finanzen.net

ITMPower

Seite 84 von 103
neuester Beitrag: 29.03.20 11:10
eröffnet am: 24.11.13 09:17 von: 228291027A Anzahl Beiträge: 2564
neuester Beitrag: 29.03.20 11:10 von: Jules Verne Leser gesamt: 461166
davon Heute: 233
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 81 | 82 | 83 |
| 85 | 86 | 87 | ... | 103   

26.02.20 17:58
1

593 Postings, 2741 Tage clouracITM hat nicht die Power

Plug Power inzwischen heute 5% im Plus, Ballard 0%, Nel Asa nur noch knapp 1% im Minus und ITM 5% im Minus, das sagt alles  

26.02.20 18:13

190 Postings, 132 Tage mlopgesundheitsminister spahn

gerade in der pressekonferenz: pandemiepläne der länder (brd) werden aktiviert. es geht los.  

26.02.20 20:43

353 Postings, 298 Tage RudiKGerade in den Nachrichten

26.02.20 21:20
1

37 Postings, 772 Tage KK RoyalWer weiß

Würde mich nicht wundern wenn den Virus absichtlich ins Leben gerufen hat im heutigen Zeitalter!  

26.02.20 21:44
1

103 Postings, 136 Tage RamanAlso jeder der erzählt,

Dass das hier normal ist, ist verrückt. Irgendwas stimmt hier nicht. Welcher Sektor ist ebenfalls so stark abgerutscht?
Viele Sektoren sind um einpaar Prozentpunkte abgestürtzt. Hier im Wasserstoffsektor sinds Teilweise bis zu 50%.
Chinesische Unternehmen fangen an an Wert zu Gewinnen (Xiaomi etc.) Und hier soll es "nur" wegen Corona so sehr gefallen? Was ein Quatsch.  

26.02.20 21:56
1

3850 Postings, 3468 Tage wonghoDas wird noch ein paar Tage weitergehen

Die Verunsicherung ist sehr groß. Kein Mensch weiß, was aus dieser Epedemie noch wird.
Die Kurse an den Börsen waren ohnehin völlig überhitzt, auch ohne Fieber im Corona-Modus. Eine Abkühlung war zu erwarten. Was uns noch zum Wochenende fehlt, ist eine hysterische Übertreibung. Bislang schaut es aus, als sei dieser Coronavirus eine sehr  heftige Grippe. Diese Grippen  haben wir bisher regelmäßig gut überlebt ( Sars etc.).In Deutschland sind wir bisher, was die öffentlichen Medienberichterstattung angeht, zum Glück sehr ruhig geblieben.

Nun ist es dem Kanzlerkandidaten Jens Spahn nicht zu verdenken, dass er die Gelegenheit nutzt um möglichst viele Fernsehauftritte mit Wichtigtuerei zu gestalten.Schade wäre es, wenn aus politischem Kalkül und Nutzen eine hektische Stimmung entsteht.  

26.02.20 22:54

525 Postings, 425 Tage Schlumpf13@raman

Welcher Sektor ist denn seit Beginn des Jahres so dermaßen gestiegen wie der H2 Sektor?  

27.02.20 05:42
1

353 Postings, 298 Tage RudiKGuten Morgen

Asiatische Märkte leider heute schon sehr ROT.
Viel Erfolg Allen.  

27.02.20 08:17

89 Postings, 215 Tage salukirot

hat hier jemand auf die Wende gehofft ?
So viel zum Thema 4 - 5 ? noch im Frühjahr.
Schnell und leicht verdientes Geld sollte man auch mitnehmen.
 

27.02.20 08:25

227 Postings, 843 Tage BananaJoe75Der Einstieg gestern

war doch etwas zu früh....! Die zweite Trance wird günstiger.  

27.02.20 08:28
da muss man eben durch die nächsten Wochen...
Die kommen aber alle wieder da bin ich überzeugt. 25% Minus dürften es schon sein  

27.02.20 09:35

13412 Postings, 2410 Tage deuteronomiumBin ein sehr kritischer mensch

leider dadurch auch unbeliebt und nicht alles muss der Weisheit letzter Schluss sein, was ich schreibe.

