist, das ist wohl so ein AfD/NPD/Reichsbürger Verschwörungsquatsch, der in den neuen Bundesländern offenbar ganz populär ist.

Naja, meist ist die Wahrheit irgendwo in der Mitte, also am besten nicht ganz so dick auftragen...
 

10.12.19 09:46

1213 Postings, 2828 Tage M987Neue Sau durchs Dorf...

Da wird gerade wieder ein neues Fass, wegen des unnatürlichen Ablebens eines Terroristen, aufgemacht:
https://www.welt.de/politik/deutschland/...orgier-einen-Banditen.html
In Deutschland durfte sich Terroristen bisher scheinbar relativ sicher fühlen.

Putin hätte besser eine Drohne schicken sollen, so wie das die Amis machen. Das wird international akzeptiert und mit bunten Dokus bei NTV honoriert.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1782 | 1783 | 1784 | 1784   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750