Allianz

Seite 1 von 147
neuester Beitrag: 30.11.22 18:22
eröffnet am: 24.12.05 11:58 von: nuessa Anzahl Beiträge: 3656
neuester Beitrag: 30.11.22 18:22 von: poet83 Leser gesamt: 1608393
davon Heute: 1757
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147   

24.12.05 11:58
22

6858 Postings, 6465 Tage nuessaAllianz

WKN: 840400   ISIN: DE0008404005

Aktie & Unternehmen
Geschäft Versicherungsunternehmen
Homepage www.allianz.com
Aktienanzahl 395,9 Mio
Marktkap. 50.929,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Eurostoxx 50, Prime Standard, HDAX, CDAX, Stoxx 50  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147   
3630 Postings ausgeblendet.

25.11.22 07:27

624 Postings, 2847 Tage jake001Meldung

25.11.22 08:41

1028 Postings, 4481 Tage josselin.beaumont@Mindblog:

Und genau so sieht das auch aus!

271,00 EUR.....ein schönes Kursziel. Fragt sich nur, wann (und ob) dieses jemals auf der Tafel erscheinen wird. Mit Scheitern des Structured Alpha Funds ist eine Menge Vertrauen verspielt worden. Ja, dieses Debakel ist zwar überwunden aber leider nicht vergessen seitens der Anlegerschft.

Insofern üben Investoren hier gepflegt Zurückhaltung. Ein gebranntes Kind scheut ja bekanntlich das Feuer....

Vorgenannte Probleme hat die MRE de facto nie gehabt. Daher der fast EUR 100,00 große Kursabstand....

 

25.11.22 10:22

114 Postings, 2311 Tage highjumper214Bewertung

Die Allianz ist an der Börse aber doppelt so hoch bewertet wie die MüRück. Aktienkurse sagen doch dazu gar nichts aus.  

25.11.22 14:28

273 Postings, 6102 Tage sodaclubder jetzige Bereich um 204/205

gestaltet sich als schwieriger Brocken...  

25.11.22 16:07

7 Postings, 422 Tage KarlThomasHallo

Die Versicherungsaufsicht prognostiziert ein schwieriges Jahr 2023 für die Schadenversicherer.

Ich bin freiberuflich tätig, daher habe ich keinen Anspruch auf Vergünstigungen des Unternehmens. Und ich bin vor kurzem auch Vater geworden. Es war sehr schwierig zu entscheiden, welche Versicherung ich für mein Baby kaufen sollte. Also besuchte ich diesen absicherung Webseite und orientiere mich kalt. Früher, als ich für die Regierung arbeitete, war es viel einfacher. Jetzt bin ich auf mich allein gestellt.


 

25.11.22 21:42
1

2270 Postings, 939 Tage koeln2999@Karl Thomas

Ein wertvoller Beitrag Deinerseits.

Er zeigt offen dass das Leben ohne Verünstigungen als Regierungsvertreter hart ist. Man zahlt normale Preise - das ist hart.

Noch härter ist das man plötzlich Entscheidungen treffen muss.

Es tut mir wirklich leid. Willkommen im Forum und ......was hat Dein Beitrag mit der Allianz Aktie zu tun?  

26.11.22 13:36

2807 Postings, 2017 Tage HamBurchTja, hat auch seine Nachteile ...

wenn eine bestimmte Gruppe ständig gepampert wird...Da findet unterbewußt auch immer ein bestimmter Grad an Realitätsverlust, zu den "Normalos" statt...
Aber  dieses Wechselbad der Gefühle  haben schon Mio. an Ostdeutschen hinter sich gebracht...
Nur Mut - wird schon ;)  

28.11.22 09:20

306 Postings, 3272 Tage lukky7EZB Zinsen trotz Rezessionsrisiken weiter anheben

Gute Nachrichten - am 15.DEZ wissen wir mehr :)

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...en/28826950.html  

28.11.22 18:35

7 Postings, 45 Tage Diego01Allianz

Die Allianz SE ist eins der bekanntesten Unternehmen Deutschlands und auch die Aktie ist sehr beliebt. Sie hat eine Dividendenrendite von 5,49% ein Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,61 und ist in vielen Bereichen die Nummer 1.
Finde die Aktie wird in diesem Video gut analysiert:
https://youtu.be/br2s-8bf0_E
 

28.11.22 18:35

7 Postings, 45 Tage Diego01Allianz

Die Allianz SE ist eins der bekanntesten Unternehmen Deutschlands und auch die Aktie ist sehr beliebt. Sie hat eine Dividendenrendite von 5,49% ein Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,61 und ist in vielen Bereichen die Nummer 1.
Finde die Aktie wird in diesem Video gut analysiert:
https://youtu.be/br2s-8bf0_E
 

29.11.22 17:39

1659 Postings, 3811 Tage MindblogBeliebt

Beliebt ist bei den Anlegern gerade die Münchener Rück, Kurs über 300.
Bei der Allianz wird Zurückhaltung geübt, offenbar mangelt es weiterhin
am Vertrauen.  