Sag es hier noch mal. Lasst EUCH nicht verunsichern. ITM macht seinen Weg. 20% H2 können in Gasnetze  eingespeist werden.
Diese Info. sollte jeden bekannt sein.
ITM ist die beste Aktie im H2 Sektor, danach kommt AFC aber nur wenn die Aufträge laufen wie ein Wasserfall. Durch den Virus, ist der Fokus
nicht mehr auf H2 gelenkt, dass kommt wieder, keine Bange.
Nein , Schweden / Norwegen sind auch gut.
Man kann nicht auf jeder Hochzeit dabei sein oder habt ihr so viel Geld ?

Klar, Virus bedeutet: > Krankheit > Ausfall von Arbeitskraft > Ausfall Lieferketten > lahme Wirtschaft > weniger Geld usw.

Nun erkennen sie vielleicht das der Globalismus doch nicht so gut ist. DE > Apotheken > Engpässe, weil alles aus China.

"Selbst ist der Mann der was leisten kann" umdenken in Berlin ?

Das Klima wird Dauerthema bleiben + damit auch ITM, wer hier aufgibt, nicht investiert, hat von Börse keine Ahnung. Ich war auch
einer davon.  

27.02.20 09:54

946 Postings, 520 Tage Zamorano1Hatte Glück,

dass ich vor ca. 2.5 Wochen ITM verkauft habe. Bin nun wieder eingestiegen. Der Kurs wird spätestens im Herbst wieder stark noch oben gehen. Ich kaufe aber noch vorsichtig ein, da man ja noch nicht weiss, wie sich der Kurs momentan verhält.  

27.02.20 10:03
1

190 Postings, 132 Tage mlopkörbchen aufgestellt

bei 1.20 das erreichen wir noch locker
so drücke ich hoffentlich meinen hohen ek und komm schneller aus dem minus raus. restgeld will halt langsam weg :P
gestern abend im rewe hat tatsächlich einer versucht ne große palette von irgendwas zu kaufen. der supermarkt kassierer hat ihn vor aller man zur sau gemacht und ihm verklickert, dass sowas nicht läuft und keine panikkäufe zugelassen sind von der marktleitung. der typ ist dann beleidigt von dannen gezogen. die leute spinnen.  

27.02.20 10:19
2

35 Postings, 57 Tage Terry81Irre

Er weiss wie Nachrichten erschaffen werden, weiss wie sich die Nachrichtensender
auf dieses Thema freuen, sie haben wieder Futter und können von morgens bis abends über das gleiche berichten.

Es gibt meiner Meinung nach nur 3 Lösungen für den Trend gegen den Süden:
1. Ein Impfstoff oder ein Medikament das hilf.
2. So schlimm sich das anhört: Ein anderes wichtigeres Thema, (selbst der Krieg in Syrien, Die Proteste in Honkong der Wahlkampf
der Demokraten, unsere CDU, Fridays for Future.... usw. ist noch nicht wichtig genug um eine echte Schlagzeile gegen Corona zu gewinnen.)
3. Ein krasser Wetterumschwung der den Frühling viel schneller zu uns und nach China bringt...

Alle Daten aus China deuten auf eine deutliche Verbesserung der Lage hin... auch dies wird einfach ignoriert, auch wenn
ab und zu sich jemand dazu äußert geht das in der Panikmache unter.

Nur meine Meinung.  

27.02.20 10:45
2

2412 Postings, 393 Tage KornblumeDer Verkausdruck lässt

langsam nach.
Verkaufen sollte man nicht mehr, aus meiner Sicht.
Mit dem Nachkauf sollte man, denke ich, noch etwas warten, bis ein Boden erkennbar ist.  

27.02.20 10:46

103 Postings, 136 Tage RamanIch

bind er Meinung das hier einfach Gewinne mitgenommen werden und sich Menschen aus dem Aktienmarkt zurückziehen. Corona ist da halt ein Auslöser. Alle Börsen sinken, jedoch sinkt kaum ein Makrt so stark wie der H2 Markt. Fazit Corona + Gewinnmitnahmen und die Angst vor weniger Buchgewinn sind die Folge des rasanten Abstiegs. Sobald diese Leute abgeschüttelt sind, geht die Rallye weiter. die Frage ist nur wann das passiert und wieviele Menschen Ihre Gewinne sichern und hoffen tiefer einzusteigen. Hier ist es der Wettlauf mit der Zeit. Wer als letzter von den verkäufern verkauft, verliert die anschließende Sauße. Wer als erster Verkauft und als letzter Einkauft, gewinnt nichts :)  

27.02.20 11:14

13412 Postings, 2410 Tage deuteronomiumdas bisschen Virus

macht uns nichts aus.
SARS 17 Jahre her + auch noch kein Impfstoff. Was fressen die auch die Schuppentiere usw. normal ist anders. oh je ist das schon strafbar ?
Dann nehme ich alles zurück.

1,20 wird hier keiner sehen. Träumt weiter. :-))  

27.02.20 11:58

13412 Postings, 2410 Tage deuteronomiumdoch verkaufen

und die Verluste ?

Die können mich auch mal. Börse egal was du machst.

Cloud = Datenwolke hoch gejubelt Fazit Verluste
Kobalt/Lithium       --  "  --                   -"-
Cannabis  usw.

+ nun H2 soll auch nichts mehr bla bla bla, dann schreiben die Banker/Broker bis zum Herbst . . . hat sich alles wieder normalisiert.

Keiner weiß es, was Zukunft bringt. Da kann der Euro schon geplatzt sein. La Garde kauft auch. EZB verschuldet bis . . . geht nicht mehr.
Wie viel Gewinn hat die EZB gemacht ? lächerlich, eigentlich ist das alles eine Insolvenzverschleppung.

GB ist fein raus, die haben H2
 

27.02.20 12:02

13412 Postings, 2410 Tage deuteronomiumauf


Briefkurs 12:00:47
1,265
EUR
418.711 Stk. Donnerwetter  

27.02.20 12:19

97 Postings, 2773 Tage JayJay1861Ja...

in China wird es besser, aber das ist ja auch bezüglich der Welle hinten. Jetzt kommt sie in Europa an und wird jetzt erst anfangen über unseren Kontinet herzufallen. Panik wird noch geschürt und wir Lemminge schlagen voll darauf an. Leider wird in unserer Gesellschaft jeglicher Bezug zur Relation einer Meldung nicht betrachtet. Das heißt, selbst das geringste Risiko löst bei jedem Todesangst aus. Selbst wenn diese Krankheit einen erwischt, nur bei einem Prozent der Betroffenen gibt es Komplikationen, dann ist das eben so. Ich glaube dieses ganze Karantäneprozedere ist lästiger, als die Krankheit selbst. Wenn man sich eine normal Grippe einfängt ist das Risiko görßer als bei Corona, das interessiert keinen Menschen. Aber es ist wie es ist, wir machen aus all dem ein solches Drama und somit müssen wir das jetzt einfach aushalten. Lenkt wie oben schon geschrieben, von den wirklichen Dramen auf unserer Welt ab.  

27.02.20 12:29

32592 Postings, 7205 Tage Robinwenn die

Euro 1,22 nicht hält dann EUro 1,12 - 1,16  

27.02.20 12:35

125 Postings, 46 Tage Moonwalker07Der ganze Aktienmarkt ist rot im Blutrausch

und solange Corona präsent tust in den Medien werden die Kurse weiter fallen, denke nicht das bei 1,20 schon der Boden erreicht ist, leider, aber umso schneller geht es wieder nach oben wenn der ganze Zirkus vorbei ist, man muss jetzt eben ständig die Lage checken um den richtigen Aufsprung nicht zu verpassen.  

Seite: 1 | ... | 81 | 82 | 83 |
| 85 | 86 | 87 | ... | 103   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Infineon AG623100
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Siemens AG723610