finanzen.net

Volkswagen Vorzüge

Seite 532 von 535
neuester Beitrag: 04.07.20 12:48
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 13365
neuester Beitrag: 04.07.20 12:48 von: kbvler Leser gesamt: 2618071
davon Heute: 374
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 530 | 531 |
| 533 | 534 | ... | 535   

13.05.20 18:14

5750 Postings, 491 Tage GonzodererstePuh 6,50

Zahlen die das? Und wollen eine neue Abwrackprämie? Das sitz ich mal aus, Kurs ist schon verlockend  

13.05.20 21:31

5716 Postings, 5362 Tage FredoTorpedo#13270 die deutschen Autobauer haben sich

nach meinem Verständnis nicht sonderlich geschickt angestellt mit ihrer Forderung nach Kaufprämien möglichst auch für Verbrenner. Da wartet doch zumindest in Deutschland jetzt jeder Kaufinteressierte erstmal, was dabei rauskommt. Dazu die Unsicherheit, wie es nach Corona weitergehen wird. Die deutsche Presse tut ja zur Zeit ihr bestes, die schlimmsten Schreckenszenarien aufzuzeigen.
In China zumindest scheint es wieder aufwärts zu gehen, wenn man Herrn Diess glauben kann
"... Während in Europa und Amerika eine tiefe Rezession droht, meldet China für April beeindruckende Ergebnisse. Nur zehn Wochen nach dem Corona-Ausbruch konnten wir ein Verkaufsergebnis über dem Vorjahresniveau einfahren!", lässt Diess auf der Social-Media-Plattform wissen. Und: "Der Marktanteil stieg um 1,7 Prozentpunkte auf rund 21 Prozent..."       und weiter:  "...   Diess weiter: "In China sind sechs von zehn Neuwagenkäufern Erstkunden. Besonders sie sorgen für einen Extra-Absatz-Turbo. Denn viele Chinesen verwirklichen sich jetzt den Traum vom eigenen Auto ? und umgehen damit die Infektionsgefahr in öffentlichen Verkehrsmitteln..."    (Quelle: Automobilwoche 12.05.2020)  

14.05.20 09:06

13527 Postings, 4763 Tage Romeo237Fettes Verkaufssignal aktiv

14.05.20 09:13

2060 Postings, 243 Tage Aktiensammler12Kann schon

sein, dass es noch runter geht die nächste Zeit.
Nach dem Motto " sell in may "?

Die Frage aller Fragen ist, wann nachkaufen?
Wie macht Ihr es? Aussitzen, nachkaufen oder Verluste realisieren? Wobei letzteres glaub ich die schlechtere Lösung ist.  

14.05.20 12:08

114 Postings, 387 Tage Fischmarktaussitzen und nachkaufen

...VW ist in meinem Depot gerade ja noch einer der stabilsten Positionen :) :) In der aktuellen Zeit Verlust realisieren würde ich auf keinen Fall, der Markt wird wohl noch länger aufgeregt rumschwappen. Da spekuliere ich zur Zeit eher anderswo mit und lasse das hier mitlaufen. Falls die nochmal unter 100 geht, würde ich wohl nachkaufen, kommt dann halt drauf an wie meine anderen Favorites so stehen.

 

14.05.20 18:54

107 Postings, 1207 Tage endzSehe es wie Fischmarkt

Ich musste leider 2017 mein Depot fürs neue Eigenheim komplett leerräumen und hab mit Börse lange nichts mehr zu tun gehabt. Dank Corona (so schlimm wie es ist) konnt ich endlich wieder günstig Aktien erwerben. Hab leider den ersten großen Downer bei VW verpasst und für 98 gekauft...in der Hoffnung es geht nochmal tiefer Geld zurück gehalten...leider gings rasant wieder hoch, mich in Arsch gebissen und für 115 nochmal gekauft ;)
Ich seh die Sache ganz entspannt, langfristig werden die Kurse schonwieder steigen. Davon abgesehen schätz ich mal das es in jeder Branche nach der Krise Gewinner und Verlierer geben wird, bin zwar kein Fachmann aber VW wird kein Verlierer sein.
Also aussitzen und nachkaufen ;)  

15.05.20 09:19

699 Postings, 295 Tage CiriacoPaßt ins Bild

16.05.20 14:35

3325 Postings, 4079 Tage kbvlerVW ist gut

aber der Kurs spiegelt nicht die mittelfristige Zukunft wieder!

Hatte im März Thyssen gekauft für 3,33 und für 3,96 verkauft - sind über 6.....Tui über.....

China/USA Konflikt und andere Handelsstreitigkeiten werden zu nehmen - warum soll im Handel was anderes passieren als bei COrona?
Sprich selbst die EU Grenzen wurden zugemacht!

USA aktuell offiziell 14,5% Arbeitslosigkeit - laut einem FED Mitglied geht er von über 20% aus. Leute schaut euch mal die MAXIMAL AUszahlung der Arbeitslosenhilfe in USA an - ist nicht Frankreich oder Deutschland! das sind 2000 DOllar Höchstgrenze in über 50% der Staaten.

Seit 20 Jahren ist der Autoabsatz in USA noch schlimmer als in EUropa abhängig von FInanzierung. IN USA erschreckst DU einen Autohändler, wenn Du ein Auto über 30.000 Dollar bar bezahlen willst.

Bei 25% Arbeitlosigkeit - wer soll da ein AUto gekauft oder finanziert bekommen?

DIe Autobanken werden ihre Bilanzen aufblähen, aber das Risiko nimmt zu.

Nächstes Problem Gebrauchtwagenmarkt.

a) Rückkaufwerte Leasing und Ballonfinanzierung - gehen diese zurück - erhöhen sich die Raten bei gleichem Nachlass zu 2019
b) Wer sind die grössten Gebrauchwagenverkäufer? SIxt, Avis, Hertz und wie die heissen - schaut euch mal deren Aktienkurse an.

Geht Hertz Konkurs - haben wir 500.000 AUto auf einen Schlag zum Verkauf stehen.
Wer kauft ein Auto X neu zu 30.000 Euro mit 10% Nachlass wie 2019, wenn es das gleiche Auto 4 Monate alt von Hertz für unter 20.000 EUro aus der Verwertung gibt?

PLUS 500.000 Neuwagenbestellungen fehlen der AUtoindustrie durch Hertz Konkurs.

Ergo wird die Autoindustrie - auch VW - die AUtovermieter indirekt stützen müssen - sie es durch Rücknahmen Gebrauchtwagen ect - das KOSTET!

Diese ganzen Dominoeffekte bezüglich NAchfrage, Absatz, Marge sind im aktuellen Aktienpreis nicht berücksichtigt.  

18.05.20 14:47

1110 Postings, 2604 Tage chaculIch

probiere jetzt hier  an der 130? nen short. Ist aber klar gegen den Trend, aber der Anstieg von 111? sollte nun korrigiert werden. Ein Versuch ist es mir wert.  

19.05.20 00:46

3325 Postings, 4079 Tage kbvlerHeute

ist mein Short AMazon noch ausgelöst worden.

Warren Buffet ist kein Idiot und kein Zocker - wenn der Mann alles in Q1 laut 13F Meldungen verkauft und reduziert und nichts kauft - dann erwartet er noch deutlich tiefere Kurse, als im März!

BMW entlässt Personal, andere auch - Börse feiert das heute...und morgen? wenn wir in 2 Jahren nach Auslauf Kurzarbeit über 10% Arbeitlosenquote haben - welche Bank finanziert dann oder least dem Arbeitslosen das Auto?

USA kann die Arbeitslosenquote über 15% sein im DUrchschnitt von 2021!  

19.05.20 09:37

1110 Postings, 2604 Tage chaculNaja, short

rennt nicht an. Die Aktie ist denke ich jetzt auf dem Weg Richtung Zwischenhoch bei 136,8?. Bin daher mal an der Seitenlinie und mit Miniverlust raus. Im Bereich des Zwischenhochs und 140? schaue ich erneut nach nem short, falls es so weit hochgeht.  

19.05.20 14:14

224 Postings, 3265 Tage dollarhunterDividende

Hallo Zusammen,
hat jemend eine Information wann die Hauptversammlung stattfindet und wann dieses Jahr die Dividende ausgeschüttet wird.
Es waren ja soviel ich weiß 6,50 bzw. 6,56 ? pro Aktie im Gespräch.
 

19.05.20 19:42

136 Postings, 596 Tage donleutHV Termin steht weiterhin nicht fest

23.05.20 15:47

3325 Postings, 4079 Tage kbvlerViel Spass

https://www.barrons.com/articles/...A5%2540AdobeOrg%7CTS%3D1590239701


Hertz hat Chapter beantragt - Warum ging es?

US Gebrauchwagenmarkt im APril MINUS 15% und Hertz hat jede Menge Schulden mit über 500.000 Autos die refinanziert sind und nach 6-12 Monaten normal verkauft werden, wie üblich bei grossen Autovermietern.

VW 130 Euro? Warum? Spätestens in Q3/20 sind die "guten" Verträge ausgeliefert. "Gut" bedeutet Aufträge die vor COrona mit hoher Marge noch abgeschlossen wurden, aber erst jetzt in den Quartalsberichten einfliessen.

Wenn der Restwert eines Modell X bei Schwacke/Dat um 10% fällt - als Beispiel Restwert Tiguan 50% nach 3 Jahren auf 40%
Was passiert mit der Leasingrate bei gleicher Marge?

Seit 2 Jahren ist der weltweite Trend vom AUtoabsatz schon leicht rückläufig VOR Corona.
BMW VOrstand erwartet 0-3% Marge nach Corona - sind wohl Idioten, so wenig zu veranschlagen.
Umsatz VW 2020 oder 2021 von 200 bis 220 Milliarden x 0-3% Marge langt nicht um profitabel zu sein.

Da feiert man die Jetta Absatzzahlen, aber am Audi Q7 ect wird Geld verdient und nicht am Jetta.  

24.05.20 15:58

3325 Postings, 4079 Tage kbvlerMexico

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...xiko-verschieben-8900784

Seit 20 März keine Produktion. Von Brasilien wird auch noch was negatives kommen, bei den Infektionszahlen.

Mexico sind fast 5% der weltweiten Produktion!

 

24.05.20 22:56

42 Postings, 64 Tage Ariba.deWieso

Wieso steht die Aktie so hoch? Schon Irre, dass der Kurs nur noch 25% vom 52W Hoch entfernt ist. Habe ich was verpasst? Werden die Absätze höher als letztes Jahr prognostiziert?

Ich überlege auch in VW zu investieren, da einer meiner Lieblingsunternehmen. Hab aber die Sorge, dass es momentan eine Value Trap ist und wir nochmal auf die 90 oder tiefer rutschen.

VG  

25.05.20 08:53

1499 Postings, 3619 Tage atlanticSchon unglaublich

wie dieser Schrottwagen gelobt wird

Zitat aus Bild.de: "Audi hat das E-Auto vollgestopft mit Technik, baut eine Qualität, bei der jeder Tesla freiwillig den Weg zum Verwerter antreten sollte". Bei einem Tesla geht der Motor aber nicht nach 40-60.t km kaputt und der Zahnriemen reißt auch nicht und das DSG-Getriebe geht auch nicht kaputt und man spielt keine Betrugssoftware auf und weigert sich dann zu zahlen und man hat 8 Jahre Garantie, also irgend etwas machen die doch anders (nicht wahr)?    

25.05.20 09:14

96 Postings, 1686 Tage Hanni2kE-audi

welcher Elektro Audi hat denn einen Zahnriemen der reißen kann? man liest hier jeden Tag neue Qualitätsbeiträge  

25.05.20 10:12

107 Postings, 1207 Tage endzAriba.de

für 90 oder tiefer müsste es schon ne zweite Große Welle nach unten in den Indizes geben, aber wenn man sich mal so durchs Ariva Forum liest, glauben da ja einige dran.
Wenn man das derzeitige Treiben an der Börse betrachtet ist alles möglich...wieder zur 8k oder ATH  

25.05.20 11:19

107 Postings, 1207 Tage endzBGH Urteil

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat ein Grundsatzurteil zum Dieselskandal gefällt. Käufer manipulierter VW-Autos haben demnach grundsätzlich Anspruch auf Schadenersatz. Sie könnten ihr Fahrzeug zurückgeben und den Kaufpreis teilweise zurückverlangen.
 

25.05.20 11:34

2346 Postings, 3477 Tage Energiewende sofosittenwidrige und arglistige Täuschung

Mindeststandards des Geschäftsgebahrens nicht erfüllt.....Golf 8 kann nicht ausgeliefert werden, Softwareprobleme beim ID.3, aber Dividende zahlen wollen und Kaufprämie fordern und ganz nebenbei ein Werbespot für den Golf 8 der unterste Schublade ist.

Es lebe die deutsche Automobilbaukunst.  

25.05.20 11:34
3

1499 Postings, 3619 Tage atlanticecht jetzt,

Schadensersatz, aber die Anderen sind doch schuld, die haben doch auch manipuliert, VW ist absolut unschuldig und keiner hat es gewusst und da hängen doch so viele Arbeitsplätze dran, nein wie kann ein Gericht, denn so urteilen???  

25.05.20 14:10

395 Postings, 4143 Tage bballweiß von Euch einer...

... wann die HV ist? Steht schon ein Datum fest?  

25.05.20 14:14

136 Postings, 596 Tage donleutbball

Nein, ein neuer Termin für die HV ist noch nicht bekannt gegeben worden: https://www.volkswagenag.com/de/InvestorRelations.html  

Seite: 1 | ... | 530 | 531 |
| 533 | 534 | ... | 535   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
NikolaA2P4A9
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
SAP SE716460
Deutsche Telekom AG555750