29.11.22 17:48

2807 Postings, 2017 Tage HamBurchARP läuft...

Im Zeitraum vom 21. November 2022 bis einschließlich 25. November 2022 hat die Allianz SE insgesamt 417.000 Aktien im Rahmen ihres laufenden Aktienrückkaufprogramms gekauft, das mit der Bekanntmachung vom 18. November 2022 gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) Nr.596/2014 und Art.2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 angekündigt wurde.

Dabei wurden jeweils folgende Stückzahlen gekauft:

     Datum§Stück Aktien Durchschnittskurs (EUR)
21.11.2022   100.000  203,3034          §
22.11.2022§  62.000 204,9128
23.11.2022§  80.000 204,9271
24.11.2022§  90.000 205,6827
25.11.2022§  85.000 204,8240

Die Gesamtzahl der im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms seit dem 21. November 2022 bis einschließlich 25. November 2022 gekauften Aktien beläuft sich damit auf 417.000 Aktien.  

29.11.22 17:49

1028 Postings, 4481 Tage josselin.beaumontSomit wird diese Woche

die MRE EUR 100,00 vor der ALV liegen! Und, auch wenn ich mich widerhole, MRE und ALV lagen mal sehr dicht beieinander.....

Das spiegelt deutlich den Vertrauensverlust bei den Anlegern wider. Und wenn das Vertrauen erst mal weg ist....dauert das immer sehr, seeeeehr lange bis es erneut geschaffen wird. Der Markt vergisst nie...... und dieser hat immer recht. insofern sind für mich Kurse von EUR 270,00 reine Illusion. Wer soll denn hier die ALV hochkaufen? Machen doch alle schon bei der MRE.....das sieht man ja deutlich





 

29.11.22 17:51

1028 Postings, 4481 Tage josselin.beaumontnatürlich "wiederhole"....

29.11.22 18:00

1659 Postings, 3811 Tage MindblogAllianz

Wahrscheinlich wird sich erst im nächsten Jahr kurstechnisch etwas bewegen,
wenn das Jahresergebnis inklusive Dividendenvorschlag verkündet wird.
Momentan sind da noch in Bezug auf die Prognosen zu viele Zweifel vorherrschend.  

29.11.22 22:37

798 Postings, 1114 Tage Neo_onehmm

Schon sehr witzig diese Kommentar - Vertrauensverlust, MRE ist mehr Wert etc.
Die MRE ist von der MK nur die hälfte Wert - um die Kurse wirklich vergleichen zu können, muss der Kurs der MRE sich verdoppeln, also 600 Wert sein.
Der Kurs der Allianz ist prozentual stärker gestiegen als die MRE (chart 1 Monat)

Das Problem AGI ist doch schon längst vom Tisch - die Q3 Zahlen waren auch gut.

Die MRE hat ein ath erreicht und das pusht (ganz normal) - wenn da erstmal der Druck raus ist, kann es am besten zur Seitwärtsphase übergehen oder etwas korrigieren - dann zeigt sich was das neue ath Wert ist.

Ich finde diese Vergleiche hinken immer.
 

30.11.22 02:03

4467 Postings, 1738 Tage Carmelita"Die MRE hat ein ath erreicht"

meinst Du MUV2?

dann ist die Aussage falsch, schon sehr witzig der Kommentar (gleich 2 Fehler entdeckt)

Das Allzeithoch lag irgendwo bei 376 (oder so)  

30.11.22 08:36

1028 Postings, 4481 Tage josselin.beaumontNeo_one, ja schön.....

aber dennoch steht der Kurs der MRS bei > EUR 300,xx und die ALV bei EUR 205,xx.

Da sind mir weitere Ausführungen ziemlich egal - allein der akt. Kurs ist für mich von Relevanz - und sonst gar nichts.

Und da liegt der Kurs derdie MRE nun mal EUR 300,00 vor der ALV. So einfach ist das!


 

30.11.22 10:06
2

2807 Postings, 2017 Tage HamBurch3649

...okay, denke mal das jetzt Jedem hier klar ist, dass du MRE besser findest als die Allianz...
Deshalb, ist aber nur so ´ne Idee von mir, wäre es doch sinnvoller deinen Mindset in dem dafür zuständigen Forum zu verkünden...  

30.11.22 10:28

798 Postings, 1114 Tage Neo_onehmm

@Carmelita ich meine MRE (Munich Re) - Aber ja ich meinte eigentlich Mehrjahreshoch und nicht ath - dennoch relativiert es die Aussage nicht - auf reinen Kurs schauen ist halt falsch.

Immer dieses Ausspielen von einer Aktie gegenüber einer anderen. Irgendwie muss doch jeder selber Wissen, wo man sein Geld reinsteckt.
 

30.11.22 11:00

1028 Postings, 4481 Tage josselin.beaumontHamburch, ob ich eine

Aktie besser oder schlechter finde, interesiert doch hier niemanden! Mich am allerwenigsten.

Es geht mir schlicht weg um die Performance der ALV. Und die ist - im Gegensatz zur MRE - nunmal deutlich schlechter. Das heisst doch nicht, das ALV ein schlechter Wert ist. 

Und die Gründe dafür liegen doch deutlich auf der Hand, brauche ich nicht zu wiederholen.

De facto fehlt hier das Vertrauen seitens der Anlegerschaft. Dieses wurde nachhaltig zerstört. Ein Kursziel von EUR 270,00, wie es von manchen Analysten ausgerufen wird, ist für wishful thinking. Ein ARP schön und gut, mag ja auch helfen....aber mit einem deutlich höherer Kurs könnte ich mich besser anfreunden. Den die MRE hat doch gezeigt, wie es laufen kann: nämlich durch eine DEUTLICH bessere Performnace. Und NUR DAS interessiert mich!

Denn: Der Kurs hat imme recht! Vertrauen weg - Anleger weg. Und das auf lange Zeit. So einfach ist das!


 

30.11.22 12:09
2

66 Postings, 681 Tage wokri#3652

Mal Hand aufs Herz: An der Börse sind doch deutlich mehrheitlich Opportunisten am Werk, die einfach nur Geld machen wollen (oder gar müssen?). Und dafür ist ein Erinnern an vergangene Zeiten, in welchen ein Vertrauen vielleicht verspielt wurde, schlichtweg falsch! Die Börse handelt Zukunft und Erwartung. Selbst jeder noch so grüne  und/oder "anständige" Konzern, Broker oder Investor, handelt letztendlich nur aus einer Überzeugung zur Wertsteigerung (s)eines Wertes. Nicht umsonst steigen (oder selten fallen) Kurse, sobald ein neuer Steuermann ans Ruder tritt. Die Hoffnung und evtl. auch die Bestätigung befeuern einen Kurs. Die Erinnerung an Vergangenes hat selten einen Kurs gedrückt. Allein das Ausbleiben der Erwartungen, oder die Weitsicht momentaner Entwicklungen und Entscheidungen kann zu negativen Verläufen führen.  

30.11.22 15:40

1028 Postings, 4481 Tage josselin.beaumontWokri, da bin ich absolut bei dir!

Darum sind wir doch alle investiert: Um an den Kurssteigerungen der ALLIANZ zu partizipieren.

Aber der entscheidende Grund warum hier die Investoren fernbleiben, ist doch schon en detail benannt worden. Ohne dieses Ereignis wären wir doch in ganz anderen Kursregionen - jede Wette. Und dieses (vergangene, negative) Ereignis wirkt sich eben doch auf die Zukunft aus: Die Anleger halten sich zurück, weil viel Vertrauen verspielt worden ist! Dieses wird sich erst wieder ändern, wenn das Vertrauen erneut aufgebaut wurde - wobei wir wieder in der Zukunft wären.

Insofern steht der Kurs da, wo er nun mal steht. Und diesen Fauxpas hat sich die MRE eben nicht geleistet und darum steht der Kurs nun soviel höher. Da fällt es mir doch recht schwerr, die Vergangenheit einfach auszublenden - und offensichtlich nicht nur mir....der anlegerschaft ebenso.


 

30.11.22 18:10

66 Postings, 681 Tage wokriDie Allianz ist

wie ein großer Dampfer. Manchmal geht etwas kaputt, und muß repariert werden, oder eine Klippe umschifft, oder es wird stürmisch. Nur ein Speedboat wird sie nicht, dafür macht sie aber stoisch ihren Weg, und erwirtschaftet Gewinn und lässt seine Teilhaber zuverlässig daran teilhaben. Siehe auch -> BASF  

30.11.22 18:22

1194 Postings, 1045 Tage poet83Vertrauen und Kurs

Also die Aktie hat sich gut erholt trotz der Marktlage und Unsicherheiten und ist nun an einer chartechnischen Hürde (205-207e), wo sie in den letzten Jahren mehrmals abgeprallt ist oder zu kämpfen hätte. Bei einer intakten Jahresendrally kann auch gut und gern diese Hürde durchbrochen werden und dann gehts Richtung 210... Und wenn alles gut läuft steht sie im Mai zur HV bei 220e. Man kann doch hier seit Jahren gut traden zwischen 180e und 220e.

Damit die Aktie mal langfristig steigt und dann neue Tops bildet, vielleicht mal 230-240e oder sogar die hohen Kursziele von 270e erreicht, muss natürlich das Vertrauen zurück kommen.

Es ist nachwievor ein schwerer Markt für Versicherungen nach diesen ganzen Katastrophen, cyberangriffen, Krieg, Umwelt, Krise etc.

Wer halt 15 % jedes Jahr Anstieg des Kurses will, ist hier natürlich falsch.. aber 5-6 % Dividende bei "ruhigem Kurs" und liegen lassen, reichen mir persönlich. Jeder hat seine Strategie.

Gruss  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln